a_wizards_war

Mitglied
  • Content Count

    2,569
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    30

a_wizards_war last won the day on July 2

a_wizards_war had the most liked content!

Community Reputation

215 Sehr gut

4 Followers

About a_wizards_war

  • Rank
    sind wir nicht mehr losgeworden

Profile Information

  • Fahrzeug
    '02 Lexus IS200 MT Kompressor + '00 Lexus IS200 AT
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bayreuth
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,517 profile views
  1. Moin, habe jetzt bei schneller Suche unter lexus-tech.eu nichts gefunden, schau du nochmal nach, vielleicht hab ich was übersehen. Welche Baureihe ist es denn? S14? S16? Oder sogar S19?
  2. Öhm.... ich glaube ich kann dich beruhigen. Meiner Meinung nach ist das auf dem Bild kein SC 430. Die Linie passt nicht, die Zierleiste oder was das ist am Kotflügel sowie die Türgriffe auch nicht und die Rückleuchten sind auch nicht so weit ums Eck herum gezogen. Meiner Meinung nach ist das ein Mercedes SLK, eventuell mit AMG Paket.
  3. Word. Und damit könnte das ganze OT-Gelaber hier auch mal ausgelagert werden, weil mit "IS 300 Krümmer" hat der Thread schon lange nichts mehr zu tun...
  4. Allgemein solltest du eben darauf achten, dass der Wagen an sich immer gut gepflegt wurde. Mach eine Testfahrt und lass anfangs erstmal den Besitzer fahren. Dann merkst du eventuell, ob er den Wagen vielleicht immer kalt getreten hat oder immer schön warmgefahren hat. Achte drauf, ob das Kompressorkit ein Nachbau oder original TTE/Bemani ist. Es gibt mittlerweile viele Replika-Kits. Macht an sich nichts, ich fahre selbst eins seit über 10000 km, aber die Originalkits sind einfach wertvoller und im Detail technisch sauberer gelöst. Ansonsten wie Moerser Lex gesagt hat. Kompressor ab und an warten (weiß gar nicht nach wie viel Kilometern das empfohlen wird?) und auf den Kompressorriemen achten, nicht dass der irgendwann den Verschleißtod stirbt. Sonst bist du auf der sicheren Seite. Wenn der Wagen nicht unbedingt immer kalt getreten und gut gewartet wurde, bist du motortechnisch eigentlich auf der sicheren Seite.
  5. Naja du musst aber das Geld in Japan von irgendeiner Bank in bar abheben können oder? Da wird dir ein deutsches Konto wenig nutzen. Sprich Konto in Japan eröffnen, verifizieren lassen, und dann könnte Jens von seinem PayPal Konto (falls er keins hat, ist das schnell erstellt) Geld rüberschicken, seine Tochter es auf ihr Konto abbuchen und dann an der Bank abheben.
  6. Schade nur, wenn vom Threadersteller dann gar keine Rückmeldung irgendeiner Art mehr kommt.
  7. Die erste IS-Generation ist es auf jeden Fall. Vielleicht hat der MKII das Problem auch geerbt...
  8. Wann hast du deine letzte Achsvermessung/Einstellung machen lassen? Ich lass das alle 2 Jahre ca machen bei meinen Lexen (beim "neuen Alten" steht es noch aus). Mit der Zeit bzw wenn gar nichts gemacht wird kann das schon vorkommen, dass sich das minimal verstellt. Wie sehen deine Winterreifen aus? Auch wenn man komplett neue Reifen drauf bekommt, sollte man einstellen lassen. Kostet nicht die Welt, man ist sicherer unterwegs und hat gleichmäßigen Reifenverschleiß.
  9. Toller und ausführlicher Bericht. In weiß sieht der LS echt klasse aus.
  10. PayPal wäre auch meine erste Idee. Dazu müsstet ihr für deine Tochter natürlich erst ein Bankkonto in Japan eröffnen, sodass sie es verifizieren kann (wie mit einem deutschen Konto auch). Mit so Sachen wie Western Union oder so kenn ich mich nicht aus, aber vielleicht ist das auch eine Option... Grüße Max
  11. Natürlich. Dafür ist man ja hier - und mir hat's ja auch Spaß gemacht, auch wenn ich kaum über Schrittgeschwindigkeit hinaus kam
  12. @driver9605 Also, ich hatte heute ein Date mit dem Dicken! Er macht im großen und ganzen einen sauberen Eindruck. War etwas eingestaubt da er schon länger zu stehen scheint, aber er steht in einer abgeschlossenen Halle und nicht im Freien. Ich konnte keine großen optischen Schäden feststellen. Zwei kleine Dellen am Dach, ein paar Steinschläge (einer an der Dachkante zur Windschutzscheibe muss mal ausgetupft werden). Auch das GS-typische Blühen der Haube vorne bei den Scheinwerfern/an der Haube konnte ich bei ihm nicht finden. Unfallspuren fand ich auch nicht. Der GS steht auf Winterreifen (Hankook wenn ich mich richtig erinnere), Sommerräder gibt es nicht! Bremsen sahen noch gut aus. Vorne geschlitzte Scheiben, weiß nicht ob das original ist. Service/Ölwechsel ist scheinbar fällig. Der Wagen sprang sofort an, Motor lief ruhig. Jedoch zeigte mir folgenden Fehler: Der Verkäufer meinte, es hätte evtl was mit dem RDKS System zu tun. Ob die Sensoren fehlen (keine Original Lexus Felgen) oder nur angelernt werden müssen, konnte er mir nicht sagen. Habe nicht dran gedacht, mal mein Bluetooth OBD-Dings mal anzuschließen und nachzusehen. Leider konnte ich den GS nur auf dem geschotterten Hof etwas hin und herfahren, da der Verkäufer scheinbar keine roten Nummern zur Halle mitgebracht hat (die etwa 10 Minuten vom Händlerstandort entfernt ist). Dabei ist mir nichts Negatives aufgefallen. Der Innenraum wirkte sauber, man merkt dass der Verkäufer auch Fahrzeugaufbereitung macht. Der Fahrersitz/Stellmotor beim elektrischen Nach-vorne-Fahren hat etwas gequietscht, vielleicht muss da mal die Schiene oder der Servo geschmiert werden. Klima lief sofort an und hat gut gekühlt. Beim Smalltalk mit dem Verkäufer, der vor Ort war (nicht der Inhaber des Handels, mit dem hatte ich aber telefoniert und der war auch sehr freundlich), habe ich herausgefunden, dass sie den GS im Paket mit 9 oder 10 Fahrzeugen von einem BMW Händler abnehmen mussten zwecks einer Inzahlungnahme oder so. Eigentlich verkaufen die eher BMW/Mercedes/Audi, Lexus weniger (auch wenn sie schon ein paar hatten, der Inhaber fuhr mal einen LS 600h). Lexus verkauft sich schwer. Zwecks Preis in einer ersten vorsichtigen Nachfrage meinerseits meinte er, man könne den Preis rund machen (d.h. 12 glatt). Ich bin aber der Meinung dass du mit dem fehlenden Sommerradsatz, der RDKS (?)-Meldung, dem fälligen Service und der Tatsache, dass es ein GS 460 ist,der sich beim Händler in der Regel die Räder platt steht, einige Verhandlungsargumente hast, mit denen sicher noch etwas mehr geht. Meiner Meinung nach kannst du also ruhig den GS mal ansehen. Bayreuth ist auch eine schöne Stadt und dieses Wochenende ist Bürgerfest. Aber auch sonst lohnt es sich, mal in Bayreuth ein Auto anzuschauen, und vielleicht über Nacht in einem Hotel zu bleiben. Vielleicht kannst du ja was vereinbaren mit dem Verkäufer. Kannst dich gerne bei mir melden, wenn du dich dafür entscheidest, den GS anzusehen. Würde mich interessieren. Jetzt bist du dran!
  13. a_wizards_war

    Lexus IS200 mit STI 😁👍

    auch wenn ich den STI mag.... einen IS würde ich ihm jederzeit vorziehen 😄
  14. Ich kann ja diese ganzen Punkte mal im Hinterkopf behalten, dann mach ich für Anfang nächster Woche mal einen Termin dort aus und guck mir den GS für @driver9605 an.
  15. Kann ich dir gerne nachschauen. Eventuell wirds auf Anfang nächster Woche fallen, muss mal gucken wie ich Zeit finde. Gibt es zu dem irgendwas Spezielles, z.B. Rückrufe die ausgeführt sein sollten oder bekannte Schwachstellen?