CrashDown

Mitglied
  • Content Count

    3,123
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

CrashDown last won the day on June 3 2019

CrashDown had the most liked content!

Community Reputation

42 Neutral

About CrashDown

  • Rank
    sind wir nicht mehr losgeworden

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 300h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Daheim
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,466 profile views
  1. Sorry, dann habe ich mich unklar ausgedrückt. Eine einzelne Fahrt von 3,8 Km ist wenig aussagekräftig, wenn Du jetzt 250 bis 1000 solcher Kurzstrecken kumulierst, dann ist der Durchschnittswert des Verbrauchs aussagekräftig. Eben das Gesetz der großen Zahlen. Der Wert einer einzelnen Fahrt kann vielen verfälschenden Faktoren unterliegt. Dabei bin ich vollkommen bei Dir und die Technik ist einfach toll, wenn man die Fahrleistung in Relation zum Verbrauch setzt, aber ein Verbrauch von unter 4 Litern ist eben nicht realistisch im Durchschnitt zu erreichen. Ich komme bei Kurzstrecken auch auf einen Durchschnittsverbrauch von 5-6 Litern im Sommer und finde den sensationell. Ich vermute der ES wird hier sogar noch etwas sparsamer sein können, interessant wäre ob er über eine größere Pufferbatterie verfügt. Bei all der Begeisterung für die Technologie, hat sie eben auch Grenzen, so möchte ich kein unrealistisches Bild zeichnen. Auf schnelleren Autobahnstrecken ist eben von diesem Vorsprung auch nicht mehr viel zu sehen, sobald man eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit als 110 Km/h wahren will steigt auch der Verbrauch deutlich an. Da hätte ich mir mehr erhofft.
  2. Schau Dir mal den Hybrid Assistant an, der liefert jede Menge mehr Daten und hilft das Hybrid System noch tiefer zu verstehen. Was ich mittlerweile berücksichtige ist, in welchem Stage das System ist, der genaue Ladezustand des Akku welcher von der Balkenanzeige gerne abweicht und aussagekräftiger ist, genauso wie die Segelauswertungen (Pulse & Glide), Bremsauswertungen und vieles mehr.
  3. Naja wobei eine Distanz von nur 3,8 Km wenig aussagekräftig ist. Gerade auf sehr kurzen Strecken, wenn der Wagen zuvor warm und der Akku voll war kann man diese Kurzsteckenverbräuche nicht wirklich heranziehen. Auch das Steckenprofil kann dann sehr stakt verzerren. Interessanter finde ich da tatsächlich den Verbrauch der letzten 1.000 oder gar 10.000 Km. Welche App nutzt Du da, und sind das "genaue" Werte oder sind die ähnlich wie die des Bordcomputers schon etwas geschönt? Mit der App Hybrid Assistant erhalte ich tatsächlich sehr genaue Verbrauchsangaben, die sich mit denen auf Spritmonitor decken.
  4. Eine bessere Kühlleistung gibt es so nicht, denn Dein LS fährt nicht besser nur weil der verbaute Kühler stärker herunterkühlt. So kann es sein, daß Dein Motor häufig zu kühl läuft und nicht auf seine Betriebstemperatur kommt. Anders sorgt ein Kühler der für ein Kaltland entwickelt wurde in unseren Breiten eher für eine zu hohe Motortemperatur. Also solltest Du auf jeden Fall ein System wählen welches den Spezifikationen Deines LS entspricht. Und wie oben beschrieben kannst Du von der reinen Kühlfläche noch nicht auf die Kühlleistung des Kühler schließen, da gibt es eben auch andere Faktoren zu berücksichtigen. Ein gebrauchter Kühler ist auch nicht gleich schlecht nur weil er ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ggf. wurde der Wagen sehr wenig benutzt und somit ist auch der Verschleiß geringer. Ersetzten könntest Du auch einfach nur die Kühlschläuche und andere Gummiteile, die gibt es sicherlich auch preiswerter auf dem Ersatzteilmarkt. Ist Dein Kühler denn nun hinüber oder läuft der noch? Und was genau ist bei Deinem nicht in Ordnung, daß Du ihn ersetzten willst?
  5. Die Alternative wäre einen gebrauchten Kühler zu kaufen, da wird doch von einem Unfaller oder so etwas aufzutreiben sein?
  6. @TigerTooth Die Fahrzeughersteller entwickeln Fahrzeuge ja für die verschiedensten Länder und Regionen. Somit gibt insbesondere bei der Fahrzeugkühlung verschiedene Konfigurationen (Kaltland, Heißland, Superheißland etc.) Diese unterscheiden sich teilweise äußerlich aber auch im nicht sichtbaren Bereich. Manchmal ist der Unterschied von der einen zur anderen Version nur die Menge der Zuluft, die man über Luftleitbleche auf den Grill treffen läßt oder das verwendete Kältemittel, in anderen Fällen unterscheidet sich auch die Konstruktion. Auf der anderen Seite gibt es auch durch die Modellpflege und Weiterentwicklungen nach dem SOP unterschiedliche Ausführungen der Bauteile. Ggf. ist ab einem Monat/Baujahr eine andere Kühler-Variante verbaut oder im Zuge des Austausch eines Zulieferers wurde auch die Konstruktion angepaßt. Was hier zu einer Änderung geführt hat weiß ich nicht, jedoch solltest Du anhand der original Teilenummer den Passenden Kühler finden, der auch für Deine Konfiguration richtig ist. Ich hoffe meine Ausführung konnte etwas Licht in's Dunkel bringen.
  7. Hi @DEFJAM, das Thema Autokino hatte ich vor 1,5 Jahren auch mal hier diskutiert. Dort wurde auch eine Lösung für die TFL genannt, bei betätigter Feststellbremse ist das TFL aus. Störender ist für mich immer noch der Batteriesparmodus und das Display welches sich immer wieder aktiviert. Ich war seither jedoch nicht mehr im Autokino, mein Plan war ein Ladegerät parallel anzuklemmen und alle 30 Min den Wagen neu starten zu müssen. Das Display kann man notfalls abdecken.
  8. Gepaart mit einer Suche, ob man ein AGR für nen SC430 & LS430 bekommt... Habe da auch nicht's gefunden.
  9. Ziemlich sicher nicht, die Abgasrückführung gab es primär bei Dieselfahrzeugen und sie hat den Zweck Stickoxide zu reduzieren indem nicht verbrannte Abgase erneut in die Verbrennung kommen. Bei Benzinmotoren nutzt man einen Nebeneffekt der AGR Technologie, die Reduzierung des Spritverbrauchs. Die 3UZ-FE Motoren sind zu "alt" als das man diese Technologie auch bei Benzinern damals schon verwendet hätte.
  10. Hallo und schön, daß dieser Thread wohl doch andere Fahrer des IS300h interessiert. Ich habe mir damals die IKBH20TT (Iridium TT) gekauft und mit der Inspektion im Dezember 2019 in meinen IS300h eingebaut. Diese Kerzen sind nicht nur deutlich preiswerter, sie sind auch 100% kompatibel. Mein Spritverbrauch ist mit einer Verzögerung von ein paar Tagen seither leicht zurück gegangen. Zur Bewertung habe ich meine Standardstrecken in Kombination mit dem Hybrid Assistant. Durch den ausbleibenden Winter waren auch die Temperaturen immer im selben Fenster. Jedoch schreibe ich diesen leichten Rückgang 0,1-0,2l eher den neueren Kerzen als dem Wechsel von Standardkerzen zu den Iridium TT zu. Meine alten Kerzen hatten zu diesem Zeitpunkt 103TKM auf der Uhr und sahen noch echt gut aus. Zu diesem leichten Rückgang im Verbrauch konnte ich auch spürbar mehr Kraft im Drehzahlbereich von ca. 1800-2200 U/min wahrnehmen, diese macht sich bei meiner Stammstrecke von München nach Ingolstadt bemerkbar, indem ich seltener Pulsen muß und die Geschwindigkeit bei z.B. 1800-2000 U/min langsamer abfällt. Auf dieser Strecke passe ich meine Geschwindigkeit der Topographie an (ca. 120-150 Km/h) und den Geschwindigkeitsbegrenzungen inkl. einer größere Baustelle. Dieses mehr an Kraft hatte ich jedoch so nicht mit meinen alten Standardkerzen in Erinnerung, auch als sieweniger Kilometer auf der Uhr hatten. Ob sich die neuen Iridium TT Kerzen auch bei Vollgas besser bemerkbar machen kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich meinem IS300h seltener die Sporen gebe und mein Popometer dort nicht ausreichend Vergleichswerte hat. Fazit: Mit der Iridium TT Kerze könnt ihr aus meiner Sicht nichts falsch machen, aber ne Menge Geld sparen. Wer jedoch wirklich Sprit sparen möchte sollte zum Hybrid Assistant greifen, mit diesem tollen Tool könnt ihr viel über euren Hybriden lernen und bei spritzigerer Fahrweise dennoch eine Menge Sparen. Seit ich diese App einsetzte habe ich im Durchschnitt 0,5l und ca. 8% weniger Verbrauch, ermittelt habe ich diesen Wert über Spritmonitor.de.
  11. Aktuelle Dashcams haben meist einen Erschütterungssensor, der ein Video wegsichert bzw. über Knopfdruck an der Dashcam. Generell ist die Verwendung der Dashcam jedoch noch eine Ordnungswidrigkeit, da man den öffentlichen Raum dadurch überwacht. Jedoch ist im Falle eines Unfalls das Video vor Gericht verwendbar, daher ist die Installation der Dashcam für mich obligatorisch.
  12. Ich hoffe wir sehen uns noch etwas früher, wollte bei euch gerne dieses Jahr noch ne Inspektion machen... Muß mal für nen Termin anrufen, dann hab ich ja ggf.die Chance mir das mal anzuschauen.
  13. Hallo Mr. Lexus, ich nutze nun auch seit einigen Monaten voller Zufriedenheit eine Dashcam und möchte Dir hier zwei Tips mitgeben. 1. Es gibt zu vielen guten Modellen selektierte Modelle, wo man ein wenig mehr zahlt, aber dann ein gutes Exemplar des Modells hat 2. Zu einigen Modellen hat sich eine Comunity gebildet wo man modifizierte Firmware erhält und die hat es in sich, denn so kann man eine deutlich bessere Bildqualität erreichen. Ich selber nutze die Viofo A119S V2 werde aber noch auf die Viofo A129 umsteigen, die ebenfalls eine Rückwärtige Kamera hat und den moderneren Sensor. Zur Viofo A119S V2, hierbei handelt es sich um die "alte" und beliebte iTracker DCA119, nur daß iTracker sein Patent hier soweit ich lesen konnte an den Hardwarehersteller in China verkauft hat, der diese Serie nun unter Viofo weiterführt. Das Problem ist tatsächlich, daß einzelne Modelle hier eine teils schlechtere Qualität aufweisen, da die Serienstreuung wohl recht groß ist. Ich habe mir damals gleich drei dieser Dashcams bestellt und untereinander verglichen, dabei hatte ich tatsächlich eine Gurke, ein Modell mit guter Bildqualität aber unnatürlichen Farben und eine dritte, die ein nochmals besseres Bild und deutlich natürlichere Farben hatte. Dieses eine Gerät habe ich quasi für mich selber selektiert. Unterm Strich war es interessant das zu testen, heute bin ich aber gerne bereit die 30€ mehr einem Händler zu geben, der es sich zur Aufgabe macht die Selektion durchzuführen. Zuletzt habe ich zu meinem Modell noch einen Polfilter geholt, der nochmals die Bildqualität verbessert. Und meine Wahl fiel damals auf die Viofo A119S V2, da es dazu eben die modifizierte Firmware gibt. Was wird dabei unter Anderem optimiert: - Ein Überschärfen wird verhindert / reduziert - Datenrate mit der auf die SD Karte geschrieben wird, wird erhöht wodurch weniger Artefakte und Komprimierung entsteht - Farbanpassungen und Dynamik Umfang wodurch auch bei starken Kontrasten noch ein gutes Bild entsteht - Optimierung bei der Bildwiederholungsfrequenz - Du hast die Möglichkeit aus verschiedenen Modifikationen zu wählen - Hier der Link: https://dashcamtalk.com/forum/threads/viofo-a119s-modified-firmware-mods-archive.35824/ Aber, was solltest Du auch nicht von den besten selektierten Dashcams erwarten - Bei starken Bewegungen, insbesondere vom Gegenverkehr sind Nummernschilder teils schwer bis gar nicht zu erkennen - Bei Nacht und schlechtem Licht ist auch die Erkennbarkeit von Nummernschildern stark eingeschränkt, insb. bei LED Abblendleuchten, da wir einen viel zu hohen Kontrast erzeugen. - Auch sollten Nummernschilder, die Du erkennen möchtest nicht zu weit weg sein, ein Auto 30m vor Dir ist da zu weit weg. Jedoch immer wenn es mich interessierte konnte ich bisher das Nummernschild erkennen, wobei das auch nur wichtig ist, wenn jemand mal nach einer Kollision Fahrerflucht begehen sollte. Es gab aber schon die eine oder andere heikle Situation wo ich gerne den heranfahrenden Wagen hinter mir schon auf dem Video hätte und genau deshalb mein Wunsch nach einer Rückwärtigen Dashcam stark geworden, hier gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten. Zwei Separate Dashcams oder eben die Kombinationsgeräte. Ich plane die Anschaffung einer selektierten Viofo A129 um diese dann mit einer optimierten Firmware zu betreiben. Soooo, ich hoffe ich konnte helfen, man darf mich gerne ergänzen oder korrigieren wenn Stuß dabei war 😉 P.S.: Meine Dashcam hat ein besseres Bild als oben im Video der mini 0909, was unter anderem auf die starken Artefakte der Bildkomprimierung zurück zu führen sein sollte.
  14. Top, hatte bei mir damals leider erstmal nur eine neue Originale gewählt, mir aber auch gedacht, daß mit dem Basteln einer neuen Halterung Platz für eine Größere da sein sollte. Der Vorteil, die ist auch deutlich preiswerter zu ersetzen. Hast Du ein paar Bilder für uns vom Umbau? Insbesondere die neue Halterung würde mich interessieren. Danke
  15. Ich bin hier über ein Update neugierig, hat die neue 45Ah Standardbatterie nun durchgehalten? Ich plane mir auch eine Standheizung zu verbauen, jetzt heißt es erst einmal schlau machen.