Lexington

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6.985
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    48

Lexington last won the day on 5. Dezember

Lexington had the most liked content!

Ansehen in der Community

317 Sehr gut

1 User folgt diesem Benutzer

Über Lexington

  • Rang
    Lexington

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus LS600hL, Toyota IQ
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    München
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

5.497 Profilaufrufe
  1. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Ja. Sorry. Ich verwende da den allgemeinen (nicht differenzierenden) Wortschatz, bei dem Elektro-Auto rein-batterieelektrisch betrieben bedeutet. Natürlich ist ein „Wasserstoff“-Auto kein Auto, das mit Wasserstoff fährt, sondern ein E-Auto, dessen Batterie unter Verwendung von Wasserstoff wieder geladen wird. Hat aber erst in vielen Jahren eine Zukunft. Doch es werden ja zahlreiche BEV-Toyotas kommen.
  2. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Was ist die Zukunft? Also zeitlich gesehen? Die nächsten zehn bis zwanzig Jahre kann ich mir schon vorstellen, dass wir Lithium Ionen- und dann Feststoff-Akku-Elektro-Autos fahren werden. Danach vielleicht schon Wasserstoff oder was auch immer danach kommt. Vielleicht - das wäre der Knaller - kommt ja der IQ mal wieder zurück: als Elektro-KfZ für die Stadt. Gedacht war es mal so und schon in Paris angekündigt/gezeigt. Aber zu früh damals.
  3. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Ja, es werden auch reine E-Toyota kommen.
  4. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Plug-in finde ich persönlich nicht mehr so interessant, weil man ja beide Antriebsarten rum schleppt und einer von beiden oftmals überflüssig ist. Als Toyota den Hybrid massentauglich gemacht hat, waren E-Autos noch keine Alternative. 2018ff ist Langstrecke kein Thema mehr, von daher der Benziner im Grunde obsolet, um ihn bei elektrischen Fahrten dabei zu haben. Aber der Plug-in-Hybrid macht eines auf jeden Fall, so wie damals der Hybrid von Toyota: er weckt die Bereitschaft, was anderes auszuprobieren und senkt die Hemmschwelle zum komplett Neuen.
  5. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Ich habe bislang noch kein einziges eierlegendes Wollmilchsau-Auto gesehen. Von daher wird - jeder nach seinen Ansprüchen - ggf. Abstriche machen müssen.
  6. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Ich fand die Qualität im Model 3 in Ordnung. Und ja: Sitze, Armaturenbrett und Co kommen aus meiner Sicht nicht an Audi oder BMW Sitze ran. Leider muss man immer irgendeinen Tod sterben. Egal bei welcher Marke.
  7. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Es ist nicht schwer, nein, wenn man es dann so formuliert, wie du es dann getan hast. 😉 Natürlich ist das Performance und das AWD LR Model 3 noch nichts für die Masse. Wie auch der BMW M3 nichts für die Masse ist, sondern der was weiß ich 316er (wenn es so einen noch gibt). Die Aussage: "Die Reservierungen die am 01.04.16 eingegangen sind, sind nicht getätigt wurden, weil man sich ein Elektroauto für 60.000€+ erhofft hat, sondern dass die Elektromobilität für die "Masse" erschwinglich wird" kann man so tätigen, muss aber nicht stimmen. Ja, viele der Reservierungen sind sicher eingegangen, weil man ein Mittelklasse-Auto in der typischen BMW 3er/C Klasse/A4/ Lexus IS Range haben möchte. Abspringen werden gar nicht so viele, denke ich. Sondern einfach die Reservierung noch nicht einlösen. Es stand immer fest, dass das Einstiegsmodell 35.000 USD kosten wird. Für Deutschland kommen 10% Zoll auf US-Autos, Überführung, EUR/USD-Kurs und dann 19% MwSt. dazu. Dann sind wir bei Brutto leicht über 46.000 Euro. Der in den Fahrleistungen etwas schlechtere BMW 330i kommt ohne Extras auf 44.750 Euro. So weit sind die also nicht auseinander. Und völlig klar: auch einen Lexus IS, den es aktuell ab(!) 47.150 Euro gibt, kann sich nicht jeder leisten.
  8. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Ich checke es leider nicht. Kannst du es mir ein bisschen erklären, was du meinst? Das Model mit dem Kleinen Akku und der Einsteiger-Ausstattung für 35.000 USD gibt es noch nicht. Wenn das in Deutschland dann für ca. 45.000 Euro kommen wird, ist dann der Preis "heiß"?
  9. Lexington

    ELEKTRO Autos

    Der "typisch" Deutsche meckert über alles. Fährt er BMW, meckert er über Mercedes, fährt er Audi, ist BMW keine Freude am Fahren. Über Japaner oder Koreaner wird sowieso gemeckert. Es geht um Stereotypen und Massenmeinung. Und klar, wird dabei auch über das Model 3 gemeckert werden. So wie ich die Heckleuchten des UX absolut lächerlich finde. Da meckere ich - im Detail. In der Gesamtheit ist das Model 3 aus meiner Sicht jedoch ein Auto geworden, wo man echt wenig meckern kann.
  10. Lexington

    Lexus UX200, UX250 und UX250h

    Das mit den 11 von 30 kann stimmen, muss aber nicht. Trotzdem verstehe ich die Aktion vermutlich nicht. Zu dumm.
  11. Lexington

    Lexus UX200, UX250 und UX250h

    Check ich nicht. Man kauft nen 200 Euro Voucher und bekommt dann Metallic für 750 Euro beim Kauf dazu? Kann mir das jemand plausibel erklären, so dass ich nicht den Eindruck behalte, dass es sich um eine ganz schlecht gemacht Kopie der Tesla Reservierungsgebühr handelt?
  12. Lexington

    Frontgrill GS

    Hm. Ok. Wundert mich. Ich hatte früher öfters mit Radartechnik zu tun. Und die war niemals mit Metall abgedeckt, immer Kunststoff. Naja. War halt früher so.
  13. Lexington

    Fahrersitz leider nicht Premium

    Oh. Das ist nicht schön, weil genau das passieren wird, was du geschrieben hast.
  14. Lexington

    Fahrersitz leider nicht Premium

    LS, 196.000 km. Leder hervorragend.