bwc

Mitglied
  • Content Count

    1,282
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

bwc last won the day on July 7 2018

bwc had the most liked content!

Community Reputation

39 Neutral

1 Follower

About bwc

  • Rank
    Dauerposter

Profile Information

  • Fahrzeug
    14" WRX STi
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Niedersachsen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das zeigt doch die Entwicklung von Fahrwerken in Neufahrzeugen. Dazu gibt mir meine "Nähe" zu Mercedes und GM Einblicke in deren Strategien und dort wurde in jeder Meinungsforschung der Begriff sportlich mit spürbar harten Fahrwerk assoziiert. Was die Testfahrer sich wünschen würden, wird dann grundsätzlich schnell überstimmt 😔
  2. Leute Ziel des ganzen ist doch auch nicht dem dahergelaufenen Ampel Poser irgendwas "fettes" dranzumachen, sondern genau die wenigen Prozente herauszuholen die für die Strecke nötig sind und für die Straße einfach nur ein individuelles nice to have. So verstehe ich Roman jedenfalls. Ob das ganze wirtschaftlich Sinn macht oder nicht, darüber wird er sich auch Gedanken gemacht haben er ist doch alt und erfahren genug dafür. Den Sinn einer Dreieckskonstruktion bei der Domstrebe anzuzweifeln, während ein paar Beiträge vorher genau dessen Vorteil genannt wird, finde ich auch sehr seltsam. Es geht um Steifigkeit, 1 mal 1 im Rennsport, einfach mal googeln 🙄 Insofern: Danke für die tollen Impressionen Roman. Ich finde den Weg spannend den du da gehst, hätte selbst im Leben nie den Mut dazu aber viel viel Glück! Vielleicht trifft man sich ja doch mal irgendwann irgendwo 😎
  3. Mal zur Aufklärung der offensichtlichen Unwissenheit: Die Hawk Beläge, PFC Scheiben, dba Scheiben usw. die du so kaufen kannst, in einem Preisrahmen der für die Straße vertretbar ist, sind komplett anders als die entsprechenden Rennbeläge und Scheiben. Die Mischung ist eine andere, Reibwerte sind nicht vergleichbar. Die brauchen keine riesigen Temperaturen wie hier vermutet wird. Deren Vorteil ist einfach dass du die kalt voll belasten kannst und die dabei nicht verziehen wie viele viele OEM (Nachbau-)teile. Also im Prinzip genau das was man als Autobahn Fahrer haben will. Motorsport Mischungen kannst du auf der Straße nicht fahren, sind auch entsprechend teurer und haben nie irgendwelche Zulassungen für den Straßenverkehr. Bitte doch nicht immer alles in einen Topf werfen. Meine Aufzählung sollte lediglich zeigen wie meine Erfahrungen mit den Herstellern sind und was ich kaufe. Daher hatte ich angenommen das klar ist, dass ich an meinem Impreza keine zweiteiligen Tarox Competition Discs für 1000/Stück wie im Camaro fahre, sondern straßentaugliche Tarox oder in dem Fall PFC Scheiben. Alles andere ist schlicht auch lebensgefährlich, da du die notwendigen Temperaturen auf der Straße nie erreichen kannst.
  4. Ich hab gerade meinen dritten NX als Leihwagen, was anderes haben die hier nicht mehr. Hart sind beide, wenn dir der RAV aber zu weich ist greif zum F-Sport. Der ist so komisch stuckelig pseudo sportlich straff, also genauso wie es die Masse will. Der Luxury ist verglichen damit schon ein Stück komfortabler, immernoch kein Vergleich zum RX, aber ganz ok im Vergleich.
  5. Ich werfe mal kurz meine Erfahrungen in den Ring: EBC - besser als viele Serien/OEM Teile, man muss nur exakt auf die Belag-Kombination achten (gibt's auf deren Website), für Rennstrecke unbrauchbar weil zu weich Stoptech - Straße deutlich besser als EBC, für Rennstrecke bei uns immer durchgefallen, ähnlich weich und oft Fading Tarox - beides top, absolut empfehlenswert, aber teils auch sehr teuer dba Scheiben - für Straße fast zu krasses ansprechen, Rennstrecke top, auf jeden Fall mit passenden Belag fahren PFC - genau wie dba, teils aber preiswerter, Belag ist auch hier sehr wichtig Hawk Beläge - ideale Kombination aus Straße und Rennstrecke, Preise sind gut, wichtig wie immer auf die richtige Kombination mit der Scheibe achten Brembo X-tra - als Einstieg OK, Straße gut ähnlich wie EBC, Rennstrecke nicht geeignet Sonstige OEM Teile kannst du mit den obigen Herstellern nicht vergleichen. Zimmermann, Rotinger, TRW, Bosch, Herth+Buss, Blueprint etc. alles meilenweit weg von den anderen Herstellern. OEM kaufe ich einzig noch Brembo, ATE und Textar wenn das Fahrzeug nie auf die Strecke soll oder einigermaßen sportlich bewegt wird. Privat fahre ich nur noch Hawk Beläge mit PFC oder dba Scheiben. Auf der Rennstrecke fahren wir im Camaro Tarox, im Mercedes PFC+Hawk da aber reine Rennbeläge ohne Zulassung.
  6. Silber, innen grau, Luxury. Aus der F-Sport Ausstattung wurde ich nicht schlau zu dem Preis, im Luxury ist mehr drin in meinen Augen. Fahrwerk und Felgen wird sowieso gleich geändert. Ja ich mag das Heck deutlich lieber, da sagt mir der F nicht so wirklich zu. Das sieht bei den normalen deutlich stimmiger aus. Das war auch ein Grund den F nicht zu nehmen, da wären der ein oder andere gebrauchte mit in der Range gewesen. Vom Fahrverhalten war ich ebenfalls nicht vollends zufrieden, dazu kommt mein Subaru und für den Alltag sollte da was wirtschaftlich sinnvolleres her. Turbo mag ich einfach und freue mich aufs basteln. Der WRX STi kann dann auch langsam mal durchatmen, musste in den letzten beiden Jahren als Alltagsauto ran und machte 62.000km in der Zeit. Mit 420 PS wohlgemerkt und ohne Ausfälle. Seit einem halben Jahr habe ich quasi als "Dienstwagen" einen E300 Coupé als Dauerleihgabe, gleiche Leistung wie der Lexus da sollte der Umstieg nicht so schwer sein, den geb ich dann wieder ab wenn der RC kommt. Und paar Tage später ist ja auch schon ein wenig mehr Dampf drin!
  7. Ich bekomme noch einen 200t. Der 300h gefällt mir überhaupt nicht von der Abstimmung und der Leistungscharakteristik, der F ist mir zu teuer und in Kombi mit dem WRX fehl am Platz. Im Konfigurator konnte man den Turbo aber nicht mehr auswählen wurde rausgenommen, da musste ich ein bisschen hinterher telefonieren aber ich bekam dann doch einen (inklusive hübschen Rabatt). Ansaugsystem, Ladeluftkühler und Downpipe kommen dann auch direkt dran. Mit der Serienleistung wird nur vom Händler zu meiner Garage gefahren 🙂
  8. Die meisten Händler haben nur noch 0w20, Toyota hatte das vor ich meine 2 Jahren umgestellt und nimmt das als Standard für alle. Ob das oder 5W30 oder 5W40 oder oder oder ist dem RX egal.
  9. Einer der RC ist meiner! Die unglaublich niedrigen Verkaufszahlen konnte ich mir nicht länger geben, da würde ich nächstes/übernächstes Jahr wohl keinen finden. So kommt er dann Ende des Jahres schon in etwas besseren Zustand und ersetzt eventuell als Daily meinen WRX
  10. Tschüss GS! Hat sowieso kaum einer gekauft, der CT geht doch auch weg und wird durch den CH-R Verschnitt ersetzt oder?
  11. Witziges Thema hier... Wir diskutieren über die mangelhafte Performance von RC200t, 300h und F = Tenor "Man kann eh nicht mehr schnell fahren in Deutschland, viel zu viel Verkehr, verstopfte Autobahnen, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung interessieren nicht" Hier wird der Model S platt gemacht mit dem Argument: "Man kann damit ja gar nicht ständig Vollgas und Topspeed fahren" + "Autopilot unausgereift, Leistung nicht immer abrufbar, Ladeprobleme - Prototyp" (wo ist eigentlich ein vergleichbarer Autopilot im Markt? Gibts was was von euch nicht als Prototyp betitelt wird?) Das Thema nennt sich Alternative zu Lexus. Und einige sehen eben einen Model S als gute Alternative zu LS/GS - so what? Kann man doch akzeptieren und die unbestreitbaren Vorteile wie Unterhaltskosten, kostenloses Laden und Fahren, Emissionen, Autopilot , etc. "schlucken". Nur weil man selbst absolut gegen Elektro ist, oder etwas abwertet obwohl oder weil man es nicht kennt und nie gefahren ist, muss man doch nicht so dämliche Argumente bringen... Ich sag ja auch nicht das ein Fiat Tipo 1000mal besser ist weil der 200 fährt und nicht 180 wie der CT
  12. Top Roman! RR Racing hat auch OBD und ECU Tuning für RC-F, GS-F und IS-F im Angebot, kennst du bestimmt schon. Bewundernswert wieviel Arbeit du dir immer machst für die kleine Gemeinde, Bremsen z.B. da war/ist die Resonanz hier ja auch Bescheiden, war aber super interessant der Vergleich. Trotzdem liest man immer sowas:
  13. Auf Seite 1 sagtest du doch noch Gebrauchtwagen wegen dem immensen Wertverlust ?
  14. Ich finde es nur immer erschreckend mit was für einer Selbstverständlichkeit solche Leute ihre Verantwortung ignorieren. Komplett illegale Abgasanlagen, folierte Scheinwerfer, Achsen mit Unterlegscheiben "absenken" etc. immer schön zeigen und dazu total witzige Storys von >200 in einer 50 Zone erzählen. Na sicher!