Jump to content

H6Fan

Mitglied
  • Content Count

    5,355
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    37

H6Fan last won the day on January 7

H6Fan had the most liked content!

Community Reputation

290 Sehr gut

About H6Fan

  • Rank
    hat nichts besseres zu tun

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Fahrzeug
    Kia Stinger GT (MY19)
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Hessen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,304 profile views
  1. Wir beehren die Frankfurter Parkhäuser regelmäßig. Da weiß ich ein Auto mit hohen Reifenflanken zu schätzen. Der Infiniti hatte über 12 cm Gummi, dank der Dunlops auch nach außen bauchend. Das Ergebnis war ein guter Fahrkomfort und ein kratzerfreies Felgenleben, auch wenn man mal über verschlungene Randsteine geholpert ist. Solche städtischen Einsätze meistert nun der eGolf. Der ist recht kompakt und hat auch recht viel Gummi (nur 16" Felgen).
  2. Das wäre echter Dienst an der Allgemeinheit. So manches wird doch komplett ohne Perspektive der Nutzer gebaut... Ich erinnere mich an ein Parkhaus, dessen kurvige Abfahrt an Wand und Boden komplett in schwarz gehalten war.
  3. Bei Xenon mit reduzierter Leistung darf man auch in Großserie darauf verzichten. Haben wir in unserem Jumpy so.
  4. Das kann durchaus sein. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass besonders günstige Felgen im Winter leiden. Vielleicht sind Werksfelgen (Infiniti, Subaru) besser behandelt. Die stehen auch viele Winter gut durch.
  5. Ich würde mich auch nicht entmutigen lassen und versuchen, die Felgen aufarbeiten zu lassen. Allerdings würde ich sie lackieren lassen. Wenn ein passender Klarlack drüberkommt, sind die Felgen bedenkenlos wintertauglich. Lack bevorzuge ich auch deshalb weil ich silberne Felgen mit Metallic-Effekt bevorzuge. Und beim Pulvern habe ich das Gefühl, dass die mit der Zeit nur noch uni wirken.
  6. Ich stelle es mir auch vor wie einen Teekocher. Wenn es schlecht läuft, muss man je Akkufüllung 20 davon aufkochen....
  7. Diese Geschwindigkeit ist ja unsere Vmax. Die erreichen wir meist 2x je Woche. Das sie so oft "voll ausgefahren" werden, kann ich über kein anderes Auto von uns sagen... 🤣
  8. Mit dem Golf fahren wir im Schnitt 40 km/h. Und das auch nur weil wir die Stadtgrenzen ab und an verlassen. Ansonsten ist eine typische Fahrt 2-7km lang. Vermutlich geht ein gewisser Teil des Stromverbrauchs auch dafür drauf, dass der Heizkreis aufgeheizt wird. Denn ganz ohne Heizung (uns reicht 19°, was im Automatikmodus auch nur mildes Fächeln erzeugt) möchten wir den Wagen nicht bewegen.
  9. Ja, der Sommer.... 🙄 Da konnten wir den Normverbrauch unterbieten. Auch bei "längeren" Strecken klappt das aktuell bei uns nicht so recht. Diese "Akkuladung" liegt bei 24 kWh, wenn man mal 30 km am Stück fährt, kann es auf 20 sinken.
  10. Mal ein Wort zur Rekuperation. Der Golf bietet da 5 Stufen. Von gar nicht (Segeln) bis Max. Schön ist bei Max, dass die Rekuperation immer sanft modelliert einsetzt, es also keine für Beifahrer unschönen Rucke gibt. Im Alltag nutzen wir gern drei davon: das Segeln, die mildeste Stufe sowie das maximale Rekuperieren.
  11. Wenn ein Auto gemäß der AB-Punktetabelle gewinnt, muss es ja nicht das beste für einen persönlich sein. Der Subaru Legacy, der Infiniti M35h und der Kia Stinger haben alle dort Tests verloren und deren Ergebnisse konnte ich durchaus nachvollziehen. Schließlich gibt es noch Prioritäten, Geschmack und Dinge, die nicht getestet werden. Aktuell haben wir ja mit dem Golf ein Beispiel für deutsche Autos im Fuhrpark und es gibt viele Dinge, bei denen er eine sehr gute Leistung abliefert. So hat er zB das beste Licht von allen unseren Autos (Matrix-LED).
  12. Da musste ich doch schmunzeln. Der Begriff ist mit bei so einem Carina bislang noch nicht in den Sinn gekommen. 😄 Viel Spaß mit dem neuen und auf viele unfallfreie km!
  13. Ich wollte nicht nur lästern. Solche Modelle haben entweder starke Einbußen beim gelieferten Produkt (Leistung, Komfort, Sicherheit) oder sind zu teuer für das gebotene. Das wird gerne gekauft, wenn man es nicht zahlen muss (weil es die Krankenkasse zahlt). Mit einem hier angebotenen eUP oder ähnlichem bekommt man da ein weit besseres Preis/Wert-Verhältnis.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy