Jump to content

LS400traum

Mitglied
  • Posts

    2,111
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    10

LS400traum last won the day on August 25

LS400traum had the most liked content!

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus CT200h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Nähe Frankfurt
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,407 profile views

LS400traum's Achievements

Veteran

Veteran (13/14)

  • Reacting Well Rare
  • Dedicated Rare
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

137

Reputation

  1. Danke dir Todde. Naja mittlerweile habe ich mich an die Farbe gewöhnt und finde auch im Parkhaus den CT schneller. 🙂 🙂 Mittlerweile bin ich so ca. 4.000 km mit dem CT gefahren. Er fährt sich gefühlt "geschmeidiger" als der alte CT, wobei das auch der unterschiedlichen km-Leistung geschuldet sein kann. Wenn ich mal Langeweile habe und das Wetter schlecht ist, schreibe ich mal detaillierter, was mir im Vergleich zum Vorgänger so aufgefallen ist.
  2. Manfred, du bist "Schuld", dass wir einen SC430 in der Garage stehen haben. Du weißt schon: es war ein Wochenende im April 2008, als meine bessere Hälfte Blut leckte. Für uns war das damals noch undenkbar, selbst so ein tolles Auto zu besitzen. Das änderte sich dann relativ schnell, als sich im November 2009 ein Schnäppchen auftat. Wir haben in all den Jahren manchmal von dem schönen Wochenende gesprochen. Unser SC hat mittlerweile übrigens 225.000 km auf dem Tacho, wurde so mit 150.000 km gekauft, Baujahr 2002. Ein "Abwerben" gegen ein sparsameres "moderneres" Auto ist mir übrigens bis jetzt nicht gelungen.... sie liebt den Wagen noch wie am ersten Tag. Zu deiner Entscheidung kann ich wenig beitragen. Klar würde ich auch eher dazu tendieren ihn zu behalten wenn es geht, aber andererseits: Unser früheres Mitglied "Erwin" verkaufte dieses Jahr seinen Tesla S weil er fast nur noch rumstand und er aus praktischen Gründen eher immer zum VW e-UP greift. Das macht aus ökonomischer Sicht auf jeden Fall sind. Eines ist aber auch klar: falls er doch wieder mal einen Tesla S kaufen will, so wird das einfacher umzusetzen sein, als erneut einen SC430 kaufen zu wollen.
  3. Ja bei Egon hatte ich mich auch schon umgeschaut. Im dortigen Wiki wird die Funktionsweise auch sehr gut beschrieben. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, bin aber immer noch der Meinung, dass das Geräusch häufiger zu hören ist, als beim 2011er.
  4. Danke dir... und so wäre es auch normal und ist es beim Neuen auch. Vermutlich ist es wirklich nur eine Einbildungssache. 😉
  5. Na ja, mit @test wäre es natürlich alles "spannender" geworden.
  6. 😀😀 ... aber dann sollten wir vorher noch Popcorn kaufen. 🙂😉 Wie ist es eigentlich bei dir: bist bestimmt froh noch einen "Originalen" gekauft zu haben. Zwar soll der Chinese qualitativ besser sein, aber die verwendete Akkutechnik ist teils nicht das Gelbe vom Ei. Aber egal ob man es eher von Vorteil / Nachteil sieht .... man hätte die Kunden informieren müssen, auch in Bezug auf die Ladeempfehlung etc.
  7. Wenn es wirklich Infos zu meinem neuen CT gibt, will ich die ggf. im Eingangs-Thread verlinken. Außerdem habt ihr mich noch gar nicht durchschaut: ich will die 393 Seiten des "ELEKTRO Autos" Thread von PIT knacken. 😀
  8. Ich war inzwischen bei meiner Werkstatt und es wurde auch Probe gefahren... kein Problem festgestellt. Was aber wirklich sein kann: ich wurde gefragt wie lange ich jetzt den Leihwagen fuhr... der Umstieg dann auf den "neuen" CT war insofern wieder eine Umstellung und die Wahrnehmung vielleicht etwas verfälscht. Vielleicht wars wirklich ne psychologische Sache, oder der Druckluftbehälter wurde wirklich im Volumen geändert o. ä..
  9. Ja ich muss meinen Beifahrersitz auch mal genauer "beobachten". Bisher saß immer Jemand drauf, aber als ich gestern allein fuhr, hörte ich da ein leichtes "klappern" aus dem Bereich. Leider wäre das nicht der einzige CT, bei dem das so wäre. Und ich denke auch an den GS450h von @biker .... gibt es glaub sogar ein Video/Hörspiel davon. Alle Maßnahmen das Knarzen abzustellen scheiterten, soweit ich es noch weiß.
  10. Nee, das passt schon. Ich hatte ein anderes Thema eingestellt, in dem es um die Bremse geht: in dem Fall würde ich den Thread sauber lassen wollen, weil er für Andere im Nachgang informativ sein kann.
  11. Auch von mir Glückwunsch. Da hast du dich in allen Punkten verbessert, nicht zuletzt bei der Außenfarbe 😉 ... innen ist der ES hell wie ich sehe, sieht chic aus. 🙂 - Allzeit gute Fahrt.
  12. Ihr kennt sicherlich das Geräusch beim Bremsen, bei der vermutlich eine Pumpe Druck aufbaut. Dieses Geräusch kannte ich jedenfalls vom 2011er CT schon und hört sich beim heute abgeholten 2016er CT auch so an. ABER: bisher hatte ich den Eindruck gehabt, dass die Pumpe nicht bei jedem Bremsen das Geräusch von sich gibt. Dies ist nämlich beim "neuen" CT der Fall: sobald ich auf die Bremse steige, höre ich das Geräusch der Pumpe. Frage an euch: ist das denn normal? Wenn ich nicht den direkten Vergleich hätte, würde ich denken das es normal ist.... aber beim "alten" fiel mir das nie in der Häufigkeit auf in der die Pumpe zu hören war. Update: vielleicht ist es ja wirklich normal wie hier zu lesen <KLICK>, aber bisher kam mir das nicht so "penetrant" vor.
  13. @uslex Von meiner Seite passt das schon, wenn es bisschen OT in dem Thread gibt, wenn ihr nichts dagegen habt. @mariobw / @MD-60: als ich heute aus der Tankstelle rauskam und auf den CT (der im Schatten stand) zulief, dachte ich ähnliches: er ist schon recht dunkel. Es dauert vielleicht noch ein bisschen, bis ich mich gedanklich von Monacoblau getrennt habe. Aber Gert hat schon Recht: in der Kombination mit dem Chrome vorn, finde ich die dunkle Farbe wiederum sehr schön. Innen schön hell... passt schon. Mich treibt gerade etwas anderes um, was das Bremsen betrifft, werde hierzu einen extra Thread öffnen. @Lexington Danke dir. Ich warte ja immer noch auf das Model2 aus Grünheide. 😉 Auf die Geschichte hätte ich ja trotzdem gern verzichtet, aber wenn der Neue auch wieder so zuverlässig ist, dann sollte es vielleicht so sein. @Cabrio: Gert machte mich auf dem Rückweg aufmerksam, dass du auch geantwortet hast. Irgendwie bekomme ich keine Benachrichtigungen mehr zugesandt. Vielen Dank auch dir auf diesem Weg. 🙂 Ihr macht euch ja beim Stammtisch genauso rar wie wir auch... vielleicht sollten wir doch mal wieder teilnehmen und uns da treffen. Morgen gehts aber erst mal zu meinen Eltern und Samstag an den Bodensee wenn alles klappt. 🙂 PS: Gert wird bestimmt noch etwas zur heutigen Abholung in Braunschweig schreiben. Wir bekamen nämlich ein interessantes Leihauto zugeteilt: DS7 8-Gang Automatik Benziner mit 225 PS 🙂
  14. Au ja, deine Huskymix-Dame wird dir die Entscheidung danken. Ich transportierte zwar nicht oft irgendwelche sperrigen Sachen im CT, war aber oft froh über die Karosserieform, auch wenn der Kofferraum an sich nicht gerade üppig ist. In engen Parkhäusern oder anderen Situationen bin ich froh, dass der CT nicht größer ist. Na jedenfalls war es ja insofern auch gut, dass der Händler so ein gutes Kommunikations-Geschick hatte. 🙂 🙂 Wir haben diese "tollen" Duplex-Parker in der Tiefgarage. Diese sind für Autos bis 1,50 Meter zugelassen, was die Auswahl schon mal sehr einschränkt. Der UX mit 1,54 würde aber reinpassen. Wer weiß: wenn irgendwann mal ein bezahlbarer UX in Farbe und Luxury Ausstattung mit Schiebedach auftaucht.... dann könnte ich ggf. schwach werden.... wenn du mir da nicht zuvor kommst. 🙂 🙂 Danke dir für deine Einschätzung zum adaptiven Fahrwerk. Ich hatte gehofft, dass bei Comfort schon spürbar eine Verbesserung zu Normal bemerkbar ist. Unsere CT-Probefahrt verlieft hauptsächlich in der Stadt und auf schlechter Straße. Ich wollte hauptsächlich hören, ob er auch klapperfrei ist und es kann sein, dass das Fahrwerk etwas komfortabler war. Aber dafür war die Fahrt zu kurz für einen Vergleich. Ich lasse vor Übergabe neue Michelin Allwetterreifen draufziehen, die ich auch beim alten CT fuhr und damit sehr zufrieden war. Dann kann ich nach einiger Zeit eher mal einen Vergleich wagen.
  15. Danke dir. Wobei ich es bisschen zu dunkel finde. Als Gert und ich dort waren, schien gerade die Sonne, da sieht der Lack schon schön aus. Aber mal sehen wie es be trüben Wetter aussieht. Aber dennoch: stimmt schon ich hatte das echt Glück das gerade so ein Auto mit der Ausstattung und dann noch der Farbkombination dastand. Übrigens stand der Wagen laut AutoUncle schon fast 300 Tage dort rum... wenn wirklich kein Haken daran ist, sieht man mal wie wenig Leute sowas auf dem Schirm haben und eher zur A-Klasse und Co greifen. Und die wenigen Interessenten entscheiden sich dann vielleicht doch für einen moderneren Corolla, was ich auch gut nachvollziehen kann, wie zum Beispiel unser the_janitor. 🙂 In der Sonne glitzert es, das stimmt... aber du bist ja auch so ein Farbfan. Dein Rot beim Corolla gefällt mir besser. Egal wie das Wetter ist, da sieht man auf Anhieb, dass es Rot ist. 🙂
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy