ChronosRacing

Mitglied
  • Content Count

    201
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18

ChronosRacing last won the day on December 10 2019

ChronosRacing had the most liked content!

Community Reputation

113 Sehr gut

2 Followers

About ChronosRacing

  • Rank
    weiss wovon er redet

Profile Information

  • Fahrzeug
    F
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Mönchengladbach
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi Andreas, das Sachs ist noch da, habe vom Sachs noch ein weiteres bekommen, eines baue ich selbst ein, das andere wird verkauft. Eintragung via Einzelabnahme ist prinzipiell kein Problem, Einbau, Einstellung/Vermessung würde ich am Ring bei Uwe machen, besser als er stellt es dir keiner ein. Ggf. weitere Unterlagen von Sachs für den TÜV anfordern, da es sich hier aber um sehr kostspielige Fahrwerke haben tragen die meisten Prüfer diese bedenkenlos ein, das Setup für die Nordschleife sieht so oder so eine ausreichende Bodenfreiheit vor und ausreichend Federweg, daher sollte es auch hier keine Probleme geben.
  2. ChronosRacing

    Der 2020er GS-F

    Sorry aber wenn du auch nur etwas global unterwegs bist stellt sich die Frage nach Kreditkarte oder nicht garnicht erst, in vielen Ländern kannst du sogar die Parkuhr nur noch mir Kreditkarte zahlen... Und das man “einfach so” gehackt werden kann ist auch ein Mythos, erstens zahlen die Anbieter in der Regel zurück ohne viele Fragen zu stellen, zweitens sind die neuen Verifizierungsverfahren quasi Idiotensicher, Transaktionen müssen über S-ID check App bestätigt werden und und und.. Aber jedem seins, dann muss man halt mit den Einschränkungen leben die man sich selbst auferlegt.
  3. ChronosRacing

    Der 2020er GS-F

    Kostenpflichtig aber auch für Privat 👍 man benötigt lediglich eine Kreditkarte da bspw. stundenweise abgerechnet wird. Definitiv eine der wichtigsten Seiten, auch bei technischen Fragen wie dem genauen Anzugsmoment einiger Bauteile etc. auch lohnt sich vor größeren Reparaturen ein Blick da man hier abschätzen kann wie lange eine Reparatur dauert. Freie Werkstätten können mit einer Anleitung wie dieser auch größere Sachen günstig erledigen 😊👍
  4. Das KW ist verkauft, das Sachs noch zu haben
  5. Das ist zu 100% ein 2008er Modell, EZ 2009 heißt nichts, kann sein das der Wagen ein Jahr rumstand. Bremssättel sind ebenfalls umlackiert, wird also entweder ein umlackiertes Fahrzeug sein oder ein Import von irgendwo, im schlimmsten Fall US Import mit Umbauten am Tacho etc. Ein Wagen in der Spezifikation wird zu 100% nie so das Werk verlassen haben für den Deutschen Markt.
  6. Hallo F-reunde, zu verkaufen sind zwei Varianten die beide auf dem CCS-R am Nürburgring gefahren wurden, jedoch nur kurze Zeit, aktuell fährt man Bilstein oder Öhlins welche einen Tick schneller sind, das allerdings erst ab mehreren Runden Nonstop hintereinander durch Profis. Für den Amateur/fortgeschrittenen Rennfahrer reichen also Sachs und KW allemal aus 😉 Bei Fragen zum Setup stehen wir gerne zur Seite. Wer sich auskennt weiß was die Fahrwerke neu normalerweise kosten, das Bilstein welches wir anbieten kostet knappe 7000€, das Öhlins knapp unter 10.000€, Sachs und KW liegen etwas darunter, aber ebenfalls über dem Preis eines 08-15 Gewindefahrwerks mit Straßenabstimmung. KW Competition V3 - Zug und Druckstufe einzeln verstellbar 3.100€ Sachs CCS-R Abstimmung - Zug und Druckstufe zusammen verstellbar 2.700€
  7. Hallo F-reunde, frisch vom Gazoo Racing Festival vor einigen Tagen einige Detailaufnahmen vom seltenen LFA Nürburgring Performance Package. Es folgen die Tage und Wochen noch weitere Fotos, insgesamt waren 43 LFA vor Ort. Gruß Roman
  8. Hallo lieber F-Fahrer, Zwei neue IS-F/RC-F Getriebe Zwei neue IS-F Motoren 2UR-GSE engine code Aisin AA80E Transmission code Neupreis Getriebe 10.500€ in Europa Neupreis Motor 28.802€ in Europa Standort Deutschland, Getriebe 3500€ Motor 6900€
  9. ChronosRacing

    Motor klackert

    Wenn du es besser weißt als der Meister sagt das doch alles, wie gesagt, auf die Meinung von den Lexus Händlern gebe ich schon lange nichts mehr. Habe oft oft genug erlebt wie bei Freunden zwei Tage lang irgendwelche vermeintlichen Fehler gesucht wurden die man in 10 Minuten beheben kann. Teilweise wissen die Werkstätten nicht mal von offiziellen Rückrufaktionen obwohl diese im System hinterlegt sind und kümmern sich erst darum wenn man diese ausgedruckt vorlegt.. traurig da diese nicht öffentlich zugänglich sind und es Aufgabe der Werkstatt ist so etwas zu wissen oder kurz zu prüfen. Die einzigen wirklichen Top Mechaniker von Toyota/Lexus die mir je begegnet sind sind Sebastian Neuhaus aus der Zentrale, er macht die Pressefahrzeuge etc. fertig und weiß eigentlich immer was Sache ist oder wo nachzuschauen ist, für mich die aktuelle Nummer eins an Know How. Und Sascha von Weller in Dortmund, noch relativ jung aber sehr kompetent, es sind sogar F Fahrer aus Berlin zu ihm gefahren damit der Airbag bei der Rückrufaktion dort getauscht wird. Und natürlich Uwe Kleen, der Ring Racing Chef vom Nürburgring, aber der spielt in einer anderen Liga, ich hab gesehen wie er Reparaturen in zwei Stunden erledigt die normalerweise zwei Tage in Anspruch nehmen.. der einzige weltweit der einen RC-F Motor in einen IS-F verpflanzen konnte und alle 130 Fehlermeldungen behoben hat.. Tiefgehenderes wirkliches Verständnis von den F Modellen haben weltweit nur einige. Im Kontrast dazu stehen halt normale KFZler die nicht wirklich Erfahrung haben mit den Lexus Modellen und auch nicht das Bedürfnis haben sich was neues anzueignen, dann kann es schon passieren das zwei Stunden ein Fehler gesucht wird der schon vom Aufbau her so garnicht auftreten kann.
  10. Hallo Leute, anbei einige Fotos des aller ersten umgebauten F Prototypen der von Yukihiko Yaguchi gebaut wurde, dem späteren Chefingenieur der F Marke. Bilder sind vor einem Jahr während des 10 jährigen F Jubiläums am Fuji Speedway entstanden. VID_20180929_153916.mp4
  11. ChronosRacing

    Motor klackert

    160.000 ist schon sehr früh, bisher lagen alle Fälle bei 200.000 oder mehr, aber wie der ADAC Mann schon sagte, irgendwann geht jeder Kühler kaputt 😄 Der Tausch ist aber gut machbar, auch ohne den Klimakondensator und Stoßstange zu demontieren. Hatte beim ersten F damals relativ problemlos den Kühler getauscht, nur das entlüften danach nervt und kann einen in den Wahnsinn treiben wenn man das Prozedere nicht kennt, hatte beim ersten mal noch Ewigkeiten Luft im System.
  12. ChronosRacing

    Motor klackert

    200.000 sind problemlos machbar, fahre selber schon den zweiten F der mittlerweile auch schon die 200.000 geknackt hat. Glaube habe jetzt insgesamt ca. 200.000 km mit verschiedenen IS-F zurückgelegt 😄👍 Du wirst Probleme bekommen mit dem Kühler, Thermostat, Kühlkreislauf, in der Regel bei 180.000-230.000 km, in dem Bereich kannst du einen neuen Kühler, Thermostat, ggf. Wasserpumpe etc. verbauen, aber das fällt für mich unter Verschleiß.. 👍 Ansonsten empfehle ich die Buchsen vorne zu tauschen, die OEM sind zu weich und nach 100.000 ausgelutscht und du wirst Probleme bekommen mit innenseitig abgefahrenen Vorderreifen. Es gibt eine verstärkte Variante für 450€ die das Lenkgefühl und Bremsverhalten verbessert und das innenseitige Abfahren minimiert. Öl werd ich demnächst mal was zu schreiben, aktuell nutze ich Mobil Mobil Super 3000 XE 5W-30 reicht für nen Daily 👍 teste bald aber mal Motul 👍
  13. ChronosRacing

    Motor klackert

    Es muss garnichts eingestellt werden.. reinsetzen und fahren, hin und wieder Tanken und den regulären Service 👍
  14. ChronosRacing

    Motor klackert

    Beim IS-F gibt es drei Möglichkeiten was beim Kaltstart klackern kann, jede Variante ist nervig aber kein Anzeichen für einen bevorstehenden Motorschaden oder sonstiges. Variante 1: Kettenspanner, Problem ist in Russland bekannt, Problem kann durch Teiletausch behoben werden: In Deutschland hat es auch schon einer gemacht, sehr aufwendig. Variante 2: Gerissener Krümmer, meist am Flansch, je nachdem wie stark ist es mal besser mal schlechter hörbar beim Kaltstart. Sehr gleichmäßiges Klickern im Gegensatz zu Variante 1. Aufwand für Krümmertausch 5-8 Stunden. Variante 3: Hochdruckpumpe, bauartbedingt ist diese beim Start immer lauter, wurde bei einigen auf Garantie getauscht, bringt nur kurzfristig Abhilfe und kann man sich sparen. Geräusch ist aber normal und klingt auch wieder sehr gleichmäßig im Vergleich zur Variante 1.
  15. Hallo, auf der Fahreseite ziehst du die Kappe neben dem Griff ab, darunter befindet sich ein normales Schloss welches du mit dem mechanischen Metallschlüssel öffnen kannst der sich aus deinem Funkschlüssel herausziehen lässt. Es wird wahrscheinlich die Alarmanlage losgehen beim öffnen der Türen, es sein denn die Batterie ist natürlich komplett leer. Beim Umklemmen der Batterie wird dann die Alarmanlage aber spätestens losgehen in der Regel.. Also am besten nicht mitten in der Nacht machen 😄