Oskar Baumann

Super Moderator
  • Content Count

    2,009
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Oskar Baumann

  1. Hallo Community Beim neuen Prius IV Facelift habe ich gelesen, dass der Abstandradar (bis 0kmh) mit dem Blinker gekoppelt ist. Sprich: Setzt man den Blinker, prüft das Fahrzeug ob die linke Spur frei ist. Wenn ja wird keine (oder erst spät) eine Verzögerung eingesetzt, damit man mit Schwung überholen kann. Für Vielfahrer eine geniale Lösung. Weiss jemand, welche Lexus-Modelle (bzw. ab welchem Jahrgang) dieses Feature auch anbieten ?
  2. Genau. Bei mir auch. Derzeit immerhin habe ich 73k km auf die Uhr gekriegt... :-)
  3. Sollen den Test mal für urbane Strecken wiederholen ... Dann dürfte der IS300 die Nase vorne haben. Aber wann ist man schon im urbanen Gebiet. ?
  4. Seltsam. Vor einigen Monaten ist mir dasselbe passiert beim Prius 3. Ich habe allerdings einen 45l Tank und an der Tanke gingen dann 46 Liter rein.
  5. Gestern im Fernsehen gesehen. Fand ich einen interessanten und teilenswerten Beitrag. Quelle: http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/das-maerchen-vom-sauberen-auto-100.html
  6. Ah Canter ! Weisst Du noch vor 1000 Jahren am Supersportwagentreffen bei München ???? *nostalgie-Trip*
  7. Falls er im Oktober schon da wäre, gleich vorführen in der Schwägalp... (siehe Treffen)
  8. Ich war schon im LOC dabei, als powmax mit seinem gemachten SC430 das Mass der Dinge war. Seither ist viel Wasser den Rhein (von Graubünden bis ins Meer) herab geflossen und viele Members sind gekommen und gegangen. Aber einige sind wir nicht mehr losgeworden und sind immer wieder gerne gerade an Treffen anzutreffen. Ausserhalb der Treffen bleibt alles digital. Optional nutzbar. Niemand muss. Klar - schön wenn es die Diskussionen mehr sachlich wären. Weniger Zoff. Aber ich kann auch gut schlafen, wenn es hier nicht immer so harmonisch ist. Sogar an den Test habe ich mich nach 10 Jahren gewöhnt...
  9. Der ISF bremst bergab bei gestelltem Tempomat. Jedoch nur beim adaptiven Tempomat.
  10. BMW kann auch alles besser. Aber doch nicht so gut wie Audi. Die sind das Mass aller Dinge in Sachen Ingenieurskunst. (Ausser Porsche die sind noch ein bisschen besser)
  11. USB gabs ab 2010. Hier die Übersicht zu den Änderungen pro Modeljahr: http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?showtopic=26091
  12. Jaja, der Stand im Toggenburg. In Wattwil. Nein. Der Entscheid ist noch nicht gefallen. Er wurde vertagt (u.A. Familienzuwachs und Haus-Erweiterung...) Thema wird in 1-2 Jahren wieder aktuell. Da kommen wir ev. gerne auf Dein Angebot zurück. Vielen Dank.
  13. Hallo Miki Vermutlich haben sie mal zu heiss bekommen und haben sich verzogen. (z.B. kurz nach intensiver Nutzung das Auto parkiert... -> Hitzestau) Durch die Verziehung kommt es zu Schwingungen und äussert sich durch Quitschen. Sportliche Bremsen neigen eher dazu als normale Bremsen. Dagegen kannst Du nach meinen Erfahrungen nicht viel machen. Neue Scheiben und Klötze und gut dann immer gut kühlen... PS: Also mein ISF hat keine Keramik...
  14. Guten Morgen Gestern durfte ich den RC-F auf der Rennstrecke Anneau du Rhin (F) einen Tag erfahren. Man konnte sowohl RC-F's mit Torsen-Diff als auch dem nagelneuen TVD (Torque Vectoring Differential) testen. Ein gelungen organisierter Event von Lexus Schweiz. Eines gleich vorneweg: Ich war vom RC-F positiv überrascht. Der RCF ist kein reiner Sportwagen. Wie der ISF bleibt es ein Kompromiss zwischen Alltagstauglichkeit und Rennsport. Und beim RCF (und beim kommenden GSF) hat Lexus den Kompromiss mehr in Richtung Alltagstauglichkeit bzw. Grand Tourismo verlegt. Der RCF ist ein supermodernes Auto (am Schluss des Tages als ich in meinen ISF wieder einstieg, war mein erster Gedanke: Poah, mein Auto ist alt geworden...) mit deutlich mehr Komfort. Wenn das TVD dabei ist verfügt man über 5 Fahrprogramme und 3 TVD Programme die sich 15fach kombinieren lassen: - Eco - Normal - Sport - Sport+ - Normal (TVD) - Slalom (TVD) - Track (TVD) Zusätzlich gibt es noch den Expert-Modus (der war am Anlass nicht erlaubt): - Expert Sitzkühlung/Moderne Sitze und die vielen anderen schönen Gimmicks sowie mehr Reserven in der Konstruktion (Sicherheit) liessen das Auto trotz 2 Türen weniger um 80kg(+) gegenüber dem ISF schwerer werden. Das führt dazu, dass sich der ISF etwas handlicher anfühlt und auf der Geraden den RCF nicht zu fürchten braucht. Die Längsdynamik dürfte in etwa gleich geblieben sein (auf dem Papier ist der RCF 0.3 Sek schneller auf 100 Sachen merkt man aber nicht). Aber in den Kurven im Rennstreckenbetrieb (und das hat mich überrascht!) fühlte sich der RCF eine Spur agiler an als der ISF. Die 80kg Mehrgewicht werden wohl mit einem etwas tieferen Schwerpunkt und der neuesten Technik (z.B. TVD) erfolgreich wegkaschiert. Ich konnte den ISF ja nicht parallel am gleichen Tag auf der selben Strecke fahren. Ich war mit dem ISF auch schon da, aber das liegt doch wieder einige Zeit zurück. Doch so aus dem Bauch würde ich Sagen, lässt sich der RCF einfacher um den Kurs scheuchen. Den G-Messer und all die Gimmicks sind natürlich Spielerei. Sich dem widmen auf der Strecke ist utopisch. Aber vielleicht die eingebaute Stoppuhr könnte nützlich sein... Zum Motor und Getriebe: Der Sound ist sehr nahe beim ISF. Eine Spur brummiger. Vor allem ab 3000-4000 u/min beim Öffnen des zweiten Ansaugkanals hört sich der RCF im Innenraum merkbar dominanter brummelnd an. Im oberen Drehzahlbereich wird der ISF metallisch im Klang. Beim RCF deutlich mehr Bass ! Die Soundkulisse wurde merkbar verbessert ! Wie schon erwähnt wurde das Prinzip mit dem Zweiten Ansaugkanal ab 3000-4000 u/min beibehalten. Auf der Gerade hatte ich ein wenig das Gefühl dass der RCF Motor ab höheren Geschwindigkeiten mehr Reserven hat als der ISF. Hier kommen die 54 Mehr-PS zum Tragen. Die Automatik war wie beim ISF super. Ich war sehr zufrieden. Beim Sport+ Modus bleibt die Automatik deutlich länger im höheren Drehzahlbereich und schaltet nicht hoch, und ist bereit für die nächste sehr prompte Gasannahme. Perfekt. Auf der Strecke kam eigentlich nicht gross das Bedürfnis auf manuell zu schalten. Beim ISF hatte ich fast immer auf manuell umgestellt. Beim RCF nur um mal auszuprobieren: Die die Direktschaltung wie beim ISF blitzschnell. Die Sitzposition ist etwas tiefer als beim F. Die Sitze sind sehr bequem. Sicherheit wird beim RCF grossgeschrieben. Er ist ein sehr gutmütiges Auto. Durch mehrere Übungen (z.B. mit 75kmh in die Kurve dann einer Kuh ausweichen) und auch 1x auf dem Track (Ich kam bei ca. 140 kmh ins Schleudern ) konnte ich das erfahren. Die Technik greift zuverlässig ein. Ausser wohl im "Expert"-Modus. Beim "Track-Modus" greift die Technik spät aber noch früh genug ein, bevor man einen Abflug macht. Gut. Zum Gesamteindruck: Der RCF ist ein Grand Tourismo-Auto mit dem man auch mal schnell fahren kann. Er hat vermutlich nicht den Anspruch sich direkt gegen M4 & Co. positionieren zu wollen. Der ISF war damals noch direkter Konkurrent zum M3 & Co. und fuhr auf Augenhöhe. Und wir Lexus-Freunde haben uns gefreut, dass mit dem F-Label Fahrzeuge von Lexus bekommen sollten welche sich stets als Alternative zum AMG, M und RS Label positionieren würden. Dass dies nun leider nicht eintrifft und die F-Marke etwas "verwässert" wird, finde ich persönlich schade. Wenn man aber vom Vergleichen zur Deutschen Konkurrenz abrückt und den RCF einfach als Werk selbst anschaut, ist er ein super gelungenes Auto! Ein Auto mit Super Sound, Super Performance und trotzdem viel Komfort. Mit bestem Gruss Oskar http://abload.de/img/rcf-track54udm.jpg
  15. Danke fürs Feedback. Sich an eine Geschwindigkeitlimite zu halten dürfte kein Problem sein. In der Schweiz gibt es ja immer welche und auch jede Menge Blitzer. Sehr moderne sogar. Made in Switzerland... http://www.blick.ch/news/schweiz/die-mobilen-tempofallen-werden-immer-raffinierter-und-immer-mehr-so-hat-uns-die-polizei-flaechendeckend-auf-dem-radar-id2432845.html
  16. Frage an mögliche Vielfahrer unter Euch welche oft durch D reisen: Wie kommt man mit dem Auto am besten an einem Freitag (zwischen 5 und 18 Uhr mit vielen Pausen) von Lindau nach Berlin ? Einfach dem Navi bzw. Google nach ? Oder gibt es da Routen wo man regelmässig im Stau versumpft... ? Vorgeschlagene Route gemäss Google: Lindau - A96 Memmingen - A7 Ulm Schnelldorf - A6 Nürnberg- A9 Bayreuth Leipzig Berlin ? Oder gibt es da eine bessere Route ? Gruss Oskar
  17. Gerade gefunden aus dem 2009: http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/21941-probefahrt-toyota-sienna-limited/?hl=sienna Jaja. Ein sehr altes Thema bei uns. Bisher sind wir immer noch beim guten alten Picnic geblieben...
  18. Bei uns in der Region steht ein importierter LX570 zum Verkauf. Hatte jemand von Euch schon mal das Vergnügen mit diesem XXLexus? Eigentlich haben wir immer noch den Sienna im Fokus. Wir konnten letztlich auch das 2015er-Modell Probe fahren. Diese war (zumindest für mich) nicht absolut überzeugend. Aber der LX scheint da noch eine viel luxuriöse Alternative zu sein. Wenn auch mit ca. 10-20cm weniger Kofferaum als der Sienna. Natürlich wäre der LX jenseits aller Vernunft. Aber wenn er sich fahren würde wie ein LS und dazu fast den Platz bietet wie der Sienna...
  19. Oskar Baumann

    RC-F

    Habe im Juni ein Fahrtraining mit dem RCF auf dem Circuit de lAnneau du Rhin gebucht. Ist von Lexus Schweiz organisiert. Dann kann ich mal vergleichen mit dem ISF...
  20. Stellt Euch vor: Es geht auch ohne einen LFA zu fahren ! Jaja. Tatsächlich. Deo volente, diesen Oktober ist es wieder soweit ...
  21. Oskar Baumann

    IS F rückt näher

    Die ML Anlage von meinem SC430 aus dem Jahr 2001 war auch viel besser als diejenige des ISF von 2010. Da ist was dran...
  22. Oskar Baumann

    IS F rückt näher

    Vom Hörensagen waren es bis ca. 2010 ca. 100 Stück welche verkauft wurden. Anschliessend nicht mehr so viel... Daher schätze ich mal 120-150...
  23. Oskar Baumann

    IS F rückt näher

    Stimmt nicht. Im manuellen Modus ist der F blitzschnell im Schalten. Ob es wirklich 0.1 Sekunden sind kann ich nicht nachmessen... Aber gefühlt nicht mehr als 1/4 Sekunde...