black_gt4

IS 300 h F-Sport

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

vor ein paar Wochen hatten wir einen Neuzugang.

Habe für meinen Vater einen IS 300 h F-Sport gekauft.

 

Sind jetzt am überlegen ob wir ein KW V3 verbauen oder ein ST XTA da er doch recht hochbeinig da steht und sich im Vergleich zu unserem IS250 Sport und IS200 Sport eher schwammig fährt.

Dezente Spurverbreiterungen sollen auch noch kommen.

Den Innenraum und die Spiegelbeleuchtung habe ich schon auf LED umgerüstet.

 

Leider haben die original F-Sport Felgen Bordsteinschäden.

Will diese lackieren. Weiß jemand einen Farbcode der Original Felgen? Oder eine Farbe die ziemlich gut hin kommt?

 

Gruß

Marco

IMG_6403.JPG

IMG_6401.JPG

IMG_6404.JPG

IMG_6402.JPG

IMG_6405.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

schönes Auto weiß sieht wirklich gut aus.

 

Ich will auch nächstes Jahr ein ST verbauen, ist ein KW V3 nur nicht aus Edelstahl, sonst ist wohl alles gleich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dachte das ST XTA ist das gleiche wie das KW V2 nur nicht aus Edelstahl.

Einstellbar ist nur die Druckstufe.

Verstellbare uniball Domlager sind ja auch dabei. Da versteh ich aber den Sinn dahinter nicht....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt eine kleine Neuigkeit.

Ich habe die gelben Blinkerbirnen durch Chrom Blinkerbirnen ersetzt.

Bestellt habe ich diese über Amazon. Es lag ein Zettel von der "LED Mafia" bei.

Die Optik ist 1a.

Ich empfehle diese aber nicht weiter. Mir leuchten sie zu dunkel. Tagsüber kann man den Blinker nur schwach sehen.

Deshalb habe ich mir jetzt nochmal welche von Xtec bei ebay bestellt. Hoffentlich leuchten diese heller.

Ich werde berichten.

 

IMG_6439.JPG

IMG_6440.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Xtec Blinkerbirnen verbaut.

links Xtec Blinkerbirnen und rechts Chrome Blinkerbirnen "LED Mafia"

Ich denke das man erkennen kann das die Xtec deutlich heller sind.

IMG_6448.JPG

IMG_6447b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahrwerk ist angekommen. Jetzt muss ich nur Zeit zum Einbau finden.

 

IMG_6476.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöne Sache mit dem Chromblinkern :smile:

Habe mir auch welche bestellt aus England, die allerdings laut Angabe eine Diadem-Optik haben.

 

Auf Bilder vom tiefergelegten IS bin ich schon sehr gespannt, ebenso über einen Bericht bezüglich Rest-Komfort.

 

LG Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahrwerk habe ich heute eingebaut.

Ist jetzt 3cm tiefer. Vom verstellbaren Bereich laut Gutachten Tüvige Untergrenze.

Werde berichten wie er sich fährt. 

IMG_6511.JPG

IMG_6514.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Wagen!

Wie sind die Fahreindrücke mit dem neuen Fahrwerk?

 

Gibt's eigentlich auch Bilder auf denen alle drei eurer IS zu sehen sind? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja Berichte Mal, dass steht bei mir auch noch auf der Liste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab leider noch keine Bilder gemacht. Inzwischen hat das Auto auch Spurverbreiterungen und neue Hinterreifen bekommen.

 

Nach einer Woche fahren kam das Auto hinten nochmal 1cm tiefer.

Vorne blieb die Höhe gleich. Ich habe dann hinten wieder 1cm höher geschraubt.

Achsvermessung und TÜV Eintragung wurden durchgeführt.

 

Anfangs habe ich das Fahrwerk von der Härte auf die Mittlere Stellung gedreht.

Nach ein paar km war aber schon klar das es so zu straff ist.

Wir haben dann nach und nach immer weicher gedreht.

Bis wir schließlich auf ganz weich gestellt haben.

 

Das Fahrverhalten ist sehr gut. Keine Wankbewegungen mehr. Das Heck ist nicht mehr so schwammig in Kurven.

Bodenwelllen und kleinere Unebenheiten werden recht komfortabel weggefedert.

Die Lenkung wurde direkter, der Geradeauslauf ist weiterhin super. Der is macht uns so noch mehr Spaß zum fahren.

 

Negative Punkte gibt es leider auch:

- Querfugen, harte Kanten merkt man deutlich. Das Fahrwerk schlägt zwar nicht durch, aber man spürt es deutlicher wie beim original Fahrwerk.

Grund dafür sehe ich die Uniball Domlager welche ich nicht unbedingt brächte. Die Bereifung des F-Sport mit dem niedrigen Reifenquerschnitt ist auch nicht gerade vorteilhaft. Ich kann mir vorstellen das dies mit den Winterreifen in 17" deutlich besser wird.

- Die Geräusche vom Fahrwerk sind minimal lauter. Beim Original Fahrwerk hört man ja eigentlich nichts. Jetzt im EV Modus, Radio und Lüftung aus kann man ab und an mal ein Leichtes Klappern/Knarzen vernehmen. Das ist aber so leise, das man es eigentlich nicht wahrnimmt. Die Abrollgeräusche und Windgeräusche sind viel lauter wie das beschriebene Geräusch.

 

So sind wir bis jetzt sehr zufrieden für das Geld. Ein KW V3 wäre sicherlich noch eine Steigerung.

Ich versuche die Tage noch paar Bilder zu machen.

Werde weiter Berichten wenn mal ein paar km zusammen gekommen sind.

 

Edited by black_gt4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war das Wochenende am Nürburgring und bin somit 900km gefahren. Verbrauch lag bei 6,2l/100km. Wir sind immer zwischen 120-140km/h gefahren.

Die Geräusche die ich letztes mal beschrieben habe sind inzwischen verstummt. Evtl. haben sich die Federn erst einsetzen müssen.

Allgemein muss man sagen das sich das Fahrwerk einfach traumhaft fährt. Direktere Lenkung, liegt richtig satt und unaufgeregt auf der Straße. Mein Mitfahrer war auch extrem überrascht wie gut und komfortabel sich der Lexus fährt. Das hätte er nicht für möglich gehalten bei der Tiefe. Er wird sich jetzt auch das gleiche Fahrwerk holen. 

 

Ein paar Bilder nach dem waschen hab ich auch gemacht:

IMG_E7048.JPG

IMG_E7049.JPG

IMG_E7050.JPG

IMG_E7051.JPG

IMG_E7052.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht sehr schön aus. Schick doch den mal in den Kalender-Wettbewerb!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb a_wizards_war:

Sieht sehr schön aus. Schick doch den mal in den Kalender-Wettbewerb!

 

Danke ;)

Glaub nicht das die Bilder gut genug dafür sind. Sind nur schnell mit dem Handy gemacht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht sehr gut aus!! Wo genau aus Bayern kommst Du? Würde gern mal dein Auto live sehen, da ich am überlegen bin mir auch eine Tieferlegung zuzulegen

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Flex-MUC:

Sieht sehr gut aus!! Wo genau aus Bayern kommst Du? Würde gern mal dein Auto live sehen, da ich am überlegen bin mir auch eine Tieferlegung zuzulegen

 

Lg

 

Neumarkt in der Oberpfalz ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb black_gt4:

 

Danke ;)

Glaub nicht das die Bilder gut genug dafür sind. Sind nur schnell mit dem Handy gemacht :)

@

black_gt4

Hi

Rechts und Links bei Kraftfahrzeugen immer in Fahrtrichtung angeben.

Dein Blinker ist rechts heller und nicht links......

Tolles Auto haste......:yes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb tantegerda:

@

black_gt4

Hi

Rechts und Links bei Kraftfahrzeugen immer in Fahrtrichtung angeben.

Dein Blinker ist rechts heller und nicht links......

Tolles Auto haste......:yes:

 

Wo er Recht hat... :yes:

 

Absolut optimale Höhe... So muss das... (Dann gefällt es auch dem Todde...) :wink2:

 

Gruss vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

@black_gt4 das sind leider 150 km :( 

 

Wie sieht es aus mit dem Komfort? Habe Angst das der IS danach (wie man in Bayern so schön sagt) Brettlhart ist...

 

Also wenn du mal zufällig in München sein solltest mit dem Fahrzeug, gib Bescheid :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Flex-MUC

Meine Eltern sind BJ60 und sind auch sehr zufrieden, die wollten auf gar keinen Fall ein Bretthartes Auto :wink2: Ich behaupte das er genauso Komfortabel ist wie mit dem originalen Fahrwerk. Fahrbahnunebenheiten federt er meiner Meinung nach sogar besser weg. Er neigt auch nicht zum nachzufedern. Er liegt einfach satter auf der Straße. Die Lenkung ist merklich direkter. Querfugen, harte Kanten merkt man zwar schon, aber die hat das original Fahrwerk nur etwas besser weggeschluckt. Ich denke das ist dem niedrigen Reifenquerschnitt der 18" und den jetzigen Uniball Domlagern geschuldet. Das alles ist aber schon meckern auf sehr hohem Niveau. Unser IS250 Sport (XE2) mit H&R Federn ist deutlich härter! Auch unser IS200 Sport (XE1) ist mit den Eibach Federn deutlich härter. Ich hoffe ich konnte dir so ein wenig beschreiben wie er sich fährt. Wenn ich mal damit nach München komme sag ich Bescheid :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Die verstellbaren Domlagern an der VA sind dazu da, den Sturz ohne Eingriff direkt ins Fahrwerk zu ändern. Wieviel Sturz fährst du vorne damit? Das mit mehr Geräuschen mit Uniball Domlagern kann ich bestätigen. Bei dir wird man wahrscheinlich nicht die Federn hören wenn sie sich berühren wie es bei mir der Fall ist. Vom Handling her aber merklich besser als mit den originalen Teilen beim SC400. Ok, ich fahr öfters mal bisschen quer, da merk ich den Unterschied schon, was an Rückmeldung kommt. Einzig das klappern stört mich etwas bei meinem. Dein Fahrwerk scheint eine gute Alternative zu KW zu sein. Hast du die Höhe mit der Federvorspannung oder direkt mit dem Dämpfer eingestellt? Geht das bei dem Fahrwerk?

Edited by Boergy

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Boergy

Bei einem mcpherson Federbein würde eine Verstellung durch die Domlager eine Änderung des Sturzes bewirken. Das ist richtig.

Ich habe in meiner GT-four seit 11Jahren ein Tein SS Gwinde mit verstellbaren Uniball Domlagern verbaut und auch beim Super Strut Fahrwerk der ST205 funktioniert die Sturzverstellung dadurch.

 

Der Lexus IS hat aber eine Doppelquerlenker Vorderachse. Eine Verstellung des Dämpfers am Domlager würde keine Auswirkung auf den Sturz mit sich bringen.

ST bietet zwar verstellbare Domlager an, ich habe aber feste Uniball Domlager für die Vorderachse dazu bekommen.

Klappern habe ich nicht mit dem Fahrwerk. Allgemein inzwischen keine Geräusche mehr. Der Nachteil der Uniball Domlager ist aber das sie nicht zusätlich etwas dämpfen im Gegensatz zu original Gummi Domlagern.

Alternative zu KW auf jeden Fall. Das ST XTA Fahrwerk ist das gleiche wie das KW V2 nur nicht aus Edelstahl ;)

 

Die Höhe wird mittels "Federvorspannung" justiert. Wobei eine extra Vorspannfeder (VA) verbaut ist wie man auf den Bildern sehen kann. Dadurch bleibt die Vorspannung der Hauptfeder im eingebauten Zustand eigentlich immer gleich.

 

Gruß

Marco

 

Edited by black_gt4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fürs erklären Marco! :thumbup1:

 

Ganz vergessen das die Aufhängung bei den Lexen ja anderst ist.

 

Das mit der Vorspannfeder is super erklärt! Ich überlege auch vielleicht auf ein einstellbares Fahrwerk doch mal zu wechseln, sollte aber im leistbaren Rahmen bleiben. Das V3 wär mir da schon zu teuer fürs cruisen oder doch hin und wieder mal bissl spass haben :smile: Die Entscheidung steht aber frühestens nächstes Jahr an.

 

Hast du eine Bezugsadresse für die Fahrwerke? Papiere bzw Daten mit dabei?

 

grüße

 

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin ein gutes Zeichen dass er dadurch noch komfortabel bleibt.

 

Trotzdem verstehe ich nicht, warum es keine Eibach oder H&R Lösung in Form von Tieferlegungsfedern gibt :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.