Jump to content

3D Drucker von Lexus


Recommended Posts

  • 2 weeks later...

Top HotEnd-Fanduct!

Wie bist du zufrieden mit dem Anycubic Mega S/X (dem Bild nach zu Urteilen)?

 

Ich nutze seit längerem nen Ender 3 im Gehäuse und hab noch nen Anycubic Photon Mono.

Bisher habe ich mit meinem 2 Autoschlüssel reparieren müssen und hab einen Qi Ladehalter fürs Auto entworfen.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Richtig, es ist ein Mega S.

Zufriedenheit = geht so! Habe schon einige Teile auf Garantie auswechseln müssen.

Seit einigen Wochen läuft er ohne Probs und mit gutem Druckbild. Hat aber recht lange gedauert. Vielleicht habe ich es auch am Anfang nicht recht verstanden, wie was mit wem zusammenarbeitet und Abhängigkeiten untereinander.


Der Ender ist doch auch ein recht angenehmer Drucker?!

 

Link to comment
Share on other sites

Ja ich hab auch zufriedenstellende Drucke. Ein paar Sachen wie Nozzles und Schläuche mussten erneuert werden.

Habe zudem ein paar Mods dran:

- Glasplatte (benötigt öfters mal Klebestift)

- BLTouch für automatisches Bedleveling. Beste Investition. Ich nehme die Messergebnisse auch noch mal zum ausrichten. Leider ist der auch die größte Fehlerquelle aktuell wenn ein Druck nicht startet

- Octopi Druckserver und 32-Bit Board.

- Herome Duct

 

Nicht alles war nötig aber es wurde ein Hobby. Drucke mit PLA, PETG, ABS und TPU. Ich denke mal in der Preisklasse dieser Drucker stellt man sich drauf ein, dass es nicht unbedingt auspacken und läuft sofort ist. Zudem nimmt  der Anspruch auch mit den Materialien und den Modellen zu.

 

Das schwierigste ist finde ich noch, wenn man etwas selbst erstellt die passende Software zu haben mit der man klar kommt und ein Verständnis für die Mechanik etc zu finden. Es ist viel Prototyping dabei. Ich hab bisher noch keinen Ersatz für Fusion 360 gefunden.

Edited by PiN0YChris
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Kann deine Beschreibungen eigentlich so bestätigen!

 

Hatte u.a. die Y-Führungen, vorher 8mm Rundstangen, gegen Linear Führungen und entsprechende Lager umgebaut; das war ein richtiger Bringer.

Die original Führungen sind sehr labil.

 

Bei Fusion 360 geht es mir genauso.

 

Ein 3D-Drucker ist eben mehr als nur ein Drucker, er ist ein komplettes Hobby!

IMG_20201118_141423.jpg

IMG_20210413_143700.jpg

IMG_20210413_143715.jpg

Edited by Wuehler
Link to comment
Share on other sites

Also ich muss leider sagen, dass ich mit der 3D-Druck Qualität nicht zufrieden bin.

Prinzipiell war ich einmal skeptisch, weil das ja eigentlich als rapid prototyping erfunden wurde, und nicht zu Fertigung von Teilen die verwendet werden sollen.

Aufgrund von diversen positiven Berichten hab ich mich dann dran gewagt und Teile fertigen lassen.

Die Ernüchterung kam dann aber als ich die ersten "gedruckten" Teile in der Hand hatte. Die Oberfläche alles andere als glatt, runde Teile nur Viel-Ecke....

Ich verwende die Teile zwar, weil ich keine andere Möglichkeit hatte. Aber qualitativ für mich leider irgendwo zwischen Schulnote 4 und 5 (Österreichisches-System).

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb TigerTooth:

Also ich muss leider sagen, dass ich mit der 3D-Druck Qualität nicht zufrieden bin.

Prinzipiell war ich einmal skeptisch, weil das ja eigentlich als rapid prototyping erfunden wurde, und nicht zu Fertigung von Teilen die verwendet werden sollen.

Aufgrund von diversen positiven Berichten hab ich mich dann dran gewagt und Teile fertigen lassen.

Die Ernüchterung kam dann aber als ich die ersten "gedruckten" Teile in der Hand hatte. Die Oberfläche alles andere als glatt, runde Teile nur Viel-Ecke....

Ich verwende die Teile zwar, weil ich keine andere Möglichkeit hatte. Aber qualitativ für mich leider irgendwo zwischen Schulnote 4 und 5 (Österreichisches-System).

Ergänzend sollte man noch erwähnen dass diese 3D Drucker die wirklich was drauf haben, also wo die Qualität in Form und Material stimmt, für einen Privaten quasi nicht bezahlbar sind.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb LexusMazda:

Ergänzend sollte man noch erwähnen dass diese 3D Drucker die wirklich was drauf haben, also wo die Qualität in Form und Material stimmt, für einen Privaten quasi nicht bezahlbar sind.

Ja genau!

Das habe ich nicht erwähnt, weil solche Fertigungen (wenn man eine Firma findet die sowas als Dienstleitung anbietet) dann teuer sind und somit keinen Vorteil mehr im Vergleich zu konventioneller Fertigung (Drehen/Fräsen bei kleinen Stückzahlen; Spritzguß bei großen Stückzahlen) bieten.

Im Gegenteil, ich bevorzuge schöne Oberflächen aus konventioneller Fertigung.

Link to comment
Share on other sites

Für das was ich damit mache hat es mir bisher gereicht. Eben jenes Prototyping. für Figuren hab ich noch meinen SLA.

Wenn man 3D-Drucke vom einfachen FDM schön machen will braucht es viel Nachbearbeitungen.

ABS kriegt man noch mit Aceton schön glatt. Aber da schmilzt man quasi was weg.

Sonst habe ich mich auch mal bei PLA und PETG an Stundenlangen schleifen, holzfillern, lackieren versucht.

Aber auch hier sieht man spielt wieder der Hobby Aspekt eine große Rolle.

 

Ich muss aber auch da zustimmen, dass die 3D Drucke meist nur Gadgets oder Halterungslösungen sind bei mir die nicht unbedingt schön sein müssen.

Und bei wichtigen Sachen die halten müssen sucht man auch immer noch nach "gegossenen" Teilen.

Mein Qi-Ladeständer unter der Mittelablage ist gedruckt. Manchmal überlege ich den noch zu beziehen.

Auch habe ich einen Smartphonehalter für das Handy im Kassenschacht des RX300 gedruckt. Das Ding liegt die meiste Zeit im Handschuhfach.

Hier hat man kein großes Risiko man kann schnell was passgenau bauen und seinen Designansprüchen anpassen vom Aufwand der Nachbearbeitung.

 

Wer die Erwartungshaltung dementsprechend anpassen kann hat zumindest eine kleine Basis.

 

Ich will ja gar nicht damit Anfangen, was die Sicherheit der Geräte anbelangt. Da zahlt man wirklich für die Sicherheit noch drauf. Unaufbesichtigt oder  ohne Feuerschutzmechanismen in der Nähe sollte vermieden werden.

Edited by PiN0YChris
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy