Sign in to follow this  
ISFAndy

KW V3 steht an

Recommended Posts

Wer einen Bericht haben möchte, ich lasse mir nach langem überlegen im Juni das KW Variante 3 einbauen. Falls sich genug dafür interessieren würde ich mir die Mühe machen und alles ausführlich Dokumentieren.

Gruß Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja mach mal, ich brauche bald auch kw v3 aber für den is 250 fsport

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer einen Bericht haben möchte, ich lasse mir nach langem überlegen im Juni das KW Variante 3 einbauen. Falls sich genug dafür interessieren würde ich mir die Mühe machen und alles ausführlich Dokumentieren.

Gruß Andy

Cool das hab ich auch drunter :) mit HLS...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja umbedingt. Bin schon gespannt. Danke im voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok dann werde ich das tun. Man hat mir gestern berichtet, dass das Fahrwerk am 1 Juni ausgeliefert wird. Eigentlich wollte ich mir noch Domlager von KW anfertigen lassen, was ich aber durch den extremen Aufwand verschieben muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das K-Sport soll auch nicht schlecht sein, vor allem haste bei denen ein Unibal Alu Domlager im Lieferumfang und die domlager sind etwas schmaler, was heisst das du da wieder tiefer gehen kannst. Ausserdem finde ich gut das man den sturz ganz einfach per gravitur in grad einstellen kann.

Werde mir eher die K-Sport holen, da das preis leistungsverhältnis besser ist. Aber über einen Bericht würde ich mich trotzdem freuen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ein Freund im GT86 seit einem halben Jahr ein KW Clubsport drin hat und diverse Problemchen damit hat, wäre ich persönlich da vorsichtig mit der Marke.

Bei ihm waren beide Domlager, glaub HA, eingerissen bei den Montagebolzen, musste sich 2 neue kaufen, da keine Garantie/Kulanz (nach nichtmal 4 Monaten eingebaut!!) musste die kaputten retour schicken und bis heute, gut 3 Monate später immer noch keine aussagekräftige Entscheidung und nur rumdrücken (Montagefehler usw.. ja klar...) . Dazu ist vorne ein Dämpfer nichtmehr einstellbar, die ist einfach fest und lässt sich nichtmehr drehen. Da gehts jetzt weiter mit dem trara, wegen Garantie usw... ich glaub er is schon Richtung Rechtsanwalt unterwegs, da sich da nichts tut. Die defekten Domlagerplatten haben sie zufällig beim Fahrwerksumbau endeckt (fährt hobbymässig Slalom Rennen). Alles eingebaut und eingestellt vom Fachmann. Ich dachte bis dahin, das KW echt eine Top Marke ist, aber wenn die schon so anfangen, na viel Spass wenn das Zeugs mal 2-3 Jahre alt ist und Probleme macht. Um das Geld, kann man sich auch ein HKS usw... zulegen und abnehmen lassen, das haltet dann auch bzw da weiss man das der Kundenservice passt und die Ersatzteile leistbar sind.

Ich wills dir nicht ausreden, deine Entscheidung, aber wenn man das selbst mal so erlebt wie mit dem Endkunden umgegangen wird im Freundeskreis, kann das Teil so gut sein wie es will, würde es nicht in mein Auto finden.

greets

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin eigentlich auch nicht so der Fan von KW, aber mir bleibt auch nichts anderes übrig. Ich möchte schon ein Produkt haben wo ich eine Möglichkeit habe in De Teile zu bekommen. Eigentlich wollte ich mir vorher das Tain Mono Sport mit EDFC Active Plus bestellen. Dieses kostet aber mit Einbau, Abnahme und den ganzen Zollkram 3800+ Euro. Was XYZ, K-Sport usw. angeht, als ich von einem Kunden meiner Werkstatt erfahren hatte das bei Ihm die Kolbenstange gebrochen war, das mitten auf der Autobahn, habe ich die Chinaprodukte gleich mal ausgeschlossen.

Was ich aber schon sehr schade finde, es ist ja nicht das erste mal das ich Jemanden in diesem Forum anschreibe, oder herum frage wer Erfahrungen mit bestimmten Fahrwerken hat. Jetzt erst werden Meinungen und Erfahrungen gepostet. Nun ist das Fahrwerk raus aus der Fertigung und bald auf dem Weg zu mir. Also zu spät um sich ein anderes zu suchen.

Ich denke aber mal, das es einer der wenigen Einzelfälle sein wird, wie es deinem Kumpel ergangen ist. Ich habe auch vieles gutes über KW gehört und hoffe das es mir nicht so ergeht. Ich kann mich sehr gut in seine Situation herein versetzten, mir ging es damals mit KW nicht anders. (Opel Astra) Nur hatte ich da ständig Probleme mit dem ABS.

Man hat halt nicht so viele Möglichkeiten mit einem Lexus ISF. :( Aber wir wollten es ja so :D

Edited by ISFAndy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du bekommst auch was von HKS, kostet um die 2000 Dollar, und das hält. Mit der Eintragung is das dann wieder so eine Sache, wenn keine Papiere dabei, das müsste man dann im Vorfeld rausfinden. KW ist sicher nichts schlechtes, ich hatte heute wieder kurz mit ihm Kontakt, immer noch nichts von KW.. das is schon schlimm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den 2000$ bleibt es dann ja leider nicht, da kommt ja noch der Zoll usw. drauf. Das bedenken viele nicht. Ich denke dann bist Du auch mit Versand bei 3k.

Eigentlich ist das Standard Fahrwerk vom Lexus schon sehr gut, was mich wirklich sehr stört ist, wenn man langsam mit vollem Lenkeinschlag wenden will. Der Reifen wird so übel über die Strasse geschoben, ich denke ein wenig negativer Sturz würde viel bringen. (Bei KW nicht möglich) Was aber mein Hauptgrund ist ein anderes Fahrwerk einzubauen, wenn man mit 270 Sachen über die Autobahn fliegt und eine kleine Bodenwelle kommt. Das Fahrwerk ist viel zu hart und das Heck springt auf. Gar nicht gut bei dem Tempo. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau das war der Grund, beim F ein Gewinde einzubauen...

...oder eben einen F zu finden, der schon ein Gewinde verbaut hat... ;)

Also ich kann nicht meckern...Mein KW V3 macht auch nach 4 Jahren noch gute Arbeit...

Erwähnen möchte ich aber, dass nach 3 Jahren eine Revision nötig war,

die noch vor Kauf durch den Händler übernommen wurde.

Letztlich wurde alles erneuert bis auf die Gehäuse... b)

Die Rechnung habe ich aber als Beweis mitbekommen.

Das Fahrwerk hatte leicht Geräusche gemacht,

wovon ich kaum etwas mitbekommen hatte bei der Probefahrt...

(Aber da hört man ja eher auf den Motor... :lol: )

Denke, Du wirst auch viel Spass mit dem KW haben...

Ist schon ein ganz anderes Fahrgefühl als Serie...

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ISF fahre ich nicht mehr, aber ich war ganz früh dabei. Sehe hier ab und zu noch mal rein. Ich freue mich über die Begeisterung in diesem Forum.

Auf meinem Auto wurde das KW Fahrwerk entwickelt. Zu den ersten ISF war es für mich, die einzige Möglichkeit das Auto zu nutzen.

Das springen der Hinterachse bei 250+ bei Bodenwellen oder Brückenübergängen, hat mir Xmal den Angstschweiß in den Nacken getrieben. Mit dem KW niemals mehr aufgetreten. Plus Komfort und Optik gewinn !! In drei Jahren und vielen Km nie ein Problem, und meine Gaspedalstellung ist fast immer, nahe Bodenplatte.

Noch viel Spaß mit euren Autos Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja da sieht man mal wie sich sowas entwickelt :) Ich stehe jetzt genau an dem selben Punkt, wie Du wahrscheinlich vor ein paar Jahren. :) Ich habe in den letzten Tagen auch viel negatives gehört. Es ist wirklich gut auch mal ein paar positive Meinungen zu hören.

Edited by ISFAndy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einer hatte doch hier das HLS drin im ISF , kannst du darüber was berichten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte bei meinem F das Tein Streetflex drin, es war für mich leider nicht zufriedenstellend. Viel zu weich, nur zum cruisen, so wurde es mir hier im Forum gesagt und genau so wars.

Jetzt habe ich das BC der ER Serie drin. Ich fahre es von der Härte her auf der mittleren Stufe und es ist schön straff. Die ersten Autobahnkilometer auf der deutschen Autobahn habe ich hinter mir und ich bin sehr zufrieden. Ich habe es jetzt ca einen Monat drin, mal schauen wie es hält. In der Schweiz kostet das BC ca 2000.- Franken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso nicht was komplett anderes, ich habe ein RSC Suspensions drin. Ist mit HPS (die Airridemarke der Schweiz) ausgestattet. Meins ist eingetragen (MFK) und kann nicht meckern. Haben das Teil eingebaut und bin gleich danach nach Nizza gedonnert und zurück. Absolut problemlos. Der Preis ist der selbe wie bei KW, Unibal etc. etc.

Die Firma gehört einem Freund von mir und ist alles noch im Aufbau...aber hier die Site und Datasheet:

http://www.rscsuspensions.ch
 

Das Gewinde kann in gewissen Farben eloxiert werden. Ich habe mich passend zum Rest entschieden. Steht satt da :-)

22138354aj.jpg

22138355ky.jpg
22138356ww.jpg
22138357dn.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja da sieht man mal wie sich sowas entwickelt :) Ich stehe jetzt genau an dem selben Punkt, wie Du wahrscheinlich vor ein paar Jahren. :) Ich habe in den letzten Tagen auch viel negatives gehört. Es ist wirklich gut auch mal ein paar positive Meinungen zu hören.

Du machst mit dem KW garantiert nichts falsch! Ich habe es auch drin gehabt , lange Zeit und es fährt

sich absolut Weltklasse. In meinem ersten ISF hatte ich ein D2 Fahrwerk das baugleich mit dem auch

erwähnten K Sport Fahrwerk ist. Das war viel zu weich , zudem machen diese "uniball" Lager das Auto

zwar tiefer , ist aber unnötig weil das Rad irgendwann ohnehin oben am Radkasten anliegt. Da kann

man den Verstellbereich des KW gar nicht komplett nutzen. Diese Uniballlager haben den Nachteil ,

das sie direkt an der Karosse anliegen , mag schön sein auf der Rennstrecke , aber im normalen Leben

bescheiden , da das Domlager ja auch ein wenig mitfedert. Alles in allem eine gute Entscheidung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir sind diese Fahrwerke bekannt @MR Thompson. Ich versteh nur nicht warum man ein Uniball-Domlager verbaut wenn man den Sturz nicht verstellen kann.

Du sagst ja selber, der Preis ist der gleiche. Ich habe diese Möglichkeit in betracht gezogen und verfolge das auch schon seit einer Weile. Mit einem Renault

Megane RS hatte er doch angefangen, wenn ich mich noch recht entsinne. Also ich finde eine separate Zug- und Druckstufeneinstellung vorteilhafter,

als ein nicht einstellbares Uniball-Domlager. Was auch, wie Tommy schon sagt, auf der Strasse übermäßig hart sein dürfte. Zur not fertig KW mir ein 3D Domlager an

und arbeitet die Dämpfer noch mal um. Das soll dann 500 Euro pro Seite kosten. Ich denke aber das wird nicht nötig sein.

Gestern ist es angekommen, am 10. wird es eingebaut, ab da werde ich dann alles ausführlich beschreiben und Fotografieren. Ich bin gespannt was sich so für

Mängel an dem ISF finden wenn erst mal alles ausgebaut ist. Ich hoffe nicht so viele :/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update: Ich warte noch auf die Rechnungen dann poste ich alles.

Ich frage mich nur wohin ich das Posten soll, einen neuen Post auf machen, oder hier rein? Vielleicht kann der Admin ja was dazu sagen. Danke :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this