Recommended Posts

Am 10.1.2019 um 01:08 schrieb Ben_JDM:

Hilft @PIT¬†jetzt leider aber nicht so weiter, oder¬†ūüėč

Kannst du so nicht sagen. Lese alles aufmerksam und bin doch √ľberrascht, wieviel kleine Probleme doch auch ein Lexus haben kann. ūüėČ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 10.1.2019 um 01:08 schrieb Ben_JDM:

das Nockenwellen rassen beim starten (ganz kurz)

Die Nockenwellen rasseln nicht. Das ist die Steuerkette.

Wenn die Nockenwelle klappert oder rasselt ist es zu spät weil dann ein Nocken eingelaufen ist.

Vorausgesetzt das Ventilspiel ist richtig eingestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb PIT:

Kannst du so nicht sagen. Lese alles aufmerksam und bin doch √ľberrascht, wieviel kleine Probleme doch auch ein Lexus haben kann. ūüėČ

 

Hehe. 

Das Probelm mit den Bremssätteln zieht sich ja irgendwo durch die Baureihen. Nicht schön, aber das haben auch andere Hersteller und ich persönlich finde einen defekten Bremssattel ab 130tkm nicht weiter wild, Verschleiß eben. 

Der Verarbeitungsmangel mit dem knarzenden Armaturenbrett ist f√ľr einen Premiumhersteller nat√ľrlich doof. Wurde ja immerhin beim Facelift beseitigt und ist auch beim Vorfacelift recht einfach zu lindern.¬†

Motor, Fahrwerk und Getriebe Qualit√§t ist daf√ľr √ľber jeden Zweifel erhaben. Das ist auch das wichtigste und f√ľr mich der Hauptgrund den ein oder anderen Lexus zu kaufen. Mit einen Minimum an Pflege laufen die praktisch immer, das sucht man bei anderen Herstellern oftmals vergeblich¬†ūüėČ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Ben_JDM:

Motor, Fahrwerk und Getriebe Qualit√§t ist daf√ľr √ľber jeden Zweifel erhaben. Das ist auch das wichtigste und f√ľr mich der Hauptgrund den ein oder anderen Lexus zu kaufen. Mit einen Minimum an Pflege laufen die praktisch immer, das sucht man bei anderen Herstellern oftmals vergeblich¬†ūüėČ

 

Genau das ist auch der Punkt, weswegen ich meinen IS trotz der paar Kleinigkeiten noch nicht wie geplant abgegeben habe. Eigentlich war die Abl√∂sung schon f√ľr Fr√ľhjahr 2017 geplant, jetzt wird es fr√ľhestens die zweite Jahresh√§lfte 2019, wenn er die 3 vorne hat. Das habe ich mir noch als Ziel gesetzt.¬†

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb PIT:

Lese alles aufmerksam und bin doch √ľberrascht, wieviel kleine Probleme doch auch ein Lexus haben kann. ūüėČ

In allen nationalen und internationalen Zuverlässigkeitstests steht Lexus immer ganz weit oben.

Weit vor anderen "Premiummarken".

Mein GS aus 12. 2006 bestätigt dies auch.

Noch kein einziges Problem ( von den hier angesprochenen ) bisher bei einer Laufleistung von 130 000 KM.

Selbst das Sonnenrollo funzt noch einwandfrei...:thumbup1:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jens_IS250:

 

Genau das ist auch der Punkt, weswegen ich meinen IS trotz der paar Kleinigkeiten noch nicht wie geplant abgegeben habe. Eigentlich war die Abl√∂sung schon f√ľr Fr√ľhjahr 2017 geplant, jetzt wird es fr√ľhestens die zweite Jahresh√§lfte 2019, wenn er die 3 vorne hat. Das habe ich mir noch als Ziel gesetzt.¬†

 

Mal am Rande eine kurze Frage: Hattest du auch das Getriebeöl regelmäßig gewechselt? Beim IS-F ist es ja nicht vorgeschrieben und Roman meinte auch auf keinen Fall wechseln (hat er bei seinem 250 meine ich auch nicht gemacht). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb tantegerda:

Selbst das Sonnenrollo funzt noch einwandfrei...:thumbup1:

 

Bei meinem auch noch, obwohl ich damals vom Verkäufer gewarnt wurde, dass das Rollo allzu häufige Verwendung nicht mag und dann den Dienst quittiert.

 

vor 2 Stunden schrieb Ben_JDM:

Mal am Rande eine kurze Frage: Hattest du auch das Getriebeöl regelmäßig gewechselt? 

 

Wenn es nicht vorgeschrieben ist, wurde es auch nicht gemacht. Trotz der hohen Laufleistung kommt der IS noch zu allen großen Inspektionen alle 30tkm in die Werkstatt und wird dort nach Vorgabe gewartet. Nur die kleinen Inspektionen mache ich selbst. Aber meines Wissens nach war da noch nie ein Getriebeölwechsel auf der Rechnung. Man merkt zwar, dass er nicht mehr ganz so ruckfrei schaltet wie noch vor 8 Jahren, aber immer noch besser als so manches neues DSG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss einfach nochmal ein bisschen schw√§rmen. Der Antrieb im IS 250 ist einfach genial. Klar gibt es viele Motoren, die mehr Rumms haben, die Getriebe haben mittlerweile auch deutlich mehr G√§nge und k√∂nnen alles etwas besser. Aber nur wenige Hersteller d√ľrften einen Antrieb hinbekommen, der √ľber so viele Jahre und Kilometer so extrem unauff√§llig ist. Der kleine Sechsender l√§uft einfach herrlich ruhig. Hab schon mehrmals den Motor ausgemacht, weil ich starten wollte und nicht gemerkt hab, dass er schon an ist. Dazu noch der f√ľr eine Auto der Gewichts- und Leistungsklasse unglaublich niedrige Verbrauch (wenn man es denn m√∂chte). Zur Zeit, mit den 16-Zoll-Winterreifen, bin ich eigentlich immer deutlich unterhalb der Werksangabe, auf Langstrecke steht laut BC auch mal eine 6 vorm Komma, auf Dauer aber eher eine 7. Nur Kurzstrecke mag er nicht so, aber ist ja bei allen herk√∂mmlichen Verbrennern der Fall.¬†

 

Einzig der √Ėlverbrauch ist bei mir ein Thema. Allerdings muss ich zwischen zwei √Ėlwechsel gerade mal einen Liter nachf√ľllen, was angesichts der Laufleistung zu verzeihen ist.¬†

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich, bis auf den √Ėlverbrauch, vollumf√§nglich unterschreiben. Ich hatte drei IS 250. Allerdings jeweils als Neuwagen und bin max. nur 50Tkm mit jedem gefahren. Insofern kann ich zur Langlebigkeit nichts sagen.

Bei einem der drei, ich meine es w√§re bei dem Bj. 2006 gewesen, gab es einen R√ľckruf wegen der hinteren Bremsen (Manschetten evtl. undicht, festsitzende Bremsen) und es gab auch mal einen R√ľckruf wegen der Lenkung, von dem ich aber, soweit ich mich noch erinnere, nicht betroffen war.

Beim 2006-er (ohne Navi) hatte ich Knackgeräusche in der Radiokonsole. Auch dazu gab es irgendwann eine offizielle Lösung. Das wurde bei mir noch in der Garantiezeit behoben.

 

Beim Kauf w√ľrde ich raten, pr√ľfen zu lassen, ob alle R√ľckrufe durchgef√ľhrt wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jens_IS250:

Einzig der √Ėlverbrauch ist bei mir ein Thema. Allerdings muss ich zwischen zwei √Ėlwechsel gerade mal einen Liter nachf√ľllen, was angesichts der Laufleistung zu verzeihen ist.¬†

 

Darf ich fragen, wie viele Kilometer dein IS250 schon drauf hat? Hab's schon, erste Seite. ;)

 

Deine Verbrauchsangaben schlie√üen ja auf eine eher ruhige Fahrweise hin, somit bin ich da jetzt ein wenig √ľberrascht.

Hab jetzt selbst 156.000 km drauf und habe keinen messbaren √Ėlverbrauch.

bearbeitet von michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Fahrweise ist sehr von der Laune abh√§ngig. Die genannten Verbrauchsangaben schaffe ich nur, wenn es wirklich mal eine ganze Tankf√ľllung lang nicht im rechten Fu√ü juckt und auch nur mit den schm√§leren Winterreifen. Im Sommer ist es bei mir immer fast ein Liter mehr, auch wenn es bei den meisten Leuten anders ist. Ich bin definitiv kein Hinderniss, ich versuche nur soweit m√∂glich vorausschauend und gleichm√§√üig zu fahren und unn√∂tige Brems- und Beschleunigungsvorg√§nge weitestgehend zu vermeiden. Auf der Bahn ist der Tempomat meist so bei 150 drin, letztens bin ich aber auch mal 25 km am St√ľck mit 210 gefahren, ohne ein einziges mal den Tempomat auszumachen, dann allerdings mit einem zweistelligen Verbrauch. Am Ende der Strecke, nach knapp 300 km, war der Schnitt aber wieder unter 8.

 

Der √Ėlverbrauch ging √ľbrigens so bei rund 150 tkm los, ich will dir aber keine Angst machen. Wobei der Verbrauch von etwa einem Liter auf 8-10 tkm wirklich zu vernachl√§ssigen ist, da saufen andere Motoren deutlich mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, das sind aber Bordcomputer Verbrauchsangaben? 

Meiner liegt immer 0,5-0,7 Liter zu niedrig. Mein geringster Verbrauch bis jetzt war 8,08 - 80% Langstrecke mit ca. 140 km/h, Rest Stadt (BC Anzeige war da √ľbrigens 7,3). Mit Winterreifen in 18", einen Sommer habe ich noch nicht gesehen¬†ūüėé

So im allt√§glichen Leben hat er sich gerade bei 1-5¬įC und t√§glich Autobahn mit 130-150 und bestimmt einmal am Tag 180-220 bei 9,8-10 eingependelt. Finde ich immernoch vollkommen ok f√ľr die niedrigen Temperaturen jetzt, immer Klima und Heizung an etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Bordcomputer l√ľgt, das sich die Balken biegen.

Meiner liegt ebenfalls laut Anzeige immer 0,5-0,7¬†darunter, rechne jede Tankf√ľllung nach.

Real liege ich zwischen 8,5 und 9,5l, was ich immer noch Top finde f√ľr einen 1,7t 208PS V6 mit Automatik.

 

√Ėlverbrauch habe ich bei 5W30 immer 7-8tkm nach dem √Ėlwechsel (3 Wechsel in Folge, immer dasselbe √Ėl), dann muss ich laufend pr√ľfen.

Ich geh Samstag mal auf 40er √Ėl, mal schauen ob es was √§ndert.

 

Ansonsten kann ich @Jens_IS250 nur beipflichten, einfach ein tolles Auto. 

Ich w√ľrde einerseits¬†auch gerne was Neueres/Gr√∂√üeres fahren, will andererseits aber meinen IS nicht abgeben.

 

Also fahre ich den sch√∂n weiter, gro√üe/teure Defekte sind bei dieser Baureihe ja gl√ľcklicherweise die (sehr seltene) Ausnahme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab einen IS250 BJ 2006 aktuell mit 189000km. Ist in Familienbesitz seit 2007 (28000km)

 

Defekte seit 2007:

- Bremssättel HA waren bei 175000km fest

- Armaturenbrett knackt ab und an bei großen Temperaturschwankungen

- 2015 Batterie defekt

bearbeitet von black_gt4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden