• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

WeltPS

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über WeltPS

  • Rang
    kommt öfter vorbei
  • Geburtstag 05.12.1966

Profile Information

  • Fahrzeug
    einst A6 - dann 5er - jetzt 450h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Oberfranken
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Ich hab grad zugeschlagen. Mit Preisvorschlag: 50,- €. Wurde sofort akzeptiert. Also mit Versand 55,99 €. Da kann man nix falsch machen, denk ich...
  2. Hallo Outsider, nimm keine von alpha lights. Die halten max. ein Jahr! Gruß WeltPS
  3. Ist das nicht überall so?
  4. 1 AE sind 6 min Also 4,6 h Arbeitszeit Die Rechnung beinhaltete einen halben Liter Kühlflüssigkeit. Deshalb hab ich auf die "umständliche" Reparatur geschlossen. LG WeltPS
  5. Hallo Energieumwandler, Auf der Rechnung stehen 46 AE zu 6,90 €. Ich hab die Werkstatt übrigens informiert, daß die den Wagen nicht halb zerlegen müssen, weil jemand im Inet (also Du :D) das schon einfacher repariert hat. Auf der Rechnung ist aber ersichtlich, daß nach LEXUS-Anleitung repariert wurde. Also Ansaugtrakt ab und Kühlerschläuche etc. Naja, ich bin halt kein Fachmann und die Mechaniker bei Toyota lassen sich nix sagen. Unterm Strich hab ich trotzdem noch ein paar € gespart, gegenüber dem Kauf der Pumpe bei Lexus für 1.300 €. LG WeltPS
  6. Thema beendet! Also, am 10.08. mittag wurde die Pumpe angeliefert. Diese wurde sogleich in die Werkstatt gebracht. Dort wurde mir gesagt, daß diese Woche kein Termin mehr frei wäre, aber bis spätestens Mittwoch, den 19.08.!!! würde die Reparatur fertig sein. Man könne nicht nur auf mich warten ... man habe auch andere Kunden, die Termine haben ... der Meister habe diese Woche Urlaub usw. Letztendlich habe ich gestern den Bescheid bekommen, daß mein Lexus abholbereit wäre - endlich, nach fast vier Wochen. Mit der neuen Pumpe aus den VAE (Zollabfertigung hat allerdings Herkunftsland CN geschrieben???) fährt das Auto wieder einwandfrei. Zu den Kosten: Pumpe: 460 € Verschiffung: 40 € Einfuhrsteuer / Zoll: 100 € Lieferung und Gebühr GDSK: 30 € Leihauto 21 Tage: 320 € Fehlersuche + Reparatur: 480 € Also rund 1430 € für ein Teil, das "normalerweise" nicht kaputt geht! Jetzt hoff ich halt, daß ´ne Zeit lang Ruhe ist. LG WeltPS
  7. Ach ja, das zieht sich alles! Aufgrund der Aussage vom Servicemeister am Freitag den 24.07. daß von Köln noch keine Nachricht vorliegt, aber er meint daß es zu 99 % diese Pumpe ist, habe ich bei amayama bestellt. Dort gab es ein Softwareproblem, sodaß meine Bestellung erst am 29.07 bearbeitet wurde. Versendet wurde die Pumpe am 03.08. Am 07.08. bekam ich diesen Brief von GDSK bzgl. Zollabfertigung. Den hab ich beantwortet und die Pumpe wurde losgeschickt. Aktuell heißt es bei der Sendungsverfolgung: "Ihre Sendung ist im Auslieferdepot eingetroffen". Ich hoffe, daß die heute kommt. z.Zt. fahre ich ein Leihauto - das nervt.
  8. meiner 2006
  9. Hi, vielen Dank für die schnellen Antworten. Die Aussage gestern vom Lexus Service Meister war, daß die den Fehlerspeicher nach Köln weitergegeben haben und die in Köln von diesem Fehler "P0087" noch nie was gehört haben. Das Angebot in ebay finde ich nicht. Ich find da nur was für > 900 €. Bei amayama gibt's die Möglichkeiten From UAE warehouse From Japan warehouse Die Lieferzeit von den Emiraten ist 2 - 4 Tage. Das wäre ja toll, hat da jemand Erfahrung? LG WeltPS
  10. Hallo Energieumwandler, kannst Du mir freundlicherweise sagen, wo Du die Ersatzteile bestellt hast, und wie die Teilenummern der benötigten Teile sind? Die Pumpe selbst hat offensichtlich die Nr.: 23100-39645 Dieses Dämpfungselement? Danke im voraus WeltPS
  11. Hallo zusammen, gestern ging ohne Vorwarnung die Motorwarnleuchte an und es war kaum mehr Leistung da. Fehler auslesen brachte folgendes, niederschmetterndes Ergebnis: P0087 (Kraftstoffverteiler/Systemdruck zu niedrig) Also wie beim member „Energieumwandler“ letztes Jahr. Heute wollte ich in die Werkstatt fahren, habe aber nach ca. 2 km wieder umgedreht, da zusätzlich das rote Dreieck und „Check Hybridsystem“ erschien und nach dem Anhalten sofort das System ausging. Ließ sich zwar wieder starten, war mir aber zu heikel, da ich noch 15 km vor mir hatte. Ich werde den Lex in die Werkstatt schleppen lassen. Bin ganz schön traurig und verliere langsam den Glauben an die hochgelobte Zuverlässigkeit. LG WeltPS
  12. Update: Seit gestern läuft der Kompressor wieder. Ich hab diesen polnischen Nachbau im Inet für 30 € bestellt. Lieferung nach 6 Tagen. Beim Lexus Service einbauen lassen und alles funzt. Es lohnt sich also auf jeden Fall, immer erst mal selbst zu suchen, bevor man alles glaubt, was man in der Werkstatt erzählt bekommt. Was mich allerdings noch etwas nachdenklich stimmt, sind die unterschiedlichen Aussagen, ob man bei einem Druckschalterwechsel das Kältemittel vorher absaugen muß oder nicht. Es gibt offensichtlich Automarken, die ein Ventil integriert haben, welche den Austausch im befüllten Zustand ermöglichen. Lexus gehört wohl nicht dazu. Der Rechnungsposten für den Schalterwechsel wurde mir mit 17 AE berechnet, da das Kältemittel raus und rein musste. LG WeltPS
  13. Nur mal so ne Frage in die Runde. Was wäre denn, wenn der Stecker nicht auf der Buchse sitzen würde? Ich meine, wenn z.B. bei dieser Rückrufaktion wegen diesem Benzindingens (hab ich im Frühjahr durchführen lassen) das Kabel vom Schalter getrennt wurde und beim Zusammenbauen vergessen wurde dieses wieder zusammenzustecken. Wäre dann nicht der Fehler genau der selbe? Sprich, Kompressor startet nicht, weil Druck angeblich nicht ausreicht! Zeitlich könnte das passen. Leider merkt man in der kalten Jahreszeit nicht gleich, wenn die Klima spinnt. LG WeltPS
  14. Vermutlich werde ich hier zuschlagen: http://www.ebay.de/itm/Klimaanlage-Klimasensor-Druckschalter-Drucksensor-TOYOTA-88719-40020-499000-7880-/261586494828?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3ce7c5256c Schau erst noch ein bisschen rum.
  15. Hallo, erstmal vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich hab vom Lexus Service Mitarbeiter die Aussage erhalten, daß die Kältemittelmenge passt. Es hat nichts gefehlt. Daraus hat er geschlossen, daß der Hochdruckschalter defekt ist und getauscht werden muß. Dieser Sensor zeigt also zu niedrigen Druck an, obwohl er passt. Als ich heute nach der Arbeit mein Auto holte, fragte ich, warum ein defekter Schalter 800,- Euro an Kosten verursacht. Die Antwort war, daß Lexus die Schalter nicht mehr einzeln anbietet, sondern nur noch komplett mit diesem anderthalb Meter langem Rohr. Außerdem würde er die Preise ja nicht selber machen. Auf meine Frage nach der Teilenummer konnte er mir keine Antwort geben, da man ja den Schalter/Sensor - wie auch immer - nicht einzeln kriegt. Ich hab ihm (Dank Andreas von der Alb) gesagt, daß es Druckschalter in ebay gibt, die um die 25,- € kosten. Daraufhin haben wir vereinbart, daß ich einen Sensor im Internet besorge und er ihn reinbaut. Am Ende hat er zu mir gesagt, er würde auch keine 800,- € für nen defekten Schalter zahlen. Also mach ich mich jetzt mal auf die Suche im www Gruß WeltPS