Muelli 76

Mitglied
  • Content Count

    1,637
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

Muelli 76 last won the day on March 27 2012

Muelli 76 had the most liked content!

Community Reputation

129 Sehr gut

About Muelli 76

  • Rank
    Erlöser

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS 400 wiedergeboren als Skoda Citigo CNG
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Nordhessen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das tackern dieser Versteller wird hier so hart thematisiert. Jeder VW Fahrer wäre froh sein TSI würde so wenig scheppern. Konkrete Massendefekte sind beim IS wohl nicht zu verzeichnen. Das ganze erscheint mir wie jammern auf hohem Niveau. Die Beiträge zum Thema Motorschaden halten sich auch im englischsprachigen Raum sehr in Grenzen . Der Motor macht einen sehr komplex zusammengebauten Eindruck. Von daher dürfte alles was mehr als die übliche Wartung angeht nur mit relativ viel Zeitaufwand zu machen sein. Generell wenn ich so die vergleiche sehr zwischen Toyota und allem was aus Europa so kreucht und fleucht sieht es so aus das ein Toyota nicht zum kaputt sein konstruiert ist . Denn wenn dann doch mal was zu machen ist dann geht's ziemlich bescheiden.
  2. Das würde mich auch interessieren
  3. Irre an was die da einfach dran gehen. Wie sieht's da mit Garantie aus? Wie lange fährt das Fahrzeug nach dieser OP? In Deutschland vom Know how sicherlich auch alles erstmal machbar aber ich muss hier auch gewährleisten das der Kunde damit auch mit 200 über die Autobahn brettern kann. Und das zehntausende Kilometer.
  4. Die Motoren sind fragile leichte Hightech Produkte . Daher ist entsprechender Umgang und Wartung unabdinglich.
  5. Wir komm mal mit dem ST. Dann fährst du mal und siehst was ich meine. 🙂
  6. Ich bin den GT R ein Wochenende gefahren. Es war so ein ding wie: Griff nie deine Helden denn sie werden dich enttäuschen. Über das handling und den erreichbaren speed ist das Auto über jeden Zweifel erhaben aber das war es auch schon. Ein tolles Auto für den Track aber der Weg dahin ist einfach unterirdisch unkomfortabel , ruppig, laut und nervig. 99.9% der Besitzer dieser Autos können vielleicht 50% vom potential des Autos auf der Strecke nutzen. Und wenn man nicht permanent jedes Landstraßen Limit um 100% überschreitet hat das Auto keinen Sinn denn abseits des Track ist der Vorteil vom Auto nicht zu spüren aber die Nachteile um so mehr. Die Perfektion die der Wagen beim handling liefert schmälert den Unterhaltungswert dafür um so mehr. 10 km Landstraße mit Oskar Baumann im IS F auf der Rückbank hatte mehr Unterhaltungswert als das Wochenende GTR selber fahren.
  7. Macht bei VW das Fahrverhalten langweilig. Der GTI ist schon nicht der super Kurvenräuber der aktiv mit dem Heck hilft. Der R fährt einfach stur sein ding ohne Spaß. Hier geht's auch nicht um die zehntel Sekunden sondern um den Unterhaltungswert (meiner Meinung nach eines der Kaufargumente wenn man mehr als nen Dacia will) Ein Focus ST zeigt wie es geht zu einem besseren Preis.
  8. Nicht ganz richtig. Ein BMW lebt davon das alle Lenker und deren Lagerung im top Zustand sind. Da diese Teile zum Teil recht teuer und aufwendig zu wechseln sind findet man quasi keinen E36 oder E46 wo alles tadellos ist. Und das ist dann der erste Schritt zu schlechtem handling. Ich bin selber schon übern Ring gefahren. Die Strecke ist so holperig das ein gutes Fahrwerk einfach wichtig ist. Nur wenn der 330i von 2003 mit 180000+ km gerade mal 3000€ kostet wird niemand das Fahrwerk für 1500€ überholen oder richtig gute Reifen kaufen. Und dann hat man die Kombination schlechtes Material und schlechte Fahrer. Ein Golf macht das alles mit. Komplett ausgelutscht volles Rohr. Kein Problem. Zwar nicht schnell aber ungefährlich. Wer die Chance hat sich mal ein BMW Fahrwerk in Ruhe anzusehen wird feststellen das sich da schon richtig mühe gegeben wird. Aber leider funktioniert das nur im top Zustand. Das gleiche trifft ja z.b. auf die M Motoren zu. Wer da mehr als 100k drauf , noch keine Lagerschalen der Pleuel getauscht hat und dann auf den Ring fährt bekommt die Quittung in Form von teurem Altmetall unter der Haube.
  9. Das Problem ist halt das VW Allradantrieb bieten muss um Traktion zu haben . Ford kann Frontantrieb und Leistung auch ohne das sich die Achse einen Abstrampelt. Der R ist an sich nen feines Auto aber der Allradantrieb ist in höheren Geschwindigkeiten eine sehr spürbare Bremse. Beim Nissan GT R ist das auch so nen gefühlter Makel.
  10. Man könnte auch noch mal auf dem englischem Markt schauen. Mitunter Gibt's da ganze Autos zu dem Preis was hier ein Motor kostet. Ersatzteile sind bei eBay uk auch gut vertreten. autotrader.co.uk ebay.Co.uk
  11. Bei Honda USA Gibt's das auch. Ist wohl auch nur für den Markt frei gegeben da man dort die Öltemperatur in der Regel nicht in hohe Regionen bekommt. Für den deutschen Markt würde ich sagen nur für den gediegenen Fahrer zu empfehlen. Vmax Fahrten vermeiden. Verwendet das Toyota Deutschland echt standardmäßig?
  12. Neuwagen gab's nicht so viele. Aber 2-3 gleichzeitig schon. Also für mich alleine. Meine Frau hatte auch nochmal nen paar Stück und sie besitzt noch ihr erstes Auto seit 16 Jahren. Mit den Initialen und Geburtsjahr Auf'm Kennzeichen. Ganz klassisch.
  13. Ich hoffe für dich das du keinen Lappen für die Tränen brauchst wenn der verbastelte Motor nach 500 km hinüber ist. Es gibt min genauso viele Motoreninstandsetzungs Horrorstories wie unseriöse gebrauchtmotor Händler....und ne Garantie ist bei beiden Varianten eh schwer einzufordern. P.s. meinen ersten Beitrag hab ich bewusst editiert weil ich meinen Fehler eingesehen hab. Juckt natürlich keinen und es wird auf dem alten Beitrag Rumgeritten....