cribeiro

Mitglied
  • Content Count

    170
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About cribeiro

  • Rank
    weiss wovon er redet

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS250 sport
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Darmstadt
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

878 profile views
  1. Es gibt einige Sachen, die ich bei meinem Lexus ändern würde, ich finde ihn auch nicht "das perfekte Auto". Aber die Kritik hier bezieht sich eher auf die unterschiedlichen Messlatten und Darstellung der Tatsachen, siehe mein Beitrag hier unter #5:Bei Lexus heisst es jedes mal "Eigenschaft A würden wir sehr geniessen, wäre nicht leider der Nachteil B da". Bei Audi liest man "trotzt Nachteil B ist Eigenschaft A erste Sahne". Deswegen sage ich, dass man ins Detail beim Test lesen muss. Vielleicht ist mir lieber, dass ein Defektes Teil bei 50Tkm auf Garantie gewechselt wird, als dass ich bei 100Tkm für eine andere Reparatur bezahlen muss... Auch wenn der Tester es anders bewertet.
  2. Ich habe zwar einen IS250, aber es geht mir genauso. Nur das Leder des Fahrersitzs (wenn man im Detail schaut) sieht nicht mehr so neu aus. Dafür fühlt sich das Leder deutlich besser an wie bei Audi, BMW oder Mercedes (meiner Meinung und Erfahrung nach).
  3. Genau wie beim BMW 1er meiner Frau. Damals hiess es das Bedienkonzept von BMW sei das Beste was es gibt...
  4. Respekt!Ich war übrigens vom Peugeot 508 2.0 TDI sehr beeindruckt, 7,8l bei 180kmh (ich habe 9,8l laut Anzeige bei 180kmh mit meinem IS250).
  5.    Ich vermisse die Info über "Verbrauch bei Vollgas" und "Kosten der Bremsbeläge" beim Audi. Ich kann mir schwer vorstellen, dass er noch die Originalbeläge nach 100T km drauf hat. OK, ich habe 99Tkm drauf und die Beläge hinten sind immer noch original, aber vorne nicht mehr, und ich bremse sehr wenig. Vielleicht haben sie extra gewartet und die Beläge extrem runtergefahren? :-D "For completeness: " http://www.autobild.de/artikel/audi-a6-avant-dauertest-5127862.html
  6. Interessant. 2+ und -15 Punkte Zuverlässigkeit wegen etwas (üblichen!) Rost und einem kleinen Defekt auf Garantie. Harte Prüfer, würde ich sagen... Ich frage mich, was die Gründe für die "Punktabzüge" des Audi A6 sind... Noch unbedeutsamere Lappalien? Es soll ja nur eine Messlatte geben... Audi A6 Avant: " Ansonsten steuerte der A6 Avant ohne auch nur einen außerplanmäßigen Stopp auf ein grandioses Happy End zu. " Wow, Perfektion. Aber... " Die Abgaskrümmerdichtung war nicht mehr dicht" "Nur ein Defekt, ganz am Ende, dazu ein paar kleine Schönheitsflecken auf der ansonsten makellos weißen Weste." - Defekt nicht auf Garantie! "An den Luftleitschaufeln des Turboladers sind leichte Einschlagspuren sichtbar. " Man soll also schon vergleichen, warum es "Punktabzüge" gibt. Für mich steht der Lexus nicht unter dem Audi, wenn ich die Berichte lese und nicht nur die Wertung. Ich finde interessant, wie die Kritik geübt wird. Die Formulierung sagt alles. Bei Lexus heisst es jedes mal "Eigenschaft A würden wir sehr geniessen, wäre nicht leider der Nachteil B da". Bei Audi liest man "trotzt Nachteil B ist Eigenschaft A erste Sahne".
  7. Würde ich auch, aber ich bin nicht derjenige, der 400km gefahren ist ;-)
  8. Die zuständige Behörde (frag mich nicht, wie sie heisst... steht im Brief). Sie legen dir das Auto still.
  9. Das darfst du dir nicht aussuchen. Entweder verkaufen oder machen lassen. Ansonsten wirst du nicht viel länger fahren dürfen.
  10. Ich habe gehört, NIX ist sehr kundenfreundlich. @lacher: ich würde beim Kundendienst Lexus Deutschland anrufen und alles erzählen. Das darf man nicht so gehen lassen. Ich habe heute eine CD beim Handbuch wieder entdeckt und wusste nicht, was das ist. Nur Lexus Werbung... Aber drin stehen in dieser Hinsicht sehr interessante Infos. Lexus ist Kundenzufriedenheit, Lexus ist besonders behandelt werden, usw...
  11. Ich auch. Für sowas gibt es bestimmte Fristen, du sollst ihn nicht verpassen! Gruss Alberto
  12. Ist das die nächste Werkstatt, wo du das machen lassen kannst? Hast du dafür den Termin vereinbart? Wenn ja würde ich auch um eine Kostenübernahme für das Benzin bitten.
  13. Bei Garantiefälle oder Rückrufaktionen ist der Ersatzwagen kostenlos. Aber wenn man nur 20min warten muss, braucht man auch keinen Ersatzwagen. In diesem Fall gibt es sicherlich eine andere Begründung.
  14. Für mich auch, mit der Inspektion erledigt, Wagen innen und aussen sauber (bei der Inspektion machen sie es nur aussen, wenn ich mich richtig erinnere). Aber TÜV habe ich nicht bekommen, ich brauche neue Vorderreifen, da innen abgefahren :-( Ich mache mich gerade schlau, mal sehen was ich nehme (Stichwort Abrollgeräusche+Komfort). Die gute Nachricht: Die Bremsen halten noch 10Tkm
  15. Gilt das nur für Rückrufaktionen/Garantiefälle, oder auch bei Inspektionen? Kann man das reklamieren, wenn es nicht gemacht wird? Hast du eine ofizielle Quelle, auf die man sich beziehen kann? Fragen über Fragen... ;-)