Perfektionist

"Toc" Geräusch beim Bremsen

Recommended Posts

Hallo Lexus TC200h Fahrer. Habe eine Frage an Euch.Bei meinem Lexus hat sich nach ca. 400Km ein komisches Geräusch bemerkbar gemacht. Beim Bremsen ( nur bei langsamer Fahrt ) macht es jedes mal ein Metallisches "Toc". Wie wenn irgend eine Mechanik an einen Anschlag kommt.

Beim letzten Reifenwechsel wurden die Bremsbacken überprüft. Von da kommt das Geräusch nicht. Ist dies normal oder soll ich meine Garage nötigen ( Termin und Zeit )? Danke für Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das hatte ich beim Prius 3 und habe es auch beim CT.

Es war laut Toyota-Werkstatt beim Prius normal, somit wird es auch beim Lexus ok sein.

Es tritt bei mir aber nur dann auf, wenn ich aus der Vorwärtsfahrt in den Rückwärtsgang schalte und dort leicht bremse.

lg

W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn es das ist was ich denke ist es das spiel der bremsbeläge im träger das hört man eben meistens nur wenn man langsam fährt und leicht bremst da es sehr leise ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Perfektionist,

das Geräusch kenne ich auch. Ab und zu wenn beim abbremsen der Wagen kurz vor dem absoluten Stillstand ist.

Ich finde es hört sich an, als ob die Bremsklötze "anschlagen".

Wenn man ganz sanft abbremst, dann tritt dieses Geräusch seltener auf.

Wahrscheinlich ist der Widerstand zwischen Antrieb (aus der Automatik) und Bremse ausschlaggebend.

Wir sollten das Geräusch mal "suchen", wenn der Wagen in der "N"-Schaltposition rollt und dann abgeremst wird.

Schöne Grüße

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bei mir gab es das Problem des metallischen Klackens ebenso. Eigentlich trat es nur beim Rangieren auf - vor, zurück und so. Gerade nach der Verstärkung des Geräuschs in der Tiefgarage war ich sicherheitshalber bei Lexus. Bei der Probefahrt gab es natürlich erst den Vorführeffekt, aber dann beim Einparken hat er es auch gehört. Wie schon erwähnt hatte es mit den vorderen Bremsen zu tun.

Bei mir haben sie dann die vorderen Bremsbeläge ausgebaut, gereinigt, die Aufnahme vermutlich eingefettet und wieder eingesetzt. Nun ist es bei mir weg.

Kucken reicht anscheinend nicht.

Grüße Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab auch seit langem so ein ähnliches geräusch bei meinem IS. übern winter wars weg, jetzt im sommer ises wieder da.

bei mir tritt das auf kurz vorm stillstand beim bremsen und lenken.

sollte glaub ich nichts gravierendes sein.

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :smile:

 

Habe kein Toc Geräusch. Aber eine Frage zur Scheibe......

Wer kennt sich da aus?????  Ich brauche dringend die besten Bremsscheiben + Klötze für meinen CT 200h, vorne und hinten. Habe nur noch  :eek: 2mm Belag. 

 

SG. Rumplstilzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Die Besten"? Vielleicht weiß das niemand, weil die wenigsten mehrere CT haben und verschiedene Scheiben getestet.

Bei Meinem wurden vor gut einem Jahr hinten beschichtete Scheiben von ATE verbaut. Die sehen noch gut aus bezüglich Rost. Welcher Typ genau eingebaut wurde weiß ich nicht, das hat Pitstop gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke. Ich fahr vielleicht heute zum Händler und frag da mal nach, das Internet ist mir zu unsicher....

Mein Kollegah sagt: Ich soll ATE oder TEXTAR nehmen. 

 

Hat jemand die Teilenummern?

 

Stimmen diese: Vorne 43512-47040 und hinten 42431-52160

 

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Besten - in was? Bremsleistung, Haltbarkeit, Geräuschpegel, Kosten, Belastbarkeit, Dosierung, Ansprechverhalten, Bremsstaub?

Alles zusammen gibts sowieso nicht, es ist immer ein Kompromiß in diese oder jene Richtung.

ATE und Textar dürften ähnliche Eigenschaften wie OEM haben, sofern nicht wärmebehandelt oder ähnlich bearbeitet. Kannst sicher nehmen falls verfügbar, ich denke kaum dass der CT Extrembelastungen sieht.
Es kommt auch entscheidend auf das Zusammenspiel zwischen Belägen und Scheiben an, Stichwort Reibwertpaarung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wau, ich danke für die super lehrreichen Informationen :thumbsup: 

 

Aber leider etwas zu spät.

Ursprünglich geplant wär ein Online-Einkauf, mit Einbau von mir und Kollegah und mit vielen Fotos fürs Forum...... jetzt nimma.

 

Der CT kann nimma warten, die Bremsanlage ist durch....:dontgetit:

 

Ich war jetzt gestern bei meiner Lieblingswerkstatt und habe ihm die allgemeine unbeschränkte Vollmacht über die Entscheidung der Bremsanlage gegeben.

Und es wurde deutlichst vereinbart, dass keine Toyota Genuine Parts montiert werden. (Erfahrung über Scheibenwischer und der 12 Volt Batterie kundgemacht)

 

Entweder wird die Werks-Bremsanlage montiert, oder ich bekomm ATE oder TEXTAR. 

 

SG. Rumplstilzchen :newyear: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden