Do Not Sell My Personal Information Jump to content


Der Himmel spricht zu mir …


Passfeller

Recommended Posts

… zumindest in meinem ES.

Schon als es ein paar Monate nach dem Kauf meines ES (2021) zum ersten Mal kälter draußen wurde, registrierte ich leise knacksende Geräusche bei der Fahrt über Unebenheiten und bei Fahrzeugverwindungen. Subjektiv schienen sie aus dem Bereich der Fahrersonnenblende zu kommen, ließen sich jedoch weder durch Andrücken/Verstellen derselben reproduzieren noch durch Fluten aller beweglichen Komponenten mit Leisol abstellen. Ich hatte dann kurz die A-Säulenverkleidung im Verdacht, gefolgt von den Fensterdichtungen und dem Haltegriff auf der Fahrerseite (der u.a. @zlatan75 schon mal Geräusche verursachte). Ich probierte hier und da ein bisschen rum (Fensterdichtungen mit Silikon behandeln, Haltegriff während der Fahrt Halten/Drücken/Festklemmen), was aber nichts veränderte. War dann irgendwann egal, da die Geräusche ab dem nächsten Frühjahr wieder seltener/kaum noch auftraten.

 

In der nächsten Wintersaison verstärkte es sich allerdings, diesmal kamen die Knackser subjektiv nicht mehr nur von links vorne/oben, sondern ab und zu auch von rechts. Noch eine Saison später (heute) hat sich auch Knörgelei hinzugesellt, die irgendwo von hinter mir zu kommen scheint.

 

Nach meinem Empfinden kommt als Verursacher eigentlich nur die Dachhimmelverkleidung infrage. Sonderbar ist, dass man die Geräusche, die ich höre, nicht durch Druck auf bestimmte Stellen reproduzieren kann. Auch gibt es keine fixen Fahrsituationen oder Temperaturbereiche, wo sie *immer* oder *nie* auftreten.

 

Da mich die Geräusche – gerade vor dem Hintergrund des ansonsten extrem leisen und klapperfreien Fahrkomforts des ES – schon irgendwie nerven, habe ich beschlossen, das in der Werkstatt nachschauen zu lassen. Im Sommer wird das Fahrzeug drei Jahre alt, das bedeutet, ich sollte besser früher hinfahren, um den Eingriff ggf. als Garantieleistung machen zu lassen, richtig?

 

Ich gehe nicht davon aus, dass einer der wenigen anderen ES-Fahrer hier im Forum dasselbe Problem hat – sonst wäre sicher schon darüber geschrieben worden –, daher meine Frage an diejenigen, die in anderen Modellen Erfahrungen mit dem Ausbau von Dachhimmeln bzw. Arbeiten daran gemacht haben: Ist das generell sinnvoll? Wie seht Ihr die Wahrscheinlichkeit, dass es danach abgestellt ist? Oder steht zu erwarten, dass hinterher nur noch mehr (bzw. was anderes) knarzt als vorher?

 

Freue mich über Input!

Edited by Passfeller
Link to comment
Share on other sites


Ich glaube der Ein und Ausbau des Dachhimmel sollte unproblematisch sein. Die Möglichkeit das sich dahinter etwas gelockert hat ist gegeben. Ich persönlich würde das überprüfen lassen wo das Geräusch herkommt. Du solltest allerdings vorher mit deinem Händler abklären wer die Kosten übernimmt. Wenn man die Garantiebedingungen ganz genau liest, dann sind nach meinem Wissen Knarzgeräusche und dergleichen ausgeschlossen. Ich musste da auch schon bei Toyota und Lexus ganz intensiv an die Händlerehre appellieren. Bei Bedarf näheres. Es gibt einige Sachen die von der Garantie ausgeschlossen sind, wo der Verstand dir sagt, daß kann doch gar nicht sein.

Edited by nx 450
Buchstabe vergessen
Link to comment
Share on other sites

@Passfeller

Bei mir hat sich damals die Gummidichtung des Schiebedaches als Übeltäter herausgestellt. Durch gründliches regelmäßiges reinigen ca. alle 6 Monate habe ich kein Problem mehr damit.

Evtl einen Versuch Wert bevor der ganze Dachhimmel runter muss?

Link to comment
Share on other sites

Noch eine Ergänzung. Genau wie du hatte ich Sonnenblende, Verkleidungen, Dichtungen Haltegriff usw. in Verdacht und am Ende war die Gummidichtung des Schiebedaches der Übeltäter. Die Art wie sich Geräusche im Innenraum des ES verbreiten scheint echt Tricky zu sein. Ich will dir den Werkstatt Termin nicht ausreden, aber vielleicht lohnt es sich ja mal die Gummidichtung anzuschauen und auch mal gründlich zu reinigen. Vielleicht lässt es sich so beheben.

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb zlatan75:

@Passfeller

Bei mir hat sich damals die Gummidichtung des Schiebedaches als Übeltäter herausgestellt. (...)

Das ist tatsächlich ein bekannter Klassiker, die Dichtung des Schiebedaches. Ein Klassiker ist auch, dass man im ersten Augenblick etwas anderes vermutet.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb nx 450:

Du solltest allerdings vorher mit deinem Händler abklären wer die Kosten übernimmt. Wenn man die Garantiebedingungen ganz genau liest, dann sind nach meinem Wissen Knarzgeräusche und dergleichen ausgeschlossen. Ich musste da auch schon bei Toyota und Lexus ganz intensiv an die Händlerehre appellieren.

 

Danke für den Hinweis. Das würde/wollte ich vorher auf jeden Fall tun. Ich habe ein ganz gutes Verhältnis sowohl zu der Lexus-Vertretung, wo ich gekauft habe (die mussten damals u.a. einmal nachbessern wg. Lack) als auch zu der, wohin ich zur Wartung fahre (kürzere Entfernung). Ich bin daher eigtl. ganz zuversichlich, dass sich da eine kulante Regelung finden ließe. *Noch* lieber wär's mir natürlich, wenn das Ganze gar nicht erst notwendig wäre, weil sich doch noch ein anderer Störenfried fände ...

Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb zlatan75:

@Passfeller

Bei mir hat sich damals die Gummidichtung des Schiebedaches als Übeltäter herausgestellt. Durch gründliches regelmäßiges reinigen ca. alle 6 Monate habe ich kein Problem mehr damit.

Evtl einen Versuch Wert bevor der ganze Dachhimmel runter muss?

 

Lieben Dank für den Tipp! Am Schiebedach war ich schon mal dran (kann sein, dass ich damals vorher einen Post von Dir dazu gelesen hatte?), ich konnte allerdings keine merkliche Verbesserung erzielen. Versuche ich aber morgen direkt noch mal. Was nimmst Du zum Behandeln? Silikonspray, Gummipflege, Reiniger ...?

(Die Hoffnung stirbt zuletzt - in diesem Fall die, dass ich den Himmel vielleicht doch drin lassen kann.)

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb zlatan75:

Die Art wie sich Geräusche im Innenraum des ES verbreiten scheint echt Tricky zu sein.

 

Du wirst lachen - den Eindruck habe ich über die letzten zweieinhalb Jahre auch ganz vehement gewonnen. Gerade letztes WE rappelte etwas sehr durchdringend und blechern. Ich wusste zwar, dass ich eine Stofftasche (!) mit Blechbüchsen im Kofferraum transportierte, das Geräusch im Fahrgastraum klang allerdings so anders/weiträumig, dass ich fest davon überzeugt war, es müsse etwas anderes sein. Später dann: Dosen raus, Rappeln weg. 😂

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Dukesim:

Das ist tatsächlich ein bekannter Klassiker, die Dichtung des Schiebedaches. Ein Klassiker ist auch, dass man im ersten Augenblick etwas anderes vermutet.

 

Wie ich schon in einem anderen Kommentar schrieb: An der Schiebedachdichtung war ich schon mal dran, versuche es aber noch mal. Wäre mir entschieden lieber, wenn's das wäre (und ich es selbst in den Griff bekäme) als irgendwas anderes.

Link to comment
Share on other sites

@Passfeller

Ich empfehle dir einen richtigen Gummireiniger.

Alternative 1

Fertigmischung bzw auch Verdünnbar, ohne eigene Erfahrung mit diesem Produkt zu haben.

Amazon 1

 

Alternative 2

Meine Allzweckwaffe für Reifen und Gummi. Kannst du nach deinen Bedürfnissen anmischen. Damals habe ich es in 1:10 angemischt.

Amazon 2

 

Bei beiden wäre das Vorgehen, satt in ein kurzfloriges Mikrofasertuch zu sprühen und jede Stelle so gut es geht abzureiben. Vermutlich wird das Tuch bei der ersten Anwendung schwarz sein. Dann so lange wiederholen bis es sich nicht verfärbt oder du keine Lust hast.

Die gereinigten Flächen im Anschluss mit einem sauberen und trockenen Mikrofasertuch abreiben um die Überschüsse des Reinigers zu entfernen.

 

Pflege würde ich zuerst keine drauf machen, um festzustellen ob es sich damit erledigt hat. Wenn ja, kannst du eine Pflege deiner Wahl nehmen.

Vergiss auch nicht die Lackteile welche Kontakt mit der Dichtung haben zu reinigen.

 

Ich hoffe, dass es sich bei dir genauso einfach auflöst wie es bei mir der Fall ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb zlatan75:

@Passfeller

Ich empfehle dir einen richtigen Gummireiniger.

Alternative 1

Fertigmischung bzw auch Verdünnbar, ohne eigene Erfahrung mit diesem Produkt zu haben.

Amazon 1

 

Alternative 2

Meine Allzweckwaffe für Reifen und Gummi. Kannst du nach deinen Bedürfnissen anmischen. Damals habe ich es in 1:10 angemischt.

Amazon 2

 

1000 Dank f.d. Tipps! Habe gerade bestellt & werde der Dichtung am WE damit zuleibe rücken. Bin gespannt, was dabei rauskommt ...

Link to comment
Share on other sites

Und?

Warst du erfolgreich mit der Reinigung und kannst du deine ersten Eindrücke teilen ob die Geräusche, wie bei mir durch die Dichtung kamen oder ob dein Problem immer noch besteht?

Danke.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb zlatan75:

Und?

Warst du erfolgreich mit der Reinigung und kannst du deine ersten Eindrücke teilen ob die Geräusche, wie bei mir durch die Dichtung kamen oder ob dein Problem immer noch besteht?

Danke.

 

 

Gereinigt habe ich schon, gefahren bin ich noch nicht. (Ich arbeite von zu Hause, deswegen wird das Fahrzeug nicht zwingend jeden Tag bewegt.) Werde aber sofort berichten, sobald ich dazu komme.

Wie Du angekündigt hast, kam eine ganze Ladung schwarze Pampe runter. Was mir weiterhin auffiel war, dass die Dichtung ringsum voller kleiner Risse ist. Das dürfte bei einem zweieinhalb Jahre alten Fahrzeug, das nur in der Garage parkt (keine dauerhafte harte Sonneneinstrahlung) doch eigentlich nicht Stand der Technik sein, oder? So wie die Dichtung aktuell aussieht, ist sie in maximal einem Jahr hinüber. Bedeutet für mich: Ich werde auf jeden Fall vor Ablauf der Garantie noch einen Werkstatttermin ausmachen und die Dichtung erneuern lassen. Sollten nach meiner Reinigung noch Geräusche zu hören sein, werde ich das dann auch ansprechen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wie, machst du keine vollkommen unnötigen Fahrten nur der Freude wegen? 😉

Kannst du bitte, wenn du dazu kommst mal Bilder der Dichtung machen? Würde mich interessieren, ob meine Vorstellung von kleinen Rissen, deiner Beschreibung entspricht. Meiner ist ja auch ein Garagenwagen, steht aber tagsüber auf dem Firmenparklpatz. Risse sind mir noch keine aufgefallen, aber ich prüfe das heute Nachmittag gleich noch mal.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Passfeller:

doch eigentlich nicht Stand der Technik sein, oder? So wie die Dichtung aktuell aussieht, ist sie in maximal einem Jahr hinüber. Bedeutet für mich: Ich werde auf jeden Fall vor Ablauf der Garantie noch einen Werkstatttermin ausmachen und die Dichtung erneuern lassen. Sollten nach meiner Reinigung noch Geräusche zu hören sein, werde ich das dann auch ansprechen.

 

 

Für die Dichtung muss ich dir den gleichen Rat geben wie für die Knarzgeräusche. Beides unterliegt nicht der Garantie. Vor einer Reparatur oder einem Austausch die Kostenübernahme abklären. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb nx 450:

Für die Dichtung muss ich dir den gleichen Rat geben wie für die Knarzgeräusche. Beides unterliegt nicht der Garantie. Vor einer Reparatur oder einem Austausch die Kostenübernahme abklären. 

 

Danke für den Hinweis. Hatte ich vor. 😊

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb zlatan75:

Wie, machst du keine vollkommen unnötigen Fahrten nur der Freude wegen? 😉

 

Normalerweise gerne & oft. Aber da unsere Straße seit zweieinhalb Jahren eine übelst geschotterte und verschlammte Baustelle ist, die ich mit langem Radstand wg. Schlaglöchern z.T. nicht gefahrlos befahren kann, hat der ES momentan recht oft unfreiwillige Ruhepausen.

 

vor 2 Stunden schrieb zlatan75:

Kannst du bitte, wenn du dazu kommst mal Bilder der Dichtung machen? Würde mich interessieren, ob meine Vorstellung von kleinen Rissen, deiner Beschreibung entspricht. Meiner ist ja auch ein Garagenwagen, steht aber tagsüber auf dem Firmenparklpatz. Risse sind mir noch keine aufgefallen, aber ich prüfe das heute Nachmittag gleich noch mal.

 

Hier ein paar Bilder der Dichtung - sorry f.d. die schlechte Quali & das dreckige Auto (Grund: s.o.). Solche Risse habe ich auf allen vier Seiten. Die Blechteile, wo sie anliegen, sind/waren immer glatt und sauber. Komisch, oder?

IMG_0416.JPG

IMG_0427.JPG

IMG_0429.JPG

Link to comment
Share on other sites

@Passfeller

Ooops, ich bin ja wirklich kein Handwerksexperte, aber das sieht übel aus. Genau wie du geschrieben hast, sollte so etwas bei einem knapp 3 jährigen Fahrzeug nicht so aussehen. Das sind auch schon recht große "kleine Risse". Sicher hast du recht, wenn du das vor Ablauf der Garantiezeit ansprichst.

 

Gruß Bonner

Edited by Bonner
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Bilder. Mit "kleinen Rissen" habe ich mir definitiv etwas anderes vorgestellt. Das sind keine kleinen Risse. Ungeachtet deines Geräuschproblems würde ich das definitiv ansprechen und einen Tausch verlangen. Das wird mit der Zeit nicht besser werden. 

Ich habe keinerlei Risse. Es ist einfach nur glatt.

 

Aber ich bin trotzdem gespannt auf deine Rückmeldung zur Geräuschproblematik.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb nx 450:

Für die Dichtung muss ich dir den gleichen Rat geben wie für die Knarzgeräusche. Beides unterliegt nicht der Garantie. Vor einer Reparatur oder einem Austausch die Kostenübernahme abklären. 

Da hast du vollkommen Recht. Aber meine Erfahrung mit solchen Dingen, war immer ein Verständnis und kein herausreden. In 20 Jahren SC hat es auch 2 mal geknarzt im Dach. Problem wurde gefunden und behoben und ich musste dafür nichts berappen. So stelle ich mir das auch hier vor. Denn von falscher Anwendung des Halters kann hier keine Rede sein, sondern eher ein Materialfehler. Zumindest sehe ich das als Laie so. Oder ich habe mit meiner Werkstatt einfach Glück. Aber dein Tipp bleibt trotzdem richtig, es vorher mit der Werkstatt zu klären.

Link to comment
Share on other sites

@zlatan75 ,ich hatte bis jetzt auch immer Glück bei solchen Sachen. Allerdings wurde ich vom Händler im Vorfeld immer darauf hingewiesen, daß es sich nicht um eine Garantieleistung handelt. Ich müsse eventuell, wenn die Sache größere Ausmaße annimmt die Kosten übernehmen. Aber man sei bemüht das Ganze für mich kostenlos zu erledigen.. Einmal musste ich allerdings mit Nachdruck darauf hinweisen, daß der Händler mir gegenüber in der Verpflichtung steht. Da ging es um eine Türdichtung. Lexus gewährte keine Garantie oder Kulanz. Die 300€ plus Einbau hat dann der Händler übernommen. So richtig glücklich war er mit dieser Lösung nicht, ich allerdings schon. Letztendlich ist der Händler für eine gewisse Zeit immer der ............ und er möchte mir ja auch wieder etwas verkaufen. Ich denke manchmal ist der Händler auch nicht wirklich glücklich mit den Entscheidungen des Herstellers. 

Link to comment
Share on other sites

@Passfeller

Hier mal Bilder von meiner Dichtung. Ist schmutzig aber ich denke, man kann erkennen, daß die Dichtung frei von irgendwelchen Rissen ist. So erwarte ich dass. 

 

IMG_20240227_161755676_HDR.thumb.jpg.de66f2f502004c52ff2370a826a8648b.jpg

 

IMG_20240227_161853732.thumb.jpg.994002e212614a694ddf330c4e1c0800.jpg

 

IMG_20240227_161859251.thumb.jpg.a54ca085bfca5c8867bb0b4067b4f699.jpg

 

IMG_20240227_161916685.thumb.jpg.4535eb2c026b6dfff6dce7912ee73823.jpg

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb zlatan75:

@Passfeller

Hier mal Bilder von meiner Dichtung. Ist schmutzig aber ich denke, man kann erkennen, daß die Dichtung frei von irgendwelchen Rissen ist. So erwarte ich dass. 

 

Danke. So gehört sich das bei einem nicht-wirklich-alten Fahrzeug normalerweise auch. Ich habe zwischenzeitlich mit meinem Lexus-Forum einen Termin für Besichtigung und Evaluation des Problems ausgemacht. Ausgetauscht wird bei dieser Gelegenheit leider noch nichts - der Meister muss zuerst "offizielle" Fotos machen und eine Anfrage um Beseitigung auf Garantie stellen etc. Damit sich die Fahrt (54 km einfach) für mich trotzdem lohnt, lasse ich bei der Gelegenheit das Audio-Update aufspielen, das es angeblich für mein Multimedia-System (Pioneer, 10 Lautsprecher) gibt, plus alle eventuell zwischenzeitlich angefallenen Karten-Updates, die ich wg. meines Server-inkompatiblen Fahrzeugs nicht selbst updaten konnte. Da lohnt sich die Fahrerei wenigstens. (Plus: Ich kann nach meiner Dichtungsreinigung ausgiebig nach Geräuschen horchen.) 🙃

 

Edited by Passfeller
Link to comment
Share on other sites

Da lohnt sich die Fahrt zum Forum doch auch. Und wenn alle Mängel zu deiner Zufriedenheit erledigt werden umso besser. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Problemen. 

 

Edited by nx 450
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Kurzes Update zur Schiebedachdichtung (wenngleich noch nicht zum knackenden Himmel - der hat sich, wie sollte es anders sein, bei einer ersten Probefahrt mit Werkstattpersonal nicht bemerkbar gemacht):

Ich war gestern in meiner Werkstatt vorstellig, wo sich der Meister mit großem Interesse die beschädigte Dichtung angesehen hat. Der eigentliche Plan/seine Absicht war gewesen, einen Garantieantrag an Lexus zu schicken. Nach Untersuchung der Sache entschied er aber, dass das in diesem Fall nicht notwendig sei - ich kriege die Dichtung auf dem kurzen Dienstweg ohne Kosten ausgetauscht. Bei der Gelegenheit (nächste Woche) wird dann auch wie von mir gewünscht neues Kartenmaterial aufgespielt - over the air funzt bei mir bekanntlich nicht - sowie das Audio-Softwareupdate für den ES. (Letzteres hat offenbar noch nie jemand vor mir angefordert. In der Werkstatt wünscht man deswegen später ein Feedback, ob/was sich dadurch am Ansprechverhalten der hinteren Lautsprecher ändert.) 😄

Edited by Passfeller
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy