Do Not Sell My Personal Information Jump to content


lauten Quietschen von hinten | Xenon flackern | Android Radio + ML-Anlage im GS 300 2005


Recommended Posts

Hi, ich bin Manu und neu im Forum. Habe wir vor etwa einem Monat nach langem suchen einen schwarzen 2005er GS 300 mit 165.000km zugelegt. Sehr schönes Fahrgefühl. Bis auf die adaptive Federung hat das Auto alles an Ausstattung. Vorallem Dinge ACC und co. in so einem alten Auto zu sehen fasziniert mich und alle die ins Auto einsteigen. Der GS hat direkt neue Bremsscheiben und Beläge bekommen und 19 Zoll Felgen und Sommerreifen sind auch schon bestellt.

Das Auto braucht aber noch ein bisschen liebe. Beispielsweise rattern die Fensterheberhalterungen bei Bass, der Subwoofer braucht wahrscheinlich neuen Schaustoff (rattern bei hoher Lautstärke, kling fast schon als würde er clippen), das klassische quietschen der Armaturen vorne und poliert werden will der GS auch. Das werd ich alles versuchen zu beheben, aber mir sind noch andere Dinge aufgefallen zu denen ich Fragen habe.

Quietschen von hinten:
Als das Auto das erste mal bei 24°C in der Sonne stand und sich dementsprechend aufgewärmt hat, kam bei Bodenwellen o.Ä. von hinten ein seltsames Quietschen bei unter ~30 km/h, höchstwahrscheinlich aus dem Innenraum. Hat sich in etwa genauso angehört als hätte ich mehrere Sixpacks von Plastikflaschen in Folie im Kofferrraum. Habe in englischen Foren gelesen, dass es von sog. Glass stoppern der Heckscheibe kommen kann. Gab anscheinend für bestimme Gestellnummern eine Rückrufaktion (PDF dazu im Anhang). 
Kann jemand etwas dazu sagen oder hat vielleicht eine andere mögl. Ursache dafür?

Abblendlicht:
Ebenso ist mir aufgefallen dass das Abblendlicht manchmal anfängt ganz leicht zu flackern. Funktioniert aber ganz normal und hat keine Aussetzter o.Ä.
Werden meinen Mechaniker mal fragen, aber was meint ihr? Ist das "normal", sind die Brenner durch oder ist es was anderes. Kann mal versuchen ein Video zu machen wenn es nochmal auftritt und hochladen.

Android Radio:
Als letztes wollte ich Fragen ob jemand von euch schon Erfahrungen mit Android Radios im GS bzw. Lexus generell hat. Habe vor mir ein Teyes CC3 2K oder einen Äquivalent zu bestellen um Android Auto nutzen zu können und dem Auto einen moderneren Look zu geben. Online findet man leider kaum bis garkeine Informationen dazu, auch wenn es laut der Beschreibung kompatibel sein soll.
Ich habe die Sorge dass die Audioqualität dadurch leiden könnte, weil die Mark Levinson Anlage sich ja von einer gewöhnlichen unterscheidet. Diese Radios haben ja ihren eigenen DSP und Verstärker verbaut.
Ich habe mal gelesen dass der ML-Verstärker einfach ein Stereoaudiosignal vom Radio bekommt und das dann demensprechend auf die 13 Lautsprecher verteilt wird.
Wenn das stimmt sollte das meiner Einschätzung nach eigentlich kein Problem sein, oder? Bei den angesprochenen Modellen bleibt der Kassetten und CD-Wechsler noch verbaut und es wird lediglich die gesamte Displayeinheit ersetzt (im Gegensatz zu diesen Tesla Style Radios). 

Leider ist der Support von den Herstellern solcher Radios alles andere als hilfreich und kann mir nicht auf einfachste Fragen antworten. Die können weder sagen wie das Radio mit dem Verstärker verbunden, noch ein Bild/Diagramm vom Kabelbaum schicken und meinen lediglich dass es kompatibel sei.

Vielen Dank
Gruß Manu

Lexus TSIB GS Back Window Glass Creak.pdf

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Das Quietschen ist gestern bei 23°C wieder aufgetreten, nachdem das Auto in der Sonne stand.
Hab ein Video machen können wo mans sehr gut hört. Als ich etwas später wieder gefahren bin, hat es nachgelassen. Scheint mir so, dass es nachlässt und letztendlich aufhört wenn die Klima den Innenraum genug runtergekühlt hat.

Hat jemand ne Idee? Demnächst muss die Rückbank und Hutablage raus, weil ich den Subwoofer reparieren will und hoffe dass ich das gleich auch beheben kann, wenn ich endlich weiß was es ist.

Gruß Manu

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo und herzlich willkommen 🤗, viel Spaß hier. Der ein oder andere Experte wird sich bestimmt bald melden 😊

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Posted (edited)

Habe in den letzten Tagen erfolgreich ein Android Bildschrim, trotz der oben erwähnten Sorgen, in meinen GS eingebaut.

Habe mich für ein Mekede M300S mit 1200p Displayupgrade für 315€ inkl. Zoll entschieden. Leider hat die Lieferung fast einen Monat gebraucht und die Installation mich einige Nerven gekostet aber jetzt läuft alles, selbst die originale Rückfahrkamera funktioniert.

Im Paket waren neben dem Bildschrim und den bekannten RCA und USB-Anschlusskabeln und Antennen, zwei Plastikhalterungen um den Bildschirm in die Halterung des original Navis zu schrauben und ein riesiger Kabelbaum für den GS mit Canbus-Box. Es war leider weder eine spezifische Anleitung, noch Schrauben dabei.

IMG_20240605_173705.thumb.jpg.b0887f29b6e835e9cd96b1828f2b92de.jpgS6e149986b637428f9eab3bd2d9f731cfK.thumb.webp.75b4730740d8c1a35c33367bb0e615b8.webp


Leider habe ich kaum Fotos vom Einbau, aber versuche trotzdem den zu schildern Ablauf.


Habe das Radio zuhause mit einem anderen Kabelbaum an 12 Volt angeschlossen und kurz gestestet.
Snapchat-1211746988.thumb.jpg.e0a43f1710bfb51517341ab3a6f14b7c.jpg

Um das Radio und das Navi auszubauen muss ja bekanntlich die Mittelkonsole und die beiden Lederseitenteile raus. So kommt man an die vier Schrauben die das ganze Element halten. Mit ein bisschen ziehen und wackeln bekommt man das ganze Element dann endlich aus der Halterung. Das Navi ist mit jeweils zwei silbernen Schrauben pro Seite am Element befestigt.
Diese Schrauben passen leider nicht in die zwei Plastikhalterungen, weswegen man sich selbst welche suchen muss. Als Alternative hab ich sehr dünne Schrauben mit Muttern und Unterlegscheiben benutzt. Die Halterung am Bildschrim muss man, aber mit vier Schrauben ohne Muttern festschrauben die sich in den Kunststoff schneiden. Da das Ding, vorallem im Vergleich zum Original, kaum was wiegt, reicht das vollkommen aus.

Ebenfalls muss der TMPS-Empfänger vom alten Navi abgeschraubt werden. Ich habe ich mit doppelseitigen Klebenstreifen einfach auf das Radio geklebt und angeschlossen.
IMG_20240609_174740.thumb.jpg.2bd53d41f7a5d14d024c977a3fe9ea7c.jpgIMG_20240610_160118.thumb.jpg.afa5de6d2e7fa1e71b7ef47e25ace3f7.jpg


Hier ist ein Bild von einem fast identischen Kabelbaum.
Es werden alle Kabel die von Auto kommen angeschlossen, bis auf das gelbe vom Navi-DVD-Laufwerk und den 6+6 Pin vom Radio. Den habe ich am Ende garnicht angeschlossen und soweit funktioniert auch alles.
Leider weiß ich bis heute nicht was es es mit dem, auf dem Bild ungenutzen, schwarzen Stecker aufsich hat. Der Verkäufer konnte mir keine Antwort dazu geben. Es gibt nämlich zwei Stecker, aber nur einen Anschluss (links auf dem Bild).
GS350_2048x2048.thumb.webp.f8e5ebffa84106c6d1e7a5aea10ef21f.webp

 

Hat man alles angeschlossen und fährt die Elektronik hoch, muss man nur noch das richtige Automodell für die Canbus-Box auswählen. Eine Einstellung für den GS gibt es zwar nicht, jedoch soll man laut Hersteller in dem Fall einfach Lexus IS wählen.

WechatIMG42947_2048x2048.thumb.webp.236760f47070605dd72e29121c12952b.webp

Hat man das erledigt funktioniert dann auch das automatische Abdunkeln bei Abblendlicht, Parksensorenanzeige, Klimasteuerung etc.
Selbst die Einstellungen für den Verstärker und die Möglichkeit Radio oder CD abzuspielen, sind vorhanden.
Das Soundbild verändert sich durch den Bildschirm aber ein wenig. Die Woofer in den Türen scheinen einen viel größeren Frequenzbereich abzudecken, als mit dem original Navi.
Schlechter ist die Soundqualiät, aber nicht unbedingt und die "Mark Levinson typische" Klarheit bleibt auch erhalten. 
Die Lautstärke von der Anlage (Drehregler am Radio) und von Bildschrim (Lenkradknöpfe, Android) werden seperat gesteuert.
Mir ist noch aufgefallen, dass der Ton bei sehr niedriger Lautstärke der Anlage und sehr hoher Lautstärke im System stark verzerrt/übersteuert.
Muss da noch ein bisschen rumprobieren welche Lautstärke der Anlage und Einstellung am Equalizer für den besten Ton sorgt. Vielleicht gibt es ja Lautstärke-Limit oder so.
 

IMG_20240608_183250.thumb.jpg.24bbc3f206bdd7f3d5a62b709e3e9ce3.jpgIMG_20240608_183257.thumb.jpg.7da15e7c08585a171f6fbc3f2e04d8aa.jpg


Um die originale Rückfahrkamera nutzen zu können. muss man leider etwas mehr Arbeit aufbringen. Und zwar muss man zwei Kabel vom "Television Camera Controller", welcher sich hinter dem Handschufach befindet, an ein Chinch-Kabel löten und das dann an den Bildschirm anschließen. Demnach muss das ganze Handschufach, samt Knieairbag raus.
Habe dazu folgende Anleitungen benutzt: 

https://www.youtube.com/watch?v=3HaWlCO6_UI
https://www.clublexus.com/forums/gs-3rd-gen-2006-2011/885999-tesla-style-headunit-with-oem-camera.html
IMG_20240609_174735.thumb.jpg.8da5812829387fd09d269bcd8480852a.jpgIMG_20240610_153223.thumb.jpg.4cc92314f475c49b2e33fec9fb24290d.jpgIMG_20240610_160109.thumb.jpg.43425894702e5e6640f9c168f68b2b27.jpg

Wenn das Kabel richtig verbunden ist, wird auch direkt das Bild im Rückwärtsgang angezeigt, sofern man die richtigen Einstellungen für den Anschuss eingestellt hat.

Eigentlich hätte ich mich wegen der schöneren und intuitiveren Software für ein Teyes Radio entschieden, aber durch die Preisdifferenz von mehr als 50€ bei identischer Hardware, dann doch für das Mekede. Bin beim surfen dann auf die "Teyes Vincent Vega Edition" gestoßen. Das ist ein Port der Teyes Firmware für andere UIS7862 Radios, den man für rund 25€ per PayPal als Software zugeschickt bekommt. Sehr empfehlenswert, wenn man eine schöne und flüssige UI will. Kabelloses CarPlay und Android Auto hat mit dem Port auch eine viel bessere Bildqualität als mit der originalen.

Ich hoffe es ist für den ein oder anderen ganz Interessant oder hilfreich. Vielleicht kann mir ja jemand verraten was es mit den schwarzen Steckern aufsich hat.
Ich werd dann nochmal ein Update geben, wenn ich bisschen mehr damit gefahren bin.
Für Fragen bin ich offen

Gruß Manu

Edited by manu.zb
Info vergessen/korrigiert
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy