Guest PIT

ELEKTRO Autos

Recommended Posts

Ein IPhone Liebhaber macht sich über die Chinesen lustig? Echt jetzt?

Was die in ein paar Jahren geschafft haben, ist beeindruckend. Wenns so weiter geht, werden die im nächsten Jahrzehnt die Automobilindustrie dominieren. Wie in zig Industrien vorher...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass die Chinesen da (und in vielen anderen Bereichen) führend sein werden, ist klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verschoben, da versehentlich falschen Thread gewählt

Edited by Toyota-Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

...was ich persönlich aktuell schade fände, da (auch) diese Klasse dazu beitrüge, E-Mobilität stärker auf die Straße zu bringen.

München ist der Preis des Kfz egal, da geht es um die Klassen. Und dass bei einem 150.000 Euro voll ausgestattetem Model S oder X die 5.000 Euro den Kohl auch nicht mehr fett machen und es den, der sich das leisten kann, nicht vom Kauf abhält, ist auch klar.

Sollte ich einmal umsteigen, habe mich hier ja neulich informiert, wären es 5.500 Euro Förderung. Weiß gar nicht, was andere Kommunen machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://m.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/a-1089167.html

Luxusklasse ginge demnach leer aus. Wenn die das so machen, Respekt.

Schon klar, so schützt man sich vor Importen. Strafzölle war gestern, smarte Verarsche ist heute.

Entfall des geldwerten Vorteils beim Laden beim Arbeitgeber gilt wahrscheinlich dann auch nur für Batterien bis 1 kWh, also Fahrräder. Eine 220V-Dose je 100 Mitarbeiter. Darüber hinaus wird demontiert wie beim Triple Charger. Erfahrungen zur Demontage wegen Reparation sollen schließlich nicht verloren gehen.

2-format2010.jpg

Alle Zeichen stehen auf Abwehr von Elektroautos, so ist das Monkey Business. Lieber Stickoide und Steuern als saubere Luft und leere Kriegskasse. Keine dicke Luft, das gab's in der Politik nun wirklich noch nie. Die faulen Eier würde man bei reiner Luft ja riechen.

Edited by lexxus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon klar, so schützt man sich vor Importen. Strafzölle war gestern, smarte Verarsche ist heute.

Wie Cayenne und i8? Wer kennt sie nicht die alten japsen Porsche und BMW...

Edited by bwc

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann geh mal in einen store und leih dir einen aus. du wirst begeistert sein. :lol: aber das hier ist der falsche thread um autonomes fahren zu besprechen. mir ist es zunächst egal aber die nächste generation wird nur noch eine tauglichkeitsprüfung haben und keinen führerschein mehr denn man lässt sich fahren.

Vorschau, jetzt im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=diH8Bkdrs4k

Vorschau auch auf die Fenterscheiben vom Model 3. Augmented Reality, wir kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie Cayenne und i8? Wer kennt sie nicht die alten japsen Porsche und BMW...

Sobald die Bedingungen bekannt sind, kann das genau beantwortet werden.

Beispiel München: Nur reine Batterieelektrofahrzeuge werden gefördert. Also keine Fuel Cell und keine Rangeextender. Erst recht keine Hybridfahrzeuge.

Außerdem sind Nachweise zu erbringen. Da wird wohl kaum jemand was bekommen, wenn ich den letzen Nachweis mir ansehe:

"Die entsprechenden Nachweise (Handelsregisterauszug, Gewerbeschein, Nachweis der

anerkannten Gemeinnützigkeit) sind bei Antragstellung in Kopie vorzulegen. "

Anerkannt gemeinnützig wird in §52 der Abgabenordnung geregelt. Dazu gehört z.B. die selbstlose Mildtätigkeit wie das kostenlose Befördern von Dieselautobesitzern bei Smogalarm :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Münchens Förderung ist ja nicht für Privatpersonen gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Münchens Förderung ist ja nicht für Privatpersonen gedacht.

Anscheinend auch nicht für alle Gewerbetreibende.

Im heute Journal um 21:45 erfahren wir heute mehr zur Förderung in Deutschland.

Wenn der Steuerzahler das löhnen muss, dann ist dies wirklich nicht in Ordnung. Abbau der Dieselsubventionen ist eine Möglichkeit. Vielleicht reichen auch bei ungefähr 71 Tüten je Einwohner und Jahr die neuen Gebühren der Plastikbeutel für die Krümel der Batterieautoförderung. Denn die will keiner: Fehlende Stromleitungen, noch zu wenig Steuern auf den Strom, noch keine Leitungsabgaben für Vielverbraucher, Kommt alles noch. Strom -auch Eigenförderung- soll ja nicht weniger erlösen als Benzin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ist das? Wenn ich dann nen Twizy kaufe, gibts dann 4000? 2000 von Mutti und 2000 von Daimler-Dieter & CO.?

Gebe dafür auch nen fetten Stinker ab...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@twizybär: bist du so ein quad schonmal probe gefahren? jetzt z.b. wenn es frisch ist?

ich denke nicht, daß motorräder gefördert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@

ich denke nicht, daß motorräder gefördert werden.

Wäre aber toll! stinken nicht und lärmen nicht. 2 tote Fliegen mit 1 Klappe.

Und merke: ich bin wintertauglich, und der Tw... ists auch. Passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß jetzt auswendig nicht, welche EU-Fahrzeugklasse der Twizzy ist, aber ich denke schon, dass er gefördert wird.

Gerade für Autos in der 20.000-30.000 Euro Klasse wird der Zuschuss von bis zu 5.000 Euro richtig gut sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach, ob sie dir den Twizzy voll bezahlen. Ab GdB 50% wäre das denkbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach, ob sie dir den Twizzy voll bezahlen. Ab GdB 50% wäre das denkbar.

Ab GdB 50% wäre das denkbar.

Wow, kennst Dich aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ab GdB 50% wäre das denkbar.

Wow, kennst Dich aus?

Klar, habe lange genug Leistungsanträge von unseren Versicherten genehmigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß jetzt auswendig nicht, welche EU-Fahrzeugklasse der Twizzy ist, aber ich denke schon, dass er gefördert wird.

Gerade für Autos in der 20.000-30.000 Euro Klasse wird der Zuschuss von bis zu 5.000 Euro richtig gut sein.

Ein Quad, also kein "richtiges" Auto.

Man wird die näheren Einzelheiten der Förderung betrachten müssen.

Mal meine Kasse anrufen. Die werden sicher eine Drosselung auf 20Kmh verlangen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant finde ich nicht nur die beschlossene 4000€ Kaufprämie für Elektroautos, sondern, daß es auch 3000€ für einen Hybriden gibt :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

bist du den twizy schon gefahren? ich weiss nicht wie oft ich gefragt habe...

Share this post


Link to post
Share on other sites

am geilsten wird jetzt sein wieviel tausend toyota- bzw. lexusfahrer beim dealer aufschlagen und gesenkten hauptes nach hause wandern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, habe lange genug Leistungsanträge von unseren Versicherten genehmigt.

Cooler Job. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

am geilsten wird jetzt sein wieviel tausend toyota- bzw. lexusfahrer beim dealer aufschlagen und gesenkten hauptes nach hause wandern...

Wenn diese Leute richtig lesen , dann bleiben die schon zuhause und schmollen da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.