Suxel 003

Mitglied
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5 Neutral

About Suxel 003

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 300h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Niedersachsen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

56 profile views
  1. Nur noch 9 LFA in Deutschland. Ich muss schneller sparen!
  2. Bei Originalfelgen gibt es in der Regel keine KBA-Nummer und somit auch kein Gutachten. Die Prüforganisationen haben aber Listen, in denen mögliche Rad-Reifenkombinationen verzeichnet sind. Wenn die Kombination mit den Maßen der F-Sportfelge da drin steht, ist alles i. O. Die Herstellernummer auf der Felge ist dann ausreichend, ist ja schließlich ein Originalteil.
  3. Herzlichen Glückwunsch, was für ein schönes Fahrzeug! In der Tat reizt ein GS 450h viel mehr als seine Nachfolger. Durch den Hinterradantrieb stimmen einfach die Proportionen. Silber ist meiner Meinung nach zu unrecht verpönt, zeigt es doch die Konturen eines Fahrzeuges viel besser. Hässliche Autos sehen dadurch tatsächlich beliebig aus, ein GS aber zeigt seine volle Pracht. Allzeit gute Fahrt!
  4. Mich hat ein Tesla M3 mal fast von der Straße geschubst. Auf vierspuriger Ausfallstraße kurz bevor ich neben ihm war, zuckte er auf meine Spur. Der Fahrer war augenscheinlich autonom unterwegs und kreidebleich.
  5. Der Marder hatte immerhin ein gutes Sozialverhalten! Hätte er vier unterschiedliche Kabel genommen, wäre der Wagen unfahrbar gewesen. So hat er dafür gesorgt, das er Spaß hatte, und du jederzeit auf drei Zylindern in die Werkstatt fahren konntest. 😀
  6. Der wirklich solvente Privatkäufer ist doch inzwischen eher auf einen höheren Einstieg in das SUV angewiesen. Jüngere kaufen eher den sportlichen Kombi, weil sie wöchentlich einen Kühlschrank zu transportieren haben. Die Limousine ist zumindest in Deutschland tot. Höchstens ein paar E- oder C-Klassen werden noch privat als Limousine verkauft. Das Geld sitzt bei jungen Familien nun wirklich nicht so locker und da achtet man eher aufs Praktische. Als Lexusfahrer mag man da eine verzerrte Wahrnehmung haben.
  7. Das ist mal wirklich eine interessante Tuningmaßnahme. Was mir ein bisschen Sorge bereiten würde, ist das Verhalten des Materials bei Walkarbeit des Reifens.
  8. Du machst es ja richtig spannend.
  9. Ich hörte zumindest von bösen Zetteln unterm Scheibenwischer.
  10. Der Wagen hat 3 Systeme, die das HV-System überwachen. 1. Eine Sicherheitsleitung verbindet als Ringleitung alle Bauteile. Wird eines geöffnet oder ein Stecker gezogen, wird das System spannungsfrei. 2. Potentialausgleich. Alle Gehäuse der Hochvolbauteile sind miteinander verbunden, ähnlich der Erdungsleitung im Haushalt. Die sehen aus wie Masseleitungen und dienen dazu, ein falsches Potential abzuleiten. Zum Beispiel wenn die Statorwicklungen Kurzschluss zum Gehäuse haben. 3. Isolationswächter. Alle Leitungen sind koaxial aufgebaut. Sollte die „Seele“ einer Hochvoltleitung Verbindung mit dem wie eine Abschirmung aussehenden äußeren Leiter haben, schaltet das System spannungsfrei. Das System wird ständig überwacht, ist aber fehlertolerant, um zum Beispiel geringe Übergangswiderstände bei hoher Luftfeuchtigkeit zu übersteuern. Bei deinem ist es ja auffällig, dass der Fehler nur im Hybridbetrieb auftritt. In diesem Fahrzustand muss der kleine E-Motorgenerator die Drehzahl anpassen, die der Verbrenner zusätzlich auf das System bringt. Möglicherweise liegt hier ein Fehler vor. Eventuell ein Windungsschluss in den Statorwicklungen oder zu wenig Getriebeöl, wodurch dann der Isolationswiderstand beeinflusst wird. Das klackernde Geräusch wäre dafür auch eine Erklärung. Um dich zu beruhigen, der E-Antrieb ist kein Hexenwerk und deutlich leichter zu reparieren als zum Beispiel ein Wandlerautomat. Da das Getriebe quer eingebaut ist, sollte das ein geübter Schrauber mit HV-Schein schon hinbekommen.
  11. Ich glaube, man muss wirklich in der Gegend gewohnt haben, um zu verstehen, was ich meine. Auf dem Parkplatz bei VW kann man mit einem Fremdfabrikat richtig Ärger bekommen. Das Autohaus war damals ein wirklicher Fremdkörper in der Region, war allerdings später auch eines der ersten, die Lexus anboten. Abgesehen davon, soll jeder das Auto fahren, das ihm gefällt. Manch einem ist das sicher auch nicht so wichtig wie uns hier. Ich wundere mich immer, wie wenig sich manche informieren, bevor sie ein Auto kaufen.
  12. In Wolfsburg einen Lexus fahren ist mutig. Aber Autohaus Müller macht‘s möglich.
  13. Ja, dafür ist HybridAssistant natürlich besser. Programmieren von TMPS geht damit aber nicht. Und Geld für eine Leistung zu bezahlen, finde ich okay. Zumal man das nur braucht, wenn man Funktionen am Fahrzeug freischalten will, nicht aber um bei jedem Fahrzeug OBD-Daten auszulesen.
  14. Klar, mit Carista geht das problemlos. Damit lassen sich alle Werte auslesen und auch neue Sensoren anlernen. Läuft auf iOS.