Lexude

Mitglied
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Lexude

  • Rank
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus RX 400h
  • Standort
    Ruhr/Sauer
  1. Guten Morgen, Ich suche auch nach einer Möglichkeit Sachen auf dem Dach zu befestigen. Winters soll hier eine kleine Dachbox spazieren gefahren werde, im Sommer 2 Fahrräder. Ich denke mal das so ein Türrahmen Ding da für 30 Tage im Jahr zu verkraften wäre... aber für eine elegantere Lösung wäre ich natürlich offen. Das Originalteil ist leider extrem schwer zu bekommen aber da macht eine Demontage vermutlich auch wenig Sinn. Kann man einfach jedes beliebige Türrahmen Modell nehmen? wie Lang sollte die Traverse für den RX sein? Oder gibt es noch eine bessere Lösung nach der man gucken kann?
  2. Ja klar. Ich meinte P. Dann dürfte nichts passieren und das Auto Manager alles selber ja?
  3. Wenn ich also die Zündung auf ready mache und den Wahlhebel auf D Stelle dann kann ich auch einen ganzen Film gucken weil der Motor im Falle einer Entladung der HV Batterie anspringt und die kleine Starterbatterie dann nicht angezapft wird?
  4. Hui das ist ja ne Ansage. Auf Ready würde dann nach Bedarf der Motor anspringen oder würde es dann über die Traktionsbatterie laufen? Dürfte man dann auch nach einer Stunde Schlüssel ziehen und aussteigen oder müsste man dann erst fahren?
  5. Hallo allerseits, Ich würde gerne in Erfahrung bringen was der anscheinend ja sehr schwache Starterbatterie überhaupt zuzumuten ist außer das Fahrzeug zu starten. Als Szenario sehe ich da was warten beim Fußball Training des Kindes oder das dösen in der Mittagspause. Nehmen wir an ich möchte da Radio hören oder das Navi als DVD Spieler missbrauchen. geht das länger als 15 min? Ist auf die Stellung des Zündschlüssels zu achten? Oder ist die Divise nach dem anhalten Schlüssel raus und schnell aussteigen und im Haus verschwinden?
  6. Alles klar, Danke für die Erläuterung. Ich gucke ja in den Kleinanzeigen nach einem Komplettsatz. Die nächsten Reifen die ich kaufe sollen auch eine andere Tragfähigkeit haben aber die die jetzt drauf wären sollten halt fahrbar sein. Ich werden dann wohl einfach gucken was mir eher in die Hände fällt, bei den originalen 18 Zöllnern spare ich mir dann ja doch Rennerei und Reifen sind nicht wesentlich teurer. Oder sind die 17er ein merklicher Komfortgewinn?
  7. Hallo und Danke für die schnelle Antwort. genau die Datei habe ich gestern auch schon gefunden und war dann etwas unschlüssig: 1. wegen 0. Abnahme bei Sachverständigem. Aber da ist wohl einmalig durch Toyota gemeint und nicht durch mich oder? 2. weil die Zulässige Radlast 675kg beträgt. 99 bei der Tragfähigkeit ist ja 695kg und wenigstens noch etwas Sicherheit bei der Hinterachse mit 1350kg. Das wäre mit der Felge dann eine Punktlandung.
  8. Sorry ich muss nochmal Nerven. Wie beschrieben möchte ich mir wohl die 17 Zoll BBS Felgen zulegen. 225/60/17 sollte da zulässig sein. Für die Felgen selber muss man wohl eine ABE mitführen (Gutachten-Nr. 32TG0857-01 vom: 08.09.2005 ??? ) Ist das für alle RX 400h gleich? Das Kfz kommt aus Luxemburg. Nicht das die Nachbarn da irgendwie andere Regeln haben. EDIT: Auch bei der Tragfähigkeit bin nicht sicher. Darf ich 99h fahren oder muss der Index über 100 sein?
  9. Aufgrund diverser Umstände kommt die 17 Zoll Größe nun doch in Frage. Was mich immernoch irritiert ist das diese kaum angegeben ist. im CoC steht Sie nicht, das Fahrzeug kommt aus Luxemburg und war mal für den belgischen Markt bestimmt. Kann ich die Felgen und Reifen nun ohne Probleme fahren? Felgen sollten 7x17 sein 60,1 und 5x114,3 LK ET35 Das müsste ja soweit eigentlich passen oder?
  10. @MichaelPaderborn laut dem Link sind am 400er auch 225/60/17 erlaubt, ist das korrekt? Ich konnte die Größe bisher nirgends als Zulässig finden, auch nicht im CoC. Ich bin aber noch auf der Suche nach Winterreifen und das würde das Angebot deutlich erhöhen.
  11. Hallo Allerseits, Ich habe jetzt ein konkretes Modell an der Hand und dazu eine Frage die ich hier nicht beantwortet finde. erstens ist das Modell die ersten 10 Jahre in Luxemburg gefahren (dort penibel gewartet worden) und jetzt seit 2 Jahren in D. Muss man da auf irgendwas achten? seitdem in D wurde ein Service erst nach 2 Jahren und 10.000km gemacht, und der nächste ist jetzt nach 8.000 schon 3 Monate überfällig. Ist das ein Problem? kann man darüber hinweg sehen?
  12. Lexude

    ELEKTRO Autos

    Guten Tag, Ein Problem bei der Bahn ist nunmal auch das man dort nicht flexibel ist. Man kann nicht fahren wann man will. Das ginge wohl nur mit einem eigenen Güternetz. Dafür wird weder Geld noch Platz vorhanden sein. Und sollte eine Schiene reparaturbedürftig sein kann man nicht einfach so auf einer andern weiterfahren. Ob dann jemand 2 Wochen auf ein Paket warten möchte wage ich zu bezweifeln. Als ganz generellen Einwurf würde ich vorschlagen einfach mal zu gucken wie andere Länder Probleme lösen die wir haben. Und da sind wir furchtbar furchtbar schlecht drin. Wenn ich sehe wie in China der Nahverkehr und der Fernverkehr funktionieren, wie die Nachbarn das Doppelkennzeichen nutzen oder solche Dinge. da wird irgendwo auch eine schlaue Lösung bestehen wie man hier die Probleme löst ohne was neu zu erfinden. Das Problem daran ist das in einem sehr eingefahrenen System hier dadurch dann jemand Taler verliert und das nicht möchte. Ob das nun Bauern, Speditionen oder sonst wer ist.
  13. Lexude

    Reifendrucksensoren

    Ich bin sicher nicht der Weisheit letzter Schluss, mir ist aber bekannt das aktuelle Subarus sich nur 4 Sensoren merken können. Man muss also immer neu anlernen oder Klonbare Sensoren kaufen und diese dann eben Klonen. Ich habe auch mal was von einem Tool aus den USA gelesen mit dem man quasi zuhause anlernen konnte. Aber wirtschaftlicher war das glaube ich nicht.
  14. Guten Tag, Nun sind es ja beim RX 400h anscheinend nicht so viele Sachen auf die man acht geben sollte beim Gebrauchtkauf. Wie sieht es mit Rost aus? Muss ich da in die letzte Ecke krabbeln oder lohnt auch in diesen Baujahren da Bücken nicht? Muss man beim durchgehen eventuell vorhandener Rechnungen auch nach Wartungen im Hybridsystem achten oder ist das Wartungsfrei? Ich denke da vor allem an die Kühlung die hier ja auch gerne man angesprochen wird. Grüße, Lexude
  15. Wie gesagt, 17 Zoll hatte irgendwo mal gefunden, ich meine auch in den Dimensionen. Wirklich interessant wegen der Verfügbarkeit auf dem Gebrauchtmarkt wären jedoch die vom 450er. Aber ich glaube die Reifenpreise machen da jetzt nicht so den Unterscheid so das 235/55/18 auch okay sind wenn man dran kommt.