Blackmark

Mitglied
  • Content Count

    104
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Blackmark

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS200, Toyota Corolla E12; Auris E180
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Hannover
  • Interessen
    Na, was wohl?
    Toyota´s :-)
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

685 profile views
  1. DOT Kennzeichnung ( Departement of Transpotation / USA ) .... kannste hier vergessen. Eventuell Sondereintragung,....da musste aber viel Geld für ein Lichtgutachten über haben.
  2. Sehr geil.... erinnert mich an meinen erstes Auto....ne normale 1980er TA40 in der gleichen Farbe..... *schmacht*
  3. Den Lancer aus meiner Sig (die sollte ich mal ändern) war nur ein kurzer Ausflug abseits Toyota. Seit September letzten Jahres fahre ich als Alltagsgerät wieder nen Corolla:
  4. Eine Waage finde ich leider nicht... gefühlt gleich schwer. (ohne Karabiner am VW Schlüssel) Zugegeben,.... der Lexus Klappschlüssel ist etwas größer... So kann man sich ohne direkten Vergleich täuschen.
  5. Finde nicht das der ein "fetter Klotz" ist.... Auf jeden Fall nicht größer als ein VW Caddy-Klapperschlüssel, der nach 6 Monaten Gebrauch schon defekt war.... (Dienstauto, nicht meiner!) Stelle hier später mal ein Vergleichsfoto rein.
  6. Nicht richtig gelesen, oder ich habe mich nicht verständlich Sorry, der Link fehlte. Von dem ebay Schlüsselgehäuse eingebaute Rohling hab ich rausgenommen und , ja, mit nem Dremel den Werkstattschlüssel vom Lex unten bearbeitet und in das gekaufte Gehäuse eingestzt.
  7. http://www.ebay.de/itm/LX3T48-Klappschlussel-Gehause-Umbau-fur-Original-3-Tasten-Lexus-Fernbedienung/130896153844?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D20170511121231%26meid%3D9235c327a34943428a05a20e5c40b1e1%26pid%3D100675%26rk%3D1%26rkt%3D15%26sd%3D130896153844&_trksid=p2481888.c100675.m4236&_trkparms=pageci%3Abe1de2a0-fdca-11e7-a7e5-74dbd1800b26%7Cparentrq%3A13103ecb1610aadc35951181ffda0143%7Ciid%3A1 Den habe ich mir vor ein paar Jahren mal gekauft. Nachdem es, wie in den Beiträgen zuvor auch mir der Fräsung scheiterte, habe ich den Werkstattschlüssel verwendet. Der war am ungefrästem Teil länger und somit konnte ich ihn fixieren.
  8. sehr geil! Was hast Du denn für Module verbaut?
  9. http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=241667381&scopeId=C&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&zipcodeRadius=200&zipcode=40231&sortOption.sortOrder=ASCENDING&ambitCountry=DE&isSearchRequest=true&sortOption.sortBy=specifics.mileage&maxPrice=5000&makeModelVariant1.makeId=15200&makeModelVariant1.modelId=5%2C15%2C16%2C6%2C28%2C21&makeModelVariant1.modelGroupId=28&pageNumber=1
  10. Lacht nicht: Meine "Notlösung" ist seit 3 Jahren die Feder eines Kugelschreibers.... :thumbup: Die Kraft der Feder reicht den Tankdeckel zu öffnen.
  11. Tja....nur ist der IS 200 nicht mit aufgeführt! :(
  12. http://www.miketronics.de/Seiten/tagfahrlicht.htm Diese Modul habe ich jetzt mittlerweile verbaut. Bestellung war problemlos, fast genau wie der Einbau. Eigentlich wollte ich die Fernlichter als TFL nehmen, aber dies wäre mit einem höherem Aufwand in Sachen Verkabelung verbunden gewesen: Das Abblendlicht leuchtet bei direktem Plus aufs Fernlicht mit. Dies kommt wohl durch die "Lichthupe". Also bin ich auf die Nebelscheinwerfer gegangen. Das Modul selber habe ich im Innenraum verbaut oberhalb Sicherungskasten Fußraum. Natürlich gibts einen Schalter auch zum Deaktivieren (der Gleiche schaltet auch das 4f Rückleuchtenmodul), bei eingeschaltet gehts über die Zündung mit an. Bei Interesse in Sachen Verkabelung....melden!