Jump to content

SPORTSMAN

Mitglied
  • Posts

    722
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

SPORTSMAN last won the day on February 26

SPORTSMAN had the most liked content!

Profile Information

  • Fahrzeug
    ES300H/IS-F/GS300 S19/IS200 SPORT
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Essen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,014 profile views

SPORTSMAN's Achievements

Proficient

Proficient (10/14)

  • Dedicated Rare
  • First Post
  • Collaborator
  • Posting Machine Rare
  • Conversation Starter

Recent Badges

67

Reputation

  1. Tatsächlich wurde dies bei Tests öfter hinterfragt bzw. die Angabe konnte nicht nachvollzogen werden. Der Kofferraum ist um einiges größer als auf dem Papier. Keine Ahnung wie Leute in Japan messen. 🤔 Gruß SPORTSMAN
  2. Also hatte ich wohl das richtige Gefühl. @jens fischer Fotos gibt es nicht. Hier stelle ich mal rein:
  3. Hübsches Automobil. Ich habe das gleiche Interieur in meinem ES - sehr hübsch. Hatte der RX luxury line kein Mark Levinson? Gruß SPORTSMAN
  4. Ich persönlich finde diesen Spoiler irgendwie cool. Der ES ist sowieso schon auffallend, hierzu passt der Spoiler sehr gut. Das Heck ohne Spoiler sieht aber auch sehr ansprechend aus. Gruß SPORTSMAN
  5. Dass die Leuchtmittel ausgeschlossen sind, ist klar. Aber ein LED-Scheinwerfer ist ein komplexes Teil, wo man nicht mal eben eine Glühbirne austauscht. Muss mich mal erkundigen, ob die LEDs einzeln austauschbar sind, wenn sie kaputt sind. Gruß SPORTSMAN
  6. Na dann, hoffentlich gut versichert.. 😀 Das mit "off" verstehe ich nicht. Normal gibt es beim Abblendlicht ein, aus, auto. Was fehlt bei dir? Bei Lebensdauer der LED-Scheinwerfer habe ich mich ebenfalls gefragt, ob die lange halten. Aber bei 10 Jahren Garantie vielleicht doch nicht so wichtig. 😁 Gruß SPORTSMAN
  7. Bei mir funktioniert es prima. Zwar nicht unbedingt immer bei Regen, aber sobald es etwas dunkler wird. Oft ist es bei Regen der Fall. Ich habe im ES auf die sensibelste Stufe eingestellt, welche sehr gut ist. Ob das bei UX ähnlich ist....? Wann geht bei Ford denn das Licht wieder aus? Wenn die Scheibenwischer in Ruhestellung sind? 🤔 Gruß SPORTSMAN
  8. Ich habe tatsächlich das hellbraune Leder (Topasbraun) in Verbindung mit dunkelbraunem Innenraum gewählt. Finde die Kombi sehr edel. Über beige hatte ich ebenfalls nachgedacht, aber nach hellem Leder im ISF wollte ich diesmal etwas anderes. Gruß SPORTSMAN
  9. Das auf jeden Fall. Das war einer der Gründe, warum ich den F-Sport nicht mal Probe gefahren bin. Ich finde das Flammblau sowie die Sportsitze sehr cool, aber die restliche Ausstattung war mir doch zu wenig. Gruß SPORTSMAN
  10. Glückwunsch zum wunderschönen ES! Da ich schwarz ebenfalls nicht mag, aber mal wieder ein dunkles Auto haben wollte, ist es bei mir der dunkelblaue ES geworden. Je nach Licht ist die Farbe manchmal fast schwarz, bei Sonne fast schon flammblau. Das mit der maximalen Geschwindigkeit ist mir auch komplett egal, denn sogar mit dem ISF hatte ich selten die Gelegenheit mit ~200 km/h (Tacho) unterwegs zu sein. Sitzlüftung gibt es nur in der luxury-Ausstattung, soweit ich weiß. Bin mir aber nicht sicher. Berichte mal von deinen Eindrücken, sobald du ihn hast. Gruß SPORTSMAN
  11. Echt? Gut zu wissen. Ich fand die maximale Geschwindigkeit von 120 km/h schon etwas ermüdend. Und jetzt auch noch auf 100 km/h gesenkt! Was heisst denn genau tagsüber? Gruß SPORTSMAN
  12. Ja, das ist eine Möglichkeit. Ich versuche mal darauf zu achten. Ich erwarte eine 6 vorm Komma, maximal eine niedrige 7. @LoFüLi: das ist ein sehr guter Verbrauch für so ein Schiff. Wenn ich jetzt 1,7 Tonnen des ES nehme und 2 Zylinder gegenüber LS streiche, dann ist eine Minderung um 1-2 Liter beim ES realistisch. Bin gespannt. Gruß SPORTSMAN
  13. Definitiv nicht. Ich meine so um die 6 Liter verbraucht zu haben, bei ca. 140-160 km/h, mit Bremsen uns Beschleunigen. Leider ist es in meiner Gegend kaum möglich konstant 160 zu fahren. Aber, wenn das Fahrzeug mit Tempomat konstant gleitet, ist es wirklich sehr sparsam. Gruß SPORTSMAN
  14. Ich vermute, dass viele, die sich privat einen Neuwagen leisten wollen/können, sich mit BEVs beschäftigt haben. Warum auch nicht? Bei einem Gebrauchtwagenkäufer ist das vermutlich nicht der Fall, weil zu hohes Risiko, dass sich die gebrauchte Batterie ähnlich verhält wie beim Handy. Und das ist für mich das No-Go-Kriterium einer möglichen E-Mobilität. Das war mit Haltbarkeit gemeint. Bei einer Besichtigung eines GS450h habe ich nicht mal an die Batterie gedacht, beim Tesla war die Batterie leider das Hauptthema. Der nächste Punkt ist die für den Preis gebotene Qualität. Für gutes Geld bekommt man leider schlechte Verarbeitung bei Tesla bzw. VW. Bei "Koreanern" weiß ich es nicht. Das mit 1000 km Reichweite wäre mir herzlich egal, wenn ich so schnell laden könnte, wie ich tanke. Denn, ob ich mit V8 oder hybrid unterwegs bin, hat auch sehr viel mit Reichweite zu tun. Ist aber eben ein unwichtiger Punkt, da ich mit V8 schnell nachtanke und mit 200+ km/h weiterfahre. Alles in allem bietet ein BEV derzeit für mich keine Vorteile. Der hoffentlich kommende Feststoff-Akku ändert da jedoch einiges, auch für den Gebrauchtwagenmarkt. GRUß SPORTSMAN
  15. Und genau das ist mein Punkt. Wenn die neuen Akkus folgendes leisten : - laden wie tanken - Reichweite 1000 km - Haltbarkeit dann gibt es bei guter Infrastruktur kaum Nachteile und es bleibt nur noch eine Frage des Preises. Ich hoffe, dass Deutschland es hinbekommt, bis 2025 eine ausreichende Ladeinfrastruktur aufzubauen. Hoffnung stirbt zuletzt. 😀 Gruß SPORTSMAN
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy