Guest PIT

ELEKTRO Autos

Recommended Posts

:tongue: ...dann setzt Dich doch in einen schalltoten Raum und laß das mit dem Auto fahren ganz bleiben, das ist dann eine konsequente Lösung !

Möglicherweise, also, man weiß es nicht, wurde das Auto ja nur erfunden weil irgendwem das Pferdegetrampel vor der Kutsche zu laut war... :blush:

Zu guter letzt noch ein ernst gemeinter Tip. Lies mal was über die Ausbreitung elektromagnetischer Felder, dann wird Dir klar das man dem auf dem sehr begrenzten

Raum eines KFZ nicht ausweichen kann, egal ob das Dingen im Motorraum oder dem Gepäckabteil sitzt. Im Prius jedenfalls sitzt man dirket auf den Batterien.

Gruß

Rick

Share this post


Link to post
Share on other sites

schon klar. wenn ich um die +180km/h fahre habe ich auch im LS den gehörschutz auf.

Geil.

Ich gebs auf. :cry: :( :g:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Diskussion über Elektrosmog wird umfänglich und führt wahrscheinlich zu einem ähnlich offenen Ausgang wie bei den Funkmasten. Fakt ist aber, dass man sich nirgends mehr irgendwelchen Feldern entziehen kann, überall sendet irgendwetwas. Wenn man sich da anfällig wähnt, sollte man am besten sehr weit weg von aller Zivilisation wohnen.

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

:tongue: ...dann setzt Dich doch in einen schalltoten Raum und laß das mit dem Auto fahren ganz bleiben, das ist dann eine konsequente Lösung !

Möglicherweise, also, man weiß es nicht, wurde das Auto ja nur erfunden weil irgendwem das Pferdegetrampel vor der Kutsche zu laut war... :blush:

Zu guter letzt noch ein ernst gemeinter Tip. Lies mal was über die Ausbreitung elektromagnetischer Felder, dann wird Dir klar das man dem auf dem sehr begrenzten

Raum eines KFZ nicht ausweichen kann, egal ob das Dingen im Motorraum oder dem Gepäckabteil sitzt. Im Prius jedenfalls sitzt man dirket auf den Batterien.

Gruß

Rick

exakt. im prius sitzt man auf den batterien innerhalb der fahrgastzelle. in allen e-autos sitzen die batterien ausserhalb der fahrgastzelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, der Mitsu PHEV Outlander ist jetzt auch bei uns verfügbar.

Mein Bekannter hat ihn seit einer Woche als Vorführer da.

Irgendwann fahr ich dann auch mal Probe.

Und was macht meine kleine Backwütige in stundenlanger Handarbeit für ihren Freund?

PHEV Cupcakes! Da sag mir nochmal einer ich hintertreibe die E-Mobilität.

post-3565-0-23953600-1399126310_thumb.jpg

Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bauer?

Ein genauer Beobachter!

Das ist kein neues Modell für Landwirte, so heißt das Autohaus. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat das jemals jemand von, für und mit LEXUS getan?

..........................

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat das jemals jemand von, für und mit LEXUS getan?

Die Lexus-Grillzange von EckigesAuge würde ich da gelten lassen! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lexus-Grillzange von EckigesAuge würde ich da gelten lassen! ;)

Ja.

Mein Lexus-Kultraum bietet auch die eine oder andere Absonderlichkeit...

..................

Share this post


Link to post
Share on other sites

witzig. ich muss einen i-miev muffin essen! wann und wo gibts die?

Share this post


Link to post
Share on other sites

witzig. ich muss einen i-miev muffin essen! wann und wo gibts die?

Morgen nochmal, in Ditzingen, auf der lokalen Autoshow!

Sie macht gerade noch eine Charge, die wir aber schnell weg sein. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einer verdient jetzt in jedem Fall: EF

Edited by test

Share this post


Link to post
Share on other sites

.

Edited by MIBLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neulich haben wir ja die Johammer J1 hier bestaunt.

Heute im Hockenheim-Museum hatte ich ein deja vu.

Der Designer war evtl. auch schon mal dort.

post-3565-0-23670800-1399389772_thumb.jpg

Das Museum lohnt sich, vor allem für Freunde älterer Motorräder.

Unglaublich was es alles schon einmal gab und in welchen Formen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ist die blaue Kiste häßlich.... :biker:

Meines Vaters Triumph...post-102-0-00303800-1399399122_thumb.jpg

Nicht die auf dem Bild, aber die gleiche hatte er in den späten 50ern mit Beiwagen.

Edited by tantegerda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haha, lustig, aber der Wink mit den 2 Milchflaschen hat was. ;)

PIT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir,

dem Druck der Öffentlichkeit folgend, jetzt auch ein Elektroauto zugelegt:

http://www.bilder-hochladen.net/files/jcnt-w-6364-jpg.html

Geht gut ab, wenn die Sonne scheint!

Gruß von Motus

Share this post


Link to post
Share on other sites

giess das mal. vielleicht wächst es ja noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu guter letzt noch ein ernst gemeinter Tip. Lies mal was über die Ausbreitung elektromagnetischer Felder, dann wird Dir klar das man dem auf dem sehr begrenzten

Raum eines KFZ nicht ausweichen kann, egal ob das Dingen im Motorraum oder dem Gepäckabteil sitzt. Im Prius jedenfalls sitzt man dirket auf den Batterien.

Die skandinavische Forschungsorganisation SINTEF (immerhin 2100 Mitarbeiter) hat vorgestern gerade eine Pressemitteilung über eine Studie zu dem Thema veröffentlicht: No danger from magnetic fields in electric cars

Somit ist das Thema durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

giess das mal. vielleicht wächst es ja noch?

Um Himmels Willen!

Wasser und Strom? - Da wird mir bei der Leasingrückgabe doch bestimmt was abgezogen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die skandinavische Forschungsorganisation SINTEF (immerhin 2100 Mitarbeiter) hat vorgestern gerade eine Pressemitteilung über eine Studie zu dem Thema veröffentlicht: No danger from magnetic fields in electric cars

Somit ist das Thema durch.

Ich will das hier nicht unbedingt weiter vertiefen, habe auch schon lange nicht mehr alles mitgelesen, aber zur Elektrosmog-Diskussion kann ich noch was beitragen:

Als "gesundheitlich bedenklich" gilt die Exposition (also das sich-aussetzen) über längere Zeit (mehrere Stunden) bei niederfrequenten elektromagnetischen Wechselfeldern. Das bedeutet z.B., dass man einen Radiowecker (enthält einen dauernd an Spannung liegenden Transformator, der ein magnetisches Wechselfeld mit 50 Hz erzeugt) mindestens einen Meter vom Kopf des Schläfers entfernt aufstellen soll.

Oder die einst weit verbreiteten Halogen-Seilsysteme: Nur 12 Volt, aber Riesen-Ströme bis zu 20 oder gar 30 Ampere: Voll die Seuche! Es hat sich nur niemand darüber aufgeregt: Als "EMV" in aller Munde war, man hat lieber die Sendemasten für das Handynetz verteufelt, wobei deren Frequenzen so hoch liegen, dass eine physiologische Wirkung sich nicht nachweisen ließ.

FRAGE jetzt an die Experten:

Der Batterie-Gleichstrom wird vom Inverter in Dreiphasen-Wechselstrom umgesetzt, damit laufen dann die E-Motoren. Innerhalb von welchem Frequenzbereich geschieht das???

Gruß von Motus

P.S.: Forschungsergebnisse hängen nicht unbedingt von der Anzahl der damit beschäftigten Mitarbeiter ab, sondern viel mehr davon, wer deren Gehälter bezahlt...

Edited by Motus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.