Jump to content

hermann

Mitglied
  • Content Count

    176
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About hermann

  • Rank
    weiss wovon er redet

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS400 (Bj.1995)
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Landkreis Holzminden
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,130 profile views
  1. Hallo an alle, das Radio meines LS (Bj.1995) läßt nach: die Wiedergabequalität ist bei weitem nicht mehr so, wie sie einmal war. Das Radio und auch eingelegte Cassetten klingen so dumpf, wie ein altes Röhrenradio. Die ursprüngliche Klangqualität ist nur noch beim Abspielen von CDs gegeben (Wechsler im Handschuhfach) – damit ist der Klang einwandfrei. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Gibt es noch neuen Ersatz? LG
  2. Vielen Dank für Eure Hilfe! Meine Werkstatt sagt, daß die Reparatur doch recht aufwändig wäre und vor dem Hintergrunf besser das Schwungrad mit ausgetauscht werden solle... Vor dem Hintergrund, daß der IS bereits einen neuen Zahnriemen erhalten hat und hohlraumversigelt wurde ist von einer noch langen Nutzung auszugehen. So gesehen macht's wohl doch Sinn, hier nicht zu sparsam zu sein...
  3. Hallo an alle, ich habe ein Problem mit unserem IS 200 Sportcross und brauche Rat und Hilfe: die Kupplung rubbelt …. das tut sie besonders gern, wenn sie noch kalt ist. Aber auch wenn sie bereits auf Betriebstemperatur ist, kommt das Rubbeln dennoch vor. Unser Sportcross ist Bj. 2005 und hat erst etwa 113000 km gelaufen. Wir wohnen „auf dem Land“ - also eher wenig Stadtverkehr, keine/kaum Kurzstrecken. Ich habe in meiner Werkstatt nachgefragt, Original Toyota-/Lexusteile inklusive Tausch des Zweimassen- Schwungrades käme die Reparatur auf etwa 2000 € (oder waren das nur die Teile???)
  4. Moin, vielen Dank schon mal für die Info! 434 € für den Schaumstoffkern ist schon mal heftig. Ich war schon mal vor einigen Jahren beim Polsterer, aber habe irgendwie das Gefühl, als wenn der Kern schon wieder etwas nachgegeben hat. Die Rückenlehne liefert m.E. auch nicht mehr die volle Unterstützung. Das Rückenteil ist jedenfalls nirgendwo mehr zu bekommen... Vielen Dank jedenfalls für Eure Hilfe! hermnann
  5. Hallo, ich hatte die Idee, die Schaumstoffkerne im Fahrersitz (Sitzfläche + Rückenlehne) meines LS (Bj. 1995) auszutauschen/zu erneuern. Ein Polsterer hat die alten Sitzkerne bereits bearbeitet, aber ich denke, neue Schaumstoffkerne sind die bessere Lösung... Mein LS hat etwas über 170.000 km gelaufen und ich bin kein Leichtgewicht ... 😁 ... (naja, geht noch ...) Hat jemand eine Idee, wo ich die Dinger herbekommen könnte? Sind laut Lexus Forum BS nicht mehr lieferbar ... Danke! LG Hermann
  6. Hallo Techi-Tom, ich würde den Airbag entfernen/entfernen lassen und hätte dann eine gute Ausgangssituation, um an die "Baustelle" zu gelangen (Werkstatt: Toyota oder Lexus). Eventuell einen erfahrenen Autoaufbereiter aufsuchen...? Der kann das Armaturenbrett vielleicht wieder "in Form" bringen...?!?. Dieser Bereich liegt voll im Sichtbereich von Fahrer und Beifahrer - ich persönlich hätte Sorge, hier etwas zu beschädigen. Viele Grüße (und halte uns auf em Laufenden) Hermann
  7. hermann

    Ölkühler

    Ich habe ein wenig bei den LS 460 gestöbert und bin auf dessen Ölkühlerproblematik gestoßen: nun mache ich mir ein wenig Sorgen, inwieweit dieses Thema auch für meinen LS 400 Mk3 zutreffen könnte. So wie es aussieht, befindet sich ein Ölkühler unten im Wasserkühler... Hatte da schon jemand Probleme? Hermann
  8. Hallo Techni-Tom, Danke! Viele Grüße Hermann
  9. Hallo beim Öffnen oder Schließen meines LS mittels Fernbedienung ertönt immer so ein akustisches Signal (piep oder piep-piep), das man irgendwo abschalten kann... Weiß jemand, wo der Schalter sitzt? 'Danke' schon mal!
  10. Mich würde einmal interessieren, wie oft "extrem häufig" ist... mein 1995er läuft bisher störungsfrei - macht es Sinn, vorsorglich zum "Kondensatoren- Tausch" die Werkstatt anzusteuern. Wo sitzt das Steuergerät eigentlich? Vielleicht eine dumme Frage, aber außer Inspektionen, Getriebeölwechsel, Bremsbeläge und Austausch der Aufsteller der Motorhaube ist bei mir noch nix weiter passiert...hat allerdings auch erst knapp 180.000 km gelaufen...
  11. Ich hatte den RX, von dem ich berichtete, so beim rumschauen entdeckt... Auf den Bildern bei mobile sieht der richtig gut aus - ich dachte, wenn der von der technischen Seite her ohne nennenswerten Wartungsstau genauso gut daherkommt, wäre der schon sehr interessant gewesen. Ich habe meinen LS seit ca. 16 Jahren - hät' mich schon gereitzt, mal was Neues auszuprobieren...den LS 7 Monate im Sommer, den RX 5 Monate im Winter, beide auf einem Versicherungsvertrag mit mehr als 35 schadensfreien Jahren...finanziell durchaus vertretbar...Aber im Moment habe ich das Thema beiseite gelegt.🙄
  12. Der LS hatte ein Saisonkennzeichen, bisher 04/10, den Rest des Jahres hätte ich mir den RX wegen seines Allrad- Antriebs als 11/03 Fahrzeug vorstellen können. Ich bin schon im Ruhestand - bei ganz schlechtem Wetter wäre ich eh nicht gefahren. Ich werd's jetzt so machen, daß der LS andere Kennzeichen (03/11) bekommt und die Wintermonate nehme ich bei Bedarf das Auto meiner Frau...(Yaris),,, 😉
  13. Vielen Dank für Eure Beiträge! Diesen hier hatte ich "im Auge": https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=272319615&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=37627%2C+Stadtoldendorf%2C+Niedersachsen&isSearchRequest=true&ll=51.8824786%2C9.6285342&makeModelVariant1.makeId=15200&makeModelVariant1.modelGroupId=3 Macht auf den Fotos einen sehr guten Eindruck - leider gibt es keinen Nachweis, der den Zahnriemenwechsel belegt, über Belege zur Wartung konnte ich ebenso nichts herausfinden, die Frage nach der
  14. Hi Tom, "Verkokung der Kolbenringe (erhöhter Ölverbrauch bis hin zu Motorschaden) " - kann man das vorab merken oder merkt man das erst tausende Kilometer nach dem Kauf? hermann
  15. Hallo, ich habe da einen ganz blöden Gedanken im Kopf: kann man einen alten RX der ersten Generation noch kaufen (oder besser nicht)? Welche Probleme sind jenseits der 200000 km zu erwarten? Rost? Worauf sollte man achten? Zahnriemen vorhanden (ev. Wechsel) oder Steuerkette (kein Wechsel)? 10 - 12 l/100 km schrecken mich nicht - reichen die? Die nächsten Generationen wurden immer größer, die erste Generation ist mit unter 4,60 m Außenlänge noch relativ "kompakt"... hermann
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy