Rumplstilzchen

Mitglied
  • Content Count

    818
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Rumplstilzchen last won the day on November 20

Rumplstilzchen had the most liked content!

Community Reputation

48 Neutral

About Rumplstilzchen

  • Rank
    wohnt im Forum

Profile Information

  • Fahrzeug
    LEXUS CT 200H
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Waidhofen an der Ybbs
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,190 profile views
  1. Geil wär auch der Lexus RC... 5-Türig und großer Heckklappe Ja extrem, der Corolla ist super. Schade. Lexus Emblem rauf... und ferig
  2. Warum außerhalb der EU? Der Versand usw. kostet schon mal 20€, plus die Entsendung (Zeit). Diese Dinge musste ich machen: -Navi-Betriebssystems wieder auf Deutsch umstellen. -Die Radiosender wieder einspeichern. -Sitzmemory inklusive Seitenspiegel wieder speichern. -Uhrzeit wieder richten. -Parksensoren wieder einschalten. -Fensterheber anlernen Wichtig, womöglich LEXUS tot! Bzgl. Powerbank, wenn sie vorne angehängt ist: es kann ausversehen passieren das man einen Kurzschluss an der Batterie hinten verursacht (bzw. plus Pol an die Karosserie kommt). Also bitte Aufpassen, es kann vieles passieren, von nem abgebrannten Kabel bis zu nem Geschmolzenen Schraubenschlüssel ist alles Möglich, auch die Batterie kann dabei platzen, die beiden letzteren sind eher unangenehme Möglichkeiten bei denn es zu schweren verletzungen kommen kann! Gruß
  3. Voll super, du bist jo a Wahnsinn..... Wirklich geil. Das passt voll..... Ps. Ich hab das Ladegerät MXS 5.0 POLAR, mit speziell für bis zu -30 ºC ausgelegten Netz- und Gleichstromkabeln. Damit bei Kälte diie Kabeln gut flexibel bleiben.
  4. Hier das Ergebnis meines Tests der 4 Jahre alten AGM OPTIMA YELLOW TOP (YT S 2,7 J 12V 38AH) Heute Früh 2 Grad plus Laut Tabelle gut Belastung/Kapazitätsprüfung beginnt (Scheinwerfer an + Fernlicht, sonst keine Verbraucher aktiv) Halbe Stunden nach der Belastung/Kapazitätsprüfung Dann sofort Aufladen. Das CTEK Ladegerät MXS 5.0 brauchte so ca.6 Stunden um die Optima voll zu bekommen Nach dem Laden (2 Stunden Ruhen) Leerlaufspannung Zeugnis nach 3,5 Jahren 1+ SG. Rumplstilzchen
  5. Bist du den neuen Corolla schon gefahren? Ist die Fahleistung gut?
  6. Kannst du den Akku als 100% AGM bestätigen lassen? Optisch (bauähnlich auf den Bildern) schaut sie ja fast wie die GS YUASA S46B24R aus. AutoCraft Platinum AGM - Baugleich mit der Toyota Optifit 28800-YZZPD
  7. Servas gassimodo , 4 Jahre wird jetzt die OPTIMA YELLOW TOP alt, alles passt, oag wie die Zeit vergeht...... Mit dem CTEK Batterieladegerät wurde nicht so oft nachgeladen, das letzte mal im Frühsommer. So übers Jahr gerechnet drei vier Mal nachgeladen (eher plusgerechnet) Ich mache morgen einen Belastungstest, vor dem Beginn der 30 Minuten TEST-Sequenz werde ich die Ruhespannung messen. Mein Wagen steht jetzt seit 2 Stunden geschlossen mit der offenen Motorhaube in der Garge und der Schlüssel ist außerhalb der Reichweite gelegt. Der letzte Belastungstest war im März 17, die gemessene Ruhespannung war 12,98 Volt. Ja bin zufrieden, technisch 1A. Bis auf die etwas größeren Spaltmaßen passt alles , aber damit habe ich logischerweis rechnen müssen. War mir klar, also kein nörgeln, alles gut.... (daher komme keine Fotos mehr vom Wagen ) Toll das du auch zufrieden bist. Fehlt das gewisse Etwas oder? kaum zu definieren.... ? ps. das fühle ich bei jedem neuen Auto was ich so seh und das ab den Zeitpunkt des Ct 200hs. Herzlichen Gruß Rumplstilzchen
  8. Aja.... ich empfehle die Optima YellowTop (weil ich dazumal misstrauisch und verbittert war). Denn Winkel-Verbinder für den Batterie Entgasungsschlauch gibt es beim BMW. Teilenummer lautet 6 121 137 78 35. Herzlichen Gruß Rumplstilzchen
  9. Nö keine AGM im Jänner 2016. Sie war ein schöner überteuerter Nass-Akku. Wenn man jetzt über die Toyota Optifit 28800-YZZPD recherchieren würde, dann ist sie eine AGM Batterie. Hier Bilder der AGM Optifit:
  10. Geil, wie bei mir dazumal..... Genau Original .....ja ja, wie bei den Scheibenwischern
  11. Danke schön Mein Wagen ist einfach nur herrlich und ich mag ihn wie am ersten Tag . So cool, trotz Totalschaden letztes Jahr .
  12. Hallo Florin, beste Erfahrungen....hmm. Meine Meinung: Experimente bei so einem Motor mit Mehrbereichsöle wie z.B 5W-30, 0W 40, 15W 40, 5W 40, 5W 50, 10W 60 bzw. oder Leichtlauf-Mehrbereichsöle wie 0W-30, 0W-40, 5W-30 und 5W-40 macht keinen Sinn und schadet nur den Motor. Schau bitte mal in die Auto-Bedienungsanleitung..... die gibt darüber Auskunft, welche Öl-Spezifikation bei diesem Motor möglich ist und dies sind einige, je nach Breitengrad. Für unseren CT 200h Motor würde ich immer (meine Meinung), immer die sogenannten Leichtlauföle verwenden und von Marken die man so halbwegs kennt wie z.B. ELF. Fuchs, LiquiMoly, Mobil 1, Castrol, Shell ...... Bei diesen Motorölen handelt es sich um Synthese- oder Hydrocracköle, welche die mechanischen Reibungsverluste verringern. In der Regel sind das Öle in folgenden SAE-Viskositätsbereichen: 0W-30, 0W-40, 5W-30 und 5W-40. Ihr Sprit-Einsparungspotenzial hängt allerdings stark vom Einsatz des Fahrzeugs ab. Wer viel auf Langstrecken unterwegs ist, wird kaum einen reduzierten Kraftstoffkonsum haben. Wird das Fahrzeug allerdings oft kalt gestartet und vornehmlich im Kurzstreckenverkehr eingesetzt, dann kann eine Einsparung möglich sein. Und ein 0W-30 ist nur ein stärker gespreiztes Öl und daher eine 1A Wahl. Bezüglich meines CTs: Ich hatte mal ein 5W-30 drinnen und da hatte ich das Gefühl das der Motor etwas sanfter bzw. ruhiger war. SG. Rumplstilzchen Meine Hirn Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Motoröl https://www.heise.de/autos/artikel/Oel-ABC-Wissenswertes-ueber-Motoroel-1774730.html https://www.auto-motor-oel.de/thema/motorol/
  13. @the_janitor tolle Info..... @Sonor Hmm. Bei meinem CT BJ.12 arbeitet die aktive Schlupfregelung sehr gut und regelt nicht zum Stillstand (kurz bevor der Wagen wirklich steht drehen die Reifen durch). Die Physik kann man nicht überlisten. Meine Meinung: ich denke das die Deaktivierung mit diesem Drehmoment nix bringt. Frühsommerliche Grüße Rumplstilzchen
  14. Sehr schöne Videoreihe. Die kurze Taktung mit einer 12 Volt Ladespannung war spektakulär. Eine exzellente Leistung die hier erbracht wurde.