Jump to content

Sensation

Mitglied
  • Content Count

    72
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Sensation

  • Rank
    fühlt sich wohl hier

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS 250 Luxury Line Automatik 2009
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bielefeld
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

481 profile views
  1. Das mit den 12,9V ist sehr interessant. Das hatte ich überlesen. Aber ich hab testweise das blaue Kabel (vom Modul für Leaving Home) an 12V gehalten und die Scheinwerfer sind angegangen für ca 20 Sekunden. Das Fahrzeug stand davor 1 Woche lang und den Motor hatte ich erst nach diesem Test gestartet, um Coming Home zu testen. Ich weiß jetzt nicht, ob die Batteriespannung nach 1 Woche noch über 12,9V lag oder das Modul auch mit weniger Spannung funktioniert.
  2. Hallo Bobass, danke für deinen Beitrag, jedoch hab ich bei meinem IS 250 XE2 extra das TRC Comfort+ Modul eingebaut: http://www.trc-tuning.com/LEXUS-Tuning/LEXUS-IS-IS-C-IS-F-Tuning/IS-XE2-Tuning/Comfort-All-In-One-Tagfahrlicht---Comfort-Steuerungs-Modul-Lexus-IS-XE2---IS-F-mit-XENON-Scheinwerfern.html Eigentlich wollte ich damit Coming- / Leaving-Home haben. Es hat auch Tagfahrlicht, aber das hab ich nun deaktiviert. Mein Problem ist, dass ich für Leaving-Home ein weiteres Kabel anschließen muss. Hier habe ich leider keine Ahnung wo ich das am besten anschließe
  3. Edit: Tagfahrlicht hab ich nun ausbekommen. Endlich die Anleitung verstanden. Man muss nur die angegebene Anzahl das Licht an und ausschalten. Die Schweinwerfer blinken dann so oft nach, wie die Einstellung gerade ist. Beim Lichtschalter muss man aufpassen, dass man erst den Schalter auf AUS („o“) stellt, dann auf Standlicht schaltet. Erst jetzt dreht man auf Abblendlicht und wieder zurück auf Standlicht. Das bedeutet 1x laut der Anleitung. Die Anzahl entnimmt man der jeweiligen Einstellung der Anleitung. Nach der gewählten Anzahl muss man unbedingt wieder auf AUS („o“) dre
  4. Mit dem TRC-Modul bleibt das Licht für 20 Sekunden angeschaltet, wenn man den Motor ausmacht. Die Zeit kann von min. 5 Sekunden bis max. 5 Minuten eingestellt werden. Derzeit versuche ich das Tagfahrlicht des Moduls zu deaktivieren, bisher klappt es nicht. Bin wohl zu doof für die Anleitung. 😅
  5. Hallo zusammen, Ist schon ein paar Jahre her, aber meine Frage bezieht sich auf das TRC Modul und passt gut hier rein. Ich habe das oben genannte Modul eingebaut. Soweit funktioniert Coming-Home direkt nach dem Einbau. Es gibt die Leaving-Home Funktion, die ich gerne ebenfalls benutzen will. Hat die jemand bei sich eingebaut??? Dafür ist am Modul ja noch ein Kabel vorhanden, dass an einen 12V-Signalgeber (Kabel) angeschlossen werden soll. Leider tappe ich nun im Dunkeln, ich weiß nicht wo ich am Besten und Bequemsten dieses Signal nehme. Ideal wäre es natürli
  6. Der letzte Beitrag ist zwar lange her, aber mich würde es mal interessieren was mit den Klammern ist. Meint ihr, dass die bei euch nicht vorhanden waren und benötigt werden, oder dass die alten Klammern nicht mehr ihren Dienst erfüllen? Bei mir knackt es auch eklig (als würden Gelenke knacken) wenn ich Bremse und kurz vor dem Stillstand einlenke, das jedoch nur wenn ich dabei nach rechts einlenke. Nach links ist alles okay. Spurverhalten ist 1A und sonst ist beim Fahren nichts erkennbar, was einen Defekt anderer Komponenten sofort erkennen lässt.
  7. Hallo zusammen, heute melde ich mich mal mit einer Lösung anstatt eines Problems 😁. Seit dem Rückruf für den Beifahrer-Airbag habe ich das Problem gehabt, dass in der Mittelkonsole ein Knarzen vorhanden war. Dieses Knarzen war jedes Mal und stark zu hören, sobald ich über Schlaglöcher oder Erhöhungen gefahren bin. Es hörte sich so an, als würde man einen Steinschlag gegen die Scheibe bekommen. Ich habe es bei Lexus nicht reklamiert, weil ich gerne mit lauter Musik fahre und das Ganze erst 8 Monate später überhaupt entdeckt habe. Warum ich dar
  8. UPDATE: Fehler wurde ausgelesen und es war der linke hintere Raddrehzahlsensor. Ich hab einen neuen eingesteckt und bei Zündung anmachen war die Leuchte aus. Den Fehler konnte ich dann löschen. Zudem haben wir beim Ausbau des kaputten Sensors gesehen, dass dieser sehr leicht am ABS-Ring schleifte. Den Abweiser hatten wir also bei der Montage zu weit reingeklopft. Auf dem nachfolgenden Foto erkennt man die Kante des Abweisers der in Richtung ABS-Ring zeigt. Das Foto wurde mit einem Endoskop durch die Öffnung für den Raddrehzahlsensor geschossen. Die gelbe Markierung zeigt, dass
  9. Danke für die Info. Kennst du ein Scantool bis ca 100€, dass auch das ABS auslesen kann? Oder gibt es nichts auf dem Markt, dass bezahlbar wäre? Kann zwar zu Lexus dann fahren, aber ich hätte doch gern selber so ein Teil, für zukünftige Arbeiten.
  10. Hab ich ja ausgelesen, stand keiner drin. Ist das denn normal oder kann ABS Fehler nur Lexus auslesen?
  11. Ja. Alles geschliffen und mit Bremsenreiniger gesäubert. Ich hab auf die Aufliegefläche des Sensors, wo er mit der Schraube befestigt wird, sehr dünn Plastilube aufgetragen, damit dort kein Wasser reinläuft und nicht wieder oxidiert. Das dürfte ja nicht die Ursache sein, weil der Sensor selbst innen am Ring sauber ist. Das Interessanteste ist ja, dass nach dem Einbau die Leuchten direkt an waren. Ich bin nicht mal gefahren und hab während des Einbau nicht einmal die Zündung angemacht. Deutet das nicht eher auf ne defekten Sensor hin?
  12. Ich habe nicht nur das Radlager selbst sondern den kompletten Satz erneuert. Also Radnabe + Radlager + ABS-Ring. Rost kann ich daher ausschließen. Auch ein falscher Abstand vom Sensor zum ABS-Ring kann ich ausschließen, da ich dort keine Möglichkeit habe den Sensor anders zu platzieren. Ich denke mal, dass einer der günstigen Sensoren ne Macke hat und zwischendurch falsche Werte liefert, aber da ich keinen Fehler auslesen kann, wirds zum Ratespiel 🙈 Kennt jemand nen günstigen Adapter, womit man die ABS-Fehler auslesen kann?
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy