WWerner

Reifendrucküberwachung

Recommended Posts

Hallo zusammen

Meine Garage hat die Sommerreifen montiert (Kompletträder, mit dem Fahrzeug ausgeliefert). Nun kommt die Warnung für Luftdruck. Reset scheint nicht zu funktionieren. Was tun?

Gruss Werni

Edited by WWerner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Meine Garage hat die Sommerreifen montiert (Kompletträder, mit dem Fahrzeug ausgeliefert). Nun kommt die Warnung für Luftdruck. Reset scheint nicht zu funktionieren. Was tun?

Gruss Werni

Fahr zum Händler, der muss die Nummern von den Sensoren in den Bordcomputer einprogrammieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahr zum Händler, der muss die Nummern von den Sensoren in den Bordcomputer einprogrammieren.

Hat der NX das noch mit Sensoren?

Gefunden ja hat er.

http://www.lexus.at/car-models/nx/nx-300h/#/Accessories

Edited by Muelli 76

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum willst du sie reseten? Sollten die Kompletträder gleichzeitzig mit deinem NX ausgeliefert worden sein dann musst du zuerst umschalten (3x in 3 sec) und dann den Schwellwert (3sec durchgängig) setzen. Vorausgesetzt der Lexus Partner hat alle 8 Code bei der Auslieferung in das ECU eingetragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist vermutlich genau das Problem. Der Händler hat wohl nur die Winterräder im System angemeldet aber nicht die Original Sommerräder. Nun muss ich also wieder in die Werkstatt nach Schlieren, weil die wieder zu faul waren, die Checkliste durchzugehen und die Räder anzumelden.

Gruss Werni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

woher stammt eigentlich "Umschalten 3 x 1 sec oder 3 x in 3 sec" die Taste drücken?

Mein Toyota- (nicht Lexus) Händler hat diese Vorgehensweise aus dem Werkstatthandbuch.

In der Bedienungsanleitung (Lexus-Website) steht davon leider nichts.

Und funktioniert hat es auch nicht.

Sondern nach längerem Probieren des Technikers mit "ca. 3 x in 10 sec" die Taste drücken.

Und der Techniker brauchte dazu ca. 15 min und war ziemlich gefrustet!

Da ich die Räder schon noch selber tauschen möchte, würde ich es gern genau wissen.

Wer hilft?

Beste Grüße

horkini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

woher stammt eigentlich "Umschalten 3 x 1 sec oder 3 x in 3 sec" die Taste drücken?

Mein Toyota- (nicht Lexus) Händler hat diese Vorgehensweise aus dem Werkstatthandbuch.

In der Bedienungsanleitung (Lexus-Website) steht davon leider nichts.

Und funktioniert hat es auch nicht.

Sondern nach längerem Probieren des Technikers mit "ca. 3 x in 10 sec" die Taste drücken.

Und der Techniker brauchte dazu ca. 15 min und war ziemlich gefrustet!

Da ich die Räder schon noch selber tauschen möchte, würde ich es gern genau wissen.

Wer hilft?

Beste Grüße

horkini

Es ist ja auch nicht 3x 1 sec drücken ODER 3x in 3 sec.

Zum Umschalten: Sollten vom Händler alle 8 Sensoren richtig eingegeben worden sein muss nachher folgendes gemacht werden.

1.) Den abmontierten Satz außerhalb von 10m hinlegen

2.) Zündung ON und mit dem Tester in der Datenliste die alten Code prüfen. Neue Reifen montieren auf 2,5 bar füllen und dann innerhalb vom 3sec. mindestens 3mal KURZ drücken -> prüfen ob die Codes nun alle auf die neuen wechseln.

3.) Dann bei Zündung ON die Taste laut Betriebsanleitung Seite 566/567 solange drücken bis ein Feedback kommt (3sec bis max. 5 sec durchgängig reichen) um den Schwellwert zu setzen.

4.) Dann mit dem Tester nach 90 sec. prüfen ob die Codes, die Temperatur, der Druck und der Schwellwert eingetragen wurden und der Fülldruck über dem Schwellwert liegt. Ist dem so funktioniert das System auch.

Beim umstecken von Sommer auf Winter oder für die, die nie der Reifendruck prüfen wollen kommt noch ein Schritt extra dazu! Hast keine Lexuspartner bei dir in der nähe das du zu einem Toyotahändler fahren musst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich keinen Lexus-Händler in der Nähe.

Mein Toyota-Händler darf aber den Service machen und hat Zugriff auf das Lexus-Werkstatthandbuch.

Die dort vorgegebenen "innerhalb 3sec. mindestens 3mal KURZ drücken" funktionierten leider nicht, wie schon beschrieben.

Und ich möchte bei mir zu Hause ohne Tester von Sommer auf Winter und umgekehrt wechseln.

Dafür müssen natürlich alle 8 Sensoren richtig eingegeben werden und sind es auch.

Die abgebauten Räder müssen aus dem 10m-Bereich entfernt werden.

Dann bei Zündung ON innerhalb von 3 sec. 3 mal kurz drücken, bis die Warnlampe reagiert. (angebaute Räder checken)

Dann bei Zündung ON die Taste 3-5 sec. drücken, bis die Warnlampe reagiert bzw. Kalibrierungs-Meldung kommt. (Initalisierung, Schwellwert Fülldruck setzen)

Stimmt das so, und kommt man ohne den Tester und damit ohne Werkstatt aus?

Welcher "Schritt extra" kommt noch hinzu?

Beste Grüße

horkini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sommer auf Winter wird ja meist so im Oktober/Nov. umgesteckt... da könnte es ja noch warm sein bzw. in der Werkstatt warm sein. Da sich der Reifendruck pro 10 Grad um 0,1bar reduziert ist mein Rat folgender. Punkt 3.) 2,15bar einfüllen und durch 3sec. durchgängiges drücken den Schwellwert setzen -> drüfen das der Schwellwert auf etwa 1,9 bar gesetzt ist. 4.) danach den Reifendruck von 2,15bar auf 2,4 bis 2,5 bar erhöhen.

Dadurch reduzierst du die Wahrscheinlichkeit das bei kalten Außentemperaturen die Lampe zu früh aufleuchtet. In der Werkstatt wurde der Schwellwert bei 20 Grad gesetzt und am Berg hat es dann -20 Grad -> Lampe würde aufleuchten. Außerdem wer prüft in den Wintermomaten zwischen Oktober und April den Reifendruck? Der Reifen verliert ja auch immer stätig ein bisschen Druck.

"3x in 3 sec. funktioniert nicht wie beschrieben"... es kam keine Rückmeldung vom Kombiinstrument? Oder die Lampe ist zwar ausgegangen hat aber nach 20 Minuten aufgeleuchtet oder es war ein Fehlercode gespeichert? Oder alles gemeinsam?

Klar kann man das ohne Tester auch machen nur dann ist es ein "ich hoffe das es funktioniert hat" und wenn die Lampe nachher nicht weg geht weißt du erst nicht an was es lag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch universalsensoren, die man mit den original seriennummern der RDKS beschreiben kann. Man hat dann quasi einen Satz geklonte sensoren und dein Auto merkt nicht mal, dass du Reifen gewechselt hast.

Ich als KFZ Meister habe damit bisher gute Erfahrungen gemacht.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch universalsensoren, die man mit den original seriennummern der RDKS beschreiben kann. Man hat dann quasi einen Satz geklonte sensoren und dein Auto merkt nicht mal, dass du Reifen gewechselt hast.

Ich als KFZ Meister habe damit bisher gute Erfahrungen gemacht.

LG

Und welche Universalsensoren verwendet du da? Was kostet der Satz? (Geklebt oder geschraubt)

Hast du die nur bei Lexus getestet oder auch bei Toyota Auris 180 Serie?

Hast du auch versucht ob die bei einem Druckverlust von 0,4bar innerhalb von ein paar hundert Meter auslösen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die gibt es von mehreren Herstellern. Zum Beispiel von i-sensor oder alligator. Sie sind alle geschraubt.

Habe lange zeit in einem Toyota Autohaus gearbeitet und wir haben diese sensoren bei allen modellen (Yaris,Auris,Lexus...) verwendet.

Zum Thema Druckverlust habe ich leider noch keine Erfahrung.

Aber wäre interessant das mal zu testen :)

Preislich kostet ein sensor um die 40

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi! :clap:

Sein zwei Tagen habe diese Warnmeldung, Reifendruck kontrolliert - in Ordnung, :g:

wenn der Wagen abgestellt wird erlischt die Meldung, kommt aber nach kurze Fahrt wider.

Kann mir jemand helfen, was kann man zuerst ohne die Werkstatt tun.

Reifen sind voll in Ordnung.

Grüß:unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

das liegt wohl an der falsch eingestellten Reifendrucküberwchung. Guck mal in die Bedienungsanleitung ab Seite 565: Reifendruckwarnsystem initialisieren. Nach Anleitung durchführen und staunen! Wenn das nicht hilft, ab in die Werkstatt oder den Wagen verkaufen!😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gerade noch mal nachgemessen, der Reifendruck liegt bei 2,7 Bar. 

Ist der vielleicht zu hoch?:huh:

Ah ja, das mit dem "Wagen verkaufen" ist aber eine Sehr gute Antwort...:thumbdown: Die könnte man sich sparen.:dry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb alexej76:

Ist der vielleicht zu hoch?:huh:

Mach das wie es horkini beschrieb.

Bei zu hohem Luftdruck passiert nichts.( Außer bei 200 bar, dann platzt der Reifen mit lautem Knall) Nur bei zu niedrigem Druck.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei zu hohem Luftdruck nützen sich die Reifen innen zu schnell ab und die Federung ist nicht optimal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man nicht nur die Reifen, sondern das ganze Rad mit Felgen wechselt, müssen die Räder beim Auto neu „angemeldet“ werden. Dazu braucht es ein Gerät, das Endkunden normalerweise nicht haben. Wenn die Räder Druckmesser nie angemeldet wurden, nützt auch der im Handbuch beschriebene Prozess nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, zu meinem Problem.:unsure:

Habe es alles wie in Bedienungsanleitung steht, gemacht.Die Meldung war aber noch immer da.

Wollte dann schon zu der Werkstatt fahren. Als ich los fuhr erlischt die Meldung, habe dann noch

eine Runde gegeben, die Meldung tauchte nicht mehr auf.:yahoo:

Mal sehen...:unsure:

Hab hier noch eine Frage; muss jetzt jedes mal beim "Rad runter, Rad drauf" angemeldet werden?:wallbash:

Wollte die Felgen neu lackieren.

Danke allem für die hilfreiche Antworten.:thumbsup:

Grüß   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du die gleichen Felgen wieder montierst ist das kein Problem. Nur wenn Du wechselst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, dann doch lieber "dieselben" Felgen oder Räder!

Jedenfalls aber: Dieselben Sensoren.

Sonst bleibt es doch ein Problem.................

Dolles Thema, immer wieder gut!

Edited by horkini
Terminus geändert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Meldung ist schon wieder da...:wallbash::help::wallbash:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hinten Rechts Sensor defekt, wurde in der Werkstatt von dem Gerät nicht erkant.:thumbdown:

Nächste Woche wird der ausgetauscht bzw. erneuert.

Mal sehen.:g:

Was sollte man beachten, hat jemand Vorschläge...  :unsure::g::unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.