stephschad

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    212
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über stephschad

  • Rang
    weiss wovon er redet

Contact Methods

  • Skype
    stephschad

Profile Information

  • Fahrzeug
    RX400h -> RX450h -> CT200h -> NX300h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bad Hersfeld und Jakarta
  • Interessen
    Lexus Fan seit 2005
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

1.896 Profilaufrufe
  1. Goodyear gehört jetzt zum Michelin Konzern, wann ist das denn passiert? Habe ich da was verpasst?
  2. Das Geräusch ging bis jetzt weiter und wurde nun zum Glück behoben. Und das ging so: Da das LF FFM die Quelle nicht lokalisieren konnte hat man sich an die Zentrale in Köln gewandt. Diese bat darum mal eine Tonaufnahme aus dem Fahrbetrieb zu machen. Das habe ich dann per Handy erledigt. Nach Prüfung der Aufnahme erhielt das LF FFM eine Information, eine Dämmung am Unterboden des NX anzubringen. Diese hat dann das Klappern im Innenraum beseitigt. Wenn das Auto mal wieder hochgenommen wird, werde ich hierzu ein Bild einstellen. Schön das man bei Lexus mit einem solchen Problem nicht hängen gelassen wird.
  3. Zu meinem Fall kann ich berichten, dass ich bei bisher 4 LF FFM besuchen das Geräusch ziemlich sicher auf das Armaturenbrett der Beifahrerseite beschränken konnte. Leider noch nicht mit abschließendem Erfolg.
  4. Ich kann das nur bestätigen. Ich fahre die CrossClimate SUV auf den Originalfelgen in 225/60 R18 jetzt bereits seit Ende Oktober 2017. Ein großartiger Reifen für alle Wetterlagen. Ich war im Winterurlaub auf 1.200 Metern und im heißen Sommer unterwegs und der Reifen ist einfach prima. Auch im Regen zeigten sich keine Unsicherheiten. Sehr empfehlenswert
  5. Hallo nochmal horkini, ich hatte den Sommer über wenig Zeit mich um das Thema zu kümmern, aber jetzt ist wieder „Klapperzeit“ ;-). Bevor ich jetzt irgendwas an der Rückbank mache, habe ich diese mal komplett nach vorne geklappt und auch die Gurte gesichert. Das klappern scheint mir allerdings mehr von der Beifahrerseite zu kommen anstatt von der Rückbank. Das umklappen hat jedenfalls keine Veränderung gebracht. Hast du vielleicht noch einen Tipp was es sein könnte? Oder vielleicht ein anderer NX 300h Fahrer? Vielen Dank für Rückmeldungen!
  6. Ich hatte sowas auch schon mal beim RX 450h. Vielen Dank für den Tipp.
  7. Hallo liebe NX 300h Fahrer, Ich weiß das Geräusche immer ein schwieriges Thema sind aber vielleicht hat ja jemand auch schon mal sowas bei seinem NX 300h erlebt. Seit einiger Zeit höre ich ab ca. 80 km/h deutlich ein klapperndes Geräusch. Nach meiner Ansicht aus dem Bereich Beifahrerseite oder Rückbank. Ich habe natürlich bereits alles komplett gereinigt und das Auto ausgeräumt aber leider noch nichts entdeckt. Ich freue mich über jede Anregung. Viele Grüße, stephschad
  8. Hallo Jan, letzte Woche war ich im LF Frankfurt und habe mir den neuen NX angesehen. In diesem ist eine neue Ladestation verbaut in welche mein iPhone 8 Plus (inkl. Apple Hülle) gerade reingepasst hat. Wahrscheinlich wird es mal wieder keine oder nur eine teure Nachrüstmöglichkeit geben vermute ich. Auf jeden Fall habe ich Interesse an einer solchen Nachrüstung bekundet. Also mal sehen was dabei rauskommt. Grüsse stephschad
  9. Heute hat es bei uns den ganzen Tag geschneit. Bei ca. 15 cm Schneedecke also der erste Einsatz für den CrossClimate SUV. Ich bin extra mal eine richtige Steigung hoch und runter und ich muss sagen Du hast nicht zu viel versprochen. Besonders die „Steigfähigkeit“ hat mich sehr überrascht. Die Steigung inklusive einer scharfen Kurve (ich habe extra angehalten) waren überhaupt kein Problem. Auch bergab gab es nichts zu klagen. Also bis jetzt alles OK.
  10. Bei dem Michelin mit SUV “Zusatz” wird dem Reifen im Prospekt eine „Geländenutzbarkeit“ von 10% der Nutzungsdauer attestiert. Optisch unterscheiden sich die Profile, aus meiner Sicht, nicht. Wahrscheinlich alles Marketing.
  11. Also wenn ich das alles bei meiner Reifensuche richtig gelernt habe ist das so: Die Dimensionen der Reifen müssen entweder dem Konformitätsdokument entsprechen oder für die Felgen/Fahrzeug Kombination zugelassen sein. Der Lastindex und der Geschwindigkeitsindex müssen gleichwertig oder höher sein. Wenn der Geschwindigkeitsindex niedriger ist, was auch geht, muss je nach Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs ein Höchstgeschwindigkeitsaufkleber angebracht werden. Das ist, aus meiner Sicht, schon alles. Also sollte alles OK sein.
  12. Na gerne doch, der Film hat mich dann auch zum Kauf bewegt. Bei uns waren die Wetterbedingungen in den letzten Jahren ähnlich wie auf der Insel. Höchstens mal ein bisschen Schneematsch oder Nässe.
  13. Das wird wohl trotzdem passieren ;-) Ich war ja auch immer Winterreifen Nutzer aber finde man kann das am besten beurteilen, wenn man es mal ausprobiert. Also auf zur persönlichen Testphase :-) Grüße in die Schweiz
  14. @H6Fan Mal sehen ob das für den CrossClimate auch gilt. Der orientiert sich ja mehr an Sommerreifen als an Winterreifen.