Recing

Mitglied
  • Content Count

    4,491
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Recing last won the day on February 4 2018

Recing had the most liked content!

Community Reputation

44 Neutral

4 Followers

About Recing

  • Rank
    sind wir nicht mehr losgeworden

Profile Information

  • Fahrzeug
    2 x EX IS200, RX400h, IS200d F-Sport
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    NRW
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,995 profile views
  1. Also beim RX kann ich von unten erkennen, diese weisse geriffelte schlauch vom Sensor, ist nach oben hinter dem Radio bei mir verlegt, beim SC kann natürlich anders sein. Um genau zusehen, muss ich dafür Radio ausbauen, bin mir aber zu 99,9% sicher dass der Schlauch am Heizungskasten angeschlossen ist. Hier in die schnelle paar schlechte Bilder vom RX.
  2. Dann hat man nicht mehr zum Atmen im Fahrgastzelle. Auf solche Gedanken kommen, dann weiß ich auch nicht mehr. Höre auch oft z.B. seit lätzte Ölwechsel geht das oder das nicht mehr..Aber wie oft. Hast schon mal was von Zufall gehört? Z.B. Wir prüfen Licht zum TÜV machen Motorhaube zu und dann geht ein Standlicht nicht mehr, oder von der Bühne MB abbocken und bricht ein Feder durch. Habe schon vieles erlebt.
  3. Wenn ich richtig verstanden habe, der Schlauch soll am Ansaugtrakt angeschlossen sein? Für mich ist das ganz unlogisch, sonst zieht der Motor Falschluft eventuell unrunde Leerlauf und Fehlermeldung mit Gemischadaption usw. Wo der Schlauch angeschlossen ist kann ich nicht 100% sagen, aber kann ich nur vorstellen dass er am Heizungskasten angeschlossen ist, so dass der Innenraumluft bei eingeschaltete Heizung/Klima, Innenraumluft durch diese Lufttemperatursensor zirkulieren kann.
  4. Beim meinen RX Innenraumtemperatursensor befindet sich am rechten Kniebereich, siehe Bild muss so eine Stelle mit mehreren Streifen sein. Wenn ich mich noch richtig errinnern kann, beim IS MK1 soll auch dort befinden.
  5. Nur die Stossstange abmachen oder eine Seite bis zu Mitte lösen, dann kommst du an die Schraube.
  6. Es kann sein, dass die Dichtung am Scheinwerfer unten wo Deckel/Xenon Steuergerät dran geschraubt ist, undicht ist man kann z.B. mit Knette neu abdichten. und die zweite wie bei mir die Stelle war, am Scheinwerferglaß unten, quasi zwischen Scheinwerfer und die Stossstange im Spalt könnte dort Risse erkennen ( wie Glaß gesplittert ), diese Stelle habe ich rau angeschliefen und mit Dicht Masse abgedichtet, kann man auch denke ich Silikon nehmen Hauptsache es bleibt dicht. Dafür braucht man Scheinwerfer nicht aufbacken, aber ausbauen. Dichtung kann man auch einzeln bestellen, laut Abbildung. Siehe 81134 Teilnummer 90075-68005. http://japan-parts.eu/lexus/eu/2008/rx400h/mhu38l-awxgkw/3_524210_001_309W/electrical/8101_headlamp#81134
  7. Welche Seite BJ. brauchs du? Ich habe vom Facelift Rechte Seite Dunkel Chrom mit AFS ( Kurvenlicht ) gebrauchte liegen. war auch leicht undicht, habe dann die undichte Stelle neu abgedichtet, soll in Ordnung sein. Muss im "Biete Teile" Bereich zufinden sein, habe schon selber lange nicht aktualisiert.
  8. Mein EX IS EZ.04 hat beim Kaltstart auch bis ca.2000U/min gedreht.
  9. Grad paar Bilder gemacht. Sitzt hinter Sicherungskasten im Bild Braun, und wenn man von unten schaust dann über den schwarzen Steuergerät in der Mitte kann man graue Blink Relay mit Löcher sehen. Es kann sein, dass man Knieverkleidung abmontieren muss um Relay auszubauen.
  10. Soweit ich weiss, gibt es diese Möglichkeit ( Menü ) beim RX nicht. Diese Relay sitzt ungefähr im Fussraum/Kniebereich hat meistens hellgrau oder braun Farbe, steht auch meistens Flasher drauf.
  11. Recing

    Bremsen Becker

    Ja das kann ich auch bestätigen, habe mir auch überlegt die von Textar an der HA verbaut an statt ATE oder Original usw.. Problem ist die werden an der HA eher wenig beansprucht und fangen an zurosten, dann macht es eher wenig Sinn original oder von ATE fast für doppelte Preis Bremse zu verbauen.
  12. Wenn es bei mir soweit ist, zum Not werde ich mir von Rav 4 MSD besorgen und was zusammen basteln, weil er sieht fast genau so aus nur die Rohre und Flänsche muss man bestimmt anpassen, ist halt auch Zeitaufwand aber MSD von Rav4 Bj.06-11 bekommt als gut erhalten bestimmt viel günstiger.
  13. Recing

    Kühlwasser

    Ok, melde dich einfach. Zur Zeit habe ich ca.3L SLLC original von Toyota ( Kühlmittel ) dann brauchst du max.4 L noch besorgen.
  14. Recing

    Kühlwasser

    Wenn du vor dem Motor stehst, rechts muß ein Ausgleichsbehälter mit rosa Kühlmittel sein. Du musst auch nicht warten bis Ablagerungen zusehen sind, mann muss nur Intervalle von 240tkm einhalten ( oder bis 250tkm passiert auch nichts ) wichtig ist genug Frostschutz drin.
  15. Recing

    Kühlwasser

    Wichtig ist, dass genug Frostschutz noch drin ist und die Wasserpumpe für Inverter Funktionsfähig ist, wenn man oft nur reines Wasser ohne Frostschutz nachfüllen dann verdünnt sich das ganze. Und zweitens, nach dem Alter/Laufleistung können Ablagerungen entstehen was auch für den Kreislauf nicht gut ist, zumindest habe ich bei meinem am Inverter Ausgleichsbehälter festgestellt und Kühlmittelfrostschutz gewechselt habe.