Jump to content

CrazyMongo

Mitglied
  • Content Count

    81
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About CrazyMongo

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Contact Methods

  • Skype
    lukaskrammer

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS 200
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Müllendorf
  • Interessen
    Tuning
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

608 profile views
  1. Dieser Test ist bei mir hinfällig ... ist schon ein JUN Schwung drinnen 😅 Trotzdem danke für den Hinweis! 👍
  2. Erst mal vielen Dank für deine zügige Reaktion! Zum Gegenhalten hätte ich sogar das Toyota SST dazu - hatte ich auch beim Aufmachen der Schrauben verwendet Den meinte ich eigentlich, dass er getauscht werden soll ... er sieht zwar jetzt noch nicht so mega dramatisch aus, aber es hat sich in dem Bereich schon einiges an feinem Staub und Schmutz abgelagert, deshalb will ich alles so gut es geht reinigen und eben auch neu abdichten wenn ich schon das alles soweit heraußen habe 🤷‍♂️
  3. Guten Morgen liebes Forum, Ist schon einige Zeit her, dass ich hier aktiv war. Ich möchte nicht behaupten, dass ich mittlerweile schlauer geworden bin, aber eventuell ja weniger dumm und/oder weniger lästig 😜 Nach nun knapp 5 Jahren Lexus Pause habe ich mir wieder einen IS200 als Daily zugelegt (und versehentlich gleich einen zweiten gekauft 😆). Bin aktuell dabei, den getriebeseitigen Simmering vom Motor auszuwechseln etc. und dabei muss ja der Schwung auch raus. Alles kein großes Problem, habe auch ein Lexus WHB zur Seite - jedoch gibt es bei den Torque Specs für die S
  4. Servus Leute, hätte genau die selbe Frage Will nämlich die Federn von einem K-Sport Gewindefahrwerk fürn IS200 hinten bei meinem S13 verbauen ... Fahrgestellnummer etc. ist mir egal, was da oben steht - mir ist wichtig, dass die 10kg 205mm Federn darin vorkommen, und dass ich mit den Achslasten dann begründen kann, dass sie beim S13 auch ohne Probleme verwendet werden können Falls da jemand was hat, wäre es cool wenn er es mir per E-Mail zusenden könnte: lukas_krammer@gmx.at Vielen Dank jetzt schon! 😁
  5. werd mir das die nächsten Tage ein Mal ansehen, danke auf jeden Fall für eure Hilfe bis jetzt! :thumbup:
  6. Aber um an die Zündspulen zu kommen, muss ja der Luftfilterkasten herunten sein, und dann läuft er ja sowieso be***, weil ihm wieder die Ansaugtemperatur fehlt :(
  7. Okay ja, stimmt, jetzt wo du´s erwähnst fällt mir wieder ein, dass der Fehler was mit Cold Air Intake Temp oder sowas auf die Art war :wall: Denso VK20, sehen noch top aus, kein Verschleiß zu sehen oder sonst was, erst 10tkm drinnen, sollten also noch 80tkm (?) halten, wenn ich mich an das ganze richtig erinnere :huh: Die Frage ist nur, wie ich dann eruieren kann, wie viele bzw. welche Spulen die Übeltäter sind, nachdem ich keinen Fehlercode bekomme :(
  8. Wofür ist dann der Stecker beim Luftfilterkasten? Mein Problem ist allerdings, dass es immer nur kleine 'Aussetzer' sozusagen sind, sodass sie vom Steuergerät nicht erkannt werden also ist dann leider auch kein Fehlercode da ...
  9. Tag Leute! Mein Lex ruckelt in letzter Zeit unter Last bzw. man merkt und hört auch am Stand schon, dass nicht alle Zündungen so passen und einige Fehlzündungen dabei sind. Das eigenartige daran ist, dass in letzter Zeit nichts an ihm verändert wurde oder sonst was, Zündkerzen haben auch erst um die 10tkm oben und Fehler auslesen geht nicht, da einfach kein Fehler drinnen steht nachdem es das Steuergerät nicht erkennt, dass da was nicht passt. Aus unerklärlichen Gründen hat sich der Stecker vom Luftmassenmesser gelöst, da war es dann wirklich schlimm, jetzt ist er wieder dort wo er sein soll
  10. Und ich hab jetzt aktuell die Sonde so distanziert, dass sie nichts vom eigentlichen Abgasstrom mitbekommt und gibt so auch keine Probleme bis jetzt :thumbup: Jedoch werde ich den Kat wieder rein tun, wenn ich dazu komme, weil er mit der komplett leeren Anlage weniger Leistung bringt als original :( Vermute dass es am fehlenden Rückstau liegen wird :g:
  11. Ok danke für den Tipp hab es mir durchgelesen und klingt echt lecker :P Morgen werd ich dann meine aktuelle Konstruktion montieren und testen und dann mal schaun was das kann ;) Bei meinem 1-Zellen-Kat B) ist jetzt bereits auf das vorige kaputte Gewinde ein ca. 5 cm langes Rohr darauf geschweißt worden mit Gewinde drinnen, was die Sonde komplett aus dem Abgasstrom hinaussetzt, weiß dann nicht ob sich das Teil dann noch ausgeht :g: Jaja, hab ich eh gelesen und gesehen auf der Seite ;) Könnt ich ja mal versuchen, wenn ich Zeit habe ... Danke! :thumbup:
  12. Also ist das Gewinde von der Sonde ein M18x1,5? Weil das Gewinde ist leider schon so defekt dass das nur mehr schwer festzustellen ist und nachschneiden wird wohl eher nicht mehr so sein :/Morgen ist es dann eh schon so weit, dass zwei Muttern drauf geschweißt werden auf das Loch :D Beim nächsten TÜV kommt wieder die legale Anlage rein, hab jetzt ja nämlich zwei ;) Thanks for your help mate! It sounds nice, but I guess it won't work in my case because of the ruined thread :/
  13. Danke, werde aber wahrscheinlich die Variante mit zwei Muttern probieren, da die viel billiger und einfacher für mich ist nachdem das Gewinde vom MSD Ersatzrohr jetzt defekt ist :wall:
  14. Okay, also wenn ich beim Loch für die Sonde zwei Muttern drauf schweiße, wird auch kein Fehler auftreten, da die Sonde vom eigentlichen Strom nicht viel mitbekommen wird oder?
  15. Sieht zwar stark danach aus, als ob sie ausverkauft ist den Buttons nach zu urteilen, hab aber trotzdem sicherheitshalber einmal angefragt :thumbup: Kommt für mich in dem Fall leider nicht in Frage, da die Sonde, die bisher verbaut war so stark drinnen war, dass das Gewinde (bei der Sonde und beim MSD Ersatzrohr) beim herausdrehen drauf gegangen ist und ich mir jetzt eine neue Sonde besorgt habe und die nicht unbedingt gleich wieder auf eine andere Weise vernichten will :unsure: Ja, da lag wohl irgendwo Fehlinformation vor, denn mir wurde Anfangs noch erklärt, dass die 3. Sonde ebenfalls
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy