Do Not Sell My Personal Information Jump to content


CT200h Austauschmotor ?


LeSabra

Recommended Posts

Hallo, 

wahrscheinlich hat mein CT200h EZ 09/2011 einen Motorschaden, endgültige Diagnose wird noch erwartet. 
Gibt es Erfahrungen ob man für den CT200h einen Austauschmotor bekommen könnte? 
 

Danke schon mal im Voraus für alle Antworten! 

Link to comment
Share on other sites


Oha, das wäre natürlich doof wenn der Motor hin wäre. 

Kann mich hier im LOC  an keinen anderen Fall von einem Motorschaden bei einem CT erinnern. 

 

Ersatzmotoren würdest du gegebenenfalls hier finden. https://www.b-parts.com/de/autoteile/antrieb-getriebe/motor/lexus-ct-zwa10-200h-zwa10-99-hp-778-vv

Link to comment
Share on other sites

Dankeschön 🙏 

Das macht mir Hoffnung falls mein Motor tatsächlich nicht mehr repariert werden kann. 

Link to comment
Share on other sites

Und wenn du leicht Gas gibst, geht das Geräusch weg? Ich habe so ein Geräusch beim Prius 3 gehört/gehabt, aber meist nur beim Kaltstart und wenn ich dabei leich Gas gegeben geht er sofort weg. Probier mal so, wenn Geräusch weg geht beim Gas geben, dann liegt es nicht am Motor.

Wir haben dann die Zündkerzen gewechselt, weil fällig waren hat es aber nicht wirklich geholfen. Dann haben wir uns entschieden den Getriebeölwechsel zu machen, dannach war es weg. Frag mich nicht was es genau war, aber ich könnte fast es selber nicht glauben. Was ich nur schon öfter feststellen könnte bei so eine Getriebe, beim Altöl ablassen kommt fast immer weniger die Mänge raus als vorgegeben ist. Vielleicht mit der Zeit/Ölalterung verbrennt/ verpufft sich.

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Gufera:

 

Interessanter Anbieter. Tatsächlich eine Stellantis-Tochter?

 

Zum CT:

Rattert der Motor nur nach dem Start oder permanent? Kann man fahren? Blinken Warnlampen?

 

Die Antriebseinheit des CTh entspricht der des Prius 3. Toyota-Häuser könnten also helfen.

Eine Motor-Kaputt-Diagnose würd ich nicht ohne qualifizierte Zweit- oder Drittmeinung akzeptieren.

Edited by kroebje
Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb kroebje:

 

Interessanter Anbieter. Tatsächlich eine Stellantis-Tochter?

 

Ja. zumindest konnte ich bis jetzt noch nichts gegenteiliges finden/lesen. 

 

https://www.media.stellantis.com/de-de/parts-services/press/b-parts-bekraeftigt-seine-fuehrungsrolle-auf-europaeischem-ersatzteilmarkt-und-treibt-internationale-expansion-voran 

 

Ich glaub so lange gibt es diese "Abteilung" bei Stellantis noch nicht. 

 

"B-Parts wurde 2015 von Amanhã Global mit Sitz in Porto, Portugal, gegründet und 2020 von Stellantis übernommen."

 

So wie ich das verstanden habe, heisst das Tochterunternehmen Sustainera, und deren Online Auftritt nennt sich dann B-Parts. https://www.sustainera.com/de/

Link to comment
Share on other sites

Dankeschön für eure Informationen 😊 

 

Mein Lexus ist zur Zeit noch unterwegs mit dem ADAC Sammeltransport zur Toyota Werkstatt die am nächsten zu meinem Wohnort ist. Lexus in Berlin (Ort des Schadens) war für mich, nach kurzem Kontakt, keine Option. 

Sobald der Lexus in der Werkstatt meines Vertrauens angekommen ist und es weitere Erkenntnisse gibt werde ich es hier weitergeben. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Posted (edited)

Heute konnte ich meinen CT200h endlich aus der Werkstatt abholen. Bis Montag soll ich nur kurze Strecken fahren und am Montag wird nochmals alles kontrolliert. 
Sobald ich die Rechnung habe mit allen Details werde ich die Informationen hier weitergeben. 
Nach Aussagen meiner Toyota Werkstatt war eine Zylinderkopfdichtung defekt …

genaueres weiß ich dann nächste Woche. 

IMG_3121.jpeg

IMG_3124.jpeg

IMG_3123.jpeg

Edited by LeSabra
Link to comment
Share on other sites

Am 11.5.2024 um 21:24 schrieb LeSabra:

Sobald ich die Rechnung habe mit allen Details werde ich die Informationen hier weitergeben. 

Da bin ich aber gespannt!

 

Am 11.5.2024 um 21:24 schrieb LeSabra:

Nach Aussagen meiner Toyota Werkstatt war eine Zylinderkopfdichtung defekt …

Kann ich fast nicht glauben.... Sehr untypisch für einen (so neuen) Toyota-Motor.

Link to comment
Share on other sites

Am 23.4.2024 um 12:56 schrieb LeSabra:

Hallo, 

wahrscheinlich hat mein CT200h EZ 09/2011 einen Motorschaden, endgültige Diagnose wird noch erwartet. 
Gibt es Erfahrungen ob man für den CT200h einen Austauschmotor bekommen könnte? 
 

Danke schon mal im Voraus für alle Antworten! 

E0AEECFA-15A4-45B4-86C3-25AE6BC1D35A.jpeg

8C2BDFA0-5F3D-46B1-B81A-6B759F9CA45B.jpeg

Edited by LeSabra
Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Rückmeldung. 

 

Defekte Zylinderkopfdichtung sind leider nicht untypisch für den 1.8l hybrid. 

Kann, muss aber nicht bei hohen Kilometer Leistung passieren. 

siehe "lexnew" +360.000km " Wieviel km habt ihr mit dem CT gefahren"

 

wie jetzt erst gesehen.

In deinem Video ist zu sehen, dein Kühlmittel ausgleichsbehälter stand unter LOW.

 

 

Screenshot_20240516-104325_Photos.jpg

Screenshot_20240516-104941_Drive.jpg

 

Grüße aus Ostfriesland Ambilight 

 

Btw. Sehr schöne Farbe dieses Braun 

Edited by Ambilight
Link to comment
Share on other sites

Passend zum Thema. 

 

Quelle 

The Car Care Nut 

" lexus Head gasket.... Ct uber Fahrzeug USA. 

 

 

 

Die schlimmen Geräusche kommen vom Getriebe. Sind aber harmlos in deinem Fall.

Beim normalen benziner währe diese kaum aufgefallen. Leicht unrunder Motor Lauf. 

Edited by Ambilight
Link to comment
Share on other sites

Muss ich mir jetzt Sorgen um meinen Motor machen ? Was kann ich machen um keinen Motorschaden zu bekommen - bzw. was schadet dem Motor ? Kurzstrecken - Langstrecke ? 

 

Ist es Baujahr abhängig oder egal welches Baujahr man hat - und hat das Problem nur der 1,8er oder auch andere Hybrid Motorisierungen ? wie 1,5 Yaris ? 

 

Kann ich bei der Wartung etwas machen und diese Dinge zu verhindern - wie zum Beispiel das AGR Ventil reinigen - ist bei meinem sicher noch nie gemacht worden und meiner hat jetzt 132.000 auf der Uhr 

 

DANKE 

 

lg Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Auch ich danke für die Infos!

 

vor einer Stunde schrieb Ambilight:

Defekte Zylinderkopfdichtung sind leider nicht untypisch für den 1.8l hybrid. 

Tatsächlich?

Weiß du mehr darüber? Woher es kommt? Materialfehler oder "ungünstige" Betriebsbedingungen?

Link to comment
Share on other sites

Mein englisch ist nicht das beste.

 

vor einer Stunde schrieb TigerTooth:

Auch ich danke für die Infos!

 

Tatsächlich?

Weiß du mehr darüber? Woher es kommt? Materialfehler oder "ungünstige" Betriebsbedingungen?

 

Diese Info habe ich aus dem Video "the Car care nut"

Kolben Oel oelabstreifring und Zylinderkopfdichtung.

Änderung 2014.

 

Persönlich mache ich mir keine Sorgen. 

 

Bin regelmäßig zum Service bzw. Seit letztem Jahr nur Oel Wechsel + Filter und Bremsflüssigkeit.

Fahre ca. 10.000km im Jahr. Service nach Zeit. 

 

habe auch kurz Strecke 2-3 mal die woche Einkaufen . Einfache ~10km (20km).

Fahrgemeinschaft jede 3te Woche. ~ 40km hin und 40km zurück.

Fahre nur e5.

Denke schon seit letzten Service drüber nach. Dieses Jahr Kühlmittel wechseln lassen. Und nächstes Jahr getriebeöl machen zu lassen.

oder umgekehrt.  Wird ja auch alt. 

unser ist 2012 mit 112.000km.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Ambilight:

Diese Info habe ich aus dem Video "the Car care nut"

Kolben Oel oelabstreifring und Zylinderkopfdichtung.

Änderung 2014.

 

 

 

 

Bedeutet ab 2014 wurde hier etwas geändert ? Ich fahre einen 2015er CT200h

 

 

danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy