Jump to content

Bleifuss3000

Mitglied
  • Posts

    24
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS-F
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Erlangen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

219 profile views

Bleifuss3000's Achievements

Explorer

Explorer (4/14)

  • Reacting Well Rare
  • Dedicated Rare
  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter

Recent Badges

3

Reputation

  1. Mal ein kleines Update zu dem alten Thread. Letzte Woche erfolgreiche TÜV Abnahme mit 15mm Spurplatten rundherum. Die Radläufe waren allerdings schon vom Vorbesitzer umgebörtelt worden, der das echt sauber hinbekommen hat. Ich finde so sieht es perfekt aus. Allerdings fällt es jetzt mehr auf, dass die Seitenlinie mit dem OEM Fahrwerk nach hinten abzufallen scheint, als hätte man ein paar Säcke Zement geladen. Das heißt irgendwann muss dann doch noch ein Gewindefahrwerk rein. Bilder folgen bald. 🙃
  2. Fast 500PS und dann das. IS 500 Country Sport würde besser passen 😂
  3. Hi Nico, meiner hat 99.000km runter und der Kühler wirkt optisch noch fit obwohl schon 13 Jahre alt. Allerdings ist der schon eine bekannte Schwachstelle. Ist das eine pauschale Empfehlung nur auf Grund des Alters? Ich kann auch nur das wiedergeben, was ich hier oder in Ami-Foren gelesen habe. Wenn man das pauschal macht, dann am besten die Wasserpumpe auch gleich. Die Wasserpumpe ist glaube ich auch geändert worden, so dass die Neue bekannte Schwächen wohl nicht mehr hat. Beim Kühler weiß ich das allerdings nicht. Da wäre denke ich eine sehr gute Option das Teil von RR-Racing. Der ist allerdings schon recht teuer: https://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/45813-lexus-is-f-zusatzkühler-infos-preise-fotos/ Es gibt gute Videos, die zeigen wie der Kühler recht einfach zu tauschen ist. Ich denke das kriegt ein guter Mechaniker hin. Würde mich interessieren, wie du das angehst, denn wie gesagt, ich muss da auch mal was machen. Schöne Grüße Roland
  4. Die Farbe der Folie ist ja mega cool. Wieviel kostet sowas? Und kann ich den Waldemar Riefling auch anders kontaktieren als via FB? Wie kann man ausschließlich über FB Geschäfte machen? FB ist eine Datenschleuder, weshalb ich alle Domains blockiere. Ich finde sowas irgendwie indiskret, aber womöglich bin ich einfach zu alt 💩 Sind die Rückleuchten eintragungsfrei weil Originalteile? Wieviel muss ich dafür löhnen?
  5. Gibt's da schon Erkenntnisse bezüglich des Steuergerätes? Ich habe schon einige Foren durchstöbert und es wird unterm Strich zum OEM Papierfilter geraten. K&Ns schmieren den LMM zu, Tom's dichtet nicht richtig ab, ABE lässt nicht genug Luft durch, etc.
  6. Yo, hab ich gemacht. Da sind 6 Garantiereparaturen angegeben, aber stimmt, was es war steht da nicht dabei. Ich hatte lange Schiss mein Kühlmittel zu checken, aber jetzt hab ich das mal beobachtet und bislang bleibt der Stand unverändert auf voll, seit ich vor ca. 600km nachgefüllt hatte. 🙃 Ich mache auch mal Bilder mit der Endskopkamera und hänge die dann an. Bald fahre ich das Auto zum großen Kundendienst, lasse Bilstein B6 Dämpfer einbauen und RR Racing oder Figs Buchsen, wobei ich nicht weiß woher ich die bekommen soll außer aus USA, denn dieser Roman ist scheinbar verschollen.
  7. Ich habe jetzt viel über das Thema in amerikanischen Foren gelesen und interessant ist der allgemeine Ratschlag dort, sich im Falle eines Dichtungsschadens an die Lexus Hauptzentrale zu wenden. In manchen Fällen gab es eine Kulanzübernahme bis zu $500. Am besten man schafft es dazu gleich Bilder des Lecks mitzuliefern. Ein gewiefter Lexus Mechaniker kann wohl auch mit ein paar Spiegeln nachschauen, ohne irgendwas zu zerlegen. Oder man besorgt sich eine Endoskopkamera (hab ich soeben gemacht). Was absolut ungewiss ist und scheinbar bleibt, ist die Antwort auf die Frage ob es denn auch Modelle gibt, die von dem Leck verschont bleiben. Es wäre, falls nicht, dann nach einhelliger Amiforenmeinung angemessen, dass Lexus eine Rückrufaktion diesbezüglich macht. Was in dem Zusammenhang auch interessant ist, ist eine Rückrufaktion die mit der Benzimpumpe zu tun hatte. Bei der Reparatur ist man eh schon in der Nähe des Wärmetauschers unterwegs und den dann gleich mitmachen zu lassen dementsprechend günstiger. So gingen wohl viele Amifahrer vor, aber ob es die auch bei uns gab? Ich habe bei Lexus eine entsprechende Liste gefunden, aber da hies es die Aktion ist abgelaufen? Leider hab ich gerade für nix mehr Links parat. Weiß da jemand mehr und kann ich bei Lexus unter Angabe meiner Fahrgestellnummer herausfinden, welche Rückrufaktionen ausgeführt wurden? Mal guggn, evtl. finde ich die Infos wieder, dann reiche ich die Links nach. Meiner muss auch bald zum großen Kundendienst, aber ich weiß allgemein noch nicht wohin mit dem Auto. Es gibt so viele negative Berichte über Toyota Werkstätten. Hatte mal jemand Erfahrung mit dem Lexus Forum in Nürnberg gemacht? Ist zwar etwas weiter weg von mir, aber ich will mein Auto in besten Händen wissen.
  8. Sorry, mit dem Begriff meinte ich sowas wie eine DIY Lösung auszudrücken, nicht die Qualität in Frage zu stellen. Klar ist das professionell. Professioneller als das Original... Das mit der Dicke einer DIY Dichtung macht Sinn, das lasse ich mal lieber. An meinem müsste die Reparatur von Lexus durchgeführt werden und das kostet ein Schweinegeld für eine Lösung der ich nicht vertrauen kann. Ich habe schon gelesen, dass Kunden das Auto noch am selben Tag abholen konnten obwohl der schwarze Kleber verwendet wurde. Nach meinen Erfahrungen mit BMW hab ich null Vertrauen in "Fachwerkstätten"... Am liebsten würde ich gleich Kühler, Wasserpumpe und den Wärmetauscher auf einmal machen lassen.
  9. Mein Nachbar hat sich einen neuen Audi S4 gekauft in der Farbe. Ich finde es ganz schlimm, aber Geschmäcker sind halt verschieden. Gefällt vielen, irgendwo her muss der Trend ja kommen. Gibt derzeit ja auch viele die ihren Garten und alles drum herum pflastern und betonieren und um dann statt Blumen LED Lichter und RGB Wechselfarb-Brunnen zu installieren. Vielleicht seh ich auch alles zu schwarzweiß 😬
  10. Vielen Dank für die Infos! Die Bastellösung ist richtig gut. Im Video, welches ich Anfangs gepostet hatte, sieht man die Problematik die sonst entsteht. Gleichzeitig das Rohr erst reinschieben und den Deckel gerade aufsetzen ist gar nicht einfach. Gute Frage, ob Lexus die Reparatur anders durchführt, aber ich denke nicht, dass es da groß andere Möglichkeiten gibt. Den Motor ausbauen werden die denke ich auch nicht und dann kann es durchaus sein, dass auch dort Fehler passieren und bald danach sich das Drama wiederholt. Im verlinkten englischsprachigen Forum ist auch die Rede davon, dass es einen "neuen (fast 10 Jahre her)" Silikonkleber mit anderer Teilenummer gibt, aber dass dieser scheinbar nur bei Garantiefällen eingesetzt wird, da er teurer ist und sehr schnell aushärtet und wohl dadurch auch wieder einiges schiefgehen kann. Kann man sich evtl. eine Dichtung fertigen lassen, um die Problematik nicht wiederholt durchmachen zu müssen? Ich kenne jemanden in Kalifornien, der das evtl. machen könnte, aber dafür bräuchten wir ein 3D Modell und das richtige Material. Ich bin zwar 3D Designer, aber mit CAD und Materialen kenne ich mich nicht aus.
  11. Super, sorry, ich dachte da gäbe es schon einen Beitrag zu, vielen Dank. Fall der @ChronosRacing ihn irgendwann findet: sind bei Dir die Teile zu bekommen? Auch Wasserpumpe und Kühler, wenn es soweit ist? Ich hab mir vorhin eine Endoskop Kamera bestellt. Mal sehen ob ich schon eine Undichtigkeit sehe. Kommt allerdings erst nach Ostern.
  12. Es ist wie Deiner ein 2008er, aber mit jungfräulichen 98Tsd. KM auf der Uhr. Ja ne, nach über 10 Jahren ist das schon vertretbar da hast du Recht. Aber gemessen am Aufwand an die Stelle zu kommen... Also die Flüssigkeit im Ausgleichbehälter ist schön rosa. 😆 Morgen mach ich endlich Bilder. Mit oder ohne Pollen, mal sehen.
  13. Ich schaffe mir jetzt mal eine an. Zuletzt hatte ich mit meinem 330D auch Kühlerprobleme. Da war es der AGR Kühler, aber das Gesuche war nervig. Ja blöd, dass es da keine gescheiten Aludichtungen gibt. Hoffentlich haben sie wenigstens das Silikon verbessert. Verwenden so einen Mist und verlangen dann auch noch 130 Dollar für die Tube. Naja, da muss man wohl durch. 🤬
  14. Ich hab mal die Tropfen die noch unten dran hingen abgetupft und das ist klare Flüssigkeit und sie riecht nicht nach Kühlmittel. Allerdings ist der Kühlwasserstand nicht mehr auf FULL, sondern zw. MIN und FULL. Was auch klar ist, weil das Auto gestern, als ich die Tropferrei festgestellt hatte ja auch noch recht warm war. Ich hab jetzt mal einen Schluck nachgefüllt und werde es beobachten. Vielleicht ist es ja noch nicht soweit, mal sehen. Kondenswasser macht auch insofern Sinn, dass es gestern das erste Mal seit Kauf so warm war, dass die Klima was zu tun hatte. Aber ich hätte nicht damit gerechnet, dass da unten Kondeswasser rauslaufen kann. Vielen Dank für die Info, jetzt bin ich vorerst beruhigt! 🙃
  15. Hey alle, war heute mit meinem Dicken unterwegs. Seit ich ihn habe, bin ich nicht viel gefahren und mir ist nichts Negatives aufgefallen. Also, wie gewohnt heute nach der Ausfahrt daheim in die Garage gefahren. Ich parke immer rückwärts ein und die Einfahrt hat eine Abwärtsneigung. Nach dem Aussteigen dann der Schock 🙈 : in der Einfahrt waren Tropfspuren. Und als ich unters Auto geschaut hab, sah ich es auch tropfen und das tat es eine ganze Weile, bis sich eine Lache bildete, aus dem Unterbodenschutz ca. Höhe des Fahrerrückspiegels und mittig. Hab mal ein Bild gemacht...oben sieht man noch einen Tropfen hängen und unten die Lache. Ich seh im Motorraum selber gar nichts. Die Kühlflüssigkeit steht noch auf voll. Was meint ihr? Valley Plate Leak oder Wasserpumpe? Ich denke es ist aus dem Valley beim Einparken hintenrausgelaufen und die Abdeckung lang, macht das Sinn? Hab grade mal ein paar Videos geschaut und Zeit. Vielleicht mach ich mich selber mal ran. Bin absoluter Laie, aber kein Grobmotoriker 🤬 Muss man die Platte danach wieder mit Silikon versehen, oder gibt's da auch eine andere Möglichkeit? Und kann man die Pumpe der Nachfolgemodelle verwenden oder sind die eh alle gleich und mittlerweile verbessert worden? @Yoshimitsu 23500 EUR hab ich gezahlt und er hat 98 Tsd KM druff. Zustand ist eigentlich optisch sehr gut, fast wie neu. Das Video fand ich sehr aufschlussreich
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy