Lexus450h

Mitglied
  • Content Count

    36
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Lexus450h

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus GS450h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Baden-Baden
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

457 profile views
  1. Wie gesagt ich habe die Motoren und klappen und Zahnräder kontrolliert. Die Laufen. Stehe grad aufm Schlauch woran das noch liegen kann. Wieviel Klappen werden vom linken unteren Motor betätigt? Gruß
  2. Neuer Stand: um das Kalt/Warmluft Problem zu lösen wurde mir ein Klimacheck angeboten da es anscheinend bei einem anderen GSH geholfen hätte. Da es am günstigsten war habe ich gleich ein Termin beim Toyota/Lexus gemacht.... Das brachte meinem GSH natürlich nix außer, dass die Werkstatt eine Leckage im Klimakühler fand worauf ich dann das Angebot bekam den für Satte 780€ auszutauschen. Das angesprochene Problem mit der Heizung wurde nicht gelöst. Keine Fehler gespeichert also keine Probleme. Da ich damals nicht genau wusste ob es jetzt vielleicht doch am Leck liegen würde habe ich mir einen bei all.....pl bestellt und in einer freien Werkstatt einbauen lassen. Dabei wurde das Kühlwasser noch getauscht und natürlich das gesamte Klima-Gas "entlüftet". Ich bin dann wieder zu Toyota um das System zu füllen. Das war im Sommer bei 36 Grad. Die Klima funzte daraufhin wie ein Eisfach. Also alles super dachte ich. Irgendwann fing an der Motor zu überhitzen worauf ich dann das Thermostat gewechselt hatte, was das Problem dann zum glück löste. Jetzt wo es langsam Nachts kälter wird fiel mir auf dass die Heizung ÜBERHAUPT nicht mehr heizte... Der Ausgleichsbehälter für das Kühlwasser war ganz normal bis auf MAX. gefüllt und sonst schien alles okay zu sein. Als ich dann den Motorendeckel öffnete um etwas Wasser nachzufüllen war es furztrocken drin. Also Motor an, Heizung auf HI und nachfüllen bis keine Luft mehr kommt. Dann in den Ausgleichsbehälter geschaut wieso der nicht reagiert. Da war der kleine Schlauch der bis zum Beckenrand reichen sollte nach oben geknickt und die Öffnung befand sich über dem MAX. Niveau... Hab den Schlauch wieder ins Becken rein und dann Motor nach paar Minuten abgestellt. Am nächsten Tag war kein Wasser mehr im Ausgleichsbehälter... wieder gefüllt. Insgesamt haben ca. 2L Wasser gefehlt. Währenddessen habe ich das Armaturenbrett ausgebaut um nachzusehen ob der Luftmischer ganz ist und ob die Stellmotoren für die Lüftung samt den Lüftungsklappen funktionieren.. Alles funktionierte super. Habe mir sogar ein Endoskop zugelegt um rein zu schauen. Naja jetzt hab ich den Wagen wieder gebraucht also alles wieder zusammen gebaut doch die Heizung geht wieder nur rechts und links bleibt es kalt :( Ein Kolleg von mir meinte dass vielleicht in der Heizeinheit die in dem Luftmischer sitzt eine Luftblase gebildet hat (wie Heizkörper) und nicht mehr entweicht da der Wasserzu- und Ablauf sich rechts befinden. Ich wüsste jetzt aber nicht wie man das entlüften könnte. Auf einen hohen Bordstein fahren und dann vorne Deckel auf und bei laufendem Motor wieder entlüften? :)
  3. Habe es gestartet und nach 10 min wieder abgebrochen weil es nicht fertig wurde... Glaub sollte mal an einen Tester hängen und schauen ob dabei was raus kommt. Trotzdem danke für die Anleitung!
  4. Hallo Lexusfreunde! Seid diesem Winter funktioniert die Zwei-Zonen Klimaautomatik meines gs450h nicht mehr richtig. Wenn ich die zwei Zonen ausschalte und auf beiden Seiten die Temp. auf 22 Grad stelle dann strömt Beifahrerseite warm und Fahrerseite kalt/lauwarm raus. Wenn ich die zwei Zonen einschalte und die Temp. auf 22 Grad stelle dann strömt Beifahrerseite sehr heiß und Fahrerseite bleibt kalt/lauwarm raus. Ich tippe auf irgendeinen Stellmotor der irgend eine Klappe der Lüftung steuert. Hatte schon mal jemand damit zutun oder vielleicht sogar selbst repariert? http://www.japan-parts.eu/lexus/eu/2008/gs450h/gws191l-bexqhw/2_334510_001_413W/electrical/8715_heating-air-conditioning-control-air-duct/2
  5. bei mir das selbe Problem. Die lauwarme Luft strömt bei HI Einstellung aus dem Fußraum und an den äußeren Luftdüsen raus. Über der Mittelkonsole strömt heiße Luft aus. Klima steht bei mir meist auf AUTO wobei der schon ab 70 Grad auf max. Stufe kalte Luft auf die Füße bläst... Ich war vor ein paar Wochen beim Toyota. Die haben beim Klimacheck eine Dichtheitsprüfung mit 17Bar Druck gemacht und festgestellt dass der Klimakühler undicht ist. Kostenvoranschlag 770€. Nachdem ich nicht der Reparatur zugestimmt habe (hat in 1,5Jahren nur 200ml Flüssigkeit verloren) wurde die Flüssigkeit aufgefüllt. Daraufhin habe ich den Thermostat gewechselt was mir aber auch nix gebracht hat.. Ich stehe aufm Schlauch. Die Temperaturanzeige geht ganz normal auf 90Grad aber der Fußraum und die äußeren Düsen bleiben lauwarm.
  6. danke für die pics! werd mal schauen wie weit sich der Rost bei meiner Auspuffanlage rein gefressen hat. falls es keine Hoffnung gibt meld ich mich nochmal
  7. Umluftklappe repariert! Hab den abgebrochenen Pin der Umluftklappe mit schraube und 2K kleber repariert und wie alexweb2 beschrieben hat in die löcher rechts dann links eingefedelt nachdem das Gehäuse gelöst war.
  8. Habe endlich das ganze rumgeknistere aus dem GS verbannt! Musste aber Mittelkonsole, Lüftungsgitter, Handschuhfach und die große Abdeckung beim Schaltknauf ausbauen. Habe alle Kunststoffkontaktstellen und die stellen die an der Verkleidung reiben mit Silikonfett vorsichtig eingeschmiert dann wieder eingebaut. Danach mit ein bisschen Druck daran wackeln und wenns noch knistert oder knackt wieder ausbauen und die stellen finden die aneinander reiben usw.. bis jetzt habe ich Ruhe im Innenraum. Mal sehen wie lange :)
  9. Bei mir ist dieser Hebel auch abgebrochen Ich habe auch schon das Handschuhfach auf der rechten Seite gelöst aber links klemmts... weiß auch nicht wie der untere Airbag abmontiert wird... hat jemand ein Foto? Auf den Bildern im Link kann ich nichts erkennen da irgendwie das Format nicht passt (zu klein) PS: wie kommt man an die Klappe um sie zu bohren? Muss sie auch raus oder haste ne Winkelbohrmaschine benutzt?
  10. Kolleg von mir hatte nen 530D ca. BJ 2008. Und der fuhr auch bei 10,5L rum bei ca 100PS weniger als der GS. Bei ähnlicher Fahrweise wie ich versteht sich ;)
  11. Bei jedem Wintereinbruch sowieso, um sich an das Verhalten des Fahrzeugs bei Schnee/Glätte nochmal zu erinnern. Und ca einmal im Monat eine Vollbremsung von 50 auf 0 um sich an das Bremspedal zu erinnern :D ABS ist das beste was es gibt. Das musste ich erfahren als bei meinem alten Passat ABS ausgefallen war und ich grad Berg runter auf Schnee gerollt bin.... als ich auf die Bremse trat verwandelte sich mein Passat in einen großen Schlitten der nicht gelenkt werden konnte. Damals (ca. mit 19) habe ich noch den ersten Gang eingelegt und dabei auf die Bremse stoßweise getappt um durch die Kurve zu kommen damit ich nicht auf die andere Fahrbahn rutsche... mein Puls war ca bei 200 und ich habe mein erstes graues Haar bekommen :D
  12. Wenn du schon den F10 nimmst Bj ab 2010 dann musste ihn mim neuen GS vergleichen :)
  13. unter 11L geht da nix...... :unsure: :D ich check mal die links vom uslex durch.... :ph34r: