• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

oto

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    634
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über oto

  • Rang
    wohnt im Forum

Contact Methods

  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    RC-F + RX450h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    NRW
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Fahr- und Testberichte LC 500

    welche? außer diesel (gibt es die mit 500ps?) die die ich gefahren bin, haben alle mehr verbraucht als der lex
  2. Fahr- und Testberichte LC 500

    so, und wie ist nun der durchschnitt? der passt dann ich bin ja mit euch, das lexus nicht so weit abweicht wie die mitbewerber, bei den verbrauchsangaben. wenn jetzt jemand auf dem land wohnt und nicht lange durch die stadt fährt, dem nehm ich den verbrauch auch ab...doch ich fahr jetzt lange genug den RCF und nur weil ich mal auf einer fahrt auch mal 10l verbraucht habe ist der durschnitt viel höher. also hört auf mit dem schön reden, die mitbewerber verbrauchen bei ähnlicher leistung viel mehr!
  3. Fahr- und Testberichte LC 500

    das ist doch ein scherz wer glaubt den wirklich das man ein auto mit fast 500ps, mit unter 12l bewegen kann? nicht das man das nicht schaffen könnte, aber warum dann so ein auto im der stadt schaft, den verbrauch, aber kein mensch! überland + autobahn nicht über 120 geht und nur ganz langsam anfahren
  4. Fahr- und Testberichte LC 500

    na kommt ganz auf die Persönlichkeit des fahrers an! ich sags mal so: in der nase popeln ist eine schlechte Idee.
  5. Fahr- und Testberichte LC 500

    ja das lohnt sich! nach nochmaligem lesen, fällt mir schon auf, das einige punkte nicht ausreichend herausgestellt wurden doch nach ein paar jahren lexus, nehme ich ein paar dinge als standard war, der es aber nicht ist! letztens wurde ich ein paar tage in einem A6 gefahren, der der so eine tolle verarbeitung haben soll...der wirkt im vergleich zum LC wie ein golf der LC wirkt wie ein auto aus der zukunft, die türöffner im inneren haben eher einen retro-look, doch es wirkt modern und neu! die türöffner aussen sind zwar in der bedienung neu aber sehr smart. es gibt einige dinge zu entdeken, also selber anschauen. nach dem auto dreht sich, leider wirklich jeder um.
  6. Fahr- und Testberichte LC 500

    ich habe den LC500h jetzt mal ein wenig gefahren. sieht man das auto real möchte man gleich unterschreiben, das ändert sich auch nicht wenn man einsteigt. sucht man z.b. nach der sitzheizung wird es spannend, kein knopf! wenn man sich alles mal personalisiert hat ist es gemütlich und neben sitzkomfort auch alles da, was man braucht. (die Hörnchen sieht man als Fahrer nicht so doll, das ist auch gut so). braucht der Beifahrer die Haltegriffe? das fahrwerk haut einen echt um, zum ersten mal hat es lexus geschafft Sportlichkeit mit höchsten Komfort zu vereinigen, im vergleich dazu hüpft mein RCF. wirklich perfekt, habe noch kein besseres fahrwerk gefahren (sonst hatte hier BMW die nase vorn), ja die bremse packt nicht so stark wie im RCF, aber immer noch passend. sehe hier kein problem. wo sehr viel licht da auch schatten. der kofferraum beim H, nimmt nicht mal einen wasserkasten, es würden schon 3st. reinpassen nur bekommt man den deckel nicht zu. macht nichts, wird halt nur noch bier getrunken, die kästen sind nicht so hoch und sollten rein passen. wer in aller welt brauchte unbedingt die simulierten fahrstufen? ich find sie schrecklich...das kenne ich noch vom GSh besser. um es nett auszudrücken: der sound soll wohl am die formel1 erinnern, laut und hoch. leider macht das überhaupt keinen spaß wenn man vom fast geräuschlos plötzlich diese Geräuschkulisse serviert bekommt. hier wäre, IMO mehr Dämmung und weniger sounddesign besser gewesen. man könnte sich daran gewöhnen, denn die Fahrleistung ist mehr als ausreichend. (weis natürlich nicht wie oft, so ein treffen mit ferrari und Co bei euch vorkommt) doch bei meiner Fahrweise sollte der verbrauchsvorteil des h zum V8 bei höchstens 4l sein, das ist mir deutlich zu wenig um mich mit den sound zu arrangieren. neben dem preis, bemerkt man seine Herkunft auch in der Größe. im Innenraum hat man in der ersten reihe sehr wohl deutlich mehr platz als in RCF, aber die aussenmaße sind deutlich größer als es im Innenraum wirkt (Rückbank? welche Rückbank). somit ist das auto nicht wirklich handlich! für mich ist es das schönste auto was ich je gefahren bin, doch werde ich im frühjahr noch mal ein paar tage mit dem V8 verbringen um vielleicht doch ein haben wollen gefühl zu bekommen...
  7. Motorhaube vibriert

    ich kenn das zwar nicht von NX, aber beide meiner GSH + RXH und auch der RC-F hat das gleiche problem. ist aber nichts schlimmes die Haube tanzt halt gerne bei den lexen ;)
  8. ELEKTRO Autos

    ich denke das wachrütteln kommt ganz gut raus. persönlich freue ich mit über jedes e-Fahrzeug und wie immer wird Deutschland seiner Vorreiter rolle gerecht. wir sind doch im Umweltschutz führend. müssen wir wirklich wachgerüttelt werden :g: das e-auto ist ein kleiner schritt in die richtige Richtung aber immer noch nicht die antwort auf alle Probleme. und sicher brauchen die lexus-fahrer, wo viele seid jahren schon mit den hybriden unterwegs sind, am wenigsten wachgerüttelt werden. ja ich geb es zu, bin vom hybrid auf einen V8 umgestiegen, aber nein als ich über die ganzen diesel-Fahrzeuge nachgedacht habe war mein schlechtes gewissen ganz schnell vergessen :lol: zusätzlich mähe ich meinen rasen auch schon lange elektrisch und automatisch :bleh: nein, ich finde die wachrüttel texte wirklich sehr unterhaltsam und auch nicht beleidigend, bitte mehr davon :ph34r: aber bitte in die Zeitungen und in die richtigen auto-foren. hier sollte wirklich keiner beleidigt sein, wir sind doch schon die guten ;) :lol:
  9. RC-F

    das gute bei den lexen, wenn die mal nicht warm gefahren werden macht denen das wirklich auch nichts aus. bleibt man bei der Automatik wird automatisch die Drehzahl begrenzt wenn er noch kalt ist...all so schöne Kleinigkeiten die einen lex so besonders machen :D, trotzdem sehr nett von Dir. ja wie gesagt ich wollte auch einen blauen, da den bielefelder aber keiner haben wollte, konnte ich bei dem Angebot nicht nein sagen. mein glück das er so lange stand :thumbup: hat hier jemand Erfahrungen mit folierung?
  10. RC-F

    ja der avatar zeigt alles ;) ich sehe gerade du hattest die Winterreifen drauf, bei den Sommerreifen war nämlich jemand nicht pfleglich und hat kratzer hinterlassen :angry: @Gufera, danke den habe ich übersehen!
  11. RC-F

    Glückwunsch. dann bin ich ja nicht mehr alleine ;) ich hab ihn in schwarz mit roten sitzen, leider ohne differenzial als advantage. es war der vorführer aus Bielefeld den ein paar hier probegefahren sind. meine wunschfarbe war blau, wird vielleicht noch geändert :g:
  12. RC-F

    kann ich dir sagen ;) für Fahrer wie mich! wenn man einen supersportwagen (also auch keinen M4 o. 5 usw.) eher drüber findet, möchte man schon etwas komfortables haben. den RC-F habe ich ja erst gar nicht im vergleich zum M4 gesehen, sondern habe ihn mit dem BMW 650 verglichen. was fällt auf, copé ;) der kann auch komfortable aber ist lange nicht so sportlich wie der RC. und wenn man den vergleich, bei den coupés anderer hersteller weiter führt, ist der RC-F doch sehr attraktiv gegen seine Mitbewerber. M4, wo Du recht hast Du recht, nur der war und wird auch nie das ziel für mich sein, sorry völlig falsches Fahrzeug für mich. dieser müsste sich eher mit dem IS-F messen und auch hier bin ich die falsche Zielgruppe. ich bin die Zielgruppe vom LC-F mit V8 + hybrid, der vielleicht so kommen wird :wub: ach so, das gewicht merkt man auch als nicht Rennfahrer, das durchdrehen und die Unterstützung durch den Assistenten ist leider oft zu beobachten.
  13. RC-F

    da ich scheinbar der einzige RC-F Fahrer im LOC bin, jetzt mal meine Erfahrungen nach knap 10 Monaten. der RC fährt sich nicht wie ein GS. fahrwerk, Lenkung, bremsen, Beschleunigung selbst die sitze haben nichts mit den GS gemeinsam. das fahrwerk ist hart und klebt an der straße, trozdem ist es doch mehr auf Komfort als für die Rennstrecke ausgelegt. Lenkung ist direkter als im GS und die bremsen beißen viel beherzter zu. Beschleunigung, ja hier gibt es was zu meckern. die stufenlose Gummiband Beschleunigung im GSh ist ein traum. die gefühlt, eine Ewigkeit dauernde zeit nach dem kick-down bein RC-F bis er dann brüllt nervt etwas. dann kommt aber das grinsen ;) apropo brüllen, die fahrstufe sport+ macht mir auf dauer zu viel brüllen, so das ich darauf immer mehr verzichte B) die etwas langsamere Beschleunigung dadurch ist wirklich zu verschmerzen, und nur selten nötig :ph34r: die sitze geben perfekten halt und auch nach 500km fahrt steigt man endspannt aus. im neuen GS gibt es zwar mehr seitenhalt, doch rutscht man in jeder kurve doch sehr stark im sitz, auch hier welten zum RC. die sitze incl. fahrwerk und das einsteigen in den RC sind und bleiben nur endspannt wenn der rücken keine Probleme macht :( hinter mir als Fahrer können selbst meine kleinen kinder nur mit angezogenen beinen sitzen, also maximal ein 3sitzer. der kofferraum ist komplett alltags tauglich. sehr erfreut bin ich über den verbrauch. mit meiner leider nicht spritsparender Fahrweise verbrauche ich zwischen 14-15 liter, das ist deutlich weniger als die vergleichs Fahrzeuge. ja ich beschreibe den RC-F nicht als Sportwagen, sondern als sehr schnelles, komfortables, und schönes coupé. an den Innenraum hab ich mich schnell gewöhnt, schaue nur auf den Tacho und die straße ;) das Exoten dasein ist dabei aber das beste. ganz bewusst habe ich mich als Unternehmer gegen die deutschen premium Hersteller endschieden, kann daher einige aussagen, das man z.B. als Vertreter nur mit solchen Fahrzeugen vorfahren sollte nicht nachvollziehen. die nächsten jahre genieße ich gerne die zeit mit meinen RC-F, danach wird es wieder ein hybrid und dann erst ein elektro (hoffentlich Wasserstoff) Fahrzeug.
  14. Entwicklung unseres LOC-Forums ?!

    ich les seid jahren ja auch nur mit und an test hab ich mich schon lange gewöhnt. nur sag mal warum ist es Dir so wichtig ob ein user nun wirklich ein lexus fährt? Du selbst schreibst doch auch Deine anderen autos mit rein, das will doch keiner wissen ;) zu den Beleidigungen, ich könnte auch über die nicht so tollen Beschreibungen über das neue design beleidigt sein, weil mir gefällt es endlich mal :) also ich fühle mich nicht beleidigt, wo kommen wir den da hin, die aussagen sind halt sehr überzogen... den tesla hatte ich auch auf meiner liste, doch er passt nicht in mein fahrprofil. für die normale fahrt zur arbeit ja, doch bei den Langstrecken wäre ich jede stunde am laden...ne so sieht die elektro Zukunft, für mich und viele andere, auf jeden fall nicht aus. ich kann gut und gerne, ohne schlechtes gewissen auf einen wasserstoff-lex warten. und dann brummt es hier wieder :lol:
  15. ELEKTRO Autos

    genau richtig, ein bisschen schwund ist immer ;) doch das hat mit elektro-autos zu tun, denn wenn das autonome fahren kommt (und das hoffe ich sehr) wird das sicher eher nicht mit verbrennern umgesetzt. und bitte pflicht für alle neuen autos sein!