kixe75

Bremse vorne rechts fest!

Recommended Posts

Guten Morgen zusammen!

Zuerst möchte ich mich mal vorstellen!

Ich bin Jörg und seit 3 Wochen im Besitz eines RX300, Bj 2002.

Und schon gehen die Probleme los:

Die Bremse vorne rechts sitzt fest.

Also Auto aufgebockt, Sattel abgebaut und zerlegt, Bremskolben auf Funktion geprüft, Gleitbolzen gereinigt und gefettet und alles wieder mit Kupferpaste montiert! Leider ohne Erfolg! :-(

Die Bremse löst immer noch nicht.

Ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe auf die Hilfe erfahrener Lexus-Schrauber!

Kennt einer von Euch das Problem und kann mir helfen?

Danke in voraus.....

Viele Grüße aus dem Weserbergland

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Gleitbolzen darfst du nicht mit Kuppferpaste einschmieren, Rest ja aber nicht übertreiben.

hast du den Bremskolben auseinander zum reinigen genommen? Kann sein unter der Gummimanschette sich Rost befindet dann drück er quasi die Gummi gegen Bremskolben, was dann schwer gängig ist, kein Luftspiel zur Bremsscheibe entsteht.

Bremsklötze sind leichtgängig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Komplett den Sattel überholen oder neuen Sattel kaufen... Kann ja so viel nicht sein. Wenn der Kolben hängt, hilft natürlich der Gleitbolzen nicht.

Edited by Fichtenelch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy!

Jop, am besten am Wagen den Kolben ausdrücken oder dann mit der Pressluft raus wenn möglich, am Wagen gehts bissl leichter falls er steckt, mit dem Bremspedal und Gefühl. Hab bei meinem RX damals die Sättel revidiert, kein großer Akt wenn man etwas Erfahrung und bissl Werkzeug hat. Sollte der Kolben aber komplett verrostet sein, hilft nur ein neuer. Notdürftig kann man ihn mit einem sehr feinen Schleifpapier wieder entrostet, aber das ist keine Dauerlösung. Am besten auch eine kleine Fixierzange besorgen, das man den Bremsschlauch abdrücken kann, damit das System nicht ausläuft, sonst wirds lustig mit dem entlüften.

Bei meinem waren zum Glück nur die Manschette beleidigt und noch kein Rost am Kolben

Defekte%2520Manschette.jpg

Bremskolben%2520draussen.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Euch für die Tipps!!!!

Habe es gefunden! Die Manchette hat einen winzigen Riss!

Jetzt die nächsten Anliegen:

Welche Hersteller bauen vernünftige Sättel und wo bezieht ihr Eure Teile?

Weiß jemand, ob es Stahlflex-Bremsschläuche für meinen japanischen Kleinwagen gibt?

Gruß,

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stahlflex kanns bei Goodridge geben, ich hatte damals meine aus den USA bestellt in schwarz :) hier z.b klick mich

Die Sättel bekommst du auch im Austausch, schau mal bei Daparto.de usw... ob es da welche gibt, normal reicht das Rep-Kit mit neuer Manschette (ca 60 Euro für beide Seiten) und Dichtring innen, gibts beim Händler zu kaufen. Kolben ca 40 Euro. Grad geschaut, Sattel komplett ca 65-70 Euro, dazu 40 Euro Pfand ca (gibst retour beim zurückschicken den alten Sattels) Da zahlt es sich eigendlich ein richten garnichtmehr aus, neuen ran, anständig entlüften (Flüssigkeit vielleicht gleich erneuern und auf der anderen Seite auch checken/durchpumpen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Boergy: Danke dir für Deine Hilfe! Bei dem Preisunterschied Rep-Kit zu Sattel lohnt es sich wirklich nicht selbst anzufangen!

@all: Taugen die Bremssattel von brembo was für den rx300?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denk da reichen normale auch, ausser du willst eine größere Bremsanlage verbauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich möchte ich bei der normalen Größe bleiben, aber halt Qualität verbauen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich greife den Thread nochmal auf und bitte nochmal um Rat!

Habe für meinen RX300 leider nur eine italienische Bedienungsanleitung und so meine Probleme mit dieser Sprache! Meine aber daraus entnommen zu haben, dass DOT3 draufkommt!

1. ist das so?

2. Habt Ihr Erfahrung mit der Umstellung von DOT3 auf DOT4?

Danke Euch

Gruß,

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte in meinem DOT4 ohne Probleme. Am Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters müsste es auch drauf stehen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich greife den Thread nochmal auf und bitte nochmal um Rat!

2. Habt Ihr Erfahrung mit der Umstellung von DOT3 auf DOT4?

Danke Euch

Gruß,

Jörg

kannst du DOT 4 ruhig reinkippen, ist auch von Toy/Lex freigegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich möchte ich bei der normalen Größe bleiben, aber halt Qualität verbauen!

Dann solltest du Originale nehmen, wenn etwas Zeit hast, eventuell importieren. Die halten vorr. am längsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bremse komplett gemacht! Bremsflüssigkeit ausgetauscht und auf DOT4 umgestellt! Alles prima! Aber jetzt streikt der Motor! :-( (Siehe neuen Thread)

Die Freundschaft zwischen meinem Auto und mir wird auf eine harte Probe gestellt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.