Boergy

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    29.007
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    34

Boergy last won the day on 16. Februar

Boergy had the most liked content!

Ansehen in der Community

237 Sehr gut

5 User folgen diesem Benutzer

Über Boergy

  • Rang
    Ehrenmitglied

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.eurolexus.com

Profile Information

  • Fahrzeug
    ´97 Lexus SC4 MT / ´08 Highlander Hybrid limited
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Werkstatt
  • Interessen
    basteln *ggg*
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Boergy

    GS450H Auspuffanlage von GS300

    Sollte passen. Im Teilekatalog ist die Zeichnung nicht unterschiedlich. Einzig der linke Endtopf vom GS300 hat ein Zusatzgewicht montiert, wohl um Frequenzen zu beruhigen. Auspuff GS300 Auspuff GS450h
  2. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Grad nochmals geschaut, ganz andere Seite von Lexus.at ! mh.. da dürft mein Rechner noch was im Speicher gehabt haben oder ich war auf nem alten Link, alles da 😄 hätt mich einerseits gewundert, andererseits gabs ja echt schon die ein oder andere verschlafene Sache auf den Homepages. @jens fischer ich hab mich nicht eingesperrt gefühlt im ES. Damals im IS250 mk.II schon. Die Fenster sind schon schmaler als im HH. Die Aussicht nach vorne fand ich besser als im HH. Wahrscheinlich wegen der anderen Position der A-Säule. Da mein HH ab der B-Säule stark verdunkelt ist, leb ich nurnoch von den Aussenspiegeln und der Rückfahrkamera, umdrehen hat im HH keinen Sinn mehr. Daher hab ich beim ES nicht so drauf geachtet. Fand die Spiegel aber besser als im HH. Der hat so Zoomspiegel oder wie die heißen, der ES normale. Das fand ich richtig angenehm. Keine Ahnung wie die Amis damit einparken können, ich kämpf jedesmal damit, was abschätzen zu können. Mit meinem 1,81cm bin ich sicher im Mittelmaß und fands geräumig. Wie LexLord schrieb, jeder ist anders gebaut, sitzt anders im Wagen. greets Tom
  3. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Desweiteren dürfte es auch eine Heckrollo geben... gibts die auch be uns zu ordern? Auf Lexus AT gibts den ES nichteinmal!
  4. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Hallo Jens, Wegen dem Spoiler am Kofferraumdeckel, es wirkt etwas aufgesetzt, optisch aber denk besser als wäre das alles aus Blech. in Natura störts nicht, vielleicht auch, weil der Wagen schwarz ist. bei einer hellen Farbe kann das schon anders wirken. hier mal in weiss. Den R4 nimmt man schon war, ich fand ihn nicht nervend. Im neuen RAV4 den ich am Vortag Abends gefahren bin, war der Motor merklich lauter zu hören. Ich bin testweise kurz so 120-130km/h gefahren. Eine Autobahnfahrt hab ich nicht gemacht. Dabei wären mir keine auffälligen Geräusche aufgefallen. Da wäre eine Testfahrt in DE interessant wo man auch mal etwas über 130km/h längere Zeit fahren kann um sowas festzustellen. Da hat mein kurzer Ausflug leider nicht gereicht. In www hab ich diverse Bilderchen vom großen Schirm gefunden, über Hybridanzeige, Klimabedienung, Carplay? usw... Ich bin echt damit nur gefahren, und hab nicht mit den technischen Spielerein gespielt. Dafür bräuchte ich sicher länger den Wagen als 30-45min. Hier hab ich auch den "DUAL" Button gefunden am Bild
  5. Nein, die Werkstatt hat die Platine und die Wärmeleitpaste bekommen. Ich hab dann vom Generalimporteur das SST mitgenommen für den Tausch. Da dürfts nur 1-2 in Ö geben für die Aktion.
  6. Ich hatte das ganze Kit mit, wo die Platte, das Abziehwerkzeug und 2 Kunststoffabdeckungen dabei waren. Kann man vielleicht beim Händler bestellen als SST. Nummern gibts da aber keine drauf. Sollte normal im manual drin stehen. greets Tom
  7. Am nächstenTag gings an die Rückholaktion die schon sehr sehr lange offen ist. Ich durfte ein bisschen Hand anlegen und zuschauen was da so geschieht. Danke da an die Werkstattleitung, denk das ist nicht normal das der Kunde da daneben stehen darf Die Anleitung von Toyota ist echt super. Detailreich beschrieben, alles erklärt. Wie es sein muss, so macht diese Arbeit auch jedem Techniker Spass und nimmt ihm die Angst von der Operation am offenen Herzen. Ganz wichtig, Hybridbatteriesicherung ziehen! Jetzt wandern nach der Reihe nach die Platine, Kabeln, Leitungen usw... aus dem Inverter raus bis man ganz unten ist um die Wärmeleitpaste zu erneuern. Im selben Zug wird auch gleich eine Platine getauscht. Das ist wohl die, wo es vorher ein paar Inverterschäden gab bei den RX/HH´s. Jetzt sollte dann nichtsmehr passieren. Netter Kondensator! 750V 1,72µF Optisch schaut die Paste noch Top aus! (war davor mal eine Aktion deswegen, die dürfte gemacht worden sein) durchputzen Neue Paste auftragen... da muss man seeeehr genau sein, die ist sehr genau bemessen. hübsch geworden! Und jetzt wieder alles retour in den HH wieder. Neue Platine, Kondensator, Schienen, Kabeln usw.... Nachdem alles zusammen war, gabs einen Systemcheck, Techstream Rechner ran und alles mal geschaut obs passt. Dabei wurde auch mal kurz auf die Akkupacks geschaut. Die Spannungen springen doch zackig hin und her, nicht viel aber trotzdem dauernd in Bewegung um ein paar Zehntel. Nachdem alles OK war, machte der Techniker noch eine Testfahrt ob alles passt. Nichts zu beanstanden! Von einem guten Freund, der auch Techniker ist bei Toy/Lex und schon einige dieser Umbauten gemacht hat, gabs die Info, das es sein könnte das danach der Wagen etwas weniger Leistung hat (Kundenmeinungen). Mir wäre das nicht aufgefallen am Heimweg, wo ich gut 3h unterwegs war. Eins was auffällt, er verhält sich anders. Als wurde das System von unten raus mehr mit dem Elektromotor unterstützen und nicht gleich bei mehr Leistungsabfrage weit hochdrehen sondern untenraus mehr Luft holen. Auch im kalten Zustand kommt er mir vom Stand weg agiler vor und der Benziner schaltet sich später ein als vorher. Vielleicht hängt das mit dem Reset zusammen, da die Batterien doch ein paar Stunden abhängt waren, oder es liegt echt am neuen Bauteil. Negatives konnte ich nicht bemerken. Eher positiv, untenraus merkbar agiler, beim Zwischensprint hält er sich so um die 100kW, beschleunigt aber sehr gut ohne hohe Drehzahlen zu brauchen. Beim Tempomat wieder aktivieren (z.B. auf 140km/h gesetzt und dann bei 100km/h wieder aktiviert) dreht er nichtmehr so hoch wie vorher, beschleunigt aber zügig, ohne wild zu werden. Kann alles Einbildung sein. Es hat sich aber definitiv was verändert. Das System wirkt ausgewogener, kräftiger unten raus, etwas erwachsener. Jetzt heissts dann demnächst die offenen Punkte zu erledigen, bevors wieder kalt wird greets Boergsn
  8. Hi! Es hat sich wieder was getan beim blauen Zuckerl Das Pickerl ist fällig, ein Nebler ist abgesoffen und die letzte Rückholaktion gehört erledig. Das Pickerl ging recht easy, ein paar Aufgaben stehen an fürs Frühjahr, aber nichts schlimmes, einfach Spuren der letzten 11 Jahre am Fahrwerk und fast 190tkm. Die Abgaswerte waren echt 1A. Tip Top sauber, so eine Messung hab ich auch nochnicht gesehen. Alles Fit unter der Haube! Das ganze wurde bei Tobi in der Toy/Lex Werkstatt erledigt. Ohne cheaten oder sonst was. Es gab auch ne kleine Liste an leichten Mängeln die abgearbeitet gehören.. Soll nichts schlimmeres sein, ich schraub ja gerne Die Nebler haben wir vorher noch getauscht, damit da kein Mangel von dehnen ansteht. Hinten war die Dichtung beim Lämpchen (H11) undicht. Somit konnte Wasser in den Scheinwerfer, das Chrome beleidigen und ein Dampfbad anrichten. Auf willhaben.at hab ich um einen sehr guten Kurs 2 sehr gute Hella Nebler ergattert. Es gibt Valeo und Hella, die Valeo haben vorne Glass, die Hella Kunststoff, wirken aber hochwerter. Die Lampen sind in sehr sehr vielen Toyotas und anderen Autos verbaut. Neu im www so ab 40-50 Euro gehts los, je nach Marke. Ist ok, meine haben gemeinsam das gekostet 🙂 Ein paar Schrauben und Clips entfernt, 2 Schrauberl noch und draussen waren die Nebler. Hier die Nelber im Vergleich, links Valeo, rechts Hella. Auf der Beifahrerseite hab ich dann endeckt, das die Stoßstange schon mal gerichtet wurde. Da gabs wohl nicht nur mal einen Kratzer an der Front. Da sind die Pumpen versteckt und der Schwimmer 🙂 Taraaa!!! wieder hübsch Nachdem das Pickerl erforlgreich erledigt wurde war mal Feierabend
  9. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Glaub AWD gab's nie beim ES. Glaub da wirds auch weniger Probleme im Winter geben als mit dem RWD. Beim Hybrid wär's natürlich interessant so eine Lösung wie beim Prius zu haben mit einem kleinen Hilfsantrieb an der HA (7PS/50Nm)
  10. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Ja is nett, is aber am eigendlichen Thema vorbei Denk das wurde schon zu Hauf besprochen. Machst du das mit deinem GS auch so?
  11. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Den ES gibt es seit 1989 schon! Also so lange wie Lexus am Markt ist. Nur bei uns jetzt seit 2019 mit FWD, in den Staaten und sonst wo schon 30 Jahre. Für uns ungewohnt, wo anders normal. BMW baut auch jetzt FWD im 1er und 2er statt rwd... viele waren schockiert, viele hats gefreut. Ich finde es definitiv keinen Fehler den hier anzubieten (vielleicht noch nen V6, das wäre nett).
  12. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Vom HUD hab ichs echt geschafft auch ein Bild zu machen, was mein Handy nicht alles kann! Die Motorhaube musste natürlich auch aufgemacht werden! Rückfahrkameratest inkl Piepserl Und noch was schönes aus der Hall Mein Fazit zum ESh... Er ist ein Lexus, wenn auch in der Klasse eher ungewohnt mit 4 Zylinder und FWD. Aber er fährt sich wie man es sich von einem Lexus erwartet! Für Langstreckencruiser und die es hin und wieder bissl spassig haben wollen auf Landstrassen Ideal. Für 200km/h+ Bolzer defintiv der falsche Wagen.... ähm falsch definiert! Der Wagen passt schon, der Antrieb ist dafür nichts (Eher ES350 dann wenn es ihn geben würde). Wegen dem Verbrauch dürft ihr mich nicht fragen. Viel sicher nicht für das was der Wagen bietet. Preislich etwas unter 70k hier in Ö. Vielleicht hilft der Bericht dem ein oder anderen seine Zweifel gegenüber dem Wagen abzuschwächen und doch mal eine Probefahrt damit zu machen. Fehler wirds keiner sein! greets Boergsn p.s. nein, diese Werbung für den Wagen ist nicht von der Hall gesponsert, mir wurde kein LC500 versprochen oder sonst was! Ich mach das einfach gern und freu mich wenn ich nen Schlüssel in die Hand bekomme 🙂
  13. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Um wieder in die Hall zu finden, hab ich das Navi bemüht mich zu führen Boergy und Navi.... das Pad ist echt ungewohnt, überhaupt wenn man damit nochnie was zu tun hatte wie ich Anfangs hab ich die Taste fürs Navi an der Mittelkonsole gesucht, da gabs die aber nicht. Bei Medien und co kam ich zwar auf UKW, AM und DAB das was sogar geht in Ö. Nicht gewusst das es das hier schon gibt Aber kein Spur vom Navi. Auch über den "Mode" Button am Lenkrad keine Chance... ok.. steht ja auch oberhalb des Mousepads. Komisch, ist aber so. Dort gedrückt und mal ein bissl mit dem Finger spazieren gefahren. JA es geht, man braucht aber Übung. Anfangs die Eingabe mit kurzem Doppelklick aufs Feld bestätigt, dann bin ich doch drauf gekommen das man die ganze Fläche zum bestätigen runter drücken kann! Jaja... Männer brauchen keine Bedienungsanleitung Ich habs dann geschafft und hab wieder retour gefunden. Von den diversen Fahr-Mods hab ich Bilder gemacht, sowie Navi usw... was ich so auf die schnelle sehen könnte. Im Sport-Modus gibts auch nen Drehzahlmesser der sich im oberen Drehzahlbereich dann Orange verfärbt.
  14. Boergy

    Testfahrt ES300h und der Boergy

    Im Innenraum alles schön hochwertig, kein einziges klappern und knarzen gehört, und da waren einige schlechte Strassen mit dabei, Bahnübergänge usw... Industriegegend halt Ich finds schön aufgeräumt, wenns mir auch fürn Anfang zuviele Knöpferl am Lenkrad sind. Irgendwie hab ich die Taste nicht gefunden für "sync" von Fahrer- und Beifahrerklima. Vielleicht findet den wer auf den Bildern Der Tacho ist voll Digital. Ich hab zwar ein bissl rumgedrückt, hab aber keine Ahnung ob es sowas wie einen analogen Tacho auch gibt. Vermisst habe ich ihn nicht. Oben im Tacho die Km/H, was auch im HUD vertreten sind. Dort findet man auch alles wichtige. Geschwindigkeit, Schildererkennung, Warnungen, Navi. So selten wie bei der Probefahrt hab ich echt nochnie auf den Tacho geschaut. Das HUD ist Hammer. Mehr braucht man nicht. Ich bin verwöhnt vom HH mit der großen Hybrid-Anzeige wo der Zeiger schön hin und her fährt. Das gibts hier auch, aber nur angedeudet seitlich am Runden Tacho. Vielleicht gibts die auch zum einstellen in größer. Ist sicher nicht überlebenswichtig, den im HUD gibts auch den Balken und auf den hab ich nie geschaut. Wäre mir persönlich aber zu unauffällig ausgeführt im Tacho, Platz wäre ja genug. Hier ein paar Bilder von Innen. Lustig fand ich den Deckel der Armlehne, den kann man von links und recht klappen, cooles Gimmick! Hinten 2 Ladebuchsen Serie. Vorne dürfte das eine Ladestation für Handys sein unter der Armlehne. Es wirkt alles etwas dezenter, nicht protzig, aufgeräumt, erwachsen, aber nicht zu oldschool. Die Hörner an der Tachoblenden wirken von außen unpassend, beim sitzen hinterm Steuer werden die unauffällig. Links kann man TRC Off machen, am rechten die Einstellungen für die Mods Eco/Normal/Sport und Sport+. Ob die da oben wichtig sind, glaub kaum, das hätte eine kleine Schaltergruppe auch in der Mittelkonsole erledigt. Die Form der Tachoblende erinnert aber stark an den IS200. Der ist ja auch ohne "Hörner" ausgekommen. Ohne dem wäre das Design etwas weniger aggressiv rüber gekommen, hätte dem Wagen vielleicht auch gut getan. Den die Tasten würde ich fast nie brauchen. Weiter gehts mit den Bildern aus dem Innenraum, Kofferraum,....