Ralf K.

Mitglied
  • Content Count

    866
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Ralf K. last won the day on January 29 2019

Ralf K. had the most liked content!

Community Reputation

65 Gut

About Ralf K.

  • Rank
    wohnt im Forum

Profile Information

  • Fahrzeug
    ehemals GS450H
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bielefeld
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,626 profile views
  1. Nee, da hatte ich keine Ambitionen. Ginge aus meiner Sicht auch nur, wenn man die kompletten Sitze austauscht. Es fehlen ja auch die Löcher im Kunstleder. Im GS hatte ich die Sitzlüftung auch ganz selten an, da es sich ehrlich gesagt bei mir immer etwas wie eingenässt anfühlte.🤪 Der Aufbau der Sitze im GS an sich war einfach schon besser. Meine längste Tour bisher waren 1100km am Tag. Gehen tut das. Täglich möchte ich sowas aber definitiv nicht machen.
  2. Naja, da kommen einen dann ja die Ladepausen entgegen. 🙂 Ventilierte Sitze fehlen mir leider auch. Der GS war definitiv langstreckentauglicher als das M3. Zum Glück fahre ich halt mittlerweile wenig Langstrecken.
  3. Der Verbrauch dürfte bei der Geschwindigkeit (139 km/h in Schnitt) gut hin kommen. Ich selbst hatte neulich auf etwa 100km etwa 45kw/h verbraucht. Da war aber auf wirklich leerer Autobahn viel Spass mit einem Golf R (etwas langsamer) und einen Audi R8 V10 ( der war viel schneller ab 100 km/h und hammersound) dabei. Wenn ich solche Strecke (700km und mehr) aber ein oder zweimal im Monat fahren müsste, würde ich mir kein anderes bzw. zweites Auto dafür anschaffen. Bei täglich solchen Strecken wäre ich sofort dabei.
  4. Hast Recht. Hatte gerade noch mal darüber nachgedacht und überlegt, ob "das M3" nicht eigentlich richtig ist. Danke für die Bestätigung.
  5. Siehste, genau deswegen der M3. 😂😂 Besserer Durchzug. Keine höheren Spritkosten und kaputt geht eigentlich auch nichts. 👍 Aber der berufliche Vielfahrer sieht das halt moglicherweise anders. Darf er ja auch.
  6. Mag ja sein. Aber ich versuche mal einen Vergleich aus dem Bauch heraus. Unseren Tesla müsste ich bei Tempo 150 (Durchschnitt dann eher 120) vermutlich spätestens nach 300km mal kurz an den Supercharger. Mit nem LS 430 vermute ich mal nach etwa 450-500km. Mit nem V6 Tdi, so sehr ich die Dinger auch nicht mag, erst nach etwa 1000km. Auf echter Langstrecke, so verstehe ich zumindest die meisten E-Autos kritisierer sind es die Tankpausen die nerven. Für alles was in der Stadt oder bis 200km zu erledigen ist, ist aus meiner Sicht Elektro, erste Wahl. Bedenken zu kaputten Akkus sind eher ein Vorurteil. Ein Hybrid von Toyota, ich hatte ja lange selbst einen, ist wie man ja am ES sieht auch ein klasse Antrieb, der niedrige Verbräuche ermöglicht. Von daher alles richtig gemacht Toyota. Ist ja schön, dass sich jeder kaufen darf was er möchte.
  7. Mhh, meinst du nicht, dass die Sorge um kaputte Batterien zukünftig durch gesammelte Erfahrungswerte abnehmen wird? Wer als viel Langstrecke reisen muss, ist natürlich mit nen Diesel tatsächlich besser bedient. Ich hoffe aber das Berufsbild wird weniger werden. Für den viel benötigten täglichen Stadtverkehr macht ein kleiner Hybrid oder ein reiner E-Karren sicherlich mehr Sinn.
  8. Herzlich willkommen und viel Spass mit dem Auto👍🍀
  9. Bei Tesla gab es mal wieder ein interessantes Softwareupdate. Nicht wirklich sinnvoll aber trotzdem schön. 😎
  10. .. und war sehr überrascht vom guten Gesamtzustand des Autos. Allerdings machte ihm tatsächlich der Ölverbrauch Sorgen. Das habe ich auch so verstanden. Man darf allerdings einen solchen Supersportwagen auch nicht mit einem Toyota Yaris oder Nissan SUV vergleichen. Bei Zwölf arbeitenden Kolben ist der Ölverbrauch, speziell bei solchen nicht Massenmodellen schon mal höher. Wer Ölverbrauch aus Prinzip ausschließen möchte hat ja mittlerweile Alternativen mit zum Teil (<150km/h) ähnlichen Fahrleistungen. 😎
  11. Na herzlichen Glückwunsch. Geiler Fuhrpark👍
  12. Na klar. Wenn es passt könnte ich auch blau sein. 😎
  13. Richtig, die Kamera an sich ist klasse, das Rückfahrlicht ist meiner Meinung nach zu dunkel. 😎
  14. Herzlich willkommen und Glückwunsch zum klasse Auto👍
  15. Aus meiner Sicht besser als im 2008er GS. Der Monitor an sich hat sich ja auch verbessert. Auflösung finde ich sehr gut. Nachts könnte es halte heller sein.