Jump to content

LexLord

Mitglied
  • Content Count

    1,971
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

LexLord last won the day on January 11

LexLord had the most liked content!

Community Reputation

121 Sehr gut

About LexLord

  • Rank
    Dauerposter

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 200t F-Sport
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    NE / NRW
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,470 profile views
  1. "...Bis ich die Höhen und Bässe gefunden hatte, hatte einige Zeit gedauert. Und dann später festgestellt, daß man das auch bei DAB, USB usw. auch noch einzeln einstellen muß..." Nicht muss, kann. Sei froh, dass diese Möglichkeit besteht.
  2. Natürlich kann man warten, bis ein niedriger Ladezustand der Schlüsselbatterie angezeigt wird. Meine Erfahrungen zeigen aber, dass ein niedriger Ladestand, noch vor Erscheinen der Warnung, zu erhöhter Anfälligkeit bei Störstrahlen führt. Das ist nervig. Da wechsle ich lieber mal rechtzeitig. Die Kosten halten sich ja in Grenzen. Hinzu kommt, dass ein Warnhinweis bei mir stets fernab der Heimat auftrat und ein erhöhter Beschaffungsaufwand entstand. Den Reserveschlüssel lege ich bei jedem Neuwagen auch schlafen. Dumm nur, dass den auch meine Frau manchmal benutzt und dann
  3. Denkt auch daran, die Batterie im Ersatzschlüssel zu erneuern. Nach meinen Erfahrungen baut die in gleicher Zeit ab.
  4. Und so fährt er sich.... Zu haben ab April 2021. https://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/toyota-mirai-im-test-wasserstoff-fuer-den-weltmarkt-a-a9d63f0d-3aae-4347-9eec-c34c3e900e74
  5. Ja, die Sonderkonditionen gelten nur bei Finanzierung. Wenn das Geld für den Wagen vorhanden ist (Barzahlung), dann den Kredit vorzeitig ablösen, wenn der Vertrag das zulässt, und Zinsen sparen.
  6. Früher waren Schwacke-Liste und Co. nur grob auf Ganzjahre in Bezug auf das Zulassungsdatum ausgerichtet. Da machte es bei der Kalkulation des Wiederverkaufswertes schon etwas aus, ob die Zulassung im Dezember oder im Januar des Folgejahres erfolgte. Die Differenz war dann 1 Jahr. Heute spielt das keine Rolle mehr, da monatsgenau ermittelt wird. Im aktuellen Zeitraum sollte man auch beachten, ob sich evtl. durch die neuen Kfz.-Steuersätze etc. ab Januar 2021 für das betreffende Fahrzeug etwas ändert. Evtl. ist es günstiger, die Zulassung noch in 2020 vorzunehmen (Bestandschutz
  7. Bei diesem erwähnten Test fuhr Herr Bloch knapp 50 km mit Verbrenner. Die Verbrauchsanzeige im Fahrzeug zeigte dabei 4,xl/100km. Das ist für dieses große Fahrzeug wirklich ein Traumwert.
  8. Fand die Probefahrt mit dem gleichen Modell statt oder war es das Facelift?
  9. "Erfahrungen aus erster Hand" werden Dir nicht viel nützen. Vergleichbar sind Reifenleistungen (Tests) nur in der gleichen und der direkt benachbarten Dimension. Ergebnisse/Erfahrungen mit einem SUV-Reifen z.B. sind auf auf Deine PKW-Größe nicht übertragbar. Weiterhin ist das Alter (Charge) entscheident. Reifenspezifikationen ändert der Hersteller u.U. mitten in der Produktion. Zumindest unterscheiden sie sich häufig von Saison zu Saison. Darüber hinaus sind "eigene Erfahrungen" immer subjektiv. Macher bevorzugt den Komfort, fährt vielleicht sogar mit abgesenktem R
  10. Besser, Du meckerst beim Händler als hier.
  11. LexLord

    LS600hL

    Wenn man bedenkt, dass Du schon einige von uns mit Deiner Lederreinigung mittels Radierschwamm beeindruckt hast....😃
  12. Mir wurde gesagt, bei Umrüstung des Neuwagens auf Ganzjahresreifen würden die serienmäßig vorhandenen Sommerreifen "in den Kofferraum gelegt." Wenn also der "Aufpreis" für die Ganzjahresreifen nahe an deren Marktpreis liegt (incl. De- und Neumontage sowie Auswuchten) dann ist das ja okay.
  13. Schau mal hier rein, ganz aktuell. https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/reifen/ganzjahresreifen/235-55-r17/
  14. Wahrscheinlicher*** ist, dass man den Reifendruck für die Sommerräder (mit dem Knopf unter dem Armaturenbrett) nicht eingestellt hat. Ist noch der Wert für Winterräder mit ihrem höheren Druck hinterlegt, dann springt die Warnleuchte bei etwa 20% Abweichung an. Bei den originalen Winterrädern in 17" beträgt der empfohlene Druck 2,9 bar. Bei 2,3 bar wäre dann die Warnschwelle erreicht. ***wurde bei mir schon häufig vergessen und ich mache das nach jeden Räderwechsel sicherheitshalber selbst im Zusammenhang mit der Überprüfung des eingefüllten Luftdrucks, der häufig auch nicht st
  15. Dann wäre es nicht nur Diebstahl, sondern Raub.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy