Kokura

Mazda Vision Coupe Concept: Design Review

Recommended Posts

Seit dem ich bereits die Fotos der Tokyo Motorshow gesehen habe, komme ich von diesem Design nicht mehr los:

 

http://www.carscoops.com/2017/11/mazda-vision-coupe-could-convince.html

 

Ich suche Leute, die sich gern über dieses Design unterhalten möchten.

 

Was sagt ihr dazu? Findet ihr es genauso atemberaubend?

 

Hier meine kurze Analyse und Bewertung:

 

Heute möchte ich die Front analysieren:

 

Front

Wie kommt man eigentlich auf die Idee bei diesen spitzen, scharfen Kanten der Front kleine runde Hauptscheinwerfer zu integrieren? Zwei Formen die normalerweise nicht unbedingt miteinander harmonieren. Hier funktioniert das aber prima. Dazu eine lange abgeschrägte kegelförmige Aussparung, die wie ein Kanal zum Scheinwerfer wirkt. Das Kodo-Design fand ich bisher nur bedingt schön - hier: wüsste man nichts von einem Kodo-Design, würde man das Grill nicht unbedingt als "Kodo" identifzieren.

Die Motorhaube scheint etwas über (vor) das Grill gezogen - das verleiht einen bündigen, kräftigen, geschlossenen Eindruck - so als schnüre man das Kraftpaket unter der Motorhaube ein. Mazda-Vision-Coupe-1.thumb.jpg.34e5c3fc815292495d345d649a451442.jpg

Die Haube läuft zudem vorn schmaler zusammen, um trotz der dezenten Form der Kotflügel diese zur Geltung zu bringen. Außerdem wird so der dynamischen "Vorne-Hinten Linie" Platz gegeben. Schön: Die Haube kommt ohne Sicken und Kanten aus!  Die Form des Grills wirkt zu allen Seiten harmonisch - es adaptiert gut alle vorn zusammentreffenden Linien und sammelt diese konzentrisch. Unten wird abgeschlossen mit einer über die gesamte untere Front verlaufenden Lippe, welche alle Formen der Front nach unten hin abschließen lässt.

Mazda-Vision-Coupe-57.thumb.jpg.0f070ee0a04b59245850d04aa55da415.jpg

Mazda-Vision-Coupe-59.thumb.jpg.b4e5d013c38179372d449465f83190aa.jpg

Das Scheinwerferdesign ist außergewöhnlich und das vor allem, weil der Hauptscheinwerfer so klein und dennoch ausreichend ist. Der Hauptscheinwerfer scheint etwas unter der Haube hindurch zu lunzen. Dies wird erreicht indem er sehr tief positioniert ist und die Karrosserie etwas übersteht. Im runden Scheinwerfer sind anscheinend zwei runde LEDs integriert, wie man erst bei genauerem Hinschauen erkennt. Umgeben sind sie von einem leuchtenden Ring mit rund-geriffelter Innenumrandung.  Die Blinkleuchte entsteht sanft hinter dem Scheinwerfer, wird kurz durch diesen unterbrochen, um stärker vor dem Hauptscheinwerfer hervorzutreten - in einem Schwung verschwindet sie wieder gen Mitte. Das schöne dabei: sie ist sehr

graziel gehalten.

Mazda-Vision-Coupe-5.thumb.jpg.eb62df9a4afcfcbd1652bb99fe4724bb.jpg

Mazda-Vision-Coupe-27.jpg

bearbeitet von Kokura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In sämtlichen Mazda-Foren hoffen wir dass dies so konsequent umgesetzt wird, wie der LC bei Lexus.

 

Bleibt nur zu hoffen.

 

Auch der Shinari war Atemberaubend.

4FAD18F3-209D-460A-B74F-0F38882F854D.jpeg

9E242F43-5588-45D1-98D1-B82122921B25.jpeg

8CE41853-AA15-45B5-8D90-A54CBCE1B2B4.jpeg

65F40C59-7B28-4E74-9504-DEB568F45CED.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seitenlinie

Mazda-Vision-Coupe-60.thumb.jpg.8df09f7e388a3304d878998561660c40.jpg

An der Seitenlinie gibt es eigentlich nur die eine Linie - was gut so ist. Sie kommt vorn von der Motorhaube und verläuft bis nach hinten zur Heckleuchte. Im unteren Bereich ziert eine Chromleiste, sie verschafft dem Wagen mehr Bodennähe und drückt ihn optisch auf den Asphalt.Mazda-Vision-Coupe-53.thumb.jpg.7790daf5dd779793e0991fece6db8573.jpg

Ansonsten ist die Seitenlinie sehr plan und verzichtet auf alles Unnötige. Sogar auf Türgriffe - ob das Realität werden wird, wird sich zeigen, technische machbar ist es, ob es nur wegen des Designs sinnvoll ist, kann in Frage gestellt werden. Gleiches gilt für die Außenspiegel mit Kamera. Für die Aerodynamik wäre es zumindest genial.

Besonders schön finde ich bei Autos im allgemeinen, wenn es nur eine geringe Karrosseriefläche oberhalb des Vorderrades gibt, also der Kotflügel sich an dieser Stelle sehr schmal zeigt. Dieses Mittel bringt das Auto optisch sehr weit nach unten und vermittelt einen tiefen Schwerpunkt.

Im Allgemeinen überzeugt die Seitenlinie mit ihrer erfrischenden Nürchternheit. Schmale Fensterlinien sind Trend und strecken den Wagen enorm. Innen sind sie zugegebenermaßen für die Rundumsicht nicht wirklich praktisch, das wurde mir beim ersten Probesitzen damals im Mercedes CLS C219 bewusst der diesen Trend perfekt machte. Wie sich das beim Mazda im Innenraum anfühlt, kann nur ein Probesitzen offenbaren.

Mazda-Vision-Coupe-54.thumb.jpg.85a03d932a39f96f1f5c2114bcdff03b.jpg

Die Felgen im Vielspeichendesign, lassen das Rad sehr groß wirken indem sie von innen nach außen drängen, ausgehend vom Mittelpunkt der Radnabe. Sie wirken wie ein Lüftergitter, durch das sich Luft von innen nach außen drängt. Akzente setzen die geriffelten Bereiche der Felgen an der Außenseite, die in gleicher Form in der Radnabenabdeckung vorkommt.

Mazda-Vision-Coupe-6.thumb.jpg.950ef97292ddb166a42aa57e49062d3a.jpg

Mazda-Vision-Coupe-3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden