• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Captain Future

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    76
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über Captain Future

  • Rang
    ist ein Foren-Fan
  • Geburtstag 17.11.1992

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS200
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bayern
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

219 Profilaufrufe
  1. Ich war vor paar jahren mal hinter einem Tesla Roadster auf der Autobahn und jedes mal wenn der vom gas ging an stellen wo ich normal auch nur rollen lassen würde anstatt zu bremsen musste ich hinter dem dann jedes mal Bremsen während der nur rollte... da dachte ich mir dann auch eigentlich verzögern beide gleich stark und bei einem leuchten die Bremslichter und beim anderen nicht... Wobei Ich das für kein Problem halte die Bremslichter sind ja mehr dazu da schneller zu sehen wenn mal wirklich gebremst wird und nicht bei sowas, durch den Bremslicht schalter beim normalen auto könnte man ja auch die lichter schon leuchten lassen wenn man so gut wie garnicht verzögert.
  2. Meiner Erfahrung nach ist das bei einem SEHR großen Anteil der Leute die auf der Straße unterwegs sind so . Vielleicht nicht doof sondern eher "unbewusst" es lässt sich doch täglich beobachten dass manche Leute einfach garnicht bei der Sache sind beim Autofahren. (natürlich sind auch ein paar doofe dabei ^^ die Führerschein Prüfung ist um einiges zu einfach um da ausreichend auszusortieren) Natürlich habe ich keine Bedenken dass du oder wir anderen hier uns daran gewöhnen können und trotzdem noch sicher unterwegs sind aber ich zähle die Leute die in Foren zum Thema Auto unterwegs sind und sich auch mit der Technik dahinter auskennen etc. schon eher zur "Elite" der Autofahrer ^^
  3. Oder wenns eben ne gefährliche Situation ist und irgend ein Genie aus Gewohnheit einfach schnell den Fuß vom gas nimmt wenn er eigentlich ne Vollbremsung machen sollte...
  4. Interessant, soviel ich verstehe gehts da jetzt nur um das regenerative bremsen oder? Wenn das die tatsächliche bremse auch steuert hätte ich ein paar bedenken.
  5. Ich stells mir auch grad ganz gemütlich vor, ein paar schöne Lexus begutachten, gratis Kaffee und Plätzchen und niemand der versucht mir einen Nissan Leaf zu verkaufen
  6. Danke für die Antwort, ich hab mich in dem Bereich nicht besonders gut informiert ^^ klar ein Benziner oder Diesel sind auch nicht die Lösung aber bis auf den Kunststoff lässt sich da alles Recyceln aber wenn das beim E antrieb auch so ist hat sich das natürlich erledigt.
  7. Ganz genau! Ich hab zur Abwechslung mal ne Frage die zum Thema passt, wie sieht es denn eigentlich mit dem Recycling der Batterien aus? Ich hab mich bis jetzt nur äußerst wenig für E autos interessiert vorallem weil ich immer der Meinung war dass die Akkus viel zu viele Ressourcen brauchen welche erst wieder von Entwicklungsländern erbeutet werden müssen und dann mehr oder weniger zu müll werden. Hat man dafür inzwischen eine Lösung oder ist das immer noch genau so ein Problem wie vor ein paar Jahren? Das ist eigentlich der Hauptgrund wieso ich die Sache mit E autos alles andere als nachhaltig oder umweltfreundlich finde, außerdem was bringts wenn wir den Strom dafür immer noch aus fossilen Brennstoffen gewinnen...
  8. emissionsfrei?! ich dachte der Name Leaf kommt nur von nem Typen aus dem Marketing ich wusste nicht dass die tatsächlich an Bäumen wachsen.
  9. Cool , aber der Kontrast ist ein bisschen extrem stark hochgedreht worden finde ich kommt mir dann immer so vor als will jemand ein misslungenes bild irgendwie zwanghaft etwas interessanter aussehen lassen, das soll nicht heißen dass es ein schlechtes bild ist ^^ erinnert mich nur daran.
  10. Aber die schraube dreht sich oder wie??? Oder ist das gummie lager vllt einfach zerstört und es dreht sich die innere Buchse in der die schraube fest ist einfach mit? Kenne das bis jetzt nur von den größeren schrauben diverser Querlenker ^^ manchmal hilft viel wd40 und eine lange Verlängerung am Schlüssel um sie von der buchse los zu brechen. Wenn sich die Buchse aber mitdreht hilft das nix. In dem Fall würde ich als nächstes Hitze und nen größeren Hammer nehmen. Wenn das auch nichts bringt den Winkelschleifer.... Ich weis jetzt nicht genau wie das dort beim is250 aussieht aber ich denke das sind so die drei üblichen Methoden für ne schraube die in ner Fahrwerksbuchse fest ist.
  11. Die Koni STR.T dämpfer hätte ich auch fast mal für den IS200 gekauft. Die sind ja echt super Preiswert und dann auch noch mit 2 Nuten für den Federteller
  12. Das ist doch eindeutig ein Lager das verschlissen ist. Hald noch nicht so stark dass es auch bei höheren Drehzahlen, Belastungen etc. klopft. Umso länger er steht desto mehr öl läuft zurück in die Wanne und umso länger dauerts beim nächsten Start bis an den Lagern Druck anliegt... Mit dem Ölverbrauch hat das nichts zu tun. Wie wurden denn die Ölwechsel Intervalle eingehalten? Vorallem wenn das Auto von nem Rentner gefahren wurde könnte da dein problem liegen, manche denken vllt Sie sind besonders schlau und bringen das Auto nur nach den gefahrenen Kilometern zum Service egal ob das 1 Jahr oder 5 Jahre dauert bis sie die Kilometer draufgefahren haben....
  13. Ich war nur am Samstag Abend dort aber die paar Stunden die ich dort war waren super ^^ nächstes Jahr auf jeden fall wieder (falls es nächstes Jahr einen TMR gibt) und dann hoffentlich das ganze Wochenende. Hier sind noch ein paar Bilder die ich geschossen habe:
  14. Hab heute die Zündspule vom dritten Zylinder gegen eine gebrauchte getauscht und er Läuft wieder 1A und meldet auch keine Fehler mehr :)))) Am liebsten würde ich 6 neue Bestellen, aber vorerst muss ich wohl einfach mit einem kleinen Vorrat an gebrauchten auskommen
  15. Danke, ja ich weis ^^ ich hab gestern gleich mal 4 gebrauchte ziemlich billig bei ebay gekauft, werd aber trotzdem zur sicherheit noch 2 von "Recing" kaufen denke ich