Kuduz

Mitglied
  • Content Count

    90
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Kuduz

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS 430
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Stuttgart
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,637 profile views
  1. Hallo, würde ich auch so machen, ich wüsste nicht warum man ein Aufschlag von ca. +350€ zahlen sollte, ich habe meinen per Fedex nach zwei Tagen von Rockauto geliefert bekommen, ich war recht erstaunt als der UPS Mann ein großes Paket zustellte Schöne Grüße Kuduz
  2. Hallo, also beim Rockauto hast wahrscheinlich diesen hier übersehen, unter Federbein nach ARNOTT AS2894 {#4801050110, 4801050120, 4801050130} scrollen: https://www.rockauto.com/de/catalog/lexus,2004,ls430,4.3l+v8,1426092,suspension,strut,7584 €432.97 + Versand und Zoll man kann sie sogar in Deutschland kaufen: https://www.arnotteurope.com/products/lexus/ls430-xf30-chassis/xf30-chassis/2004/as-2894-arnott-new-front-air-strut-lexus-ls430-xf30-00-06.html, ich habe beide SD als neue Teile , Original von Toyota und den von Arnott, Anrott habe ich wegen den günstigen Preis und guter Bewertungen in USA gekauft und wenn ich mich nur nach äußeren Verarbeitung entscheiden müsste, würde ich den von Arnott immer dem Original vorziehen, eingebaut habe ich ihn zwar noch nicht, es dauert noch eine weile aber was ich schon jetzt sagen kann nach dem ich den SD von Arnott detailliert begutachtet habe, dass ich den teueren Kauf von Original Teil bereut habe 😉 Grüße Kuduz
  3. Vor dem Motor-und Getriebekühler, wie in anderen Beiträgen unten steht ein Klimakühler auch Klimakondensator genannt. Der bekommt die Steinschläge ab, Motor&Getriebekühler ist dahinter positioniert und gegen Steinschläge geschützt nicht aber gegen Alterungsprozess 🙂. Wenn mann dunklere feuchte Flecken auf dem Kondensator enteckt und dazu Klimaleistung hat nachgelassen, ist Indiz dafür dass Klimakondensator undicht ist und nach Kontrastmittelzuführung wird Leck noch sichtbarer. Ja, defekt im Kreislauf wird oft zu spät erkannt, kommt darauf an, wie groß die Innere Undichtigkeit ist dass sich zwei Welten vermischen, viele Lexus Fahrer sehen ihren Motor eher selten 🙂 zumindest ab und zu ein Blick in Ausgleichsbählter ob sich die Farbe verändert bzw. verdunkelt oder Kühlmittel ölig geworden ist, kann viel Unheil verhindern. Ich habe meine beide Kühler nach 12 Jahren getauscht und es war höchste Zeit. Vor allem die Anschlüsse vom Getriebekühler waren sehr stark verrostet fast vergammelt , stell Dir vor, man fährt auf der Autobahn längere Strecken wie Ich, meisten um die 1000 km am Stück und so ein Anschluss bricht man verliert Getriebeöl ohne zu wissen und wenn man es erfährt was los war dann ist es zuspät. Gruß Kuduz
  4. Doch, auch beim 4.3 vermutlich auch 4.0 teilen sich Getriebe und Motor einen Kühler Abhilfe ist nachträgliche Einbau eines Getriebekühlers wo der Wasserkühler ausgeschlossen bleibt, ob die Kühlung dann die gleiche ist, oder sogar schlechter da nur Luftkühlung (bem Staus im Sommerzeit besteht Gefahr der Überhitzung) müsste man herausfinden https://www.lexusownersclub.co.uk/forum/topic/100085-for-you-ls430-owners-gear-box-cooler-fitted-today/
  5. Hallo, die Anlage sieht geil aus, mM nach mit schwarzen Nebendeckel sieht es noch ein bisschen schöner aus 🙂 https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F401646408543 Gruß Kuduz p.s. sorry wollte nur kommentieren nicht zitieren und wie kann mein eigenes Zitat/Kommentar löschen?
  6. Hallo, zuerst solltes genau hinhören ob Knackgeräusch vom Stellmotor oder Lüfterklappen kommt. Den Stellmotor kannst Du ausbauen, ist allerdings etwas fummelige Arbeit aber um einiges leichter als auf der Fahrer Seite, ganz vorsichtig öffnen, die Laschen brechen sehr leicht und danach mit Silikonfett Zahnräder schmieren. Gruß Kuduz
  7. nicht immer 😉 https://www.lexusofchandler.com/detail-2018-lexus-ls-ls_500_f_sport_rwd-new-17751229.html
  8. Kuduz

    Repair Manual

    für Dein GS S16? ist doch online, https://cloud.mail.ru/public/8up6/AxCsC27Sn
  9. Hallo, egal ob Präsident oder executive Ausstattung haben nur abblendbaren Innenspiegel, also ist nichts defekt ob sich bei auslaufendem Model Bj. 2006 bsw. Präsident Ausstattung hat Abstandradar bekommen was geändert hat, weiß ich nicht Gruß Kuduz
  10. Spätestens alle 100.000 km! so sah mein Filter nach ca. 70.000 Km zerlegt aus, bei ca. 35.000 Km wurde schon einmal ein einfacher Öl-Wechsel vorgenommen. Davor war ich auch der Meinung, dass es genügen würde, wenn ich alle 30-40 Tkm einen einfachen Wechsel vornehme und den Filter brauche ich nicht mehr zu wechseln. Wenn mal der Filter undicht wird und dieser winziger Abrieb in die Ventilsteuerung gelangt, dann entstehen bekannte Probleme mit Ruckeln vor allem beim Anfahren am Berg oder das Getriebe will nicht hoch schalten ab bestimmten Gang usw. Würde jedem raten der mit Gedanken spielt Getriebeöl zu wechseln unbedingt den Filter mit zu wechseln. Dabei hast mehrere Vorteile: einen neuen Filter, wenn der alte Filter runter ist kannst mit reichlich Bremsenreiniger Ventilsteuerung bzw. Ventile sowie Magnete in der Wanne reinigen und wird größere fast doppelte Menge an Öl gewechselt (in meinem Fall A761E). Noch ein Wort zum Öl und Kosten; gibt’s nur 2 bzw. 3 Toyota Ölsorten für Lexus Getrieben ATF 4 für ältere Getrieben je nach Fahrzeug bzw. Getriebe bis Bj. 2003, ATF WS ab Bj. 2004 und CVT Fluid für Hybriden (nach Spezifikation eigentlich ein ATF WS unter anderen Namen?) am besten keine fremde Fabrikaten und ATF4 darf mit ATF WS nicht gemischt werden. Und nein, nicht alle Toyota/Lexus Werkstätten verwenden gleiches Getriebeöl, bspw. 2012 war im Stuttgarter Lexus Forum (jetzt Toyota) wegen Getriebeölwechsel und der Werkstattleiter hat mir, auf meine Frage welches Öl sie einfüllen, eine Flasche Toyota ATF Dextron III gebracht und auf die Frage ob sie ATF WS haben?, war die Antwort :Nein, haben wir nicht hier! Also am besten vorher fragen. Wenn man es in einer Freien Werkstatt macht, zeitliche Aufwand höchstens eine Stunde, als Filter könnt ihr entweder das Original von über 100€ oder über Ebay von SCT Germany Mannol mit Dichtung! ab 20€ (in meinem Fall), hatte beide in der Hand, optisch 100% identisch, erstaunlich sogar die kleinste Details waren gleich. Klar gibt’s auch Getrieben die über 300 TKm schaffen ohne jemals einen Ölwechsel bekommen zu haben Gruß Kuduz
  11. Hallo, in diesen beiden Handbücher findest Du jede Menge Anleitungen rund um IS 250 ;) https://cloud.mail.ru/public/6jMq/t5tQ6DKVA https://cloud.mail.ru/public/Ka61/PQ2noiRvn https://cardiagn.com/lexus/page/2/ p.s. im Ordner rm0153e index2 am besten mit IE öffnen Gruß Kuduz
  12. Schaltventile, zumindest im normalen Wandlergetriebe
  13. Hallo, als ich bei meinem „Engländer“ das erste Mal Getriebeölwchsel mit Filter prophylaktisch bei 260 Tkm gemacht habe (lt. Serviceheft wurde immer nur Ölstand kontrolliert kein Ölwechsel), das Getriebe hat vor dem Ölwechsel schön ruckelfrei geschaltet, war etwas erschreckt als ich schwarze Brühe sah, ob sie aus dem Motor käme, was nur die Servicehistorie bestätigt hat. War auch erstaunt, dass bei so einer Laufleistung fast gar kein Metalabrieb, ganz, ganz minimal, geschweige Metallspäne auf den drei Magneten vorhanden war. Angeblich wurde das Auto nur auf Langstrecke und Autobahn bewegt, bei englischen Tempolimit 112 Kmh war anscheinend keine Anstrengung für das Getriebe. Nach dem 4 Liter neues Öl eingefüllt und neuer Filter installiert war schaltete das Getriebe tatsächlich noch ein Tick spürbar weicher, bei dem anderen LS wo rosarote Brühe rauskommt merke ich gar kein Unterschied nach dem Wechsel (wird aber in übertriebener Masse :) alle 3 Jahre bzw. alle 30-40TKm einfacher Wechsel vorgenommen). Warum das Getriebe sanfter nach dem Ölwechsel schaltet, meiner Meinung nach, hat das eher mit der Zeit geänderter Viskosität und angesammelten Abrieb wo die Ventile (Schalt-Impulsgeber) in Ventilsteuerung vielleicht „langsamer“ reagieren obwohl das in Millisekundenbereich liegt Gruß Kuduz
  14. Kuduz

    Luftbalg MK1

    die vorderen Stoßdämpfer sind gleich, tausche die Seiten aus und wenn der Fehler von rechts nach links mitwandert, dann kannst Dich auf die Suche begeben Lexus Teilenummer: 48010-50040 http://www.toyodiy.com.ru2.gsr.awhoer.net/parts/p_E_1991_LEXUS_LS400_UCF10L-AEPGKW_4803.html und falls ein neuer benötigt wird, kann ich Dir diesen Onlineshop empfehlen http://www.originparts.de/index.php?lang=0&cl=search&searchparam=4801050040 p.s. ich hatte mal einen defekten Luftbalg mit "winzigem" Loch und da gab es kein aufpumpen