450Cruiser

Mitglied
  • Content Count

    308
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

450Cruiser last won the day on February 4

450Cruiser had the most liked content!

Community Reputation

16 Neutral

About 450Cruiser

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus GS450h S19
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Schleswig-Holstein
  • Interessen
    Fahrzeugpflege&Wartung
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,008 profile views
  1. Die haben sie vielleicht schonender gereinigt und nicht sandgestrahlt.
  2. Ich hab mich gestern zufällig mit einem kfz Mechaniker unterhalten und ihn mal gefragt was er zu den rostigen Sätteln sagt. Er meinte das sei tatsächlich nochmal bei runderneuerten Bremssätteln, da diese sandgestrahlt würden und dadurch die Schutzschicht verlieren die sie nach dem gießen haben. Es ist also kein minderwertiges Material und der Rost ist und bleibt nur oberflächlich ohne die Sättel zu schwächen.
  3. Ich würde mich zwar nicht als Schrauber bezeichnen, habe sowas aber auch noch nie gehört.
  4. Hi, ja sie kommen aus den USA. In meinen Urlauben dort ist mir aber nie aufgefallen dass dort viele Autos mit gammeligen Bremssätteln herumfahren. Oder meinst Du dass es da normal ist Teile nach dem Kauf noch zu lackieren?
  5. Naja es sind ja Markenartikel, mit der gleichen Aufschrift wie die Originalen. Und auch die Dichtungen und Manschetten sahen alle neu und gut aus. Irgendwelchen billigen Noname-Mist würde ich mir auch nicht kaufen, schon garnicht bei den Bremsen. Und der Ruf von rockauto schien mir hier im Forum recht gut zu sein.
  6. Das hätte ich auch mal machen sollen Habe mir vor kurzem zwei hintere Bremssättel bei rockauto bestellt weil meine fest waren. Sie wurden überraschend schnell geliefert und machten beim Auspacken einen guten Eindruck. Vor etwa drei Wochen wurden sie im Lexus Forum montiert. Als ich gestern mal einen Blick auf die Sättel geworfen habe traf mich fast der Schlag, sie sind komplett verrostet. Ich hatte keine Ahnung dass die Dinger vor der Montage noch lackiert werden müssen. Als ich den Support von rockauto deswegen anschrieb kam das zurück: The calipers you ordered should fit and function like the original calipers, but unfortunately the manufacturer's warranty does not cover rust. The rust should not affect the performance of the caliper. There is no mention of a special anti-rust coating in the product description of the parts you ordered. However, we do offer powder-coated calipers from Power Stop and calipers from Cardone that do have the special anti-rust coating like CARDONE 19P3313. Ich hatte eine Beschichtung/Lackierung für so selbstverständlich gehalten dass ich nicht extra danach gefragt habe.
  7. Naja die Bleche sind nicht mehr taufrisch aber der Kat selber sieht von außen rostig aus. Ich weiß nicht ob das nur eine Ummantelung ist oder schon das Gehäuse vom Kat selbst. Hätte ich mal ein Foto gemacht als er auf der Bühne stand.
  8. Nein die Kats sind in Ordnung, nur von außen etwas gammelig und die Rohre und Endtöpfe sollen demnächst durch sein. Kann man die Kats denn wiederverwenden und neu ummanteln?
  9. Moin Leute, bei der letzten Inspektion hab ich erfahren dass mein Auspuff mittelfristig erneuert werden muss. Da das im LF etwa 1600€ kosten soll bin ich nun am überlegen ob ich mir nicht lieber eine Edelstahlanlage fertigen lasse. Nach ein wenig Recherche im Forum hab ich mal nach Enco Chemnitz gesucht aber die scheint es nicht mehr zu geben. Hat sich einer von euch eine Edelstahlanlage bauen lassen und ist damit zufrieden? Und wenn ja, wieviel hat der Spaß gekostet? kann man die vorhandenen Kats neu ummanteln lassen oder müssen sie ausgetauscht werden? Grüße aus dem Norden
  10. Danke für den Tipp. Ja mir fiel beim Wechseln auch auf dass die LEDs recht locker in den Fassungen steckten. Die Glühbirnen durch die ich sie ersetzt habe saßen auch nicht richtig fest. Ich hab die Kontakte in den Fassungen mit einer Büroklammer ein wenig nachgebogen und bisher leuchten beide Glühbirnen durchgehend. Kontaktspray wäre auch noch eine Möglichkeit.
  11. Vielleicht nicht gerade bei Obi aber ich könnte mir durchaus Situationen vorstellen in denen dieses Feature sehr nützlich wäre. Wenn man beispielsweise einen Termin in der Innenstadt hat und einfach keinen Parkplatz findet, bräuchte man seine knappe Zeit dann nicht damit verschwenden ewig um den Block zu gurken sondern könnte einfach am Ziel aussteigen und das dem Wagen überlassen. Fänd ich super! Und danke Lexington und Onkel Tom für die ausführliche Schilderung Eurer Erfahrungen! Ich lese sie mit großem Interesse und bin auch gespannt wie sich die M3s mit zukünftigen Updates noch verbessern.
  12. Leider doch, wie ich weiter oben geschrieben habe gingen die Standlichter auch vorher sporadisch aus und wieder an. Damals waren es Glühbirnen von Osram.
  13. Hallo, es gibt was Neues zum Thema Standlicht. Nach den oben geschilderten Problemen haben vor ein paar Wochen beide Standlichtbirnen den Geist aufgegeben. Sie waren keine zwei Jahre alt. Da mir das Licht der Glühbirnen zu warm war und nicht recht zu den Xenonbrennern passen wollte, habe ich mir weiße LEDs besorgt. Sie sehen wirklich gut aus und funktionierten zunächst auch ganz normal. Gestern ist mir an der Spiegelung in einem vorausfahrenden Auto aufgefallen dass eine der LEDs zu flackern scheint. Als ich später von außen nachgeschaut habe, hat sich das leider bestätigt. Eine Seite flackert beinahe Stroboskopartig, die andere ging innerhalb von 20 Sekunden gut vier mal an und aus. Offenbar gibt es ein Problem mit der Elektrik, das würde auch die kurze Lebensdauer der Glühbirnen erklären. Unter der Haube ist alles trocken und recht sauber, ich bin daher nicht sicher was die Fehlerquelle sein könnte, zumal beide Seiten betroffen sind.... Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem mit seinem Lexus?