gonzodent

Reparaturanleitungen / Werkstatthandbücher für Lexus

Recommended Posts

Ich habe im Netz die Bedienungsanleitungen für sämtliche Lexusmodelle gefunden.

Bedienungsanleitungen

Von Lexus Deutschland habe ich diesen Service leider noch nicht entdeckt whistling.gif

Es macht einfach Spaß schon mal in der Anleitung zu schmökern, wenn man auf sein neues Fahrzeug wartet naughty.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Mac und Firefox klappt das Öffnen auch problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass die Links inzwischen tot sind? Ich lande nur auf Google beim Anklicken !?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass die Links inzwischen tot sind? Ich lande nur auf Google beim Anklicken !?

Link kopieren und bei Google einfügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass die Links inzwischen tot sind? Ich lande nur auf Google beim Anklicken !?

die links gehen wieder, habe gerade geschaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von McTeddy
      Hallo LS400 Fans,
      Ich habe 2 LS400 in Ungarn gesichtet, und frage mich ob sich der Kauf lohnt, wenn ich zusätzlich bis 1000 Euro in Reparaturen stecken würde.
      Das erste Modell ist ein 1997 mit Vollausstattung, laut Verkäufer Beschreibung
      Regelmäßig gewartet, die letzten zwei Jahre wenig gebraucht, technisch in einwandfreiem Zustand, die vordere Stoßstange muss repariert werden. Chassis, Motor und Getriebe perfekt. Wurde vor kurzem technisch gewartet.
      Tüv ist gut bis Juni 2016, 288.000 Kilometer, in Ungarn angemeldet, 1750 Euro.
      Aber ich sehe auf einer der Fotos, als wäre der Wagen teils übermalt worden, linke Tür und links hinten, oder sind es Schatten vom fotografieren..???
      Sollte ich ihn anschauen, auf was sollte ich achten? Vor allem da er ja diesen Schaden hat.
      Der Arbeitslohn in Ungarn bei einer normalen Garage liegt so bei 5 Euro die Stunde, mal ne Frage: was kosten denn so Ersatzteile??? Gebraucht/Neu? Wer von euch hat denn schon Reparaturen vorgenommen?
      Anbei Fotos vom Auto.
      Der Zweite ist aus 1996, keine erkennbare Schäden, Preis 2954 Euro, 205.000 km, nicht angemeldet, ungarische Papiere. sieht aber schmutzig von innen aus, daraus schliesse ich dass der Wagen nicht besonders beachtet wurde....
      Importieren aus Deutschland / Osterreich, dann kommen nochmals 1550 Euro hinzu...., ich habe Zeit, also wenn nicht jetzt dann vielleicht später... und Augen auf :rolleyes:
      Vielen Dank schon mal für euere Hinweise :drive1:
      Stefan
    • Von Del_Pierro
      Hallo zusammen,
      mein liebevoll "Horst-San" genannter SC wurde von einem freundlichen Unbekannten, der sich natürlich ohne Nachricht von dannen gemacht hat, verletzt - siehe Bild. Da ich den Schaden selbst zahlen darf suche ich nun im Frankfurt Raum eine günstige und gute Werkstatt, welche die entsprechenden Arbeiten erledigen kann.
      Falls jemand Tipps hat wäre ich sehr dankbar!
      Gruß Pierre

    • Von sergiotouch
      Sehr geehrte User,
      weiß einer von euch wie man bei Sewellparts bestellt und hat einer schon Erfahrungen mit diesem Unternehmen gemacht.
      Mit freundlichen Grüßen
      sergiotouch
    • Von papichulo
      Hallo ihr Lieben,
      bin neuer Lexus IS 200 (Bj. 1999) Besitzer seit 3 Tagen und total in ihn verliebt.
      Leider leuchtet die Motorwarnleuchte und die Festellbrems-Warnleuchte.
      Läuft aber gut, ohne Probleme. Muss ich mir Sorgen machen?
      Gibt es in Bremen oder Umgebung jemand der mir preisgünstig bei Problemen und Inspektionen helfen kann?
      Mfg
      papichulo
    • Von krys
      Hallo Leute,
      Auf der Rückfahrt von einem Kurztrip nach Schweden haben wir an der Raststätte oberhalb Hamburgs gesehen, dass direkt hinter den zwei Kats, an der Y Gabelung des Auspuffs, eine ordentliche Menge weißen Rauches unter dem Wagen entsteht.
      Diagnose folgt morgen, wenn ich Zeit habe, die naheliegende Vermutung ist allerdings hinterer Wellendichtring.
      Der UCF30 hat im Moment erst 162tkm, weshalb es mich etwas gewundert hat, da die A650E Getriebe genau wie die A340E Getriebe diese Probleme normalerweise erst viel viel später bekommen.
      Ich erwarte, dass die letzte freie Werkstatt, die die ATF, die Automatikflüssigkeit (Toyota ATF Typ IV, wir erinnern uns an den Wartungsguide) wahrscheinlich überfüllt hat. Es gab genau in dem Baujahr des LS meines Vaters den Getriebewechsel vom A650E auf das A761E, welches etwa 0.6l mehr ATF benötigt. Ich habe meinen eigenen Wartungslink nochmal nachgelesen und werde dort flugs noch diesen relevanten Unterschied eintragen.
      A/T Ölstände werden bei den meisten Autos bei laufendem Motor abgelesen und auch befüllt, bei Honda soweit ich weiß nicht so. Also, morgen Testfahrt, 15 Minuten durch die Stadt, und wir tun so als wäre es ein Schalter, d.h. alle Gangpositionen werden nach und nach durchgeschaltet und die ATF erhitzt.
      Wenn nach dem Prozedere der Füllstand deutlich über FULL/HOT steht, wird anzunehmen sein, dass der hintere Simmerring dran ist. Je nach dem wo ATF austritt kann es auch ein Kühlschlauch sein oder der Dichtring hinter dem Drehmomentwandler, aber ich tippe erstmal auf ersteres. Das Getriebe läuft jedenfalls super, man wird sehen.