Sign in to follow this  
Auburnskypearl

Gutachten für Advance Wheels

Recommended Posts

Hallo liebe Lexianer,

bräuchte ganz dringend Hilfe bei der Eintragung von meinen Advance Wheels Felgen.

Habe das Mod. Grid R230.

Ich bin auf der Suche nach einem Gutachten oder irgendeinem Papier, dass mir bestätigt, dass die Felgen geprüft wurden.

Habe zwar schon das Honda-Gutachten aber das reicht nur für Vorne.

Ich habe Vorne 8,5 x 19 ET 35 und Hinten 9,5 x 19 ET 35.

Habe schon Advance direkt angeschrieben und angerufen, leider ohne Erfolg :(

Hoffe hier kann mir Jemand helfen, da ich die Felgen gerne fahren möchte.

Und um noch mehr Druck zu machen :D , ich fahre in knapp 2 Wochen in Urlaub und möchte ungern auf die 17 Zöller zurückgreifen müssen :(

Vielen Dank im Voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hattest Du mit Advance Wheels Kontakt aufgenommen? Mit dem Hersteller, oder mit dem deutschen Vertrieb?

Ich danke mal, dass die Felgen in China oder den Philippinen hergestellt werden...

Scheinbar ist folgende "Firma" die erste Anlaufstelle für Fragen: http://advance-wheels.net/impressum/

Hier findet sich zumindest mal ne GbR, die lt. eigener Aussage offizieller Vertriebspartner sind: http://www.gl-imports.de/impressum/

Alternativ frag mal bei SPS Motorsport nach. Die haben z.B. in der MX-5 Szene einen sehr guten Ruf und auf deren Internetpräsenz heisst es immerhin "Gutachten in Vorbereitung": http://www.spsmotorsport.de/sps-motorsport-shop/felgen/advance-wheels.html

Noch ein Hinweis zum allgemeinen Erkenntnisgewinn, weil mich Dein Anliegen in einem derart umfangreichen und mit zielführenden Beiträgen angereicherten Forum wie dem LOC verwundert hat...

Es sollte durchaus bekannt sein, dass inzwischen sehr viele Felgen (Kopien japanischer Designs) in Deutschland angeboten werden, ohne dass hierfür (ausreichende) Gutachten bestehen. Sicherlich gibt es, bspw. in der EVO-Szene Jungs, die dergleichen Probleme über eine Einzelabnahme geregelt haben und japanische Originalprodukte fahren. Dieser Vorgang muss jedoch für jede Felgengröße/Spezifikation einzeln vorgenommen werden und ist nicht übertragbar.

Gar nicht nachvollziehbar ist, warum man sich Felgen ohne (Aussicht auf) ordentliche Gutachten anschafft? In den letzten Jahren sind in Deutschland schließlich vermehrt "Gutachten" diverser miserabler, glückloser "Tuningfirmen" zurückgezogen worden. Kurz gesagt, wieso wird dieser Aluschrott gekauft??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt ist aber gut!

Für die vorderen gibt es ein Gutachten , das hasst Du ja schon. Für die hinteren leider derzeit nur eine Festigkeit

der Felge , wenn man also eine andere Felge findet , mit den gleichen Maßen wie deine , sollte auch die sich mit

etwas aufwand eintragen lassen. Ich hab heute früh mit ihm Telefoniert.

Und die Felgen als "Aluschrott" zu bezeichnen , finde ich bisschen anmaßend und frech.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@King-of-Rims:

Leider hatte ich keine Möglichkeit mit ihm zu telefonieren. Folglich basiert meine Meinung zu den Felgen auf Grundlage dieses Forenbeitrages, sowie der verlinkten Internetseiten.

Demnach ist die Existenz eines ordentlichen Gutachtens doch wohl eher abwegig, oder nicht?

Was Deinen Wortschatz betrifft, kann ich mich in Teilen anschließen: Produkte japanischer Hersteller zu kopieren ist "anmaßend und frech".

Da wir uns nicht persönlich kennen, und Du daher nicht wissen kannst, dass meine Aussagen auf langjähriger Erfahrung mit B-to-B Beratern von TÜV Nord und TÜV Rheinland basieren, und ich zudem ebd. Thematik öfters auf (japanischen) Fachmessen mit dem Vertrieb von Firmen, wie bpsw. RAYS besprechen konnte, lege ich Dir nahe etwas weniger emotional zu reagieren.

Wie in allen meinen bisherigen Beiträgen steht der Erkenntnisgewinn der Forenmitglieder im Vordergrund. Ich bin da sehr zuversichtlich, diversen stillen Mitlesern geholfen zu haben; oder Fehlkäufen vorgebeugt zu haben.

Abschließend noch ein Anliegen: ich bin von meinen Erfahrungswerten, die ich in der Automobilindustrie gesammelt habe sehr überzeugt. Ebenso lerne ich gerne dazu. Schreib mir mal bitte die Telefonnummer des TÜV Standortes, wo die Felgen korrekt eingetragen worden sind, damit ich meinen Informationen diesbezüglich auf den neusten Stand bringen kann - danke! :thumbup:

Edited by Wanderer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann die mal das Gutachten der vorderen Felgen schicken, was hälst du davon? Wenn du mich anrufen magst ,

lese ich es dir auch vor UND erkläre es gerne!

;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@King-of-Rims:

Ich brauche die Felgen nicht - danke. Du solltest das Gutachten besser hier posten. Dann haben alle was davon!

Ferner würde mich ein Link zum Hersteller der Felgen interessieren, sofern dieser nicht im Gutachten explizit benannt worden ist.

Sollte es neuerdings möglich sein, Felgen zu denen kein ordentliches Gutachten besteht, bundesweit bei jedem TÜV Standort lediglich auf Grundlage eines, nennen wir es mal "Vergleichgutachtens" eintragen zu lassen, dann freue ich mich natürlich für Auburnskypearl, dass es so funktioniert.

Es ändert jedoch weder die Tatsache, dass japanische Felgendesigns kopiert werden, noch den Umstand, dass den Felgen ein ordentliches Gutachten beiliegen sollte (oder alternativ eine Downloadmöglichkeit beim Hersteller).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute Leute Bitte,

Wir sind hier alle Erwachsene Leute.

Jeder hat seine eigene Meinung im Bezug auf Felgendesigns. Fakt ist ich habe die Räder von einem Forenmitglied erworben. Zum Zeitpunkt des Kaufes sind wir beide davon ausgegangen, dass es ein Gutachten gibt. Das es "nur" ein Vergleichsgutachten gibt bzw. es nur für die Vorderen gilt, wussten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht, da ich das Gutachten erst durch einen Dritten bekam.

Mir gefällt nun aber diese Felge und ich finde die Größe grad richtig, daher möchte ich gern alles ausprobieren was geht.

@King-of-Rims: Bist du im Besitz des Festigkeitsgutachten? Könntest du mir das zukommen lassen?

Edited by Auburnskypearl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich. Ich lasse es mir schicken und leite es an Dich weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Auburnskypearl:

Nur damit wir uns richtig verstehen, mir gefällt die Volks Racing TE37 von RAYS ebenfalls. Und wenn Du mit der augenscheinlichen Kopie dieser Felge zufrieden bist, umso besser, daher habe ich Dir ja auch die eingangs erwähnten Links als Hilfe zur Selbsthilfe aufgezeigt. ;)

Doch weil Du hinsichtlich der Verfügbarkeit des Gutachtens zunächst einem Irrtum unterlegen bist, sollte man doch potentielle Nachkäufer auf die Umstände hinweisen, die ein solcher Kauf mit sich bringen kann. Meiner Erfahrung in deutschsprachigen Autoforen folgend, vermag nämlich nicht jeder mit diesen Hindernissen so proaktiv umzugehen wie Du. Und ohne ordentliches Gutachten, sprich ohne Eintragung sind die Felgen außerhalb der Rennstrecke oder an Showfahrzeugen wertlos.

Hier im LOC werden doch Teilenummern gesammelt… vielleicht sollte man eine solche Sektion auch für Gutachten einführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Wanderer:

Ich versteh dich schon, nur muss man bei "Nachbauten" auch mal ein Auge zudrücken. Gerne hätte ich natürlich die Originalen oder gar die Vossen von denen es bei Advance auch eine "Kopie" gibt. Aber leider muss ich auch ein wenig auf den Geldbeutel schauen. Man lebt schließlich nicht nur fürs Auto ;) Wichtig ist ohnehin dass einem das Design gefällt.

Ich bin dir für deine Hilfe ja auch dankbar, nur habe ich da überall schon ergebnislos angefragt :(

Aber bei SPS Motorsport werde ich mal nachfragen.

So eine allg. Gutachten Sektion wäre ich auch dafür.

@King-of-Rims:

Danke, dass wäre sehr nett. Hast ne PN ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Auburnskypearl:

Nur damit wir uns richtig verstehen, mir gefällt die Volks Racing TE37 von RAYS ebenfalls. Und wenn Du mit der augenscheinlichen Kopie dieser Felge zufrieden bist, umso besser, daher habe ich Dir ja auch die eingangs erwähnten Links als Hilfe zur Selbsthilfe aufgezeigt. ;)

Doch weil Du hinsichtlich der Verfügbarkeit des Gutachtens zunächst einem Irrtum unterlegen bist, sollte man doch potentielle Nachkäufer auf die Umstände hinweisen, die ein solcher Kauf mit sich bringen kann. Meiner Erfahrung in deutschsprachigen Autoforen folgend, vermag nämlich nicht jeder mit diesen Hindernissen so proaktiv umzugehen wie Du. Und ohne ordentliches Gutachten, sprich ohne Eintragung sind die Felgen außerhalb der Rennstrecke oder an Showfahrzeugen wertlos.

Hier im LOC werden doch Teilenummern gesammelt… vielleicht sollte man eine solche Sektion auch für Gutachten einführen.

So um es mal auf den Punkt zu bringe!! Alter was ist denn mit dir los? :pinch: :wall:

Ich schätze dich jetzt mal so ein... du wirst wohl immer Felgen und Teile fahren, die ne ABE haben... Solche sagen sieht man dann an jeder Straßenecke. Somit in meinen Augen - :pooh: !

Zu dem Thema Importfelgen... Es gibt mitlerweile mehrere Importeuer die "Originale" Japanische Felgen testen haben lassen. Somit kann man diese auch ohne großen aufwand eintragen lassen. Diese Gutachten werden aber NIE!!!! öffentlich im Netz auftauchen... was ich auch verstehe, da die Leute genug Geld dafür bezahlt haben.

So und jetzt möchte ich zu den Advance Wheels auch noch ein Wort verlieren.

Ich selbst fahre nen Satz AV1.0. :thumbup: .

Eintragung lief LEGAL über den TÜV bei mir ein Ort weiter. Ich hatte ein Gutachten zu den Felgen, welches aber für VW war. Man sollte dem TÜV dann halt auch Zeit lassen. Die haben sich die 50 Seiten angeschaut, alles angeklärt ( wegs den Reifen, Traglasten pipapo) und haben sich dann gemeldet. -> Check! ich konnte vorbeikommen, die haben es sich angeschaut, als Gut empfunden und eingetragen.

Wenn es für die R320 ein Gutachten gibt ( auch wenn es nur ein Festigkeitsgutachen ist) sollte die Eintragung legal ohne großen stress eintragbar sein. Klar, kostet ein paar Euro mehr, wie wenn man Felgen mit einem spezifischen Gutachten zu dem Fahzeug hat. Aber wenn ich einen Lexus fahre, und daran was verändere, sollte mir das klar sein!

Ohne hier jetzt irgendwen angreifen zu wollen, gehn mir auf gut Deutsch gesagt, die Leute, die Teile gar nicht kennen, tierisch auf die Nüsse... war damals im Celica Forum so. Da wurden die Rota Felgen puplik. Jeder wollte sie haben. Dann kamen so schlaute Leute die meinten, dass die Felgen schlecht seien, und Brechen würden. ( Nur mal so neben bei, das tun OEM-BMW Felgen auch!) Und was ist heute ? Die Felgen sind geprüft, haben alle Test´s bestanden, und können auch an jeder Ecke eingetragen werden!

mfg Lacher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal. Zum mitschreiben. ES SIND KEINE KOPIEN! Wenn das Felgendesign um 20 Prozent des Originals abweicht,

ist es eine eigenständige NEUE Felge! Die Felgen von Advance wurden vom TÜV mit biegeumlauf, bruch , Salz usw

verfahren geprüft, haben ein offizielles Gutachten und sind bei jedem TÜV/DEKA eintragbar. Lediglich die 9.5er Felge

wurde dahingehend noch nicht Fahrzeugspezifisch geprüft , weil man für JEDES Auto ein neues Gutachten erstellen

muss!

Und ganz nebenbei wird der ganze VOSSEN , ROTA , SSR mist auch in Taiwan und China gegossen , ein und dasselbe

Werk! Nur das eben bei diesen Felgen nicht 50 Leute mit dran verdienen. Bei billigen Kopien wie es sie von BBS usw zu

hauf gibt , sehe ich das völlig ein! Aber man kann nicht alle über einen Kamm scheren. Zudem habe ich wohl etwas mehr

mit Felgen zu tun , als 98.5 Prozent der meisten hier , weiß also was ich sage.

Und nun wäre es nett , wenn die propaganda gegen die Felgen Mafia dieser Welt hier ein Ende hat. Danke!

Festigkeit kommt.

Edited by King-of-Rims

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Auburnskypearl:

Hey, der Preisfaktor, den kann ich voll und ganz nachvollziehen. Das war auch einer von drei Gründen, die mir bspw. seitens RAYS genannt worden sind, weswegen der deutsche Markt nicht attraktiv ist. Da kann man niemandem einen Vorwurf machen, auch wenn es die wenigen engagierten deutschen Firmen mit exklusiven Vertriebsrechten nun natürlich schwieriger haben, das kleine Sortiment an Originalen zu verkaufen.

Negativ überrascht hat mich eher der Umstand, dass man Dir von "offizieller Seite" bezüglich des Gutachtens Deiner Felgen scheinbar nicht weiterhelfen konnte.

@lacher:

Contenance…,
zu deutschen Importeuren: das sehe ich ja bestätigt, s.o.
Meine Aussagen dienten ja wie bereits erwähnt nicht primär dazu, meinen persönlichen Geschmack über das Felgendesign zum Ausdruck zu bringen, sondern eine Diskussion anzustoßen, die einen Erkenntnisgewinn für alle Mitleser bringt. Dies hat sich nicht zuletzt durch den Beitrag von King-of-Rims bestätigt (s.o.).
Mir gehen übrigens auch Leute "auf die Nüsse", die ignorant reagieren, weil sie etwas nicht kennen oder Vorverurteilungen äußern. Daher begründe ich meine Aussagen auch immer. Ich denke, dass ich den deutschen Zubehör- & Tuningmarkt und insbesondere alle Japan relevanten Entwicklungen diverser Tuning-Glücksritter ganz gut einzuschätzen vermag. ^_^
@King-of-Rims:
Das ist doch eine, dem Thema angemessene Aussage - spannend!
Jetzt noch das Gutachten hinterher (und wenn Du mir den Gefallen tun magst, den Namen des Herstellers, rein Interessehalber) und dieses Forenthema hat einen positiven Abschluss gefunden.
Unabhängig davon ist Dein Einwand hinsichtlich der Abweichung interessant. Hierzu liegen mir im konkreten Fall keine Erkenntnisse vor. Im Umkehrschluss lehnt sich meine Interpretation des Designs also an der Wahrnehmung der potentiellen Kunden an: "sieht aus wie die TE37, ist preiswerter, wird gekauft". Das ist immer noch ein Schmücken mit fremden Federn.
Die übrigen von Dir genannten Hersteller, außer BBS, möchte ich nicht mit RAYS oder WORK vergleichen wollen. Ich habe auch mit taiwanischen Firmen zusammengearbeitet, und war auch lange genug vor Ort um zu verstehen, wie der Hase läuft. Von einer "Felgenmafia" habe ich noch nie etwas gehört…
Nur eines ist mir bewusst, die Preise japanischer Produkte unterliegen am heimischen Markt nicht dem Umstand, dass "50 Leute mit dran verdienen". Ebenso wie die Preise japanischer Produkte außerhalb Japans meist dem Umstand geschuldet sind, dass die Tuning-Glücksritter keinerlei Fertigkeiten dahingehend mitbringen, die japanischen Hersteller direkt anzusprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergebnislos von offizieller Seite dahingehend, dass ich entweder keine Antwort auf meine Emails bekam oder am Telefon niemand erreichbar ist. Selbst mein Tüv Prüfer (diesmal ein kompetenter Mann) heute morgen hatte dort vergeblich angerufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

um die diskusion noch mal anzufachen .....

IHR habts gut mit eurem eigenen "einfachen geschmack .. Vossen sind ja nicht billig aber auch nicht wirklich teuer ... und "billige" fakes oder ähnliche desing´s gibts mittlerweile zuhauf .... für wenig geld ...

die RAYS oder TE37 sind ja .. auch nicht billig .. aber auch nicht all zu teuer ... aber wieder hier gibts viele nachbauten .. mit gutachen und ohne ...

ich persönlich der schon seit dem ersten augen kontakt von LUXURY Abstract träumt lacht über die preise von TE37 und VOSSEN .. schlieslich kostet eine felge soviel wie ein satz VOSSEN . (excl. versand und zoll)

soviel dazu .....

ich werde mir wohl auch was "billiges" suchen müssen ... :cry:

( aber auch nur weil die felgen sonst den wert des fahrzeuges weit mehr als verdoppeln xD)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@derK3nny:

Interessant. Wobei ich das Konzept von Luxury Abstract ursprünglich so verstanden hatte, dass man, basierend auf einer kleinen Anzahl an Felgendesigns, ausschließlich auf Bestellung gefertigte und personalisierte Felgen produziert; "build to order" sozusagen. Die übrigen in diesem Forenthema genannten Premiumhersteller produzieren für OEM/Motorsport, sowie den Zubehörmarkt.

Welches Design von Luxury Abstract gefällt Dir denn? Da findet sich sicherlich auch schon etwas bei Alibaba.com... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

" wieso wird dieser Aluschrott gekauft??"

weil viele es möglichst billig haben wollen und nicht bereit sind für die richtigen felgen geld in die hand zu nehmen.. muss jeder selber wissen.

aber auch bei den "echten" versionen hat man dann den ärger mit der eintragung... darum sollte man sich immer nur einen händler suchen der auch einen tüver hat der sowas einträgt. dazu muss man halt in kauf nehmen etwas durch deutschland zu fahren..

die amis sagen immer so schön "you gotta pay to play"

Share this post


Link to post
Share on other sites

So habe nun wie gesagt für vorne das Honda Gutachten, mit dem ich die Vorderen auf jedenfall eingetragen bekomme.
Für hinten habe ich jetzt das Festigkeitsgutachten. Vielen Dank dafür King-of-Rims.

Hat Jemand ein Gutachten für eine 9,5 x 19 ET 35 Felge in dem der IS aufgeführt wird? Oder kennt Jemand einen Hersteller der so eine Maße mit Gutachten anbietet?
Hab schon diverse Hersteller durchgeschaut aber entweder nur 8,5er gefunden oder ohne Gutachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So habe nun wie gesagt für vorne das Honda Gutachten, mit dem ich die Vorderen auf jedenfall eingetragen bekomme.

Für hinten habe ich jetzt das Festigkeitsgutachten. Vielen Dank dafür King-of-Rims.

Hat Jemand ein Gutachten für eine 9,5 x 19 ET 35 Felge in dem der IS aufgeführt wird? Oder kennt Jemand einen Hersteller der so eine Maße mit Gutachten anbietet?

Hab schon diverse Hersteller durchgeschaut aber entweder nur 8,5er gefunden oder ohne Gutachten.

Servus

klär das mit deim TÜV ab! Ich hab meine AV1.0 ja auch eintragen lassen. Ich hab dann gefragt, ob er für hinten ein VG hatte... Dann meinte er, dass er in 9,5*19 keins für den IS gerfunden hat. Eingetragen sind die Felgen aber trotzdem, da er aus nem anderen Gutachten die Reifenfreigabe hatte

Wer sowas haben könnte, ist Schmidt. Bei denen musst du aber für das Gutachten bezahlen

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Reifenfreigabe hat ja nicht unbedingt was mit der Größe der Felge zu tun. Ich denke nicht , das es eine Felge in et 35 gibt , die für den IS zugelassen

ist , also mit Gutachten. Aber ein paar von uns haben die so ja eingetragen. Eventuell lässt sich der TÜV auf eine Eintragung mit einer Kopie eine KFZ

Scheins dieses Fahrzeugs ein. Probieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites

so zurück aus dem Urlaub und heute morgen gleich zum Tüv.

Ergebnis: Räder sind eingetragen! :D

Vorne: 8,5x19 ET35 mit 235/35
Hinten: 9,5x19 ET35 mit 245/35

Was habe ich benötigt?

- Honda Gutachten für die vorderen Räder

- Festigkeitsgutachten für die hinteren Räder

- Tachoüberprüfung

und gaaaaanz viel Geduld und Zeit :D

Kosten mit allem drum und dran ca. € 200

Somit vielen Dank für eure Hilfe, vor allem an King-of-Rims

Share this post


Link to post
Share on other sites

so zurück aus dem Urlaub und heute morgen gleich zum Tüv.

Ergebnis: Räder sind eingetragen! :D

Vorne: 8,5x19 ET35 mit 235/35

Hinten: 9,5x19 ET35 mit 245/35

Was habe ich benötigt?

- Honda Gutachten für die vorderen Räder

- Festigkeitsgutachten für die hinteren Räder

- Tachoüberprüfung

und gaaaaanz viel Geduld und Zeit :D

Kosten mit allem drum und dran ca. 200

Somit vielen Dank für eure Hilfe, vor allem an King-of-Rims

Top! So muss das laufen ;-) die tacho Prüfung hab ich nicht gebraucht. Aber das liegt ja an den Reifen.

Jetzt könntest du ja noch ein Bild von deim wägelchen posten :D

Mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch! Mit den richtigen Dokumenten und einem willigen und fähigen Prüfer geht sowas! Q.e.d. :)

BILDER!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

200 Euro? seehr billig! In Ö kannst mal zum Zivi Gutachten erstellen lassen und dann nochmals zum TÜV eintragen lassen :/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this