Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

es hat mich immer geärgert, dass der RX in Sachen Infotainment irgendwie nicht aus den 90ern gekommen ist. Konsequenterweise hätten die auch ein Cassettenlaufwerk einbauen müssen. 

Anyway: Ich habe mit wenigen Handgriffen etwas 2019er in den Wagen bringen können. 

 

1. Ein t-mobile Car Connect Adapter an der OBD Buchse eingesteckt bringt WiFi ins Auto. 

2. Ein ausgedientes iPhone 5 mit appleMusic und Audible ohne Sim Karte mit ausgeschaltetem Bluetooth wird über Lightning Kabel an eine der USB Buchsen angeschlossen und liegt in der Ablagekonsole. Deckel zu und gut. 

3. Das WiFi liefert die Daten für apple Music und die Hörbücher. 

4. Zugriff auf das iPhone und meine aktuellen Playlisten und Sender von apple Music erfolgen einfach über das Lexus Eingabesystem. Sogar die Sprachauswahl einzelner Titel und Alben funktioniert. 

5. Alle Cover werden auf dem Dsiplay angezeigt. 

6. Telefonieren mit meinem iPhoneX geht nach wie vor über das Bluetooth Interface des Lexus. 

7. Alexa (ausrangierter Dot der 1. Gen.) passt in den Cupholder und wird über das WiFi eingebunden. Da ich den Dot über mein Smarthome angemeldet habe, kann ich darüber sogar die Hausfunktionen von unterwegs steuern. 

Das ganze läuft stabil und zuverlässig. Dadurch dass das iPhone über Kabel angeschlossen ist, wird auch das ML optimal gefüttert und die Klangqualität ist besser als über Bluetooth. 

 

Ich weiß, braucht kein Mensch. Macht aber Spass!

 

Ciao, Roland 

 

 

 

IMG_2002.jpeg

IMG_2001.jpeg

bearbeitet von fliegerrolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb fliegerrolli:

...Dadurch dass das iPhone über Kabel angeschlossen ist, wird auch das ML optimal gefüttert und die Klangqualität ist besser als über Bluetooth. 

 

 

 

Da muß ich mich kurz zu Wort melden.

Musik über USB oder Bluetooth klingt im Lexus leider unter aller Sau. Das war schon bei

meinem 400h und 450h so, beim aktuellen leider um nichts besser gelöst. 

Egal ob FLAC oder AIFF, die Daten werden irgendwo komprimiert und die Musik

regelrecht kastriert!

Da hilft ML leider auch nichts, klingt nur gut mit CD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, da bin ich geteilter Meinung. Wenn die Zuspielquelle eine ausreichende Bitrate liefert, dann ist der digitale Eingang auf jeden Fall die bessere Wahl.

Qoubuz liefert z.B. FLAC 24 Bit mit 192 KHz. apple ist wirklich nicht schlecht, mit old school Hifi hat das aber alles nichts zu tun. Es klingt lediglich gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem liegt in der Signalverarbeitung im Fahrzeug!

Du redest was von 24 Bit und 192 KHz, bringt nix wenn’s sowieso auf mp3 oder 

wie ich vermute um ein Vielfaches schlechter runtergerechnet wird!

 

Mach den Vergleich mit einer Audio CD, einfach gegenhören und staunen was da

signaltechnisch passiert - im negativen Sinne.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.3.2019 um 18:36 schrieb 2fast4u:

 

Da muß ich mich kurz zu Wort melden.

Musik über USB oder Bluetooth klingt im Lexus leider unter aller Sau. Das war schon bei

meinem 400h und 450h so, beim aktuellen leider um nichts besser gelöst. 

Egal ob FLAC oder AIFF, die Daten werden irgendwo komprimiert und die Musik

regelrecht kastriert!

Da hilft ML leider auch nichts, klingt nur gut mit CD.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das System verschiedene Digitalwandler für CD und USB benutzt.

Mit Iphone über Lightning verbunden und Qobuz HighRes klingt phantastisch. AppleMusik und andere MP3 verursachen Artefakte im Hochtonbereich, die die Räumlichkeit zerstören. Titelwahl und Coveranzeige funktioniert ebenfalls.

Wovon ich enttäuscht bin, ist der Klang von DAB. Höchstens die Klassiksender und NDR Blue (Niedersachsen) klingen erträglich.

Das ML ist eben ein guter Gradmessser für die Qualität der Aufnahme.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb thehoern:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das System verschiedene Digitalwandler für CD und USB benutzt.

Mit Iphone über Lightning verbunden und Qobuz HighRes klingt phantastisch. AppleMusik und andere MP3 verursachen Artefakte im Hochtonbereich, die die Räumlichkeit zerstören. Titelwahl und Coveranzeige funktioniert ebenfalls.

Wovon ich enttäuscht bin, ist der Klang von DAB. Höchstens die Klassiksender und NDR Blue (Niedersachsen) klingen erträglich.

Das ML ist eben ein guter Gradmessser für die Qualität der Aufnahme.

  

 

@thehoern Aber 100% Zustimmung. Ich bin seit früher Jugend "audiophil"und kann beurteilen, ob ein System gut klingt. Das CD Laufwerk habe ich mit einigen audiophilen CD getestet. Ist ok, aber das Gehampel mit den Scheiben mag ich nicht. 

 

Ich habe übrigens alle Einstellungen auf neutral, was aber trotzdem da an Bassfundament und Präsenz in den Höhen präsentiert wird ist atemberaubend. Mit Quobuz. Wie kommst du mit den Datenmengen zurecht? 

 

DAB ist ja vom technischen Ansatz her auch nur "storungsfrei". Klanglich ist das eher mau. Liegt da wirklich an der Bitrate und Kompression. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen Telekomvertrag Magneta M mit StreamOn Musik. Da ist das Streaming mit Qobuz im vergleichsweise hohen Grundpreis enthalten. Einstellungen auf neutral ist für mich Ehrensache ;).


Wenn man sich über den Klang in einzelnen Frequenzbereichen keine Gedanken mehr macht, sondern die Instrumente quasi "sieht" fängt Hifi an und das funktioniert mit ML und Qobuz hervorragend. Mein Anspieltipp: GoGo Penguin Live At Abbey Road EP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eben noch mal in der Garage. Unglaublich analytische Aufnahme. Revanchiere mich mit Tom Walker, Fade Away. Und noch Luca Jurman. This is what you are. Live at the Blue Note Milano. Hoffe, du magst das,,,,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.