• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Ben_JDM

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    655
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

Ben_JDM last won the day on 3. Dezember 2017

Ben_JDM had the most liked content!

Ansehen in der Community

68 Gut

Über Ben_JDM

  • Rang
    wohnt im Forum

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS200 Sportcross
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Verden, Niedersachsen
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

769 Profilaufrufe
  1. Lexus UX200, UX250 und UX250h

    Ich war ja auch bis vor ein paar Monaten noch unter den SUV Fahrern. Aber ganz ehrlich das bringt absolut null verbraucht nur mehr Sprit für nix. Hohe Sitzposition bietet auch jeder Van, nur hat man dort mehr Platz durch die größere Innenraum Höhe und eine wesentlich bessere Lademöglichkeit durch die niedrigere Schwelle am Kofferraum. Das regte mich beim RX besonders auf, toller großer Kofferraum bis auf die Innenraumhöhe aber du hebst viel zu hoch bei mir geht's mit 1.88m aber für ne zarte Freundin ist das nix. Für mich war das Experiment dann ja auch schnell wieder vorbei, für mich bleibt das gelungenes Marketing und komplett überflüssige Fahrzeuge weil jeder Van alles noch viel besser kann oder wenn's ums sitzen geht viele Limousinen das keineswegs schlechter machen. Sicherheitsgefühl naja was bringt es einem wenn gefühlt jeder dritte Neuwagen ein (meist noch wuchtigeres) SUV ist? Mit mehr sehen ist dann auch nichts mehr. Konsequenterweise muss man sich dann als nächstes einen Sprinter kaufen oder einen 7.5 Tonner, macht aber keiner da es am Ende doch nur ne Verlängerung des eigenen Selbstzweifel ist. Höher schneller weiter und so ich bin damit durch
  2. JP holt sich einen RC-F

    Gerade das ja nicht. Hab ich auf der letzten Seite schon angesprochen, passt nicht in die Plattform und wird es im Z4 nicht geben. Toyota überlegt dagegen scheinbar noch ob sie die Komponenten umbauen und doch wenigstens in ihr Auto bekommen die Wahrscheinlichkeit ist aber äußerst gering passt einfach nicht. Motoren werden 2 2.0 turbo werden mit ~180 und ~250PS also wie im 3er/4er. Den 3 Liter Reihensechser mit 350-360PS hat BMW intern für den Z4 schon angekündigt wird aber der top Motor bleiben, kein M4 Konkurrent oder so. Getriebe kommen auch alle von BMW / ZF. Also ich hab wirklich keine Ahnung wo Toyota da überhaupt was macht. Angeblich sind sie für die Elektronik zuständig. Den Z4 soll's auch nur als Roadster geben, BMW will kein Coupe. Den Toyota dagegen nur als Coupe und vorerst kein Cabrio eine geringe Restchance soll's noch geben aber wohl nur für ein Facelift oder so BMW soll also von Toyota Hybrid lernen ohne die Dinger zu verbauen? Wie das denn? Aber schon OK, ich rede ja auch von 800ps locker im Serienmotor und so. Ich finde diese maßlosen Unterstellungen echt nicht schön und völlig daneben. Da das aber allen Moderatoren hier völlig am Hintern vorbeigeht und es scheinbar zum guten Ton gehört User Aussagen in den Mund zu legen, setze ich dich jetzt auf meine Ignorieren Liste und probiere es mal ohne deine ständigen Provokation und falschen Behauptungen
  3. JP holt sich einen RC-F

    Ah 800 PS Argumente schon wieder ausgegangen, da wird schwups wieder erwähnt was hier wer warum erhofft (und dann eh nicht kauft). Macht viel mehr Sinn diese Logik da wird also tatsächlich auf BMW gehauen weil sie keinen Nachfolger eines Toyota Motors bauen wie auf der letzten Seite zu sehen! Wäre auch dämlich die Politik von Toyota in Europa mal zu kritisieren bei der Auswahl von 1-2 Motoren pro Baureihe die man den Kunden hier noch gelassen hat, fast ausschließlich Hybride, der neuen aggresiven Designs von C-HR und co, Entscheidungen bei Lexus und nun einer "Kooperation" mit BMW nur damit man mal sowas wie eine Motorenauswahl und ein Coupe bekommt wozu man weder die Eier noch das wirtschaftliche Interesse hat das selbst zu bauen und stattdessen BMWs Kapazitäten nutzt und dessen Entwicklung subventioniert. Mich wunderst echt das hier noch kein Aufstand gegen diese ehrbaren japanischen Methoden aufkommt, deren Politik ist sowas von gegen Europa gerichtet das man sich nicht mehr fragen brauch ob man VW wieder überholt sondern eher wann GM, Hyundai und Renault-Nissan-Mitsubishi vorbeiziehen. Noch mehr gegen europäische Kunden kann man ja kaum arbeiten, trotzdem wird bei diesem 70% BMW Supra lieber noch gegen BMW ausgeteilt Gehirnwäsche made by Toyota
  4. JP holt sich einen RC-F

    Schön und wo ist jetzt meine 800ps Aussage? Unterstelle mir doch nicht irgendwelche Sachen nur weil du irgendwas falsch interpretierst. Der 2jz macht Serie 800? Wer hat das denn gebaut? Mir ist kein Umbau ohne aufmachen bekannt wo nur mit Serieninnereien 800 PS standhaft für den Alltag erzielt wurden. Es gibt einfach keinen Motor der Serie den Sprung von 280-350 auf 800 mitmacht ohne den aufzumachen nur mit Serienteilen. Einzig die LS1 und LS2 können das relativ unbeschadet aber die haben Serie schon mehr Leistung als die anderen und im Alltag fährt das auch keiner so wirklich ist mit dem Drehmoment dann einfach scheiße dafür.
  5. JP holt sich einen RC-F

    Wo hab ich das denn gesagt? Ich find nur Inhalte zu deinen Technologie Transfer, die 3 BMW Motoren im Toyota, allgemein BMW/Toyota und die Haltbarkeit der aktuellen M Motoren. Nix gelesen von "die schaffen immer 800ps" aber vielleicht zeigst du mir mal die Stelle? Zumal mich die Aussage überrascht kenne nicht einen Motor der Serie 800ps auf dauer mitmacht aber okay du zeigst mir ja die Stelle noch
  6. JP holt sich einen RC-F

    Das ist ja richtig was du schreibst. Dann sollte man aber auch mal konsequent sein und benennen was Toyota fürn Mist macht in Europa und nicht BMW den schwarzen Peter zuschieben wie hier im thread die doch für Toyotas Modellpolitik nichts können und auch den vermeintlichen Technologie Einkauf durch diese Kooperation gar nicht machen. Da wird BMW für seine Motoren hier fertig gemacht obwohl Toyota doch diese Entscheidung selbst trifft und scheinbar keine Lust oder mittel hat diese selbst zu entwickeln.
  7. Komplett Umbau meines Is200

    Das ist aber Alu. Also schön aufpassen bei den Drehmomenten die sollte man schon einhalten Der 2.5tdi hat natürlich auch ein klein wenig mehr Technik drumherum. Was nicht da ist kann auch nicht kaputtgehen
  8. JP holt sich einen RC-F

    Und welchen Vorteil hat BMW jetzt davon, wenn es derzeit ganz klar danach aussieht das kein Hybrid ins Auto kommt? Beim Z4 ja schon mehr oder weniger deutlich ausgeschlossen, für die Supra auch sehr sehr fraglich da es einfach nicht auf die Plattform passt. Dein Argument war der Technologie Rückschritt und Zukauf wo ist der denn? Ah und warum sind N54 und N55 relevant wenn hier über einen neuen Z4 Motor, M2 und M4 gesprochen wird? Oder gut wenn wir das schon so machen: die 2.2 D-4D sind dann doch keine Toyota Motoren mehr? Ich mag BMW auch nicht besonders, verstehe nur nicht warum man alles an Z4/Supra kaputtreden muss bevor ein einziges Auto gebaut wurde. Es ist doch kaum BMW anzulasten wenn Toyota nicht in der Lage ist oder nicht willig einen von euch gewünschten 3JZ zu bauen. Die Möglichkeit hätten sie doch ziehen es aber vor vermutlich 3 BMW Motoren einzukaufen warum auch immer. Warum ist das jetzt ein BMW Problem?
  9. Komplett Umbau meines Is200

    Solange ihr immer beim schauen der Videos ausschließlich von der Viskosität spricht, wundert es mich auch nicht das man hier immer 0w20 0w40 und co. empfiehlt. Additive sind schonmal ein guter Hinweis, einfach mal weiter überlegen. Macht mal in den 1G-FE das 0w20 und wundert euch später über nun messbaren Ölverbrauch. @Recing In Kasachstan brauchst du also dünnes Öl Aha und in Mali reicht wahrscheinlich ein 20w50 für alles aus und nun? Entscheidet man sich immer zwischen den beiden oder was? Ich weiß echt nicht was diese Beispiele bringen sollen
  10. Was die Spatzen vom Dach pfeifen

    Die werden es trotzdem im Markt sehr sehr schwer haben. Die Leute kaufen lieber bekannte Marken, zudem muss erstmal ein Händlernetz aufgebaut werden. Ich denke nicht das die überhaupt großes Interesse haben an Europa und den USA, die Absatzzahlen setzen sie in Asien einfach schneller um. Zudem sollte man auch die existierenden großen Autobauer nicht immer so schnell abschreiben, die haben einiges in der Schublade um morgen Tesla und den Chinesen den Kampf anzusagen brauchen aber weder neue Händler noch ein Image Aufbau.
  11. JP holt sich einen RC-F

    Oder man glaubt zur Abwechslung mal BMW, wenn die Recht offen von rein wirtschaftlichen Interessen sprechen. Durch Gleichteile und Synergien kann das Auto in dem kleinen Absatzmarkt nur deswegen gebaut werden, auch Toyota hätte alleine keinen Roadster oder Coupe gebaut. Jetzt bekommen sie sogar noch wahrscheinlich 3 Motoren von BMW und können mal sowas wie eine Modellvielfalt anbieten. Wo hat BMW denn eigentlich den technologischen Rückstand dass sie unbedingt eine Kooperation brauchen? Hybride bauen sie genau wie elektro. Hat nicht zufällig gerade Toyota keine Elektroautos im Angebot? Die riesengroßen Probleme beim 3.0 Reihensechser scheinen auch nur hier im Forum bekannt zu sein, sonst hört man nur von getunten M2 und M4 die ganz gut laufen. Mal wieder reinstes BMW bashing hier im loc von Leuten die nie und nimmer solche Fahrzeuge besitzen/besaßen oder damit überhaupt Kontakt haben. 1 Hobby muss man ja haben nicht wahr P.S: die BMW Plattform wird bei Magna Steyr zusammengebaut, mit ausschließlich BMW Motoren da die Anpassung der Hybrid Komponenten Toyota zu teuer war. Mist natürlich für bmw, bekommen sie nichtmal den dringend benötigten Technologie schub... Aua!
  12. JP holt sich einen RC-F

    Im Unterschied zum Mustang, M4 usw. gibt's aber nix was den RC jemals in die Leistungskategorie bringen kann. Da brauchst erstmal jemanden der dir in ewig Arbeitsstunden ein Steuergerät baut fürs gleiche Geld kaufst dir dann 2 weitere Mustang. Von dem gibt's übrigens viele mit sehr vielen km getunt Corvette auch. Die Amis halten schon ordentlich lange die Motoren sind ja z.T. noch einfacher gebaut
  13. Komplett Umbau meines Is200

    Ja hab ich doch geschrieben dass die für alles 0W20 nehmen. Ich meine aus Einkauf und Logistik Gründen (vielleicht auch wegen der höheren Marge) und nicht weil es für jedes Modell das bestgeeignete Öl ist. Wer den GT86 schnell bewegt kommt sicher an die Grenze wo andere Öle bessere Eigenschaften haben und den Schmierfilm länger perfekt aufrecht erhalten, ist doch simple Physik Und nein nur weil es immer mehr vollsynthetische Öle gibt, frieren die "Oldtimer" 10w40 und co. nicht plötzlich ein
  14. Komplett Umbau meines Is200

    Das und einen schlanken Einkaufs- und Logistikprozess. War ja das gleiche als alle Händler auf 5W30 umsteigen mussten, nun eben 0W20 was zum Großteil der Modellpalette (hauptsächlich hybride) ja auch passt. Der GT86 muss dann eben damit klarkommen da liegt die Priorität woanders. Da sollte jeder aufwachen und seinen Boxer richtig befüllen sind ja auch nicht gerade dafür bekannt besonders "kalt" zu laufen Oh ja lustige YouTube Videos mit -30°C Öl damit der Effekt besonders deutlich ist. Naja ich laufe selten morgens mit Kältespray und flüssigen Stickstoff bewaffnet an die Ölwanne und bereite eine Mischung zu. Vielmehr ist's dort nach der letzten Fahrt 12 Stunden vorher sogar noch (deutlich) wärmer als die Umgebungstemperatur wer hätte das gedacht! Vielleicht springt meiner deswegen immer trotzdem an
  15. Was die Spatzen vom Dach pfeifen

    Lexus Deutschland gehört zu Toyota Motor Europe. 100% Toyota