Boergy

Mitglied
  • Content Count

    29,326
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    51

Boergy last won the day on October 3

Boergy had the most liked content!

Community Reputation

293 Sehr gut

About Boergy

  • Rank
    Ehrenmitglied

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.eurolexus.com

Profile Information

  • Fahrzeug
    ´97 Lexus SC4 MT / ´08 Highlander Hybrid limited
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Werkstatt
  • Interessen
    basteln *ggg*
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. dahinter sitzt die Wasserpumpe. Wieviel km hast du auf der Uhr?
  2. Bremsen ok? Kein Sattel steckt? Is es auch wenn du z.B. die Gänge haltest und hoch drehst? Is es auch wenn du auf N schaltest und rollst? Die Kardan muss sich etwas bewegen können, die steckt nicht bombenfest drinnen. Damit sie die Bewegungen von Motor/Getriebe ausgleichen kann (Nickbewegung vor/zurück).
  3. Heute gabs etwas Wartungsarbeit am HH. Die Hinterachse is ja allgemein beim RX/HH ein kleines Rostproblem. Ich kann mich noch erinnern wie die ersten RX Ge.II rausgeliefert wurden, und die Rahmen hatten schon Rostansatz. Meinem gehts nicht wirklich besser. Auch am Blech gibts schon anzeichen von Rost. Es ist zwar sowas wie ein Unterbodenschutz drüber, aber nur einen Hauch dick. Den ganzen Träger hab ich heute nicht geschliffen und lackiert, aber ich hab schon einen Teil geschafft. Die Stabiknochen und die Gummis hab ich erneuert. War aber unterm Strich unnötig. Die Koppelstangen wurden schon mal erneuert, es waren Meyle drin, und die Gummis noch OK. Jetzt sind Febi Stangen und wasweissich Gummis drin. Den Stabi hab ich auch gleich komplett entrostet und neu gelackt. Das klopfen/poltern ist zwar immer nochnicht weg, dafür kann ich jetzt die Teile mal ausschliessen. Ich tippe da eher schon auf die Stoßdämpfer und Domlager. Die sollen eine Schwäche sein beim HH wegen dem hohen Gewicht an der HA. Den Auspuff hab ich auch gleich mitabgebaut und die kleinen Löcher beim Schwingungsdämpfer zugeschweisst. Die hinteren Bremsen hab ich natürlich auch gleich gecheckt, was gut war, die 2 Bolzen mit den Gummis sind wiedermal gesteckt. Halloooo Kat 😄 Hallo Y-Stück 😄 Es war auf beiden Seiten etwas undicht, nicht nur unten. Da issa endlich heraussen der Bolzen.... Alt vs. Neu Etwas unschön sind die Pfropfen die unter der Rückbank stecken, alle 3 Pfropfen und auch 2 größere Deckel waren rundherum rostig, und das nicht wenig. Hoffe ich hab das jetzt für ein paar Jahre ausbremsen können. Ausser dem dünnen schwarzen Zeugs was ganz leicht abblättert gibts da keinen Schutz, leider. Allgemein ist das Heck recht knusprig von der Farbe her Leider hab ich kein Foto von den letzten Arbeiten, 1-2 Einsätze werd ich schon noch brauchen um den Träger halbswegs entrostet zu haben und gepinselt das es besser ausschaut. Da könnt ich die Werkstätten fressen. Das die nicht einfach vor der Auslieferung den Wagen einmal anständig versiegeln. Das würd echt viel Leid ersparen. Als Abschlepper geht der HH auch echt super 😄 Hab den 61er Chrylser Imperial von meinem Schwager durch die Garage hochgezogen. Das Teil hat gut 2,5t und hing wie ein Einkaufswagerl am HH. Teils rein elektrisch gezogen, nur bei den Kanten musste kurz der Benziner einspringen. greets Boergsn
  4. Gibt immer wieder neue Sachen die man nie gesehen hat 🙂
  5. Also gibts dazu eine modifizierte Box 🙂
  6. Gestern gabs bei der ersten frostigen Nacht eine Warnmeldung vom Reifendrucksystem. Dem Reservereifen ist zu kalt 😄 Am Nachmittag hab ich den dann nachgefüllt. Die Kappe am Ventil hat gefehlt, nicht so hübsch, da kann sich der Schmutz reinlegen. Das ablassen ging ohne Probleme, das auffüllen mit dem Minikompressor auch zügig. Man sieht gut, der Heckrahmen braucht demnächst Liebe. Das geh ich am WE an. Das raufziehen geht solala. Ich glaub das er nochnicht 100% passt, auch wenn er fest war, ich hab hin und wieder ein klonk jetzt hinten, das check ich heute noch nach, ob der sich anders positioniert hat und noch etwas rauf geht. Das Reserverad ist ein Toyo Open Country A20, ein Allwetterreifen. Sowas wahr wahrscheinlich auch bei der Erstauslieferung am Wagen montiert. greets Boergsn
  7. Wie es der Zufall will, hat sich heute in der Früh nach einer kalten Nacht der Notreifen vom Highlander gemeldet. Nur 26psi statt 33psi. So hatte ich gleich mal die Gelegenheit zu schauen was für ein Reifen drauf ist, trotz 19". Es ist ein Toyo Open Country A20 All Season Reifen.
  8. Hy, Das Theam wurde schon Ewig her besprochen und auch getestet Psaikos Test 2005. Man kann die Blechteile passend machen, aber macht wenig Sinn, da ja die Scheinwerfer ziemlich sicher keine Zulassung bekommen. Dazu müsstest du noch die beiden Sensoren+ Zubehör für die Leuchtweitenregulierung nachrüsten und die Scheinwerferreinigung. Die Verstellung von den Halogenern passt nicht bei den Xenon Scheinwerfern. Also alles (leider) kein PnP. greets Tom
  9. Kommt drauf an was du vor hast, welche Art von Sperre du willst, ob 1 bis 2 Wege? Lies dich mal ein was Lamellensperren so machen. Original ist ein Torsen-Diff drin, ewas eine Drehmomentverteilung macht. Im Alltag sicher die beste Wahl. Lamellensperren kannst du auch im Alltag fahren, brauchen aber Übung. In den Staaten wär grad eins zu kaufen vom IS-F: https://www.ebay.com/itm/2011-LEXUS-ISF-IS-F-LSD-DIFFERENTIAL-DIFF-LIMITED-SLIP-75K/123824629088?hash=item1cd485e560:g:A5QAAOSwFQFdHlwl Da bräuchtest du aber jemanden in den Staaten der dir das über den Teich schicken würde.
  10. HY Das Diff musst du nicht eintragen. Wichtiger ist einen fähigen Mechaniker zu finden, der dir den Sperrkörper ins dein Diff einbauen kann. Kostentechnisch kannst du für den Sperrkörper mit Lamellensperre (1 / 1.5 / 2 Wege Sperre) gut 2000+ Euro rechnen, fürs einbauen je nach Arbeitszeit und Materialaufwand (neue Lager, Einstellscheiben usw...) nochmals gut 1000+. Eine Toy/Lex Werkstatt macht dir das nicht. Glaub der Joe von JV-Imports kann dir Cucso und OS-Giken Diffs. besorgen. Ob Kaaz auch was im Programm hat, weiß ich auf die schnelle nicht. würde die anderen beiden Anbieter aber vorziehen. Vielleicht bekommt man aus einem Unfaller IS-F das Sperrdiff, das würde dann als ein Ganzer Plug´n`Play ins Heck passen (also das ganze inkl Gehäuse und nicht nur den Sperrkörper) greets Tom
  11. Ganz oben steht "vollwertiges Notrad" also kein Asphaltschneider der max 80km/h erlaubt. Wieso sind so Rep-Sets verboten? Wird bei uns bei jeder Werkstatt gemacht, wenn es nicht zu weit außen oder sogar in der Flanke ist.
  12. 130-150 wa s man so in Ö fahren darf. Klar, 200 dahinprügeln würd ich auch nicht machen, is aber eher ein deutsches Problem dann Die Nexen Winguard Sport waren im Sommer besser als die Rainexpert Sommerreifen am TransSport. Wenn ein Sommerreifen 10-15 Jahre im Kofferraum liegt wird der nicht hart? Es geht ums Notrad, nicht um ein Ersatzrad für die Nordschleife.
  13. Wär mir in über 20 Jahren mit Autos nochnie passiert und ich bin schon paarmal Winterreifen durch den Sommer gefahren. Manche hatten sogar mehr Grip im feuchten als die Sommerreifen 😄 In der Dimension vom SC is man ab ca 50 Euro dabei. Da mach ich mir keinen Gebrauchten drauf. Beim HH sicher teurer da eine vollwertige 19" Felge. Den sollt ich auch mal ab machen zum Reinigen und kontrollieren. Dank 5ten Reifendrucksensor ist er zumindestens so immer überwacht 🙂 Auf so ein Repkit hab ich auch schon überlegt. Falls sich doch mal ein Nagel ins Profil verirrt. Im SC und HH sind Kompressorkits drin von Toyota und VW. Kann nie schaden so eine kleine Luftpumpe mitzuhaben. Kosten gebraucht nur ein paar Euro aus den Schlachtern und oft mit dem Dichtzeugd mit dabei.
  14. Hy! Alle Jahre wieder kommt mir das Thema in den Kopf mit dem Notrad im Auto. Im Normalfall ist der Reifen seit der Auslieferung in der Mulde und hat im besten Fall nochnie Tageslicht gesehen 🙂 Jetzt überleg ich wieder, endlich mal den Reifen präventiv auszutauschen, um im etwaigen Notfall keinen montierne zu müssen wo dann die Fetzen wegfliegen 😄 Der SC hat ein vollwertiges Notrad drinnen, man könnte aber auch ein Notrad z.B. von der Supra oder einem anderen Toy nehmen das passt, und dort den Gummi auch erneuern. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob die Gummis dann nicht ein Vermögen kosten. Lieber einen Winterreifen/Allwetter oder Sommerreifen aufziehen? Markenware oder eher Low-Budget Marke für den "Notfall"? Dazu würde mich eure Meinung interessieren 🙂 greets Boergsn