Sign in to follow this  
EckigesAuge

IS220d vs. Leitplanke -> Schlachten + Neuwagen

Recommended Posts

War nur ein Wink mit dem Zaunspfahl... :wink2:

Nicht persönlich nehmen. Am besten ich schließe den Thread einfach. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Stenzik
      Erstmal Hallo alle miteinander, bin ganz neu hier im Forum.
      ich habe vor mir einen IS 220d mit einer Laufleistung von bis zu 180.000 Kilometern anzuschaffen. Ich habe mich eher schon für den IS 220d anstelle des IS 250 entschieden, möchte aber gerne noch erfahren worauf bei den beiden Modellen zu achten ist, welche Krankheiten diese Modelle besitzen. Ich bin Student und bin wegen der schlechten öffentlichen Anbindung und der weiten Strecke 200 km  pro Weg auf ein Auto angewiesen. Habe mal grob nachgerechnet und komme auf eine monatlich Fahrleistung von ca. 1400 km.
      Eine weitere Frage wäre noch was es mit den unterschiedlichen Tasten bei dem Navi auf sich hat. Bei einigen Modellen sind diese hervorgehoben und bei einigen nicht. Hat das was zu bedeuten ? 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir hier paar Tipps geben und bei meiner Kaufentscheidung helfen 
      Gruß ✌🏻
    • By Hubertus
      Guten Morgen,
       
      ich habe in letzter Zeit einige Probleme mit meinem Lexus IS220d (177PS) 2008er Baujahr. Es fing an, als vor ein paar Monaten auf der Autobahn das Notprogramm anging. Motorkontrolleuchte ging an und nur noch begrenzte Leistung. Fehlercode: P0400
      Also habe ich das AGR-Ventil ausgebaut und gereinigt. Dabei habe ich gesehen, dass es nicht mehr ganz schließt. Also habe ich direkt ein neues bestellt und eingebaut. Und siehe da, das Auto hatte auf einmal wieder richtig Leistung und Drehmoment ab 1400 Umdrehungen. 
      Dann fing das jetztige Problem allerdings erst an. Auf einmal verlor er diese Leistung wieder und beschleunigt nun wieder erst ab 2000 Umdrehungen. Davor ruckelt der Motor, insbesondere bei geringer Beschleunigung sehr, so als hätte er kurz wieder die maximale Leistung und verliert sie sofort wieder. Zusätzlich kam der Fehlercode P0400 immer wieder und ging wieder ins Notprogramm. Allerdings reichte es den Motor kurz auszumachen und den Fehlerspeicher anschließend zu löschen. Dann kam der Fehler nicht wieder und das Auto fuhr wieder. 
      Also habe ich Dieseladditive zur Einspritzdüsenreinigung getankt und danach die nächste Tankfüllung mit Shell V-Power getankt. Keine Besserung. 
      Ich habe den Motor weiter untersucht und im Bereich des AGR-Ventils starke Verschmutzungen festgestellt. Allerdings weiß ich nicht woher diese kommen. Weiterhin scheint er nicht den ganzen Diesel zu verbrennen. Jedenfalls ist das AGR-Ventil ein wenig feucht wenn ich es untersuche, ansonsten allerdings sauber geblieben. Aus der Nockenwellenentlüftug kommt außerdem etwas feuchtes (Diesel? Öl?) in den Ansaugtrakt. Den MAF und MAP sensor habe ich gereinigt. Auch sind alle Unterdruckschleuche in Ordnung. 
      Ich kann mir höchstens den Kraftstofffilter, die Hochdruckpumpe oder eben kaputte Elektrik vorstellen. Es kam nun seit längerer Zeit kein Fehlercode mehr, allerdings zieht das Auto dennoch nicht und macht nicht mehr so viel Spaß zu fahren wie anfangs. 
      Achso: Ich weiss nicht ob es damit zusammenhängt aber ich werde es dennoch nennen: Die Klimaanlage funktioniert nur noch mit warmer Luft. Kalte Luft kann nicht mehr produziert werden. Der Behälter für das Kühlmittel ist unter LOW. Aber wenn ich es nachfülle und den Motor einmal anmache, ist es sofort wieder weg. Ich bin der Meinung dass es über den Überdruckschlauch in den Motorraum gelassen wird, da dort die charakteristischen pinken Flecken sind. 
       
      Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Ich habe wie gesagt bereits viel geprüft aber weiß nicht was mit dem Auto los sein könnte. Hat jemand von euch eine Idee was ihm fehlen könnte?
    • By Alex Meiier
      Hallo zusammen,
      Zuerst zu meinem Auto, ich habe einen Lexus IS220d, Baujahr 2008.
      Da ich recht laut Musik höre mit Bass, hört sich der Subwoofer hinten irgendwie komisch an... als würde der Subwoofer locker sein oder eingedrückt.
      Jedes mal sobald ich die Musik lauter als 30 drehe, fängt es an zu brummen, "nur hinten"
      Jetzt meine Frage an euch, wie kann ich hinten die Subwoofer blende abmachen also ausbauen..?
      Müssen die sitze raus? Wie fange ich als erstes an?
      Denn so kanns nicht weiter gehen.... 😑😣
      Bitte um hilfe ☺
      Danke und freundliche Grüße
      Alex 😎
    • By Faeen
      Hallo Lexus Freunde,
      Hab heute mal ins Checkheft reingeschaut was bei der nächsten Inspektion bevorsteht und hab mich bisschen erschreckt. Steuerriemen??? WTF??? Hat der Lex keine Kette? So weit ich weiß schon und was ist dann Steuerriemen :glare: . Ist kein Antriebsriemen ( Lichtmaschine, Klima, Servo usw) der wurde schon getauscht bei 105k Km.
      Im Heft steht: ZUSÄTZLICH ERSETZEN: Steuerriemen (außer IS250 und GS350) Alle 150000 km. :wacko:
    • By Temik77
      Habe folgendes problem.. ich habe diesen carbon grill, hier aus dem forum von einem member erworben

      habe ihn gekauft weil der verkäufer ein vorfacelift hat und bei ihm hats er nicht gepasst und ich besitze ein facelift modell..daher dachte ich, er müsste passen, doch mein grill hat unten andere kanten, die klemme oben sitzt bei mir an anderer stelle und sogar die höhe und breite passen nicht überein..
      hier mal der direkte vergleich

      und bei ebay findet man folgende, welche ich finde sich auch unterscheiden (die "einpresstiefe") an der stoßstange, obwohl bei beiden steht, dass sie zum is250 06-08 passen müssten

      jetzt frage ich mich wohin mein gekaufter grill passen muss, vll hat jmd ne idee ;)