H6Fan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4.398
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    20

H6Fan last won the day on 10. März

H6Fan had the most liked content!

Ansehen in der Community

169 Sehr gut

Über H6Fan

  • Rang
    sind wir nicht mehr losgeworden

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Fahrzeug
    VW Golf R Kombi (MY16)
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Nidderau
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

3.394 Profilaufrufe
  1. Dann wird sich das Leben der L-Verkäufer noch etwas entspannter gestalten.
  2. Dabei gibt sich die Ersatzteilsparte echt Mühe!
  3. H6Fan

    Probefahrt im neuen ES

    Die zu lesen wird uns freuen!
  4. Moin, klingt interessant. Wer ist "wir"?
  5. H6Fan

    LS600hL

    Ja, ein Ingenieur kann seine Liebe fürs Detail auf viele Arten zeigen. Ich habe von einem Automodell gelesen, wo die 12V Batterie fast in jedem Modelljahr an einer anderen Stelle "versteckt" wurde...
  6. H6Fan

    LS600hL

    Ach naja... Wenn es nicht nur gut sondern auch schön konstruiert wurde, würde ich diese Wortwahl auch benutzen. Ich sehe dann die Liebe eher im Werk des Ingenieurs als im Handgriff des Roboters. Und da gibt es doch große Unterschiede bei den Produkten am Markt,
  7. Das ist ja auch ein brandheißes Modell...
  8. Im älteren S19 liegt die Batterie im Kofferraum und belegt so mehr Platz. Im L10 wurden sie anders angeordnet (hochkant hinter der Rückbank), so dass der Kofferraum gegenüber dem Nichthybriden weniger schrumpft. Das Lexus hier am Ball bleibt, zeigt ja der neue EX, wo sich die Batterie unter der Rückbank befindet. Da schrumpft die Kopffreiheit etwas gegenüber dem Nichthybrid, der Kofferraum ist aber gleich groß.
  9. Die werden künftig bei Toyota fündig. Dort gibt es im neuen Corolla einen 180 PS Hybrid. Es würde mich aber nicht wundern, wenn der CT eingestellt wird und die neue Basis künftig das kleine SUV (UX)
  10. Das macht man vermutlich auch gerne in der Europazentrale von Lexus! ☺️
  11. In Westeuropa vielleicht. Das ging nur weil Lexus die Alternativen nicht mehr anbietet. Die guten "Europazahlen", die Lexus gerne veröffentlicht, rechnen RU, TR und andere lupenreine Demokratien ein, wo man bevorzugt klassische Antriebe anbietet. Und in den USA sind die Hybride im Lexusprogramm nur Nebengeräusch. Dass der ES erfolgreich ist, bestreitet niemand. Das war er früher auch schon. Für die USA passt er prima. Früher, als man noch die Hecktrieblerbaureihen hatte, fand Lexus, dass er nicht für Europa taugt. Das hat sich nicht wirklich geändert. Aber wenn man annimmt, dass die Hecktriebler tatsächlich peu a peu auslaufen, steht man dann vor der Frage: Gar nix mehr (an Limos) anbieten oder halt noch das was da ist? So erscheint der ES auf der (europäischen) Bildfläche. Der soll nach "großem" Lexus aussehen (wie im Restaurant das Schnitzel, das überlappt), darf allerdings keine teure Technik ins Felde führen. Deshalb darf die 4-Gang-AT nur die Getriebe der doppelt so teuren Lexushybride aufmotzen.
  12. Komisch, dass diese Innovation dann bei diesen Marken wieder verschwunden ist. Jetzt findet man sie aber bei mehreren, aber anderen Herstellern wieder.
  13. Besonders die Plug-In Hybride. Die werden in vielen wichtigen Märkten stark gefördert. Vor vielen Jahren schon hat ein user massiv das Kabel für den Hybrid gefordert. Wie hiess der nur gleich....?! 😉
  14. H6Fan

    Dreckfalle NX

    Hallo Horkini, auch wenn Du schon so Deine Erfahrungen gemacht hast, würde mich aus interessieren, was Lexus D dazu sagt. Vielleicht kontaktierst Du die auch noch mal? P.S. Der Audi A4 hat in den USA mal den Titel "Most washable car" erhalten, weil er sich gut reinigen liess und das Wasser nicht in versteckte Ritzen lief. Da würde der NX nicht so gut platziert werden....