Sign in to follow this  
Thom@s

Klimaanlage - Umluftklappe zerbrochen

Recommended Posts

Hallo Leute, neulich ist mir aufgefallen das die Temperatureinstelling der Klimaanlage auf der Fahrerseite nicht richtig funktioniert. Beifahrersitze geht, nur auf der Fahrerseite kommt nur kalte Luft bei 10 Grad Außentemperatur. Kann man über eine Tastenkombination einen möglichen Fehlercode auslesen oder eine Grundeinstellung der Motoren anfahren ?

Hat das Phänomen schon mal jemand gehabt ?

Edited by uslex
Umluftklappe zerbrochen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin ein gutes Stück weiter gekommen, und habe den Fehler gefunden. Die Mischluftklappe für warm/kalt auf der Beifahrerseite ist gebrochen. Und irgend ein Dödel hat beim Innenraumfilter wechseln die Klappe für Umluft kaputt gemacht. Die klappe für Umluft gibt es zum Glück als rep. Kit da das schon häufiger mal jemand kaputt gemacht haben muss. Die Mischluftklappe der Heizung gibt es leider nicht einzeln, diese gibt es nur komplett mit dem gesamten Heizungskasten.

Wer mal selbst beim IS250 den Innenraumfilter wechseln will musst zuvor die Umluft aktivieren da direkt hinter der Umluftklappe der Filter sitzt. Wer die klappe von Hand oder mit einem Hebel bewegt bricht sie ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mh... ich glaub das hatten wir schon mal, das bei einem IS250/220 die Klappe auch gebrochen war! Gut zu wissen das es da ein Rep Kit gibt!

Kannst du von dem vielleicht die Teilenummer hier rein schreiben und paar Bilder machen? Wäre super!

greets

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit diese wichtige Mitteilung später auch wiedergefunden wird, habe ich den Thementitel oben etwas erweitert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit gestern ist mein Auto wieder zusammen und die Heizung macht wieder das was sie soll. :thumbup:

Artikelnummer vom Reparaturset ist 87020-30020 und besteht aus der Umluftklappe und dem Führungshebel.

Um an die Umluftklappe ranzukommen brauch man ein bisschen handwerkliches Geschick. Man muss als erstes die Batterie abklemmen, danach müssen die Plastik Einstiegsleiste und die Fußraumabdeckung auf der Beifahrerseite ausgebaut werden. Beides ist nur geklipst. Danach muss der Deckel an der Seite ausgeklipst werden an dem man den Beifahrerairbag aus und einschaltet. Als nächstes wird der Knieairbag der mit 3 Schrauben angeschraubt ist ausgebaut, der Stecker vom Airbag hat einen Sicherheitsverschluß in dem erst die gelbe Versiegelung in der Mitte ausgeknipst werden danach kann man mit einem kleinen Schraubendreher den Stecker leicht abheben. Danach wird das Handschuhfach ausgebaut, es ist mit 5 Schrauben festgemacht. 3 Oben 2 unten. Als nächstes muss das Armaturenbrett gelöste werden, das ist mit 2 Schrauben befestigt, eine ist außen eine innen. Danach wird die Luftführung ausgebaut (1 Schraube) und ein Steuergerät (3 Stecker 1 Schraube). Jetzt muss man die 2 Schrauben und Muttern vom Steuergerät und Sicherungskasten rechts vom Lüfter ausbauen, das Steuergerät kann man rausziehen. Jetzt muss die Bodenmatte Hochgezogen werdenum danach das Styropor rausnehmen zu können. Danach wird der Stecker des Lüftermotors gezogen und das Kabel vom Lüftermotor aus seiner Führung geklipst. Der Lüftermotor inkl. Umluftklappe ist mit 2 Schrauben und 1 Mutter befestigt, wenn man drauf schaut oben rechts und unten links eine Schraube und unten rechts eine Mutter mit großer unterlegscheibe die nicht zu übersehen ist. Um den Lüfter rauszubekommen muss man als erstes links oben an der Luftführung eine kleine Nase ausklipsen, jetzt kann der ganze Lüfterkasten leicht Richtung Sitz vorgezogen und im gesamten angehoben werden. Man muss ein bisschen rütteln das er rauskommt da er unten links eingehackt ist. Wenn er raus ist kann man ihn nach unten rausziehen. um die Umluftklappe nun tauschen zu können muss man den kalten aufschrauben ist aber easy.

23902990eo.jpg

23902991cn.jpg

auf dem Unteren Bild sieht man schön die obere Nase sehen die man als erstes ausknipsen muss um den Kasten ausbauen zu können.

Edited by Thom@s

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist jetzt der eigentliche aufwand um die Mischluftklappe für warm/kalt der Beifahrerseite zu tauschen.

23903265kr.jpg

23903266pa.jpg

23903267ks.jpg

23903269ns.jpg

23903271ti.jpg

23903272px.jpg

23903273pr.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffentlich wird alles wieder gut zusammengebaut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

logisch..., ist keine schraube übrig und quietschen oder klappern tut auch nix B)

das Bild wo der Kleber an dem Zahnrad ist war die Notreparatur bis ich die Klappe tauschen konnte...

Edited by Thom@s

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohje,

ich hab grad ein ungutes gefühl...

Habe heute mein auto sauber gemacht, undauf der beifahrerseite hing dann unten links ein weissen plastikstück raus, das habe ich dann rausgezogen und sah aus wie ein abgebrochenes teil von so einem kasten -.-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde an deiner stelle erst mal nach der Umluftklappe schauen. Ist eigentlich einfach. Handschuhfach ausräumen, das L- Stück ausklipsen, dann an der Rückseite den Deckel ausknipsen, der muss nach Oben geschoben werden. Jetzt sieht man an die Umluftklappe, wenn du jetzt den Knopf drückst muss sie sich bewegen, wenn nicht ist bei dir auch der Hebel gebrochen. dafür gibt es aber ein Reparaturteil.

http://jp-carparts.com/lexus/partlist.php?maker=lexus&type=242120&cartype=1&fig=8714

78020A ist auf dem Bild das Rep.-Kit

Nicht täuschen lassen, das Bild ist Seitenverkehrt da es vom Rechtslenker ist und dient nur zur Illustration ;-)

Edited by Thom@s

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ps.: Ich hab ein Video gemacht wegen der Umluftklappe um den Innenraumfilter tauschen zu können. Wer Interesse hat einfach mit PN an mich wenden, vielleicht kann es ja dann auch jemand hochladen !?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Thom@s

Danke für die Anleitung oben. Ich habe heute anhand dieser Anleitung eine neue Umluftklappe eingebaut. Zuerst war ich etwas erschrocken/ängstlich wegen der vielen Schritte (habs Monate vor mir hergeschoben), im Endeffekt aber alles kein Drama 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this