Ralle 67

Bald neuer Lexusfahrer

23 posts in this topic

Hallo an alle,

ich möchte mich kurz vorstellen, bin 44 Jahre alt lebe in der nähe von Geislingen an der Steige

und bin baldiger Lexus Fahrer.

Seit einem Jahr verschlinge ich hier alles was ich über GS und RX zu Lesen finde,

jetzt kurz vor einem Kauf werde ich immer unsicherer.

Ich hoffe es ist nicht zu unhöflich gleich mit der Tür ins Haus zu fallen und ein paar Fragen zu stellen.

Und das ist mein Problem:

Beim GS 450h Luxury lieber ein älteres Modell so 10/2007 mit ca.60000 Km und 26000 Euro

oder 12/2008 mit 70000 Km und 30000 Euro ?

Die 2008 Version wurde glaube ich überarbeitet ist es das wert.

Das gleiche gilt auch beim RX 400h 10/2008 und 7/2006 Preisunterschied ca. 4000 Euro.

So das waren genug Fragen auf einmal, habe auch das Forum durchwühlt aber nichts brauchbares gefunden.

Würde mich freuen wenn der eine oder andere mir antworten könnte.

Gruß vom baldigen Lexus Fahrer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im LOC und viel Erfolg bei deiner Suche. :clap:

Zu deinen Fragen: Wichiger als das Baujahr sind die durchgeführten Servicetermine in der Vertragswerkstatt. Und du solltest auch schauen, ob einer der Wagen mit "Select" Garantie angeboten wird.

Ach so, Probefahrt machen und danach entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralle67!

Beim GS während der Probefahrt unbedingt auf Störgeräusche jeglicher Art achten. Wenn alles ruhig ist, ist die Freude mit dem Fahrzeug später ungetrübt und groß! :thumbup:

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht ja richtig schnell hier.

Danke für eure Antworten.

Gruß Ralle 67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ach so, Probefahrt machen und danach entscheiden.

und falls der Händler zu weit weg ist, hier im Forum mal nachfragen, ob einer den Wagen ansehen/fahren kann.

Gruß

Obi

PS: Ich muss natürlich für den RX plädieren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim GS 450h Luxury lieber ein älteres Modell so 10/2007 mit ca.60000 Km und 26000 Euro

oder 12/2008 mit 70000 Km und 30000 Euro ?

Die 2008 Version wurde glaube ich überarbeitet ist es das wert.

Wenn er schon Blinker in den Spiegeln hat, ist es das Faceliftmodell. Die beiden "Generationen" nehmen sich nicht viel. Habe beide gefahren. In der ersten Serie von 2006 bis 200? gab es bei einigen allerdings Probleme mit den Xenon-Steuergeräten. Wenn das Geld für beide reicht, würd ich immer eher zum neueren Modell greifen. Außerdem: Irgendwann Ende 2008 wurde der Kofferraum geringfügig erweitert und bekam noch ein kleines Staufach im Kofferraumboden. Das fand ich sehr praktisch. Ein toller Platz für das Warndreieck (das sonst im Kofferraum rumfliegt), eine Klappkiste und vieles mehr.

Und auch hier wieder: Vorsicht vor einer Probefahrt! Akute Suchtgefahr! :lol:

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die Frage GS oder RX angeht: Das sind schon zwei sehr unterschiedliche Fahrzeuge. Wenns in erster Linie um die Fahrleistungen geht, nimm den GS; der geht wie doof, ein echtes Spaßmobil, macht mächtig Laune und schluckt nicht viel - das gilt leider auch fürs Gepäck. ;) Wenn es mehr um die Familientauglichkeit und den praktischen Nutzwert geht, bist Du beim RX an der richtigen Adresse. Der verbindet üppiges Innenraumvolumen mit durchaus ansprechenden Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch.

Die 2008 Version wurde glaube ich überarbeitet ist es das wert.

Das ist das Thema Facelift/Vor-Facelift, sowohl beim GSh als auch beim RXh. Ob es sich lohnt, die Kaufentscheidung davon abhängig zu machen, kannst Du nur feststellen, indem Du Dir die jeweiligen Unterschiede bei beiden Modellen genau anschaust.

Das gleiche gilt auch beim RX 400h 10/2008 und 7/2006 Preisunterschied ca. 4000 Euro.

Hier allerdings scheint mir die Sache doch sehr eindeutig zu sein: In zwei Jahren ist der Wertverlust eines solch jungen Autos noch weit, weit höher als 4000 Euro. Also ist hier der jüngere klar vorzuziehen (sofern der Rest passt).

lebe in der nähe von Geislingen an der Steige

In dieser Ecke wird Dir ein Hybrid besonders viel Spaß machen! Ich bin in den letzten zehn Tagen dreimal Drackensteiner Hang / Aichelberg hoch und wieder runter, nächsten Sonntag schon wieder. Wenn die A8 dicht ist, nehm ich auch die B10. Rauf mit ordentlich Dampf, runter ganz ohne Verbrenner - immer wieder nett.

Viele Grüße, Erwin

Edited by Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und die Frage nach GS oder RX löst sowieso niemand für Dich. Im GS wird's halt eng mit den Schweinehälften hinten drin.

Der GS ist halt klar die Powerkarre von den beiden.

Wenn sich das LOC-Echo der vergangenen Jahre nicht allzu sehr verirrt hat zwischen meinen Ohren, hat der GS unterm Strich zu mehr Unzufriedenheit geführt als der RX.

Share this post


Link to post
Share on other sites

GSh oder RXh sind natürlich sehr unterschiedlich ich frage aber deshalb der GS ist für mich, der RX für meine Frau und für mich

(da ich im Sommer ca.1x in der Woche mit dem Anhänger unterwegs bin).

Das Auto meiner Frau hat noch 1 ½ Jahre TÜV, da dachte ich mir beim Kauf von zwei Autos geht preislich mehr.

Ich fahre jeden Tag eine Steige runter und wieder hoch dazwischen 5 Km in der Stadt, so dachte ich mir ist der Stromer auch von Vorteil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre seit 3 Jahren einen GS 300 als Firmenwagen, war damals mein Wunschauto. Weil ich von 2002 bis 2005 einen IS 200 hatte 220 tKm tanken, fahren , Inspektion, und nicht war echt toll. Danach folgte BMW 530 war ok und dann wollte ich einen Lexus GS 300.

Heute sieht die Welt anders aus 3 x abgeschleppt und 3x liegengeblieben (mit Fremdstarten oder neuer Batterie ging es weiter und diverse Werkstattbesuche. Elektronikprobleme überall , das Licht fällt schlagartig aus aber der Wagen zeigt keine Fehlermeldung und die Werkstatt findet nichts. 2 Wochen Ersatzwagen zur Reparatur eines nicht anspringenden Autos unter zu Hilfe nahme von Lexus Deutschland aber der Ersatzwagen war nett zu fahren ein RX 400h. Die dritte Batterie innerhalb 2,5 Jahren. Neuste Macke Fehlermeldung ``Check VSC`` man fährt in die Werkstatt ( war heute) Fehlerspeicher wird zurück gestellt weil ein Magnetventil geklemmt hat.

Soviel Rabatt können die beim nächsten Auto gar nicht geben das ich Lexus nehme. Mit diesem Auto wurde ich in meinen 29 Jahren mit Führeschein mehr liegengeblieben als mit allen anderen Autos zuvor und mein erstes Auto war ein Trabant in 5 Jahren 120 tkm gefahren und einmal liegengeblieben.

Komfort und Fahrleistungen (wenn er fährt) sind natürlich sehr gut. Der Benzinverbrauch ist für heutige Verhältnisse schon sehr hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur weil du Pech hattest du 1 Auto nicht spurte heisst es nicht das Lexus schlecht ist.

Die gehören zu den zuverlässigsten Autos auf unseren Straßen !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur weil du Pech hattest du 1 Auto nicht spurte heisst es nicht das Lexus schlecht ist.

Das hat mein Westerwälder "Kollege" auch nicht gesagt. Nur, dass SEIN Lexus überhaupt nicht seinen Erwartungen entsprach, die er an ein modernes Auto gesetzt hatte.

Und bei der Fahrzeugwahl zählen eigene Erfahrungn mehr als alles andere.

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit du nicht in der Pannenstatistik des ADAC auftauchst wirst du schon beim Kauf und jeder Inspektion hingewiesen die Lexusnotrufnummer unbedingt anzurufen. Was ich auch immer getan habe dieser Service hat funktioniert.

So erreicht man auch gute Statistiken. Der Abschlepper erzählte mir noch ganz andere Sachen von Hybridlexus die Leute zur Verzweiflung bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit du nicht in der Pannenstatistik des ADAC auftauchst wirst du schon beim Kauf und jeder Inspektion hingewiesen die Lexusnotrufnummer unbedingt anzurufen.

Ich will jetzt deine Probleme nicht klein reden, aber genau das mit den firmeneigenen Notrufnummern machen andere Hersteller auch. Lexus ist da kein Einzelfall, der als Einziger um die negativen Statistiken herum kommen möchte. :angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will jetzt deine Probleme nicht klein reden, aber genau das mit den firmeneigenen Notrufnummern machen andere Hersteller auch. Lexus ist da kein Einzelfall, der als Einziger um die negativen Statistiken herum kommen möchte. :angry:

dabei erinnere ich mich an die bei bmw schon ins multimedia system integrierte SOS/service funktion falls man eine panne hat ;)

bei MB hab ich das auch schon entdeckt .. weiß nimmer genau wie das da hieß .. war nen mietwagen ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Beträge der bezahlten Lexusschreiber sind schon schon, immer ein bisschen zugeben auf andere Marken lenken aber die Marke Lexus stets ins positive Licht gerückt.

Ich muß sagen nach dem ich von Mercedes die Nase voll hatte bin ich auf andere Marken gewechselt. Aber das was mich bei Mercedes aufgeregt hart sind gegenüber Lexus Kleinigkeiten.

Ein Bekannter hat einen RX - Hybrid der springt immer nicht an wenn er zu nah an einer Trafostation in seiner Straße parkt. Nachdem er 30 m weggeschleppt wurde sprang er wieder an. Ist schon toll diese Technik.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab auch nen Bekannten, dessen Cousin hat einen Opel, da war mal die Wasserpumpe kaputt. Hab ich gehört. Und hier geschrieben hab ichs, weil Lexus mich dafür bezahlt.

Viele Grüße, Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lexus ist das beste Auto vonne ganze Welt.

Der Rest ist AA.

Überweisung an:

Max Mustermann

Musterbank

BLZ: 123 456 78

Kto.: 123456789

Danke!

Bei nochmaliger Überweisung bin ich gerne bereit obigen Satz zu wiederholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Der Rest ist AA.

...

Falsch, der Rest ist auf der IAA.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Bekannter hat einen RX - Hybrid der springt immer nicht an wenn er zu nah an einer Trafostation in seiner Straße parkt. Nachdem er 30 m weggeschleppt wurde sprang er wieder an. Ist schon toll diese Technik.

Das klingt schon arg nach beschränkter Lernfähigkeit. ICH würde dann einfach nicht mehr dort parken. :lol:

Gruß

biker

Dieser Beitrag wurde Ihnen mit freundlicher Unterstützung von Infiniti präsentiert!

Edited by biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Bekannter hat einen RX - Hybrid der springt immer nicht an wenn er zu nah an einer Trafostation in seiner Straße parkt. Nachdem er 30 m weggeschleppt wurde sprang er wieder an. Ist schon toll diese Technik.

Nun, das ist sicher ärgerlich, doch würde ICH das, aus persönlicher Erfahrung, nicht an Lexus festmachen.

Das Haus eines früheren Arbeitskollegen steht auch in der Nähe einer Trafostation(oder einer Telekommunikationsstation oder was auch immer) und dort geht kein, ich wiederhole KEIN EINZIGES Auto regulär...weder die FB, noch die Wegfahrsperre. Bei jedem Auto stört dieses Ding das komplette System.

Einzig die Nähe zum Empfänger, also Schlüssel(=Sender) direkt am Empfänger(=Verbauort im Auto) hilft.

PS@biker: Schönes Bild im Avatar...die Farbe sieht schmuck aus, was ist das? B)

Edited by Energieumwandler

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS@biker: Schönes Bild im Avatar...die Farbe sieht schmuck aus, was ist das? B)

Die Farbe nennet sich Malbec Black.

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Malbec Black.

Also ich hätte ja nun einiges geraten, doch auf ausgerechnet "schwarz" wäre nicht dabei gewesen ;)

Hab mal nach ein paar Bildern gesucht-schaut sehr gut aus :wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now